Neues Studio will den MMO-Markt aufwirbeln – Das ist ihr Plan

Ein Team, das aus ehemaligen Entwicklern von EVE Online und Max Payne besteht, hat ein neues Studio gegründet. Es soll ein cloud-basiertes, soziales MMO entstehen.

Wer sind die Entwickler? Hinter dem neuen Studio Mainframe Industries steckt ein Team, welches von Thor Gunnarsson geleitet wird. Gunnarsson war zuvor bei CCP Games als Vizepräsident tätig. Er versammelte eine Truppe aus ehemaligen EVE-Online-Entwicklern sowie Mitarbeitern von Remedy, um neue MMOs zu entwickeln, welche auf Cloud Gaming setzen.

EVE Online
Einige Ex-Entwickler von EVE Online arbeiten an einem neuen MMO.

Ein MMO, das ihr überall spielen könnt

Was ist das erste Projekt? Mainframe Industries versteht sich als Entwicklerstudio für MMOs. Entsprechend handelt es sich beim ersten Projekt auch um ein Onlinespiel.

Viel verrät Thor Gunnarsson noch nicht. Es handelt sich aber um ein sehr ambitioniertes Spiel. Das Projekt wird Cloud-Technologie nutzen. Dadurch ist es möglich, dass ihr den Titel im Grunde auf so gut wie jedem Gerät spielen könnt. Egal, ob ihr auf dem PC, einer Konsole, einem Smart TV oder auf dem Handy spielen möchtet, ihr startet einfach den Titel und legt los.

Was ist das Besondere? Mainframe möchte die Spieler im Grunde über das alltägliche Surfen im Internet dazu bringen, ihr MMO zu spielen. Dazu soll die Einstiegshürde so gering wie möglich sein.

Ihr seht beim Surfen eine Werbung des Spiels, klickt diese an und schon legt ihr los. Egal, ob am PC, über 5G auf dem Handy, einem Smart TV oder der Konsole.

Was wird das für ein Spiel? Die Entwickler halten sich mit Details noch sehr bedeckt. Es steht nur fest, dass es sich um ein Sandbox-MMO handelt. Der soziale Aspekt steht im Vordergrund. Geplant ist es, ein AAA-Spiel zu entwickeln. Darüber hinaus will man mit dem Titel für frischen Wind im Genre sorgen. Es soll etwas Neuartiges werden, das auch viele Herausforderungen für die Spieler bereit hält.

Die Cloud-Technologie soll größere Welten, physikalische Simulationen, bessere KI und generell eine neue Spielerfahrung bieten.

Mainframe Industries Team
Das Team hinter Mainframe Industries.

Wird es wie EVE Online?

Was könnte uns erwarten? Mit dem Hintergrund des Teams ist es wahrscheinlich, dass der neue Titel an EVE Online erinnern könnte. Ob es sich aber um ein Science-Fiction-Szenario oder Fantasy handelt, ist aktuell nicht abzuschätzen.

Wie wird das Spiel finanziert? Mainframe konnte bisher 2 Millionen Euro an Geldern von Investoren erhalten. Darunter Maki.vc, Play Ventures, Crowberry Capital und Sisu Game Ventures.

Samuli Syvähuoko von Sisu Game Ventures sagt: “Was mich dazu bewegt hat, an diesem Abenteuer teilzunehmen, ist die Leidenschaft des Teams, die bekannten Grenzen für Spiele zu überschreiten und über alles hinausgehen, was wir bisher gesehen haben.”

Wann ist mit dem Release zu rechnen? Es gibt momentan noch kein Datum. Die Entwicklung steht noch ganz am Anfang, weswegen wir uns wohl noch einige Jahre gedulden müssen.

EVE Online erklärt: Darum herrschte zwei Monate lang Ausnahmezustand im MMORPG
Quelle(n): GameDaily, MMORPG.org.pl
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lukas Stock

Googelt bitte Mal madworld. Hat auch den Plan auf allen Geräten spielbar zu sein und ist auch ein MMORPG. und es gab schon diverse Alphatests und das Spiel ist relativ weit entwickelt. Also ist der gesamte Artikel relativ sinnlos

Florian Lenz

Um mal wirklich was “aufwirbeln” zu können müsste mal richtig Innovation kommen.

Wer kennt den Film “Ready Player One”?
Eine ganze digitale Welt mit VR Technologie schaffen. Dürfte doch der Traum eines jeden Gamers sein 😀

Torchwood2000

Alles schön und gut, aber das ist doch alles noch pure Fantasie. wer weiss denn was in 3 oder 4 Jahren passiert? Wenn es das Studio bis dahin überhaupt noch gibt. Interesse zeige ich erst, wenn sie einen ersten Trailer vorweisen können und zumindest ein geplanter Release-Termin genannt wird. Vorher ist das nur Schall und Rauch.

Bodicore

Find ich gut, genau die richtige Community für soziale Schwerpunkte 😉 das Game ist doch jetzt schon gestorben egal wie gut es ist.

Es gibt doch keine 100 sozialen Spieler mehr im Netz das wird maximal ein Multiplayer niemals ein MMO 😉

Exedus

Ein sandbox mmo mit vernünftigen Inhalt wäre schon geil. Träume ja noch immer von einen SWG Remake.

AYW

bitte was in Freelancer Style, der Spielstil von Eve ist nicht wirklich mein Ding gewesen

mordran

Oh je, Venture Kapital. Da riecht nach Cash Shop und jeder Menge Microtransactions

Dominique FD

Ich bin bis Sandbox-MMO gekommen weiter nicht, schade. Noch so eins..

Nomad

Sandbox an sich muß nicht schlecht sein, ich halte es für einen Teil der Zukunft. Aber was heute so damit angestellt wird ist einfach schlecht: man nehme eine Sandbox, PvP, und dann sollen sich die Spieler ihren Inhalt selber schaffen, d.h. sich gegenseitig töten und die Gebäude (Stichwort Belagerungen) zerstören. Ein simples destruktives Design, ohne Fantasie und Gefühl. Das ist das Problem.

chrizQ

wo kann ich unterschreiben ?

Kendrick Young

ich versteh auch nicht wie wenn alles einfach ist das zum Sozial mmo passt.

Ein Spiel mit Herausforderungen oder Berufe wo man wirklich zusammen spielen muss ist doch weitaus mehr social als irgendwelche Spiele die keine Ziele bieten.

Nomad

@Insane: ja, irgendwie immer das gleiche. Man nimmt hier ne Engine, da ein Framework, packt alles in ein Cloud-RZ, stöpselt Datebank und KI und andere Services zusammen, und meint dann, es ergibt ein tolles Spiel, weil die Spieler den Content selbst generieren.
Alle vergessen das, was die Römer schon wussten. Die Menschen brauchen “Brot und Spiele”, und die muss man ihnen geben, das muss jemand erschaffen.
Die Menschen in einen Sandkasten setzen und sagen: “hier, nun spielt mal schön und habt Spaß”, das klappt nicht allzu lange.

P.S. Man hat ja das Gefühl, als wenn alle (MMO-) Entwickler gleichgeschaltet sind alle zur gleichen Zeit das gleiche denken.

Gorm

Hört sich nach nem Titel für Stadia an, sehr gut????

Insane

Noch ein: so einfach wie möglich Spiel. Ich gehöre einfach nicht mehr in die Zielgruppe. Ich glaub ich sollte mir einfach bessere Hobbys suchen 😀

Namma

Sag bescheid wenn du was gefunden hast 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x