Oster-Event in Pokémon GO überrascht Trainer mit neuen Shinys und Quests

In Pokémon GO ist das große Oster-Event 2020 gestartet und bringt einige Überraschungen mit. So gibt es unerwartete Shinys, spannende Quests und sogar Ohrdoch.

Das ist das Oster-Event: Das Event ist heute Morgen, am 9. April, um 8:00 Uhr gestartet. Es läuft noch bis zum 16. April um 22:00 Uhr. In dieser Zeit könnt ihr Pokémon fangen, die mit Ostern oder mit Eiern zu tun haben.

In einigen Ländern läuft das Event bereits seit einigen Stunden und man kann eine Menge über die Shinys, Quests und Spawns erfahren.

Frühlings-Event mit Ohrdoch, neuen Shiny und Quests

Diese Quests gibt es: Insgesamt warten 4 Aufgaben rund um Eier auf euch. Sie alle beinhalten seltene oder schillernde Pokémon:

  • Brüte ein Ei aus
    • Belohnung: Begegnung mit einem Owei
  • Brüte 2 Eier aus
    • Belohnung: Begegnung mit einem Azumarill
  • Brüte 3 Eier aus
    • Belohnung: Begegnung mit einem Alola-Kokowei
  • Brüte 4 Eier aus
    • Belohnung: Begegnung mit einem Chaneira
  • Brüte 5 Eier aus
    • Belohnung: Begegnung mit einem Ohrdoch

Besonders lohnenswert sind die Quests für Chaneira und Alola-Kokowei. Beide Pokémon können Shiny sein und sind in der Wildnis verdammt selten. Nutzt in dem Event also die Chance auf die seltenen Shinys.

Pokemon GO Chaneira
Ihr habt gute Chancen auf Chaneira

Wie sieht es mit Ohrdoch aus? Niantic hatte in ihrer Ankündigung geschrieben, dass Ohrdoch nur mit viel Glück zu bekommen ist. Das Pokémon ist allerdings auf ganz normalem Wege durch die Quest zu erhalten.

Wer bereits ein Ohrdoch hat, kann auf weitere verzichten. Das Pokémon ist nicht stark und damit nicht relevant für die Meta.

Bei diesem Shiny gibt es eine Überraschung: Trainer berichten darüber, dass man Shiny Marill in der Wildnis fangen kann. Das Pokémon hat man bisher nur durch die Entwicklung als Shiny erhalten – in der Wildnis gab es Shiny Marill nicht. Nun kann man es allerdings wild fangen.

Shiny Marill
Shiny Marill in der Wildnis. Quelle: reddit

Eine weitere Überraschung ist Shiny Evoli mit Blumenkranz. Das Kostüm-Pokémon war nicht vorher angekündigt, doch taucht nun in der Wildnis auf. Dort könnt ihr es dann auch als Shiny fangen.

Wie sieht es mit den Eiern aus? Die 2-km-Eier beinhalten genau das, was vorher angekündigt wurde. Togepi mit Blumenkranz kann Shiny sein und auch sonst gibt es viele potenzielle Shinys in den Eiern.

Ein Trainer aus Neuseeland berichtet im reddit, dass er aus 31 2-km-Eiern ganze 6 Riolu ausgebrütet hat. Das spricht für eine recht hohe Rate auf das seltene Pokémon. Die Eier könnt ihr auch problemlos von Zuhause ausbrüten.

Bedenkt, dass derzeit die Gefahr besteht sich und andere mit dem Coronavirus anzustecken. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung empfiehlt, so oft es geht zu Hause zu bleiben, Abstand zu anderen zu halten und Menschenansammlungen zu vermeiden. Niantic hat diverse Maßnahmen ergriffen, damit ihr Pokémon GO auch von zu Hause spielen könnt.

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dieter

In der Quest „Brüte 1 Ei aus“ kommt Evoli mit Blumenkranz als Belohnung raus und nicht Owei!

Jürgen Janicki

Riolu in 2km eiern? 😮

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x