Nervigster Bug in Fallout 76 ruiniert den Raid-Run eines Twitch-Streamers

Der erste Raid von Fallout 76 ist gestartet. Ein Streamer wollte den Raid live auf Twitch übertragen: Doch rasch trat ein Problem auf. Mitten in der Mission konnte ein Spieler seine Power Armor nicht mehr verlassen. Das ist sicher mit der nervigste Bug im Survival-MMO.

Was ist der erste Raid von Fallout 76? Ihr erkundet zu viert den mysteriösen Vault 94, in dem etwas sehr Seltsames vor sich geht. Gemeinsam stellt ihr euch der Herausforderung, löst Rätsel, bekämpft Monster und sackt Belohnungen ein.

Auf ewig in der Power Armor gefangen!

Was für Probleme sind schon aufgetaucht? Bethesda ging schon recht vorsichtig mit dem Raid um und behält sich etwa vor, diesen wieder offline zu nehmen, falls es Probleme gibt. Und natürlich tauchte schon eines auf.

Der Twitch-Streamer Kevduit wollte sich gleich mit seinem Team in den Raid stürzen und dies natürlich streamen. Doch während die Gruppe versuchte, sich auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad durch den Bunker zu kämpfen, blieb die Spielerin AvxAustral in ihrer Power Armor stecken.

Dadurch konnte sie sich nicht mehr bewegen und die Rüstung auch nicht mehr verlassen. Angriffe waren ebenfalls nicht möglich. Damit war AvxAustral nutzlos für ihr Team geworden.

Fallout 76 Vault 94 Raid Topfpflanzen Powerrüstung

Bleib bloß in der Rüstung

Wie kommt es zu dem Problem? Der Glitch tritt ab und zu auf, wenn man versucht, die Power Armor zu verlassen. Das Problem ist schon seit längerer Zeit bekannt, weswegen die Spieler während Missionen dazu raten, einfach in der Rüstung zu bleiben.

AvxAustral brauchte aber Munition und um diese herzustellen, wollte sie die Rüstung verlassen und prompt schlug der Bug zu.

Wie reagierte das Team? Die Gruppe ließ AvxAustral zurück und versuchte, den Raid zu Dritt abzuschließen, was aber in einer Katastrophe endete.

Was zeigt diese Situation? Fallout 76 hat noch immer mit einigen heftigen Problemen zu kämpfen. Dass der Power-Armor-Glitch noch immer nicht behoben ist, kann dann leider zu solchen Situationen wie bei AvxAustral führen.

Fallout 76 Vault 94 Screenshot

Ab in den Raid

Wie macht ihr beim Raid mit? Schaltet das Pip-Boy-Radio ein und ihr empfangt ein Notsignal von Vault 94. Daraufhin wird euch der Ort auf eurer Karte angezeigt und ihr könnt dort hin reisen.

Was bietet der Raid? Am Vault stellt ihr eine Gruppe von vier Spielern zusammen und wählt einen der drei Schwierigkeitsgrade Einsteiger, Standard und Experte. Bei Einsteiger könnt ihr euch so viel Zeit lassen, wie ihr wollt, die beiden anderen unterliegen einem Zeitlimit.

  • Für das Absolvieren von Missionen erhaltet ihr XP, Caps, verbesserte Repair Kits, legendäre Scheine, Crafting-Material und Items wie Waffen, Rüstungen und Pläne
  • Zudem kommt ihr an Vault 94 Stahl, welches ihr nutzt, um die besondere Vault-Rüstung an Werkbänken herzustellen
  • Ihr kommt an die Pläne für die Vault-Rüstung, wenn ihr den Raid in den Schwierigkeitsgraden Standard oder Experte abschließt
  • Vault 94 Stahl, die Vault-Rüstung sowie die Pläne dafür könnt ihr nicht fallen lassen, verkaufen oder damit handeln
  • Ihr erhaltet die Belohnungen immer ein Mal pro Mission, pro Tag und pro Schwierigkeitsgrad

Bethesda plant im Übrigen schon weitere solcher Raids für Fallout 76. Zuvor sollte aber dringend das Problem mit der Power Armor behoben werden.

Fallout 76 bekommt Raid, aber kein Matchmaking – Fan baut Lösung einfach selbst
Autor(in)
Quelle(n): KotakuPCGamer
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.