Neues PS4-MMO WiLD: Als Wolf, Schaf, Kelte oder Forelle unterwegs

Auf der Gamescom in Köln wurde mit WiLD ein neues MMO vorgestellt, das für die Playstation 4 entwickelt wird.

In WiLD wird’s keltisch

Fantasy-Welt? Veni, vidi, vici – gesehen, plattgemacht und erobert. Aliens? Auch schon gekillt. Mittelalter? Karibik? Die Antike? Alles schon mal dagewesen, alles schon geplättet. Bei WiLD wird es 10.000 Jahre zurückgehen in die Welt lang vor den Römern oder dem Zeug, das wir für Zivilisation halten. Mit „keltischer“ Mythologie möchte man sich bei WiLD beschäftigen, ein noch ziemlich unbekanntes Feld für die meisten Spieler.

Das neue MMO WiLD wurde auf der Gamescom vorgestellt. Federführend wird Ubisofts Michael Ancel sein, der schon für Rayman verantwortlich zeichnete. Das Spiel wird von seinem neuen „Studio“ Wild Sheep Productions entwickelt, Ancel bleibt aber gleichzeitig für Ubisoft tätig. Die Situation scheint hier gerade ein wenig unklar, aber das soll uns Spieler nicht groß kümmern.

Dynamisches Wetter, wechselnde Jahreszeiten, riesige Welt – in WiLD ist alles spielbar

Wild PS4 ScreenshotDer Trailer zeigt eine frische, noch unberührte und unbekannte Welt mit fantastischen Elementen darin wie einem Unter-Wasser-Skelett, einem gigantischen Vogel und Riesen. Die Menschen in dieser Welt scheinen von der Jagd und vom Sammeln zu leben, die Grafik sieht fantastisch aus. Der Entwickler spricht in einem Blog an die Playstation-4-Fans davon, dass man unbedingt etwas entwickeln wollte, was man selbst auch nach Monaten und Monaten immer wieder gern spielen wolle.

Daher habe man sich für eine riesige Spielwelt (ungefähr von der Größe Europas) entschieden, für dynamisches Wetter und einen Wechsel der Jahreszeiten. Um die Spielerfahrung ewig jung zu halten, habe man im schon im frühen Stadium herumexperimentiert und sei dann auf die Idee gekommen, doch als Wolf, als Pferd, Schaf oder gar als Forelle zu spielen. Das habe die Macher selbst so begeistert, dass man sich dazu entschlossen habe, jedes Wesen in WiLD spiel- und erlebbar zu machen. Auch die richtig großen und die richtig gefährlichen.

Mit all diesen neuen Möglichkeiten sollten sich für die Spieler bei jedem Erleben neue Spielsituationen auftun.

Der Trailer sieht auf jeden Fall großartig aus:

Autor(in)
Quelle(n): www.polygon.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (15)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.