Red Dead Redemption 2: So leicht gibt’s das beste wilde Pferd

Eins der besten Pferde in Red Dead Redemption 2 ist der weiße Araber. Den Fundort des Pferdes und wie ihr es zähmt, zeigen wir Euch hier.

Ihr benötigt gute Pferde in Red Dead Redemption 2, wenn Ihr in Missionen andere Pferde oder Kutschen verfolgen sollt. Dann ist ein Pferd mit viel Ausdauer und hohem Tempo wichtig. Wird in Missionen viel geballert, helfen viele Lebenspunkte bei einem Pferd.

Die geschenkten Pferde, die Ihr erhaltet, sind zwar „okay“, aber können mit den Besten nicht mithalten. Eines der besten Pferde in RDR 2 könnt Ihr Euch bequem in der Wildnis fangen, wenn Ihr nur ein bisschen Geduld mitbringt.

Warum das beste Pferd? Viele Spieler sagen, der Araber ist das beste Pferd. Zwar gibt es noch einen Araber mit besseren Werten, doch den weißen Araber kann man leicht fangen.

Voraussetzung: Um dieses Pferd zu fangen, müsst Ihr die Ställe in RDR 2 freigeschaltet haben.

Hier findet Ihr den weißen Araber

Wo ist das Pferd zu finden? Im Nordwesten der Karte von Red Dead Redemption 2 liegt der Bundesstaat Ambarino. Dort besucht Ihr Lake Isabella. Den See findet Ihr bei Grizzlies West. Der weiße Araber hält sich an der westlichen Seite des Sees auf.

Red Dead Redemption 2 Araber Location

Erstmal zwischenspeichern: Zur Sicherheit solltet Ihr erstmal manuell speichern, wenn Ihr in der Nähe des Sees seid. Scheitert Euer versuch, das Pferd zu zähmen, geht es erstmal stiften. Und es kann echt schwer werden, den Gaul dann wiederzufinden.

Mit viel Geduld zähmen: Ihr zähmt den weißen Araber genau wie jedes andere wilde Pferd. Bedenkt aber, dass dieses Exemplar besonders scheu ist und schnell flüchtet.

Tipps zum Zähmen des weißen Araber: Bleibt geduckt und macht nur sehr langsame Bewegungen auf das Pferd zu. Untersucht es, um die Beruhigen-Funktion freizuschalten.

Sobald möglich, solltet Ihr die Beruhigen-Funktion dann auch immer wieder nutzen. Die liegt auf dem Viereck-Button beziehungsweise X. So kommt Ihr dem Pferd immer näher und könnt dann schließlich auf seinem Rücken sitzen.

Schafft Ihr es dann, auf dem Pferd zu sitzen, versucht es Euch abzuwerfen. Ihr müsst jetzt mit dem Analog-Stick dagegen ankämpfen und entgegen der Fallrichtung steuern. Nach ein paar Sekunden könnt Ihr es dann satteln.

Darum sind Araber die besten Pferde in Red Dead Redemption 2

In Red Dead Redemption 2 sind alle Pferde in Kategorien eingeteilt. So lassen sie sich leicht miteinander vergleichen. Diese Kategorien sind:

  • Reitpferde
  • Rennpferde
  • Zugpferde
  • Arbeitspferde
  • Streitrösser
Mehr zum Thema
Red Dead Redemption 2: So findet Ihr die legendären Fische

Besonderheit bei Arabern: Die Araber-Pferde haben noch eine eigene Kategorie. Die nennt sich „Überlegen“.

Hinzu kommen Einteilungen in verschiedene Werte. Unterteilt sind die Stats in:

  • Gesundheit
  • Ausdauer
  • Geschwindigkeit
  • Wendigkeit

Red Dead redemption 2 weißer Araber

Welches ist das beste Pferd? Das beste Ross in Red Dead Redemption 2 ist der Rosenschimmelbraune Araber. Dieses Pferd hat 7 Punkte in Gesundheit, 7 in Ausdauer und jeweils 6 Punkte in Geschwindigkeit und Wendigkeit als Basiswerte. Das könnt Ihr dann durch Bindung und Steigbügel so weit aufmotzen, dass die Werte auf 10/10/8/8 klettern.

Das Problem an diesem Pferd ist, dass es erst sehr spät im Spiel in den Ställen zum Verkauf angeboten wird. Nach Kapitel 6. Und das kostet dann 1250$. Mit 3 Goldbarren könnt Ihr Euch das Pferd dann leisten.

Mehr zum Thema
Red Dead Redemption 2: Alles über Pferde und Striegeln

Das beste Pferd, das es schnell gibt: Der weiße Araber ist schon viel früher im Spiel erhältlich und kostet keine Unsumme an Geld. Das ist das beste Pferd, das Ihr Euch früh besorgen könnt.

Warum ist der weiße Araber so gut?

Zu den Besonderheiten des weißen Araber gehört, dass Ihr ihn schon früh zähmen könnt. Mit seinen Werten von 6 Punkten in Geschwindigkeit und Wendigkeit kann es mit den anderen Arabern mithalten. Die Punkte Gesundheit und Ausdauer liegen im Standard bei 5 Punkten, können aber durch eine verstärkte Bindung auf 8 Punkte aufgewertet werden.

Die Basis-Werte liegen also bei 5/5/6/6. Durch alle Aufwertungen hätte der Araber dann Stats von 8/8/8/8.

red-dead-preoder-01

Vergleich mit anderen Pferden:

  • Das Niederländische Warmblut, das es für 450$ gibt, hat Basis-Werte von 5/6/4/3
  • Das Ardenner Pferd, das Ihr für’s Vorbestellen bekommt, hat Basis-Werte von 5/4/3/3
  • Das Englische Vollblut, das es für den Kauf der Spezial- oder Ultimate-Version von RDR 2 gibt, hat Stats von 3/3/7/5
Mehr zum Thema
RDR 2: Diese 25 Tipps hätte ich gerne früher gewusst

Hier glänzt der weiße Araber: Mit dem weißen Araber könnt Ihr über weite Distanzen in hohen Geschwindigkeiten reiten. Ein wichtiges Upgrade gerade in der ersten Hälfte von Red Dead Redemption 2, wenn Ihr mit diesem Galopper schnell von Mission zu Mission reist.

Red Dead redemption 2 weißer Araber2

Damit Ihr dieses Pferd nach dem Fangen nicht verliert, solltet Ihr immer mindestens einen Pferdeerwecker dabei haben. Falls der Gaul mal schwer verletzt wird, könnt Ihr ihn Euch damit sichern. Man vermutet, dass es nur ein Exemplar davon in RDR 2 zu finden gibt.

Red Dead Redemption 2 Test – So habt Ihr es bewertet

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (21) Kommentieren (22)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.