Pokémon GO bringt zum Crossover-Event 7 neue Quests – Eine solltet ihr unbedingt nutzen

Pokémon GO bringt zum Crossover-Event 7 neue Quests – Eine solltet ihr unbedingt nutzen

In Pokémon GO läuft im Moment das Crossover-Event zum Sammelkartenspiel, bei dem es wieder neue Event-Forschungen gibt. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, was das für Aufgaben sind und ob sich die Belohnungen lohnen.

Um welche Aufgaben geht es? In Pokémon GO findet derzeit das Crossover-Event zum Sammelkartenspiel statt. Grund dafür ist eine Kooperation zwischen Pokémon GO und dem Pokémon Sammelkartenspiel, bei dem ihr bald spezielle Erweiterungen der Sammelkarten im typischen Pokémon GO-Design bekommen könnt.

Daher erwarten euch in den kommenden beiden Wochen zahlreiche Spawns, Shinys und Boni im Mobile-Game. Natürlich dürfen dabei auch die Event-Feldforschungen nicht fehlen. So hat euch Niantic 7 neue Aufgaben freigeschaltet. Wir zeigen euch, welche Aufgaben und Belohnungen es geben wird.

Wann läuft das Crossover-Event? Das Crossover-Event ist heute, am 16. Juni 2022, um 10:00 Uhr Ortszeit gestartet und läuft noch bis zum 30. Juni 2022 um 20:00 Uhr Ortszeit.

Alle neuen Quests zum Crossover-Event

Während des Crossover-Events findet ihr an den PokéStops wieder spezielle Aufgaben, die sich thematisch am Event orientieren. Um sie zu bekommen, müsst ihr einfach die Fotoscheibe drehen. Finden könnt ihr die Quests dann in der „Feld“-Ansicht, die ihr über das Fernglas in eurer Karte erreicht.

Die Event-Aufgaben werden dabei wie immer mit dem Wort „Event“ gekennzeichnet sein, damit ihr sie von den normalen Feldforschungen aus dem Monat Juni unterscheiden könnt. Zum Lösen habt ihr unbegrenzt Zeit.

Doch welche neuen Quests wird es zum Crossover-Event geben? Insgesamt stehen euch 7 neue Aufgaben zur Verfügung, die sich allesamt um das Fangen von Pokémon, Drehen an Pokéstops, Tauschen oder Verschicken drehen werden.

Mit Hilfe der Übersicht von LeekDuck haben wir euch nachfolgend alle Aufgaben und Belohnungen zusammengefasst:

AufgabeBelohnung
Fange 10
Pokémon
3x Himmihbeere oder
5x Sananabeere
Fange 15
Pokémon
Begegnung mit
Bisaknosp oder
Glutexo oder
Schillok
Fange 25
Pokémon
Begegnung mit
Bisaflor* oder
Glurak* oder
Turtok*
Fange 40
Pokémon
Begegnung mit
Relaxo* oder
Dragoran oder
Letarking
Tausche ein
Pokémon
Begegnung mit
Pikachu mit
Event-Kappe*
Drehe 5 PokéStops
oder Arenen
Begegnung mit
Reißlaus
Verschicke 10
Pokémon
5 Pokébälle
Pokémon, die mit einem (*) markiert sind, könnt ihr mit etwas Glück auch in ihrer schillernden Form fangen.

Welche Aufgaben lohnen sich am meisten?

Drehe 5 PokéStops oder Arenen: Besonders lohnenswert ist bei diesem Event die Aufgabe 5 PokéStops und Arenen zu drehen. Dafür erhaltet ihr nämlich Reißlaus, welches das erste Mal im Spiel zu finden ist. Es wird zwar auch in der Wildnis spawnen und in Raids zu finden sein, dennoch kann sich die zusätzliche Aufgabe lohnen, zumal diese besonders schnell und leicht zu lösen ist.

Pokémon-GO-Reißlaus-Tectass
Reißlaus und Tectass (via pokemon.com)

Bei Reißlaus handelt es sich um ein Pokémon aus der Alola-Region, was zu den Typen Käfer und Wasser gehört. Mithilfe von 400 Bonbons könnt ihr es zu Tectass weiterentwickeln. Allein deshalb solltet ihr die Chance nutzen, um möglichst viele Exemplare und somit Bonbons zu sammeln.

Darüber hinaus kann Tectass mit einem ordentlichen Angriffs- und Verteidigungswert punkten. Mit Zornklinge und Kreuzschere hat es darüber hinaus ein richtig schnelles Moveset, wodurch es mit den besten Angreifern in Pokémon GO mithalten kann. Als Shiny ist es allerdings noch nicht zu bekommen.

Weitere interessante Pokémon

Pikachu mit Event-Kappe: Wer auf der Suche nach einem schillernden Pikachu mit Pokémon-Sammelkarten-Kappe ist, der kann sich mithilfe der Aufgabe „Tausche ein Pokémon“ weitere Chancen sichern.

Diese wird es nämlich nur zeitweise im Spiel geben und es ist derzeit nicht bekannt, ob und wann ihr erneut die Gelegenheit dazu haben werdet. Allerdings könnt ihr dem kostümierten Pokémon auch in der Rampenlicht-Stunde am 28. Juni noch einmal in größerer Stückzahl begegnen.

Relaxo, Dragoran und Letarking: Darüber hinaus kann euch die Aufgabe „Fange 40 Pokémon“ beim Lösen der 6 neuen Sammler-Herausfordeungen zum Crossover-Event behilflich sein. Darüber erhaltet ihr nämlich eine Begegnung mit Relaxo, Dragoran oder Letarking.

Fehlen euch diese noch für die Aufgabe, habt ihr darüber die Gelegenheit sie zu vervollständigen. Welches Monster ihr trefft, bleibt dabei jedoch Zufall. Alternativ könnt ihr diesen Pokémon auch mit etwas Glück in der Wildnis begegnen oder in Level-3-Raids gegen sie antreten.

Wie findet ihr die Feldforschungen zum Crossover-Event? Werdet ihr euch versuchen, Reißlaus zu sichern? Oder habt ihr eher Interesse an einem der anderen Pokémon? Lasst es uns in den Kommentaren hier auf MeinMMO wissen.

Der Juni bringt euch noch eine weitere Überraschung in Pokémon GO. Zum Community Day im Juni mit Kapuno kommen die Level-4-Raids zurück. Wir zeigen euch, welche Einschränkung es dabei geben wird.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx