Pokémon GO 2021 – 8 Dinge, die uns im neuen Jahr bereits erwarten

Pokémon GO in 2020 war ereignisreich und erfolgreich. 2021 geht es aber gleich weiter und die ersten Events und Neuerungen sind bereits bekannt. Wir zeigen euch, was man schon weiß.

Das zeigen wir euch hier: Niantic war bereits fleißig und hat für das kommende Jahr einige Events angekündigt. Ihr müsst euch also keine Sorgen machen, dass Pokémon GO den Content in den kommenden Wochen runterdreht.

Wir geben euch hier eine Übersicht über alle Events, die bereits angekündigt sind und geben einen Ausblick auf weitere Neuerungen, die uns 2021 erwarten könnten.

Diese Events erwarten uns im Januar 2021

Über den kommenden Monat weiß man schon viel und bis mindestens Mitte Januar ist schon fast alles durchgeplant.

Diese Raid-Bosse kommen im Januar: Im Januar wird es viel Rotation bei den legendären Raids geben. Bekannt ist bisher:

  • Ho-Oh: 1. Januar um 22:00 Uhr bis 5. Januar um 10:00 Uhr
  • Genesect mit Flammenmodul: 5. Januar um 10:00 Uhr bis 12. Januar um 10:00 Uhr
  • Heatran: 12. Januar um 10:00 Uhr bis 19. Januar um 10:00 Uhr
  • Kyogre und Groudon: 19. Januar um 10:00 Uhr bis 26. Januar um 10:00 Uhr
  • Überraschungs-Pokémon: Ab 26. Januar um 10:00 Uhr bis unbekannt
Pokémon Go Genesect Titel
Genesect kommt im Januar zurück zu Pokémon GO.

Das sind die Rampenlichtstunden: Im Januar wird es weiterhin jeden Dienstag eine Rampenlichtstunde geben. Im Mittelpunkt steht dabei jeweils ein anderes Pokémon. Der Reihe nach werden die Monster Yorfleff, Driftlon, Knilz und Donphan geben. Dazu wird dann noch immer einen Bonus verfügbar sein.

Das ist der Forschungsdurchbruch: Im Januar 2021 erhaltet ihr im Forschungsdurchbruch das Normal-Pokémon Chaneira. Es kann auch in schillernder Form auftreten.

Das ist das erste Event im neuen Jahr: Direkt an Silvester startet das Neujahrs-Event, welches noch bis zum 4. Januar laufen wird. Es bringt Pokémon mit Partyhüten und Flegmon wird eine 2020-Brille tragen.

Diese Events werden ebenfalls abgehalten: Später im Monat geht es weiter mit Events rund um bestimmte Generationen. Am 5. Januar wird das Einall-Event gestartet. Ein Event, welches Monster der 5. Generation in den Mittelpunkt stellt und Shiny Serpifeu herausbringt.

Danach ist ein Sinnoh-Event geplant, welches Pokémon aus der 4. Generation vermehrt erscheinen lässt. Dieses Event startet am 12. Januar. In den Wochen darauf sollen die anderen Generationen ebenfalls ähnliche Event bekommen.

Dieser Community Day ist geplant: Am 16. Januar läuft der Community Day in diesem Monat. Er wird sich um Machollo drehen und dreifachen Sternenstaub für gefangene Pokémon bringen.

Community Day Machollo Pokemon GO

Dieses Geheimnis könnte im Januar gelüftet werden: Bereits seit einigen Wochen kann man in Pokémon GO das Maximallevel 50 erreichen. Australier können das sogar noch länger. Bisher hängen die Spieler aber bei Level 47 fest.

Für Level 48 braucht man nämlich mindestens 8 Wochen, um die dort gestellten Aufgaben zu lösen. Für australische Spieler endet diese Frist im Januar und sie können weiterleveln. Dann werden wir auch erfahren, welche Aufgaben hinter den letzten Leveln versteckt sind und wie schwer die sein werden.

Diese Events sind später bereits geplant

Das ist die Kanto-Tour: Dieses Event wurde bereits Anfang Dezember angekündigt und findet am 20. Februar statt. In dem Event wird es ausschließlich um die Kanto-Region gehen, also die erste Generation.

Ihr könnt für das Event ein Ticket kaufen, damit ihr von allen Boni profitiert. Ohne Ticket gibt es dennoch erhöhte Kanto-Spawns und eine begrenzte Forschung.

In dem Event wird es jedes Shiny aus der Kanto-Region geben. Das heißt, dass Mew, Relaxo und 5 weitere Shinys durch das Event eingeführt werden. Außerdem wird es besondere Raid-Bosse und Quests geben.

Das Event wird sich ein wenig wie das GO Fest 2020 spielen und euch einige Shinys bescheren.

Pokémon GO Shinys Kanto Tour
Diese Shinys werden bei der Kanto-Tour veröffentlicht.

Diese Events dürften uns 2021 erwarten

Wie sieht es mit einem GO Fest aus? Es wird sich zeigen, wie sich die Corona-Pandemie in 2021 entwickelt. Niantic hatte bereits in einem Interview mit MeinMMO verraten, dass ein GO Fest in der Home-Edition eher keine Normalität sein wird und man gerne zurück zu den lokalen GO Fests kehren möchte.

Es ist auf jeden Fall denkbar, dass wir 2021 ein neues GO Fest erleben werden. Es bleibt nur abzuwarten, ob es weltweit und Zuhause stattfindet oder an einem besonderen Ort.

GO Fest 2020

Wie sieht es mit Community Days aus? Für Januar ist der Community Day bereits bekannt. Es gilt als fast sicher, dass uns in den Monaten danach ebenfalls Community Days erwarten. Die Pokémon im Mittelpunkt könnten allerdings interessant werden. Immerhin wird Shiny Serpifeu bereits durch ein Event im Januar eingeführt. Es ist der erste Starter, der seine Shiny-Version nicht durch einen Community Day bekommt. Es bleibt abzuwarten, ob andere Starter ähnliche Events bekommen.

Diese Events gelten auch als sicher: Erfolgreich waren in 2020 auch die Raid-Stunden und Rampenlichtstunden. Im Januar werden sie weiterhin abgehalten. Es ist also nur schwer vorstellbar, dass sie in den Monaten darauf nicht stattfinden werden. Wir können 2021 also auch mit diesen Events rechnen.

Freut ihr euch auf 2021 in Pokémon GO? Welche Events und Neuerungen wünscht ihr euch?

Euer Pokémon-Wissen könnt ihr zum Jahresabschluss hier unter Beweis stellen:

Seid ihr ein Top-Trainer? Nur Profis in Pokemon GO schaffen dieses Quiz

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x