Pokémon GO behebt nervige Raid-Bugs, doch fügt dafür andere hinzu

In Pokémon GO wurde nach Jahren der nervige Ausweich-Bug behoben, doch Niantic hat im Gegenzug dafür andere Bugs beim Raiden hinzugefügt.

Nachdem der Ausweich-Bug, der seit knapp 3 Jahren im Spiel war, behoben worden ist, hatten viele Spieler die Hoffnung auf ein bugfreies Raiden. Nun hat es aber den Anschein, als kamen mit dem letzten Update neue Bugs zu Pokémon GO hinzu.

Diese 2 Bugs nerven die Spieler beim Raiden

Bug beim Lobby verlassen: Wenn beim Raid eure 6 ausgewählten Pokémon besiegt wurden, dann verlasst ihr eigentlich automatisch die Lobby und ihr könnt eure Pokémon wiederbeleben oder neue Monster auswählen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit Inhalt

Bei dem Bug verlasst ihr die Lobby aber nicht. Dies müsst ihr dann per Hand machen, indem ihr oben links auf den Verlassen-Knopf drückt. Dabei gehen wertvolle Sekunden verloren, die im Kampf entscheidend sein können.

Fehlerhafter Pokémon-Wechsel: Dieser Bug tritt seltener auf als der erste Fehler. Dennoch berichten zahlreiche Spieler über dieses Problem. Dabei sieht es so aus, als würde euer Pokémon besiegt werden und ein neues Monster aus eurem Team taucht auf.

https://twitter.com/CT98761/status/1124442612319100929

Dabei ist euer Pokémon gar nicht besiegt und das neue Monster, das auftaucht, ist dasselbe. Es ist also ein Anzeigefehler, der euch dennoch Zeit kostet, denn während des vermeidlichen Wechsels kann kein Schaden gemacht werden.

Könnten die Bugs behoben werden? Die Behebung dieser Bugs könnte durchaus schnell gehen. Es kommt öfters vor, dass sich in Updates von Pokémon GO Fehler einschleichen, die in dem darauffolgenden Update behoben werden.

Mit dem kommenden Update wird sich also zeigen, ob die beiden Bugs schnell zu lösen sind, oder ob man dafür mehr Zeit braucht.

Es gibt einen weiteren Fehler im Spiel. Dabei sperrt Pokémon GO unschuldige Trainer:

Pokémon GO sperrt Accounts von unschuldigen Trainern – Was ist da los?
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Al Pacino

Wenn das nur die einzigen Bugs wären… Seit dem Update verschwinden die pokemon auf die man klickt und es kommt eine Fehlermeldung und man muss das Spiel schließen und Neustarten das mehrfach… Kommt man auf die zurück Taste auf dem Handy während des Spiels hängt sich die Kamera auf und die Figur läuft weiter ohne das sich Kamera mitbewegt… Pokemon die man gefangen hat sind plötzlich andere… Z. B. Glumanda ist auf einmal krakeelo…gibt noch mehr Bugs aber naja die nerven mich aber meisten

just a passing villager

Seit dem Update wird bei mir öfter mal angezeigt, dass mein Team besiegt wurde, obwohl ich den Kampf gewonnen habe. Ist zwahr nur ein Anzeigefehler, aber trotzdem nervig.

Eierschecke

jup habe ich auch.. finde das die App auch generell schlechter läuft als sonst.. abgesehen von den neuen bugs..

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x