Pokémon GO: Heute startet Crossover-Event zum Sammelkartenspiel – Alle Shinys und Boni

Pokémon GO: Heute startet Crossover-Event zum Sammelkartenspiel – Alle Shinys und Boni

Am 16. Juni 2022 startet in Pokémon GO das Crossover-Event zum Sammelkartenspiel. Dabei könnt ihr euch wieder auf jede Menge Spawns und Boni freuen. Wir von MeinMMO zeigen euch, welche neuen Pokémon, Spawns, Shinys und Boni es geben wird.

Was ist das für ein Event? Das Pokémon-Sammelkartenspiel und Pokémon GO feiern ihre Kooperation. So wird es ab dem 01. Juli eine spezielle Pokémon GO-Edition als Erweiterung bei den Sammelkarten geben. Zu diesem Anlass darf natürlich auch ein entsprechendes Crossover-Event im Mobile-Game nicht fehlen.

So erwarten euch zahlreiche Spawns und Shinys sowie der eine oder andere Bonus. Darüber hinaus feiern Reißlaus, Tectass und Pikachu mit einer Pokémon-Sammelkartenspiel-Kappe ihr Debüt. Und auch auf die Rückkehr von Shiny-Meltan könnt ihr euch freuen.

Wann startet das Crossover-Event? Das Sammelkarten-Event startet am 16. Juni 2022 um 10:00 Uhr Ortszeit und läuft bis zum 30. Juni 2022 um 20:00 Uhr Ortszeit.

Alle Spawns und Shinys zum Crossover-Event

Während des Crossover-Events zum Sammelkartenspiel wird es wieder jede Menge Pokémon zu fangen geben. Diesen könnt ihr in der Wildnis begegnen oder auch in Raids gegen sie antreten. Dabei feiern die beiden Alola-Pokémon Reißlaus und Tectass ihr Debüt im Spiel.

Und auch ein neues kostümiertes Pokémon wird es geben: Pikachu mit spezieller Kappe zum Pokémon-Sammelkartenspiel. Diese blaue Event-Kappe wird es dann auch auf der entsprechenden Sammelkarte tragen (via pokemon.com).

Reißlaus, Tectass und Pikachu mit Event-Kappe

Wo ihr den neuen Monstern begegnen könnt und welche Pokémon es außerdem gibt, haben wir euch nachfolgend zusammengefasst. Außerdem haben wir euch die Pokémon mit einem (*) markiert, bei denen ihr mit etwas Glück auch auf ein Shiny treffen könnt.

Wilde Spawns zum Sammelkarten-Event

In der Wildnis könnt ihr im gesamten Event-Zeitraum auf veränderte Spawns treffen. Dabei werdet ihr zu einem Großteil Monstern aus der ersten Spiele-Generation begegnen. Aber auch andere Pokémon wie Reißlaus werden hier zu finden sein.

Außerdem könnt ihr euch auf Lunastein und Sonnfel freuen, die es zum Event, unabhängig der Hemisphäre, überall auf der Welt geben wird. Folgende wilde Spawns könnt ihr finden:

  • Bisasam*
  • Bisaknosp
  • Glumanda*
  • Glutexo
  • Schiggy*
  • Schillok
  • Alola-Rattfratz*
  • Pikachu mit Event-Kappe*
  • Flegmon*
  • Karpador*
  • Evoli*
  • Webarak*
  • Natu*
  • Griffel*
  • Camaub*
  • Bidiza*
  • Dusselgurr*
  • Reißlaus

Etwas seltener zu finden:

  • Onix*
  • Chaneira*
  • Relaxo*
  • Dragoran
  • Letarking

Weltweit zu finden:

  • Lunastein*
  • Sonnfel*

Alle Raid-Bosse zum Sammelkarten-Event

Und auch in den Raids könnt ihr während des Crossover-Events rund um die Sammelkarten auf neue Raid-Bosse treffen:

RaidsPokémon
Level-1-RaidsChaneira*
Larvitar*
Praktibalk*
Reißlaus
Level-3-RaidsAlola-Kokowei*
Relaxo*
Dragoran
Letarking
Level-5-RaidsMewtu*
Mega-RaidsMega-Bisaflor*
Mega-Glurak X*
Mega-Glurak Y*
Mega-Turtok*

Achtung: Bei dem legendären Pokémon Mewtu wird es außerdem während des Events einen Wechsel der Lade-Attacke geben, die es nach dem Fangen haben wird. So erhaltet ihr es bis zum 23. Juni 2022 um 10:00 Uhr Ortszeit mit der Attacke Spukball, danach mit Psychostoß.

Reißlaus und Tectass – Die neuen Pokémon zum Crossover-Event

Mit Start des Crossover-Events könnt ihr in Pokémon GO erstmals auf Reißlaus und seine Weiterentwicklung Tectass treffen. Beide stammen aus der 7. Spiele-Generation und gehören zu den Typen Käfer und Wasser.

Erkennen könnt ihr das kleine Alola-Pokémon an seinem silbergrauen Körper und den langen Fühlern. Optisch erinnert es an eine Art Silberfisch. Seine Weiterentwicklung ist hingegen deutlich größer und steht auf zwei Beinen. Auch Tectass hat wieder den typisch silbergrauen schuppenartigen Körper.

Während des Events könnt ihr in der Wildnis, in Raids sowie durch Belohnungen auf Reißlaus treffen. Tectass erhaltet ihr nur durch das Entwickeln von Reißlaus. Dazu benötigt ihr 400 Bonbons. Als Shiny wird es Reißlaus aber vorerst nicht im Spiel geben.

Pokémon-GO-Reißlaus-Tectass
Reißlaus und Tectass (via pokemon.com)

Alle Boni zum Crossover-Event

Neben den vielen Spawns und Shinys könnt ihr euch zum Sammelkarten-Event auch auf den einen oder anderen Bonus freuen. Besonders das Zünden der Wunderbox lohnt sich im Event-Zeitraum richtig, weshalb ihr mit dem Öffnen noch bis Donnerstag warten solltet.

Folgende Boni erwarten euch:

Pokémon-GO-Meltan-Shiny
Meltan normal (links) und als Shiny (rechts)

Wie findet ihr die Boni und Spawns zum Crossover-Event? Welches Pokémon interessiert euch am meisten? Und holt ihr euch eine der Sammelkarten-Erweiterungen im Pokémon GO-Design, sobald sie verfügbar sind? Lasst es uns hier auf MeinMMO in den Kommentaren wissen und tauscht euch mit anderen Trainern darüber aus.

In Pokémon GO steht in den kommenden Wochen noch einiges an. Wir zeigen euch alle Events im Juni und welche sich lohnen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
26
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tino

Ich hab‘ in fast 45 Lebensjahren nicht eine Pokémon Sammelkarte gekauft und werde damit jetzt auch nicht anfangen.
Ich verstehe nicht mal die Spieldynamik. 🤷‍♂️ Das sammeln der Monster, lösen der Aufgaben… der „Zwang“ raus zu gehen und sich zu bewegen macht Spass, was soll ich da irgendwelche Karten kaufen, die dann binnen weniger Tage in irgendeiner Schublade verschwinden.
Für mich sind das Kartenspiel und das Mobilegame einfach grundverschiedene Dinge, nur eben mit gleichen Figuren.

Zuletzt bearbeitet vor 15 Tagen von Tino
Marco

Ob man mit der Wunderbox jetzt auch rumlaufen muss, dass überhaupt ein paar Meltan spawnen?

angelika

Bis Sonntag ging es noch von zuhause aus….bis Sonntag…

Tino

Laufend war die Chance aber auch davor schon deutlich höher. 🤷‍♂️ Ich verstehe das.
Es heißt ja „Pokémon GO“ und nicht „Pokémon SIT ON YOUR A** AND COLLECT„.
Die ‚Pandemieversion‘ hat viele Spieler wieder zu Couchpotatos werden lassen. Ich finde es gut, dass Niantic zurück zum ursprünglichen Spielmodus gewechselt hat.

Thor2D2

Hat Dich hier auch während Corona keiner davon abgehalten rumzulaufen. Was bringt es Dir denn eigentlich, dass andere jetzt zum Rausgehen gezwungen werden? Warst Du so einsam draußen, oder fühlst Du Dich jetzt den armen kranken Sesselspielern überlegen?

LadyBellia

Dann frag mal Menschen, welche gehbehindert sind, aber das Spiel auch gern spielen möchten, aber jetzt Nachteile haben !

SagitariusStern

Ich freu mich schon auf Shinys. Ach nein, das würde ja das Spiel herunter wirtschaften.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx