Fallout 76 bekommt Raid, aber kein Matchmaking – Fan baut Lösung einfach selbst

Bald steht mit Vault 94 ein neuer Raid im Onlinespiel Fallout 76 an. Ein Spieler will euch mit einer cleveren Idee dabei helfen, für die Herausforderung gute Gruppen zu finden.

Was ist Vault 94? Bethesda will euch mit neuen Gruppeninhalten versorgen und eröffnet schon bald Vault 94. Dieser bietet Gruppen von vier Spielern die Möglichkeit, seine Geheimnisse in einem Raid zu ergründen und an wertvolle Beute zu gelangen.

In der Story von Fallout 76 öffnete der Vault im Jahr 2078 seine Tore, nur ein Jahr nach dem Großen Krieg, um Botschaufter in die Welt auszuschicken, die als Missionare fungierten. Doch schon wenig später versagte der G.E.C.K. Fusions-Generator, was dazu führte, dass der gesamte Bunker mit Radioaktivität verseucht wurde. Angeblich starben alle Bewohner.

Nach einer Explosion legte sich zudem eine radiokative Wolke über das Gebiet, welche zu ungewöhnlichem Pflanzenwuchs führte. Nun können die Helden Appalachias nach vielen Jahren diesen Vault erkunden. Und ihr sollt in einem Raid herausfinden, was dort vor sich geht.

So sieht die Raid-Basis Agora aus.

Fallout 76 bringt selbst kein Matchmaking

Wann öffnet sich der Vault? Ab dem 20. August könnt ihr mit drei Freunden die Untiefen des Bunkers in einem harten Raid erkunden.

Was ist das Problem? Es gibt kein offizielles „Looking for Group“-Tool, über das ihr schnell und bequem Mitspieler für den Raid finden könnt.

In anderen Spielen wie The Division 2 hat das schon für viel Ärger gesorgt.

Fan erschafft Ort, um Mitraider zu finden

Welche Idee hatte ein Spieler? Um nicht vor dem Vault herumlungern und Mitspieler finden zu müssen, plant ein Fan von Fallout 76 einen eigenen Gruppenfinder.

Direkt außerhalb von Vault 76 hat „SouthBeachSarcastic“ einen Ort geschaffen, an dem sich die Spieler treffen und austauchen können. Es soll einfacher sein, Mitspieler für den Raid zu finden, über die Abenteuer im Bunker zu sprechen und miteinander zu handeln.

Damit soll das Chaos vor dem Vault minimiert werden, wenn jeder nur irgendwie versucht, eine Gruppe zu finden und loslegen zu können. „SouthBeachSarcastic“ möchte einen friedlichen und sozialen Ort erschaffen, an dem man sich vor dem Raid vorbereiten und sich anschließend austauschen kann. Ihr findet in der „Raid Basis“ Agora unter anderen:

  • Werkbänke
  • Eine Bar, an der ihr auch Alkohol trinken könnt
  • Shops
  • Eine Lounge zum Abhängen
  • Instrumente

Werden andere Spieler seinem Beispiel folgen?

Gibt es die Basis überall? Nein. Die Raid-Basis ist nur auf dem Server zu finden, auf dem der Spieler „SouthBeachSarcastic“ aktiv ist. Er spielt unter dem Namen Austinjv60 auf PC.

In der Bar der Raid-Basis Agora trefft ihr euch mit anderen Spielern.

Wie reagieren die Spieler auf diese Raid Basis? Wie auf Reddit nachzulesen ist, kommt diese Idee bei den Spielern sehr gut an. Es scheint so, als könne sich „SouthBeachSarcastic“ auf viel Kundschaft einstellen.

Vielleicht kommt die Raid Basis so gut an, dass dies eine gängige Praxis für zukünftige Raids und auf weiteren Servern in Fallout 76 wird.

Fallout 76: Entwickler geben 3 Tipps, damit Ihr im Battle Royale nicht versagt
Quelle(n): PCGamer, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
David Blizzard Naumann

Sicherlich ist es einerseits cool, dass die Community selbst die Möglichkeit hat, Lösungen zu erfinden, andererseits muss man aber auch sagen, dass matchmaking in jedem mmo Gang und Gebe sein sollte. Man fragt sich dabei immer ob das wirklich durchdacht wurde. Denn ein Lfg im Chat hilft sicher wenig bei der Steigerung der Sozialkompetenz

Kiraius

Naja eine Chat würde schon viel helfen nicht nur was den Raid angeht. Und selbst bei der Sozialkompetenz heute da es immer nur die paar Spieler auf dem jeweiligen Server betreffen würde hätte ich keine Probleme damit!

David Blizzard Naumann

Ja da gebe ich dir sicherlich ein Stück weit recht, aber wenn man es mal genauer nimmt, hilft ein Groupfinder auch nicht gegen mangelnde Sozialkompetenz ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x