25 Pokémon, die sich aktuell am meisten als euer Kumpel in Pokémon GO lohnen

In Pokémon GO läuft aktuell das große Kumpel-Event und da stellt sich die Frage, welches Pokémon überhaupt der beste Begleiter ist. Wir stellen euch 25 mögliche Kandidaten vor.

Das ist das Kumpel-Event: Noch bis zum 27. April könnt ihr in Pokémon GO vom Kumpel-Event profitieren. Neben speziellen Spawns und Quests, gibt es auch Boni rund um euren Kumpel, euren Buddy. So findet er schneller Bonbons und lässt sich leichter leveln.

Doch bei welchem Pokémon lohnt sich das wirklich? Wir zeigen euch eine Auswahl an Monstern, die sich als euer Begleiter so richtig lohnen.

Die besten Kumpel in Pokémon GO

Das ist generell wichtig beim Kumpel: Seit dem großen Update des Kumpel-Features hat euer Begleiter weitere Funktionen hinzubekommen. Er ist nicht mehr nur ein Lieferant für Bonbons, sondern wird im Kampf auch stärker, wenn ihr ihn zum besten Kumpel aufgelevelt habt.

Wir zeigen euch daher nicht nur Pokémon, von denen ihr die Kumpel-Bonbons gut gebrauchen könnt, sondern auch Monster, die mit dem Boost des besten Kumpels in Pokémon GO noch etwas nützlicher werden.

Milza-Familie: Eines der beliebtesten Pokémon als Kumpel ist Milza. Das Pokémon dürfte aktuell mit am seltensten sein und jeder Bonbon ist Gold wert. Die Entwicklung Maxax gehört zu den besten Angreifern von Typ Drache. Zumindest ein gutes Exemplar würde sich lohnen.

Sichert euch also mindestens die 125 Bonbons und im besten Fall sogar noch ein paar mehr, damit ihr sie hochleveln könnt.

Milza Familie

Flapteryx und Galapaflos: Die beiden Fossil-Pokémon aus Gen 5 sind ebenfalls ziemlich selten. Beide Monster sind zwar nicht unbedingt nützlich in Raids oder im PvP-Modus, doch zumindest die 50 Bonbons für die beiden Entwicklungen sollte man ansammeln.

Wer von beiden Pokémon ein Exemplar besitzt, sollte die Chance nutzen, um zumindest die Entwicklungen für den PokéDex zu sichern.

Pokémon GO: Neues Event packt seltene Fossil-Pokémon in 7-km-Eier

Kapuno-Familie: Kapuno ist noch immer ziemlich selten, weshalb es sich als Kumpel lohnt. Seine Entwicklung Trikephalo gehört zu den besten Unlicht-Angreifern und verstärkt euer Team ungemein. Sichert euch daher viele Bonbons, damit ihr starke Exemplare hochleveln könnt.

Es lohnt sich daher auch weiterhin mit Kapuno zu laufen, selbst wenn ihr es schon einmal entwickelt habt.

Lichtel-Familie: Hier ist es ähnlich wie bei Kapuno. Lichtel ist zwar etwas häufiger und tauchte schon in einigen Events, wie etwa Halloween, vermehrt auf, bleibt aber noch immer ein seltener Anblick in Pokémon GO.

Die Entwicklung Skelabra gehört zu den besten Angreifern von Typ Feuer und Geist. Hier lohnen sich gleich mehrere Exemplare von Skelabra. Jeder Bonbon ist also wichtig.

Flampion-Familie: Diese Pokémon-Familie ist etwas unterschätzt. Flampivian gehört zu den besten Feuer-Angreifern und außerhalb von Eiern ist Flampion verdammt selten. Sichert euch daher jeden Bonbon, den ihr kriegen könnt.

Flampion

Praktibalk-Familie: Wenn ihr mit Praktibalk lauft, dann habt ihr einen der besten Kampf-Angreifer auf eurer Seite. Wenn ihr nicht so viele Raids machen könnt, um an die wichtigen Bonbons zu kommen, solltet ihr auf euren Kumpel setzen.

Bedenkt hierbei, dass ihr ein getauschtes Praktibalk für nur 50 Bonbons zu Meistagrif entwickeln könnt. Ansonsten kostet das Ganze 250 Bonbons.

Riolu-Familie: Wer beim Oster-Event fleißig gebrütet hat, der dürfte schon einige Riolu-Bonbons besitzen, doch hier habt ihr den besten Kampf-Angreifer im Spiel, der zudem im PvP und gegen die Rocket-Rüpel wichtig ist.

Sichert euch also genügend Bonbons, denn es lohnt sich durchaus gleich mehrere Lucario hochzuleveln.

Kaumalat-Familie: Ein alter Bekannter unter den Kumpeln ist Kaumalat. Das Pokémon ist noch immer recht selten und Bonbons können nicht schaden.

Die Entwicklung Knakrack ist einer der besten Drachen- und Boden-Angreifer. Genug Bonbons für Level-Ups lohnen sich.

Kaumalat

Meltan-Familie: Wer keine Wunderbox bekommen kann, weil er oder Freunde keine Nintendo Switch oder Let’s GO, Evoli/Pikachu besitzen, sollte durchaus Meltan als Kumpel nutzen.

Ohne Event muss man zwar 20 Kilometer laufen, doch man braucht auch 400 Bonbons für die Entwicklung. Man sollte daher fleißig Bonbons sammeln. Zudem ist Melmetal richtig stark in der PvP-Liga und dominiert die Tier-Lists zu den Ligen.

Legendäre Pokémon: Bei legendären Pokémon ist die Wahl für einen Kumpel nicht ganz so leicht. Man muss ohne Event immer 20 Kilometer für nur einen Bonbon laufen und das ist es vielen Spielern nicht wert.

Wer da aber nichts gegen hat, bekommt ihr eine Auswahl an legendären Monstern, die sich als Kumpel lohnen:

  • Rayquaza
  • Kyogre
  • Demeteros
  • Giratina
  • Mewtu
Pokémon GO Mewtu Titel Solo

Diese Kumpel eignen sich für Anfänger in Pokémon GO

Anfänger-Pokémon: Wer gerade mit Pokémon GO angefangen hat, hat vielleicht noch nicht den Zugang zu den oben genannten Pokémon. Es gibt allerdings auch diverse Monster, die in keinem Kampf-Team fehlen sollten. Wer allerdings schon genügend Bonbons davon hat, sollte nicht zwangsläufig weiterhin damit laufen:

  • Larvitar
  • Tanhel
  • Kindwurm
  • Machollo
  • Chaneira

Die besten Kumpel fürs PvP

Pokémon für die PvP-Liga: Wer voll in der PvP-Liga steckt, der kann seinen Kumpel auch dafür effektiv nutzen. Wenn er euer bester Kumpel und zudem noch aufgeregt ist, wird er noch um ein weiteres Level stärker. Der Unterschied ist zwar nicht riesig, doch im 1 gegen 1 im PvP könnte es den entscheidenden Unterschied ausmachen.

Wir zeigen euch daher hier einige Pokémon, die sich als eurer bester Kumpel für PvP eignen. Wenn ihr ihn allerdings nur als Bonbon-Lieferant seht, dann solltet ihr diese Kumpel eher nicht wählen:

  • Meditalis
  • Togekiss
  • Altaria
  • Registeel
  • Relaxo

Wenn ihr mit anderen Pokémon in der PvP-Liga spielt, dann lohnen diese sich als bester Kumpel ebenfalls. Bedenkt allerdings nur, dass der Kumpel aufgeregt sein muss, bevor er diesen Level-Boost bekommt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.