Hört auf in Pokémon GO Geschenke zu öffnen, ohne darüber nachzudenken

Trainer haben in Pokémon GO die Möglichkeit durch das Öffnen von Geschenken miteinander zu interagieren. Doch häufig werden diese unüberlegt geöffnet, was zu viel Diskussion führt. Unsere MeinMMO-Autorin Franzi Korittke findet das ebenfalls doof und erklärt euch, warum.

Um was für Geschenke geht es? In Pokémon GO habt ihr die Möglichkeit euch mit anderen Spielern anzufreunden und euch gegenseitig Geschenke zu senden. Öffnet einer der beiden Trainer sein Geschenk, dann wertet das Spiel dies als Interaktion.

So eine Interaktion ist für euch von großem Vorteil, denn dadurch steigt ihr im Freundschaftslevel oder könnt als Beste Freunde zu Glücksfreunden werden. Deswegen ist es wichtig, dass ihr regelmäßig zusammen spielt. Aber gerade das Öffnen von Geschenken führt immer wieder zu Konflikten bei Trainern.

Gibt es weitere Möglichkeiten für eine Interaktion? Ja, neben Geschenken erhöhen auch gemeinsame Kämpfe gegeneinander oder gegen einen Raid-Boss sowie das Tauschen von Pokémon euer Freundschaftslevel und sorgen für eine Interaktion.

Darum verursachen Geschenke Konflikte

Jeder Trainer freut sich darüber, dass er mit seinen Freunden interagiert und so die Chance auf den nächsten Freundschaftslevelaufstieg oder sogar auf den Glücks-Freunde-Status hat. Deshalb gehört das Verschicken und Öffnen von Geschenken zum täglichen Ablauf vieler Spieler.

Allerdings führt auch gerade das immer wieder zu Diskussionen. Grund dafür ist die tägliche Interaktion. Man kann zwar jeden Tag beliebig oft mit anderen Trainern interagieren, allerdings wertet Niantic immer nur die erste Aktion zweier Spieler als sogenannte “tägliche Interaktion”.

Habt ihr also an einem Tag bereits mit einem anderen Trainern zusammengespielt, sei es durch einen gemeinsamen Kampf, einen Tausch oder das Öffnen eines Paketes, erhöht jede weitere Interaktion euren Freunde-Status an diesem Tag nicht weiter.

Aus diesem Grund sind viele Trainer der Meinung, dass es sinnvoller wäre, sich dann die Geschenke aufzusparen und am nächsten Tag zu öffnen.

Geschenk eines anderen Trainers

Achtet auf die tägliche Interaktion

Ich spiele nun seit mehr als 2 Jahren täglich Pokémon GO und auch ich habe diese Situation schon unzählige Male erlebt. Und auch ich gehöre zu den Trainern, die sich teilweise über das unüberlegte Öffnen der Geschenke ärgern.

Das liegt vor allem daran, dass ich eine Vielzahl an Trainern in meiner Freundesliste habe, mit denen ich am liebsten täglich interagieren würde. Allerdings ist das aufgrund von Beschränkungen, wie dem Limit beim Öffnen von Geschenken, nicht immer so einfach und bedarf einer guten Planung.

Habe ich also bereits eine Aktion mit einem anderen Trainer gehabt, dann erwarte ich vom anderen Trainer, dass er mein Geschenk bis zum nächsten Tag aufspart. So kann dann die nächste tägliche Interaktion erfolgen. Allerdings erlebe ich immer wieder das Gegenteil. Ich verschicke ein Paket an einen befreundeten Spieler und wenige Minuten später hat er es geöffnet.

Darum finde ich das unüberlegte Öffnen von Paketen nervig

Doch was ist so schlimm daran, dass der andere mein Paket geöffnet hat? Grundsätzlich ist es erstmal nicht schlimm, dass dieses Paket geöffnet wurde. Das kann ja einfach mal passieren. Und sofern an dem Tag noch keine Interaktion stattgefunden hat, bin ich sogar glücklich, weil wir im Freundschaftslevel steigen.

Problematisch ist dieses Handeln aus meiner Sicht wiederum, wenn an dem Tag bereits gemeinsam gespielt wurde und es darüber hinaus nicht nur bei einem, sondern gleich mehreren Trainern geschieht.

Dann bedeutet das nämlich für mich und die jeweils betroffen Spieler nun einen deutlich größeren Aufwand für den Folgetag, denn im besten Fall sollte auch dann wieder ein gemeinsames Zusammenspiel erfolgen.

Was für einen Aufwand bedeutet das für mich?

Also fasse ich noch einmal zusammen: Das Geschenk, was für den Folgetag gedacht war, wurde nun durch meinen befreundeten Trainer geöffnet. Deshalb benötige ich also entweder am nächsten Tag ein neues Geschenk, öffne das Geschenk dieses Freundes oder führe eine andere gemeinsame Aktion mit diesem Spieler durch.

Geschenk öffnen: Entscheide ich mich dazu, sein Geschenk zu öffnen, dann muss ich dafür ein Paket eines anderen Trainers unbeachtet lassen, da mein Limit zu schnell erreicht wird.

Neues Paket senden: Für das Zusenden eines neuen Geschenks meinerseits muss am nächsten Tag eine zusätzliche Anzahl an Paketen gesammelt werden, damit ich diese Freunde zu den geplanten ebenfalls mit Geschenken versorgen kann.

Auch wenn ich das Glück habe in der Nähe Arenen und PokéStops zu haben, können aber vor allem Spieler im ländlichen Gebiet schnell an ihre Grenzen kommen. Denn gleichzeitig können immer nur maximal 20 Päckchen im Item-Beutel liegen. Erst wenn diese aufgebraucht sind, kann man sich Neue organisieren.

Weitere Alternativen: Kommen also beide Alternativen nicht infrage, dann kann man für eine tägliche Interaktion also nur noch gemeinsam kämpfen oder tauschen. Dabei gestaltet sich aber vor allem die Entfernungen zu anderen Trainern und die fehlende Möglichkeit von Absprachen innerhalb des Spiels als besondere Schwierigkeit.

Dadurch kann es schnell dazu kommen, dass dann gar keine Interaktion stattfindet. Aus diesem Grund ist meine Bitte:

Achtet erst auf die tägliche Interaktion und öffnet dann eure Pakete!

Franzi Korittke, MeinMMO-Autorin

Ihr wollt lieber mit euren Freunden gemeinsam im Raid kämpfen? Welche Raid-Bosse euch im November im Level-5-Raid begegnen, haben wir euch in unserem Special zusammengefasst:

Pokémon GO: Alle Raid-Stunden und Bosse im November

So erkennt ihr die tägliche Interaktion

Bei Gesprächen mit anderen Trainern und auch mit Blick in die sozialen Netzwerke, wird mir immer wieder deutlich, dass viele Spieler gar nicht wissen, woran sie eine stattgefundene tägliche Interaktion erkennen. Aus diesem Grund haben wir euch diese nachfolgend zusammengefasst.

Um die tägliche Interaktion zu erkennen, müsst ihr zunächst eure Freundesliste in Pokémon GO öffnen. Dort werden euch eure Freunde je nach gewünschter Sortierung untereinander aufgelistet. Wie ihr im nachfolgenden Bild sehen könnt, ist das Bild des jeweiligen Avatars in einem runden Kreis dargestellt.

Hat an diesem Tag bereits eine gemeinsame Interaktion stattgefunden, dann erscheint um diesen Kreis ein leichter, hellblauer Schein. Hattet ihr noch keine Aktion, dann ist dieser Schein nicht zu finden.

Keine Interaktion (links) und erfolgte Interaktion (rechts)

Wozu ist es wichtig das zu wissen?

Tägliche Interaktionen: Zum einen hilft euch diese Information im täglichen Miteinander anderer Trainer. So seht ihr auf einen Blick, ob an diesem Tag bereits eine Interaktion stattgefunden hat und könnt in diesem Fall euer Geschenk für den Folgetag aufheben. Ist noch ein Zusammenspiel erforderlich, dann könnt ihr das Geschenk bedenkenlos öffnen.

Freundschaftslevelaufstieg: Aber auch für die Levelaufstiege ist dieses Wissen hilfreich. Wollt ihr euch nämlich ein Glücksei setzen, um euch besonders viele EP zu sichern, dann sollte ein Aufstieg auch funktionieren.

Hat der andere Trainer nämlich kurz zuvor erst ein Paket geöffnet, dann steht bei euch trotzdem “Wenn ihr noch 1 Tag länger zusammen spielt dann werdet ihr …”. Ein Aufstieg ist allerdings erst am nächsten Tag möglich, da immer nur eine Aktion am Tag gewertet wird. Im schlimmsten Fall setzt ihr also euer Glücksei zu früh und habt dieses kostbare Item verschenkt.

Ein Blick auf den täglichen Interaktion-Status lohnt sich also und vermeidet darüber hinaus Konflikte mit anderen Trainern.

Achtet ihr immer darauf, ob bereits eine tägliche Interaktion stattgefunden hat, bevor ihr die Pakete von Freunden öffnet? Oder nutzt ihr andere Möglichkeiten, um mit anderen Trainern im Freundschaftslevel zu steigen? Schreibt uns eure Meinung dazu gern hier auf MeinMMO in die Kommentare und tauscht euch mit anderen Trainern aus.

Ihr seid noch auf der Suche nach Trainern für gemeinsame Interaktionen im Spiel. Wir haben euch zusammengefasst wie ihr neue Freunde für Pokémon GO findet.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Claymoreking95

Luxus Problem.
Ich werde die scheiß Geschenke nicht los und wenn wer eins öffnet ohne Interaktions EP zu bekommen dann kann ich Ihm am nächsten Tag wieder 20 Stück senden also bitte was ist das Problem ?

Dann schick doch kein Geschenk wenn du weißt der W***ser öffnet das zu früh Problem gelöst.

Aber nein wir schreiben lieber sinnlos einen Beitrag der nur dazu führt das man Ihn nicht richtig liest gleich in die Kommentare geht und sagt: “bist du bescheuert”

Ardyn

Ich hätte gerne mal nur solche Probleme xD
Sollen meine Freunde die doch öffnen wann sie wollen dann holt man halt paar Geschenke mehr ab es ist schließlich ein Game wo man rausgehen SOLL 😂
Da gibt weitaus nervigeres als Menschen die ein Geschenk öffnen wann sie es wollen uff eh 😂

RedCatCologne

Ich öffne meine Geschenke dann, wann ich will. Wem das nicht passt, der kann gehen. Ich habe eine riesige Freundesliste und darin sind überwiegend Spieler aus anderen Ländern, zu denen ich nicht mal Kontakt habe, weil ich sie nicht persönlich kenne. Von daher kann ich mich mit den meisten eh nicht absprechen. Dadurch erspare ich mir auch solche Freunde in meiner Liste, wie Dich. Das ist ein SPIEL.

Zuletzt bearbeitet vor 16 Tagen von RedCatCologne
DDuck

Da regt man sich in anderen Games über Griefer, Feeder, Inter, Ninjalooter, Friendly Fire und Stream-Sniping auf, die einem aktiv das Spiel versauen und die Zeit stehlen, dabei sind die wahren Spielverderber und Verbrecher ja offensichtlich die, die in Pokemon Go die Geschenke zu früh öffnen…und wehe es wagt jemand das Geschenk zum Freundschaftslevelaufstieg einfach so zu öffnen, ohne Bescheid zu sagen, dass man ein Glücksei aktivieren soll :-O

Nobel geht die Welt zu Grunde. Kannste dir nicht ausdenken.

Zuletzt bearbeitet vor 16 Tagen von DDuck
matuopm

Hängengeblieben sich über sowas aufzuregen…

Holzhaut

Hui, solche Probleme hätte ich auch gerne Mal, da können wir jederzeit tauschen.

Widat

Ich spiele zum Spass. Wenn ich jetzt Gehirnjogging machen muss, um niemanden in seinen Aufstiegsplänen zu behindern, dann darf er gern von meiner Freundesliste verschwinden. Außerdem lebe ich dörflich, jenseits von pokestops und Arenen. Ich mach die Geschenke doch tatsächlich wegen der Bälle auf …

Es ist ein Spiel, Leute. Da sollte man Mitspieler, die weniger aus Taktik, sondern zur Entspannung spielen, nicht mit solchen Kommentaren ausgrenzen. Meine Güte …

Ich hab mich hier angemeldet, um das Mal loszuwerden. Das typische bierernste deutsche Erbsenzählen nervt mich. Wer Hardcore Spieler ist und das so möchte, hat doch sicherlich bereits eine Menge Gleichgesinnter um sich gescharrt. Lasst uns andere doch so spielen, wie wir mögen …

Widat

Günther87

Kenne leider einige die das mit dem Öffnen der Geschenke sehr ernst nehmen. Wurde sogar schon von einem Spieler entfernt weil ich versehentlich das Geschenkt zum 2.ten Herzen geöffnet hatte.
Ich Überlasse den Levelaufstieg immer den anderen da ich mir die EP´s durch Fänge, Raids und Entwicklungen verdienen will, deshalb sind die Geschenke für mich auch nur da um an Bälle ran zu kommen.
Das die hohen EP für die Freundschaft auch einiges zerstören sieht man auch an Raids wenn man zu 5. in einer Lobby ist und denkt Cool alle über Level 40 und dann feststellt das sie nur das Level haben aber keine guten Pokemon.

Xpiya

Gibt da schon viele komische Experten in PoGo

egal ob das jetzt das maximale Mißbrauchen der Freundesfunktion ist oder die 50 tägl. Münzen.

Als ob einen ein Schaden entstünde wenn man nicht täglich das maximum erreicht. Ich weiss auch nicht ob das jetzt “deutsch” exklusiv ist oder ob das an PoGo und seiner teils komischn Com liegt.

Statt sich über extra Münzen am Tag oder “bonus ep” über das Freundessystem zu freuen, wird das als minimum vorrausgesetzt und irgendwelche Regeln erfunden… und wehe jemand hält sich nicht an die selbst erfunden Regeln… dann aber.

Zuletzt bearbeitet vor 16 Tagen von Xpiya
Patrick

Und aus genau diesen Gründen spiele ich solche Spiele nicht.

Sie machen aus etwas intimen wie einer Freundschaft ein System nach dem katalogisiert und ein anderes Handeln erzwungen wird.

Alleine der appel gefälligst nicht die Geschenke zu öffnen wenn man bereits miteinander agiert hat.

Alleine dass solche Spiele mit solchen zwängen arbeiten und Zeitplan auferlegen geht für mich gar nicht. Da sind dann Verpflichtungen in meinem Leben dich wichtiger als das….

kraeuschen

In dem Fall liegt es eher an den Spielern, die Systeme kombinieren, um das Max. zu erhalten. Eine Reduzierung der XP bei Freundschaftsaufstiegen wuerde dem vorbeugen, denn es gibt auch andere Gruende beste Freunde zu haben.

Aber wie man am Titel des Artikel erkennen kann, ist das hier eine Sache, die eher nur ueber/ambitionierte Spieler/innen betrifft. Der Casual, der einfach das Geschenk aufmacht, wann er Zeit und Lust hat (omg) und davon nix weiss vs diejenigen, die das eigentlich nur wegen der XP machen und sich aergern. Da kommt bestimmt noch ein Folgeartikel, wie man das Leveln ueber Freundschaftaufstiegen richtig umsetzt, quasi mit Raids hosten und die Freunde nach kurzer Zeit wieder loeschen.

Wie gesagt, ich oeffne Geschenke wegen den Items, aber nach einer best. Reihenfolge, da man nur eine bestimmte Anzahl am Tag oeffnen kann. Ohne das Limit wuerde ich einfach Alle oeffnen (derzeit erreiche ich aber selten das Limit).

Ich spiele das Spiel aber primaer auch nur, um mal einen Grund zu haben, die Wohnung zu verlassen^^

Zuletzt bearbeitet vor 16 Tagen von kraeuschen
Xpiya

Nur hier macht das SPIEL an sich garnichts, alles was es macht ist dich Belohnen…

falls du in einer Arena stehst mit Münzen, falls du ein höheres Freundeslevel erreichst mit EP.

die Zwänge kommen alleinig von den Spielern.

Von daher ist deine Kritik an “solchen” Spielen hier komplett falsch und fehl am Platze.

Nerdine

Irgendwie ist es sehr bezeichnend und sehr traurig wenn sich jemand so sehr Gedanken um das Freundesystem in einem Spiel macht, das seit Jahren täglich gespielt wird. Noch viel mehr wenn es zu einem solch umfangreichen Artikel führt.
Ich hoffe, du findest wieder zurück in die Realität und hast Freude an.

Xpiya

Ich finde so böse muss man nicht sein, kann ja jeder so spielen wie er mag…

Mein Ding ist das auch nicht und ich würde das so auch nie tun… nur aufgrund des Geschenke verschickens rein der EP wegen zu schlußfolgern das jemand keine realen Freunde hat(ihm gar noch die Realität abspricht) ist schon auch mal maximal am Thema vorbei und ähnlich bescheuert wie das erwarten dass andere Geschenke nur für EP öffnen.

Nur weil einem etwas nervt heißt das ja nicht, dass man keine anderen Probleme hat. Mich nerven manchmal auch alltägliche Dinge die jetzt keine Welt aus den Angeln heben.

Zuletzt bearbeitet vor 15 Tagen von Xpiya
Xpiya

Ich kann zwar den Gedanken dahinter verstehen, aber ist aus meiner Sicht auch maximal egoistisch.

Nicht jeder Mißbraucht das Freundessystem maximal professionell, verschickt täglich 100 Geschenke etc. Um maximal EP zu kassieren.

Es gibt sicher auch Leute die Geschenke allein der Items öffnen, was doch eigentlich auch der Grundgedanke war/ist.

Überhaupt auch das erwarten das man immer am CDay um 11Uhr Geschenke für Aufstiege öffnet… zum einen ist meine Freundesliste zu 90% International Weltweit, zum anderen hab ich nicht immer Zeit und auch Lust meinen Samstag nach PoGo auszurichten… umgekehrt bin ich auch keinem böse wenn er nen LvLaufstieg so nutzt das er ihm in den Kram passt.

Am Ende gibts im Verhältnis leider zu viel EP für das ganze Freundesgedöns, weshalb das teils so absurde ausmaße.

erzi222

ich weiß was die redakteurin meint und mich nervt das auch mabchmal. ich kenne/kannte leute die auch immer gleich zb schon um 0;01 Uhr morgens die geschenke von mir geöffnet haben obwohl sie noch nichtmal wissen ob wir an diesem tag eventuell einen raid machen und man sich das nicht hätte aufsparren können bei einer früher recht großen community?

naja am ende sei gesagt: wenn die leute öffnen dann könnt ihr auch mehr schicken = etwas mehr exp pro tag. ist ja auch net verkehrt 😉 !

Scaver

Ganz ehrlich… ist mir egal.
Wenn jemand will, dass ich das Geschenk erst am nächsten Tag öffnen soll, dann soll er es mir erst am nächsten Tag schicken. Punkt!

Wer es so “professionell” betreiben will, sollte nur andere “Pros” in die Freundesliste packen! Für über 90% ist das Spiel einfach kein professionelles Game, sondern Zeitvertreib z.B. an der Bushaltestelle, wenn man auf den Bus wartet.

Ist wie, wenn in WoW einige im LFR Taktiken aus Myth verlangen!

Sayfty

Ja das versteh ich jetzt auch nicht. Verliert man die Geschenke wenn man sie nicht verschickt? Wenn nicht dann wärs doch logischer die erst an dem Tag zu schicken an dem man es aufgemacht haben möchte. Ich schenke ja ein Geburtstaggeschenk auch nicht schon zwei Wochen davor.

kraeuschen

Ich level nicht ueber Freundschaftsaufstiege und der XP Bonus ist mir egal, Mein Ziel ist es moeglichst das Maximum an Geschenken am Tag zu oeffnen. Prio: inaktive (neue Freunde, dann noch nicht Gleucksfreunde), Trainer > 2 days, yesterday, today. Insbesondere wenn ich wieder auf dem Land bin und jeden Ball benoetige.

Ich habe 130 ‘Freunde’, aber erreiche selten das tgl. Limit. Ich muss halt paar mehr Pokemon mehr fangen, als Leute die penibel darauf achten, mei.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x