Pokémon GO: Safari-Zonen kommen! – Regionale Pokémon auch bei uns

Regionale Pokémon wie Skaraborn, Tauros oder Corasonn könnt Ihr bald bei den “Pokémon GO Safari Zone”-Events in Europa fangen.

In den nächsten Wochen und Monaten plant Niantic Events in Europa, bei denen Ihr die begehrten regionalen Pokémon fangen könnt. Diese sind eigentlich nur in bestimmten Regionen auf der Welt verfügbar, kommen dann aber zu Besuch nach Deutschland, Tschechien, Niederlande oder Frankreich.

Wann und wo die Safari-Zone-Events stattfinden, zeigen wir Euch hier.

Safari Zone Events – Datum

Die Safari-Zonen in den Pokémon-Spielen waren ein beliebter Ort. Dort konnte man coole Pokémon innerhalb eines Zeitlimits fangen. Nun kehrt die Safari-Zone als besonderes Event auch im Mobile-Hit “Pokémon GO” ein.

Das besondere an der “neuen” Safari-Zone ist, dass dort Pokémon auftauchen, die eigentlich gar nicht an diesen Orten erscheinen können. Regionale Pokémon wie Kangama oder Tauros sind an Regionen wie Australien oder Nord-Amerika gebunden. In Deutschland war bisher Pantimos dieses exklusive Pokémon, das man zum Beispiel in den USA nicht fangen konnte. Eine Übersicht aller regionalen Pokémon findet Ihr hier.

Pokémon GO Jubiläum Titel

Um das einjährige Jubiläum von Pokémon GO zu feiern, veranstalten die Entwickler besondere Safari-Events. Unter anderem könnt Ihr in Deutschland dann besondere regionale Pokémon finden. Diese Events finden in ausgewählten Shopping-Centren von Unibail-Rodamco zwischen August und September statt.

An folgenden Tagen gibt es die Safari-Zone-Events:

  • 5. August 2017
    • Fisketorvet – Kopenhagen, Dänemark
    • Centrum Cerny Most – Prag, Tschechien
  • 12. August 2017 Verschoben
    • Mall of Scandinavia – Stockholm, Schweden
    • Stadshart Amstelveen – Amsterdam, Niederlande
  • 16. September 2017
    • Centro – Oberhausen, Deutschland – Alle Infos dazu hier
    • Les Quatre Temps – Paris, Frankreich
    • La Maquinista – Barcelona, Spanien

In der offiziellen Ankündigung von Niantic heißt es: Alle sieben Safari-Zonen bieten eine breite Vielfalt an Pokémon, die zuerst in der Kanto- und Johto-Region entdeckt wurden. Dazu gehören auch einige Pokémon, die noch nie zuvor in Europa gesehen wurden!

Besondere Raids bei den Events

Während dieser Events gibt es noch weitere coole Inhalte für Euch. Trainer, die an den Ereignissen teilnehmen, vereinen ihre Kräfte, um zusammen einzigartige und besonders starke Raid-Bosse zu bezwingen.

Welche Bosse dort auf Euch warten, gab Niantic leider noch nicht bekannt.

Pokémon GO Raid Eier Titel

Freut Ihr Euch schon auf die Safari-Events und nehmt Ihr vielleicht sogar einen Ausflug in Kauf, um die regionalen Pokémon zu fangen?


Weltweite Belohnungen wie Sternenstaub und Zusatz-XP in Pokémon GO geplant

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dirk Fischbach

Stimmt es das dieses Event begrenzt ist spricht das nur 500 Leute dran teilnehmen. Weil sonst würde das Einkaufszentrum zuüberfüllt sein.

Patty G

Jetzt heulen se, weilse denken sie MÜSSEN hinfahrn…dann heulen se, dass se hingefahren sind…weils nur MistMons gab…

Bmleibt Zuhause….löscht das Spiel..heult woanders!

Tocadisco

Also von Frankfurt sind es so um die 280 km.. Und ein Samstag.. Kann man ja zur not eine Fahrgemeinschaft bilden und einen Tag Spaß unter Gleichgesinnten haben. Finde ich nicht schlecht…

Mal schauen 🙂

Dirk

Allzuhart würde ich das nicht nehmen. Es ist nen Werbeevent und Niantic verdient damit Geld. Wenn die Events zu öde wären, wäre das Geld vom Werbekunden komplett in den Sand gesetzt, also muss es ja einen gewissen Anreiz geben.

Klar ist es blöd, dass man die Regionalen nicht bekommt. Und noch ärgerlicher, dass es statt 10k km nur 0.5k km sind die einem von trennen, aber was solls. Wären sie nicht exklusiv und schwer zu kriegen, wären die meisten nur ein weiteres “Dumminsel”. Seltene Viecher ohne Zweck, deren Existenz verschwimmt, sobald man es hat.

Btw. sind wohl einige Regionale Viecher nicht mehr so häufig anzutreffen. Bei Reddit mal verfolgt, dass gerade Tauros in den USA schwer zu kriegen ist, während Kanga in Australien nicht zu verfehlen ist.

Ingo Buskies

Meine güte wie kann man nur so viel meckern… Bisher musste man in die ganze welt reisen um den pokedex wirklich voll zu bekommen, jetzt geht es innerhalb des eigenen landes. Super idee über die ich mich freue! Und für jene die an dem event nicht teilnehmen können: habt ihr jetzt einen nachteil weil es die zumindest einfachere Möglichkeit gibt an z.b. porenta ranzukommen gibt?!

Manch eine idee von niantic war nicht die beste, aber es solchen meckerköpfen stets recht zu machen ist eben eine unmögliche aufgabe!

Daniela Möbis

Schrott Schrott Schrott. Ich nehme an das Niantic immer mehr Spieler verlieren wird. Sowas ist einfach nicht bei allen aktiven Spielern machbar. Es gibt auch noch einen Job und auch Familie. Mit der Familie in den Park oder die nächst größere Stadt als Ausflug reisen und dort spielen ist nicht das Problem, aber ich fahre mit Sicherheit nicht 550 km bis dahin. Dann Tschüß Pokemon Go. Das macht keinen Spaß mehr. Überlegt doch einfach mal richtig und macht es möglich das alle daran teilhaben können. Man könnte z.B. diese Pokemon in besonderen Eiern rausgeben oder auch in der nächst größeren Stadt erscheinen lassen, aber so, nein danke.

Porentata

Nicht cool. War Ende April eine Woche in Japan, habe halb Tokio abgesucht nach Porenta und mit Mühe 2 gefunden und gefangen. Und jetzt sollen sie auch nach Europa kommen. No thanks!

Tammy

Safari Event klingt gut nur für Spieler die mal nicht eben in die Städte reisen können zwecks arbeit oder geld ist es echt enttäuschend und unfair wenn schon welt event dann auch bitte für alle spieler die möglichkeit geben die pokemon zu fangen die es nur regional gibt denn die sich das nicht leisten können werden dann nur mit mehr xp, sternstaub, bonbons und kleinere distanz bei den eiern abgespeist? Das kanns nicht sein da verliert man doch den spass am spiel weil man das pokedex dann nie voll kriegt wenn es nur an bestimmten orten veranstaltet wird. Ich finde es sollte für alle möglich sein und nicht nur den leuten die sich das leisten können. Der spielspass geht echt verloren bei so einer unfairniss. Dadurch hält man keine spieler sondern verliehrt ehr welche

Erik H.

Das war mal wieder ein Schuß in den OOOOOFFFFEEEENNNNN!

Tammy

Da hast du recht

Tocadisco

Das heißt MIAUZ GENAU 😀

Jürgen Janicki

Und wieso nicht am besten noch in einem umzäunten Gebiet für Eintrittskarten,wäre noch besser

Lisa Birkenmeyer

Wieder ein Schrott-Event. Mit Sicherheit fahre ich nicht 600 km für ein paar virtuelle Pokemon nach Oberhausen in ein Einkaufscenter. Was denkt sich Niantic eigentlich? Warum sind Spieler außerhalb von Ballungszentren derart benachteiligt? Man hätte ja auch die lokalen Pokemon für eine Woche weltweit spawnen lassen können oder als Raidbosse in die Arenen stellen. Dann hätte jeder eine Chance gehabt. Die Entwickler dieses Spiels disqualifizieren sich selbt immer mehr und produzieren nur noch Mist.

Tammy

Da bin ich genau deiner meinung fair ist das nicht

Christian Sindermann

Na, das sind ja mal coole Neuigkeiten, dann auf nach Oberhausen 😀

Michelle Möller

Als ich den Titel gelesen habe, hatte ich mich gefreut. Dann kam ein sehr harter Dämpfer, der mich mehr als enttäuschte. Die Safari-Zonen sind an ein Einkaufszentrum gebunden. Und dann nur ein Einkaufszentrum pro Land. Ich würde doch nie dahin fahren, nur wegen diesem Spiel. Wenn, dann hätten Sie es als globales Event machen sollen oder es, bspw. wie das monatliche Eisenbanner Event von Destiny machen sollen. Einmal halbjährlich werden Safari-Zonen weltweit geöffnet für eine Woche. Dann ist schluss, denn aufgrund der erhöhten Jagdaktivität müssen von den Safarizonen Angestellten erst neue Pokemon gezüchtet werden. Oder monatlich für eine Woche. Seltenere Pokemon tauchen öfter auf als in freier Wildbahn, wie Dragonir, Nockchan, Kicklee oder Larvitar. Und es gibt auch die regionalen Pokemon. Jeden Monat ein anderes. Irgendwann wäre dann zwar auch Pantimos dran, was einige in Deutschland zu genüge haben, dafür würde sich der Rest der Welt dann freuen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x