So will Path of Exile mit der neuen Saison wieder bei den Fans punkten

Die neue Liga von Path of Exile steht an. Legion soll unter anderem Balancing-Optimierungen mit sich bringen. Vor allem der Nahkampf ist davon betroffen.

Wann startet die neue Saison? Legion beginnt am 7. Juni um 22 Uhr.

Worum dreht sich „Legion“? In Legion befreit ihr die militärischen Anführer aus der Geschichte des Landes Wraeclast aus dem endlosen Kampf im „Domain of Timeless Conflict“. Dort findet ein immerwährender Krieg statt.

Ihr besiegt die Legionen, um an wertvolle Belohnungen zu kommen.

PoE wird schwerer

Was ist das Besondere? Das Entwicklerstudio Grinding Gear Games erklärte, dass Path of Exile mit Legion generell schwerer werden soll – auch für Neueinsteiger. Man will jedem das Gefühl geben, durch schwere Herausforderungen wirklich etwas zu erreichen.

Ihr müsst gerade bei den Bosskämpfen gut aufpassen und euch eine effektive Strategie überlegen. Ausweichen ist angesagt, da die Monster mehr Schaden verursachen. Habt ihr aber eine passende Taktik gefunden und einen Boss besiegt, dann soll dies ein großes Erfolgserlebnis hervorrufen.

Nahkämpfer werden überarbeitet

Was bringt die Saison noch? Es sind jede Menge Balancing-Optimierungen angekündigt. Gerade bei den Nahkämpfern. Denn diese galten bei vielen Fans von Path of Exile als relativ „nutzlos“, da es einfach viel effektiver ist, Fernwaffen und Zauber einzusetzen – zumindest auch in Kombination mit Nahkampf. Reine Nahkämpfer hatten bisher das Nachsehen. Das soll sich jetzt aber ändern.

path of exile monster fangen

Gerade die PoE-Klassen Marauder und Duelist sollen von den Änderungen profitieren.

  • Die Kampfgeschwindigkeit wurde angepasst und passt nun auch zu den Animationen. Es gibt nun sichtbare Unterschiede zwischen schnellen und langsamen Attacken.
  • Ein Schwungangriff hat nun die Möglichkeit, mehr als einen Gegner zu treffen.
  • Es gibt jede Menge Anpassungen beim Schaden, der Angriffsgeschwindigkeit und der „Area of Effect“ bei vielen Nahkampf-Skills.
  • Einige Attack Gems wurden überarbeitet, durch welche ihr mehr Schaden verursacht.
  • Auch die Support Gems wurden speziell für die Nahkampf-Skills angepasst.
  • Es gibt weiterhin Anpassungen an den Ascendancy-Klassen Chieftain, Berserker und Slayer. Deren Spezialkräfte sind nun viel ausgeprägter.
  • Die Chance, einen Treffer zu landen, wurde erhöht.
  • Schadens-Boni der Juwelen werden angepasst, bei Abyss-Juwelen reduziert er sich um 30 Prozent.
  • Generell verhelfen Nahkampfskills zu mehr Schaden.

Wie reagiert die Community? Die Fans von Path of Exile zeigen sich sehr gespannt auf Legion. Die vorherige Liga „Synthesis“ gilt als die bisher schlechteste, weswegen die Entwickler Besserung gelobten.

Gerade die Balancing-Anpassungen für die Nahkämpfer wird mit Spannung erwartet. Auch, wie sich das Spiel durch den erhöhten Schwierigkeitsgrad spielt, ist etwas, auf das die Fans gespannt sind. Und natürlich hoffen alle auf wertvolle Belohnungen in dieser Saison.

Ab dem 7. Juni wissen wir dann, ob Legion es schafft, dass die Spieler ihre Enttäuschung über Synthesis vergessen können.

Diablo 3, Path of Exile, Warhammer – Welches Hack&Slay passt zu dir?
Autor(in)
Quelle(n): GamingBoltMMORPG.comForum von PoEReddit
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (10)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.