Profis glauben, Fortnite hat heimlich am Matchmaking gedreht und sie haben’s nun schwer

In Fortnite beschäftigt viele Profis gerade ein Thema: Das Matchmaking soll schwerer gemacht worden sein. Es gibt aber auch Gegenstimmen, unter anderem von Streamer Ninja.

Was ist das Matchmaking? Unter Matchmaking versteht man das Zusammenstellen der Runden. So könnte man dann, nur weil man selbst viele Spielstunden hat, oder über eine gute KD verfügt, in Matches mit ähnlich starken Gegnern gesteckt werden. Bislang war dies in Fortnite nicht der Fall, sondern die Spieler wurden einfach beliebig zusammengewürfelt.

Das glauben jetzt die Profis: Viele Profi-Spieler sind sich jetzt sicher, dass das Matchmaking in Fortnite verändert wurden. Sie klagen darüber, dass sie seit dem Patch 7.10 im Januar deutlich schwerere Runden zu meistern haben.

Deshalb vermuten Profis ein schwereres Matchmaking

Das fiel den Profis auf: Seit dem Patch im Januar trafen viele Profis immer mehr auf schwerere Gegner. Sie verloren zahlreiche Runden und vermeintlich leichte Gegner waren nicht aufzufinden.

Fortnite Kampf Battle Royale
Spieler klagen über zu starke Gegner

So schrieb der Profi „CLG Wish“ im Januar auf Twitter: „Es gibt ein heimliches Matchmaking-Update im Patch 7.10. Jede Solo-Runde die ich heute gespielt habe, war voller guter Spieler!“

Deshalb ist es immer noch interessant: Immer wieder kommen diese Gerüchte über ein schwereres Matchmaking erneut auf. Bis heute halten sich diese Gerüchte. Bestätigt oder dementiert hat Fortnite bislang nichts.

Die Ansicht ist, dass „zufällige Lobbies“ immer mehr wie „Scrimmage Lobbies sind“, also voll mit Spielern auf Profi-Niveau.

Fortnite will Skill basiertes Matchmaking: Wird bald jede Partie schwitzig?

So reagiert Ninja darauf: Der Profi-Streamer Ninja meldete sich nun auch zu Wort. Er hält nichts von diesen Behauptungen, sondern ist fest davon überzeugt, dass die Spielerschaft grundsätzlich besser geworden ist.

So sagt er: „Ich sage dir, Mann, alle sind jetzt einfach wirklich gut. Ich glaube nicht, dass sie das getan haben. Solos sind schon immer Schwitzer gewesen, Mann. Duos und Squads sind für die Gelegenheitsspieler.“

Ninja Fortnite Streamer
Ninja hat eine ganz eigene Meinung zu dem Thema.

So erklärt er es: Für Ninja ist es eindeutig, dass kein hartes Matchmaking eingeführt wurde. Dafür seien die Ladezeiten in der Lobby zu kurz. Außerdem seien Solo-Runden schon immer schwer gewesen und gute Spieler tummeln sich genau deshalb dort.

Was meint ihr? Gibt es ein nun ein hartes Matchmaking in Fortnite?

Ein anderer Profi ist durch das defensive Spielen in Fortnite genervt:

Darum findet der beste Spieler der Welt Fortnite gerade langweilig
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mustafa Koc

Interessant was hier so geschrieben wird. Noch vor einiger Zeit sagte man das SBMM das Spiel kaputt machen würde. Als Beispiel wurde glaube ich Destiny2 genannt, wo das passiert sei. Ich fand es immer seltsam, dass ich als leichtes Opfer hinhalten soll, damit andere die Gegner wie bei Mohrhuhn abballern können. Einige wollen ja auch die Doppel-Pump wieder – damit sie es schön einfach haben.

Irgendeine Art von SBMM gibt es aber tatsächlich mMn. Einfach mal mit einem frischen Account das Spiel starten und sich über die seltsam noobigen Gegner wundern.

Frenzy

Wenn man nur gegen schlechte gewinnen kann ^^

Leute, die weniger als 25h spielen sollten niemals gegen Leute mit 1000+ Stunden antreten….

Emre Emiljano

Ich merke den unterschied es ist 100 etwas gemacht worden nur ttyhard gegner egal welche lobby wenn das fortnite echt gemacht hat wünsche ich ihne echt kuchts gutes mehr richtige …..

Emre Emiljano

Es sollen gemischte lobbys sein von gut bis schlecht ich will nichz bei jedem 2ten schwitzen da spiel ich doch direkt pop up cup oder so und wenn man als gut geranked wird und nur gegen gute spielt und freunde hat die noch hoch geranked werden dann geht spielspas verloren weil jede runde eine quwal ist da werdenich echt meine kd unterdrücken bis zum geht nicht mehr mir egal scheis auf stats
Dann fucke ich allen unter ab und das werden dann so viele tuen epic games falls ihr das lies lass das game wie es ist spnst werdet ihr viele spieler verlieren macht kein matchmaking !!! Tut die scheise raua

Surtain

Eine Qual ist auch, dass zu lesen. Punkte setzen scheint auch schwer zu sein. Vielleicht beim Verfassen ein wenig mehr schwitzen, bzw mehr Mühe geben.

Wer sagt das die Lobbys nicht gemischt sind? Ist eben random auf wen man trifft.

Gres Nim

hat dich dich nicht zu interessieren wie ein andere seine Sätze zusammenstellt. ist typisch deutsch sich über andere Menschen Grammatik zu Beschwerden. schon mal daran gedacht das es Menschen sein könnten die eine lese rechtschreibschwäche haben? Also behalte dein blöden Kommentar für dich das es nicht ertragbar ist zu lesen

PetraVenjIsHot

Das Wort „Profi“ triggert echt richtig ????

Dennis Böcki

Jaja die Profis :).
Sie verdienen ein Haufen Geld damit und heulen herum. …
In anderen Sportarten wechseln auch die Gegenspieler oder die Rennwagen.
Klar ist es toll jeden Tag den Weltrekord zu knacken weil man wieder gegen 25 lows die kills holt und bei den restlichen 15 schwitzern gleich wieder rum weint wie anstrengend die waren:)

Freez951

Das erinnert mich an Destiny damals, als das Matchmaking kaputt war und gute gegen Schwäche antraten. Da haben ja auch alle geschrien das dies so bleiben soll weil so spielt es sich doch viel besser. Immer wieder lächerlich sowas…..

NASA_broken

Ein Tipp von mir wäre es auf Discord Servern nach einem Team oder Clan zu suchen mit denen du Trainieren kannst und sqaud spielst !

TestGewn

was für Waschlappen. Ich verliere, der Typ, der Baum, der Mond, das Wetter oder der Hund ist Schuld. Klaaaaar!
Dumm wie Brot (schulligung Brot).
Warum? Na weil sie nicht verstanden haben das sie damit zugeben nur gegen Schwächere gewonnen zu haben.

Da wächst mein Respekt ins Unermessliche…

Da hats ne Ameise schwer drüber zu steigen…

gast

oh, weniger opfer mehr für die ach so tollen pros die besser sind als alle anderen?
sorry, kein mitleid

Jonathan10111989

Das X. mal der gleiche Satz.. „+1“ bei einem der anderen hätte auch gereicht xD

Dastil

Ist normal, dass Spieler grundsätzlich besser werden mit der Zeit

Psycheater

Was ist denn in letzter Zeit mit den „Profis“ los? Die sind ja nur noch am Meckern in den letzten Tagen

Fuzeline

Ich feier das ganze. Und wäre es so das dieses Matchmaking eingeführt wurde, gibt es endlich mal Gegner für diese angeblichen Profis und können sich auch endlich mal als Profi beweisen. Also, bitte weint nicht ????

Gerd Schuhmann

Das kann auch daran liegen, dass die Gelegenheitsspieler eher zu Apex Legends weitergezogen sind und in Fortnite dann Leute bleiben, die schon eine Menge ins Spiel investiert haben und daher „viel verlieren“, wenn sie weiterziehen.

Die sind dann gut.

Das war bei Destiny Trials of Osiris gut zu beobachten – die Casuals steigen mit der Zeit aus und der Skilllevel wird immer höher.

Jonathan10111989

+1 das war auch mein erster Gedanke, nachdem ich den Artikel gelesen habe.. chillig, dass Du gleich kalkulierst und mir zuvorkommst ^^

Victus

Man sollte diese Herren bitte nicht als Profis bezeichnen:

– Jammern wegen Patches vor Turnieren (Ärgerlich aber ein echter Profi kommt damit klar)

– Jammern wegen dem gleichen Landeplatz (lächerlich)

– Jammern weil sie (angeblich) gegen gleich starke Spieler antreten müssen und nun keine Anfänger mehr abfarmen können

Der Vagabund

Richtig formuliert. Sehe es genau so. Wenn es wirklich Profis sind sollten sie doch leicht mit den von dir genannten Sachen umgehen können. 🙂

RoyaIflush Moesch

Ein profi ist der wo sich anpassen kann.

Daniel D

Bei Punkt 2 und 3 stimm ich dir voll zu.
Aber Punkt 1 ist berechtigt wenn es wirklich kurz davor ist also ein paar Tage z.B. Bei LoL wird vor den Worlds auch nicht einfach von sagen wir Patch 8.1 auf Patch 8.1.2 gewechselt. Da wäre die Vorbereitungszeit zu kurz, weil evtl. verändern sich die Werte oder es fliegt ein Item komplett raus oder im Falle Fortnite eine Waffe.

PetraVenjIsHot

Waren das immer dieselben? ????

Matthias W (Ayato)

Was ist eigentlich los bei den Fortnite Profis . Sorry klingt nun etwas hart aber sind das alles verweichliche wanna be ? Nur am rum heulen .

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x