Wenn mich die Multiplayer nerven, steige ich in meinen digitalen LKW

Manchmal nerven Online-Spiele einfach nur. Dann braucht man seine Ruhe und ein Spiel zum Chillen. Um abzuschalten, steigt unser Autor Patrick in seinen LKW in Euro Truck Simulator 2. Und das hat für ihn viele Vorteile.

Warum mich Multiplayer manchmal nerven: Eigentlich liebe ich Multiplayer. Das fing schon damals auf Lan-Partys an, als man die ersten Mehrspieler-Modi entdeckte.

Aber in Online-Spielen ist es manchmal einfach nervig. In Team-Spielen muss man harmonieren, sich verständigen. Weniger harmonisch zeigen sich toxische Spieler, die Online-Games als Ventil für ihre Probleme nutzen. Manche Spieler nerven einfach.

Manchmal will ich einfach befreit spielen. Ohne Mitspieler im Team, die alle ihr Bestes geben und das auch von mir verlangen. Ohne Flamer, die eigentlich nie flamen, aber wenn es um ihre Mütter geht, richtig loslegen. Ohne Lags, Updates mit riesigen Downloadgrößen, und Server-Abstürze, die eine kurze Spielsession frustrierend hinauszögern.

Und genau dafür habe ich dann Euro Truck Simulator 2.

Warum Euro Truck Simulator 2 mein perfektes Chill-Spiel ist

Darum läd ETS 2 immer wieder zum Chillen ein: Auf Steam nähere ich mich jetzt den 500 Stunden Spielzeit in Euro Truck Simulator 2. Und das hat gute Gründe:

  • Ich kann spielen, wie lange oder kurz ich will
  • Nebenbei kann man problemlos Podcasts hören, man verpasst keine Story im Spiel (denn es gibt keine)
  • Streams auf dem 2. Monitor kann man mit einem Auge sehen, ohne großartige Fehler in ETS 2 zu begehen
  • Hat man die Steuerung einmal begriffen, fährt man gerne auch brainafk – Da wird der Kopf frei
  • Spielfortschritt und regelmäßige Updates halten bei Laune
  • Wenn man abends nicht schlafen kann, fährt man einfach eine halbe Stunde Truck und wird dadurch müde

Was ist Euro Truck Simulator 2? Wie der Name schon verrät, ist das ein Simulator mit LKWs. Es geht um das Fahren von Trucks und das Organisieren eines Unternehmens. Ähnlich wie man bei Fußball-Mananger-Spielen selbst kicken kann oder seinen Verein organisiert.

Zunächst erstellt man sich einen Fahrer und eine Firma, dann gehts auch schon los. Die Arbeit besteht in erster Linie darin, Fracht durch die Welt zu kutschieren.

Mein Fahrerprofil – Das ist mein digitales Trucker-Ich

Auf der Map findet man echte Orte wie Hannover, Hamburg oder auch München. Gefahren wir mit Trucks bekannter Marken: Mercedes, MAN, Scania oder auch Volvo sind dabei.

Der Entspannungsfaktor: Nehmt Ihr große Aufträge an, die weit vom Norden aus Norwegen bis in den Süden Deutschlands führen, dann sind das „mal eben“ knapp 1600 Kilometer. Da weiß man schon, dass man, je nach Fahrstil, für mindestens eine halbe Stunde an dem Auftrag sitzen wird.

Eine halbe Stunde lang mit 80 bis 90 km/h durch die Gegend fahren, den Verkehr beobachten, Radio hören, im Stau stehen, den Tempomat regeln, die Motorbremse nutzen, das Navi verfolgen. Ganz allein im Truck.

Wer nicht gerade Verkehrs-Choleriker ist und dazu neigt, auch die Ki-Autofahrer anzuschreien, der kommt also zwangsläufig dabei zur Ruhe.

Wäschetrockner von Oslo nach Stuttgart? Count me in!

Keine zeitlichen Verpflichtungen: Ein großer Nachteil von vielen Multiplayer-Games ist die Verpflichtung, die man damit eingeht.

Wartet man Zuhause gerade auf einen Kumpel und „will noch schnell in den 30 Minuten, die der Freund braucht, ein Ründchen spielen“, dann artet das bei vielen Mehrspieler-Titeln schnell aus.

Ich erinnere mich an einige LoL-Matches, in denen ich locker eine Stunde verbrachte, obwohl ich nur schnell 20 Minuten etwas spielen wollte. Wer dann mittendrin die Verbindung schließt und geht, der ist ein Leaver und wird bestraft. Na super. Dann sagt man zum Kumpel „Du sorry, ich muss das hier noch gerade beenden. Setz dich erstmal. Kann 5 oder 30 Minuten dauern.“ Das nervt dann auch.

Kurzstrecke – Wenn es mal schnell gehen muss

Bei Euro Truck Simulator 2 nehme ich Aufträge an, die zeitlich passen. Hab ich nur 10 Minuten Zeit, fahre ich eine kleine Lieferung von einem Ort in den Nächsten. Und sollte ich dann doch keine Zeit mehr haben, fahre ich rechts ran, speichere den Auftrag und fahre ihn beim nächsten Mal weiter. Ganz einfach. Ohne, dass jemand enttäuscht ist oder ich „ein Leaver“ bin.

Beendet man das Spiel, warten die digitalen Kunden gerne auf den nächsten Login.

Ich spiele in meinem Tempo: Spiele ich zusammen mit meinen Freunden Diablo 3, dann will einer schnell spielen und möglichst fix alles durchpowern und andere machen lieber jede einzelne Vase kaputt und suchen dort nach Loot. Da auf einen Nenner zu kommen, ist nicht leicht.

In ETS 2 spiele ich, wie ich Lust habe. Vielleicht möchte ich mich gerade nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten, sondern bergab vollbeladen mit 150 km/h durch die Niederlande brettern. Da sagt dann kein Mitspieler „Fahr mal bitte am nächsten Rastplatz rechts ran, ich bin in 10 Minuten da.“ – und das ist befreiend.

ETS 2 Maut LKW Aussen
Kurz durch die Maut-Station und weiter gehts in Richtung Tarent, Italien.

So sorgt ETS 2 für Abwechslung: Damit bei den Truckern keine Langeweile aufkommt, wird ETS 2 regelmäßig mit neuen Inhalten versorgt. Dazu gehören:

  • Neue LKW
  • Neue Anhänger
  • Schwertransporte
  • Map-Erweiterungen
  • Challenges, um Cosmetics freizuschalten

Außerdem fährt man dort nicht nur LKW. Wenn man einfach mal ein bisschen planen will, kauft man sich neue Garagen und rüstet diese auf. Dann geht’s zur Arbeitsagentur, um sich neue Fahrer für sein Unternehmen auszusuchen. Denen kauft man dann eine Zugmaschine, damit sie fahrtauglich sind.

Habt Ihr die ersten Fahrer eingestellt, fahren die für das Unternehmen und bringen passiv Geld ein.

Die Jungs fahren für mein Unternehmen – Täglich machen wir über 700.000 € Profit

Fazit: In Euro Truck Simulator 2 kann ich ganz entspannt den Kopf abschalten und dabei ein bisschen vor mich hin spielen. Ein gutes Programm, wenn man beim Podcasthören noch etwas spielen möchte oder einfach einen Singleplayer sucht, bei dem nicht alles von Teammitgliedern oder Gegnern auf die Goldwaage gelegt wird. Da fühle ich mich wohl.

Wie ich mich mit Persona 5 von WoW erholen konnte
Autor(in)
Deine Meinung?
10
Gefällt mir!

21
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Frystrike
Frystrike
7 Monate zuvor

Dafür habe ich den Landwirtschaftsimulator grin macht richtig Laune und entspannt nach aufgeladenen R6 Siege gefechten. Spiele das aber auch im MP chatte dann mit meinen Farmer Kollegen und Fahre mit dem Traktor über die Felder. Wirklich klasse… So entstpannt war ich nie beim zocken…

Scaver
Scaver
7 Monate zuvor

„Wenn mich die Multiplayer nerven, steige ich meinen digitalen LKW „
Da fehlen zwei Wörter: „Wenn mich die Multiplayer nerven, DANN steige ich IN meinen digitalen LKW“
Sonst ist es einfach kein richtiges Deutsch!

Christian Zirngast
Christian Zirngast
7 Monate zuvor

Ich spiele es aus Leidenschaft, weil es einfach realistisch ist. Es ist, als steuert man seinen eigenen LKW mit Auflieger, den man wie in Wirklichkeit aufrüsten kann mit Ladung aller Art quer durch Europa.

Michael Perkuhn
Michael Perkuhn
7 Monate zuvor

Ich spiele dieses Spiel auch seit Recht länger Zeit zum Entspannen und das trotz, dass ich täglich einen richtigen LKW auf Deutschlands Straßen fahre.

Mikuloli
Mikuloli
7 Monate zuvor

Und, was ist besser: Spiel oder Realität?^^

Frank
Frank
7 Monate zuvor

Diese Frage kann Ich dir Beantworten.
Das Spiel ist eindeutig besser.
Denn das Arbeitsleben als ein Echter LKW Fahrer ist inzwischen …wie nenne Ich es mal….Scheiße Geworden.
Teilweise enormer Termindruck…Gefühlte tausende Von Vorschriften die man einhalten muss….nervende Kunden oder Disponenten…Kilometerweise Staus’s wegen “ Phantom baustellen….u.s.w

Drache191200
Drache191200
6 Monate zuvor

Oder durch Gaffer da auf der Gegenfahrbahn etwas passiert ist, ugh, so was liebe ich total *achtung ironie*

Daniel Will
Daniel Will
7 Monate zuvor

Ich fand es cool, bis ich in der erste Stadt gefahren bin, die ich kannte. Dort sah es weder geografisch, noch von den Gebäuden her nur ansatzweise so aus wie im RL. Die Fahrt dorthin hat auch nicht wirklich gepasst. Da hat mich das Spiel direkt wieder verloren.

Jakob Gehmacher
Jakob Gehmacher
7 Monate zuvor

Es gibt da so n Entwicklerteam, das nennt sich ProMods, die ham die ganze ETS-Kartr so umgebaut, dass die Straßenzüge in ETS möglichst realistisch ausschauen u.a. die A99, oder der Berliner Ring oder auch so Sachen wie die Köhlbrandbrücke in Hamburg. Kannst ja mal googlen.

Daniel Will
Daniel Will
7 Monate zuvor

Super, danke für den Tipp. Direkt den DL angeschmissen

Drache191200
Drache191200
6 Monate zuvor

Will auch endlich mal das es bei mir funktioniert ;-;

Julian Lühr
Julian Lühr
7 Monate zuvor

Bin selber ein mega Fan vom Spiel und jede Tour die ich fahre fahr ich mit t-shirt von scs Software oder mit t-shirt von originalen autohöfen oder Firmen

LIGHTNING
7 Monate zuvor

Der Autor hat weder in Mathe noch in Geographie aufgepasst. Von Norwegen in 30 Minuten in den Süden Deutschlands. Alles klar! ????

Spaß beiseite der Artikel ist prima. Hab das Teil bei nem Kumpel gezockt in einem echten Autositz mit Lenkrad, Pedale und Handbremse (die braucht man auch, um die 30m Maschinen in die Haarnadelkurven zu scheppern). ????????

Kuba
Kuba
7 Monate zuvor

Ne ne dann fahre ich doch lieber im RL gediegen Motorrad^^

Hammerschaedel
Hammerschaedel
7 Monate zuvor

… das mach ich mit Elite:Dangerous in VR

Daniel Will
Daniel Will
7 Monate zuvor

Ich glaube ETS2 hat auch VR Support

Drache191200
Drache191200
6 Monate zuvor

Ja,aber nur mit bestimmt versionen wenn ich mich genau erriner

vanillapaul
vanillapaul
7 Monate zuvor

Trägst du im Bild neben dem Trucker-Cap noch eine Vokuhila? Steigert das die Immersion? ????
Hab das damals auch gespielt mit der Nordafrika Mod (und noch ein paar kleinere mehr). Allerdings ohne Lenkrad sondern nur mit Controller.
Der Landwirtschaftsimulator ist in der einen Zockergruppe von mir auch immer wieder gern gesehen. Mit ein, zwei Bierchen können es echt mega unterhaltsame Stunden werden.

Drache191200
Drache191200
6 Monate zuvor

Nordafrika mod? Waaaas? Wie geht das denn? Ist die noch aktuell? XD

Kendrick Young
Kendrick Young
7 Monate zuvor

ich könnte mich mich solchen games garnicht beschäftigen, da Spiel ich lieber das ein oder andere singleplayer game wo ich abspeichern kann. Oder schau halt serien/filme aber dabei muss ich nichts nebenbei zocken ^^

Seska Larafey
Seska Larafey
7 Monate zuvor

Wie halt andere eben auf Mobile Games umsteigen oder Civ 5 oder auf andere Single Player spiele umsatteln (ich warte auf Outer World hoffe es ist nicht so trocken wie Technomancer). Es ist eben wie die Gezeiten des Meeres

Auch Fortnite und co wird so was haben von Zeit zu Zeit

btw, deswegen gibt es auch „Farm Simulator“ und co… gleicher Effekt

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.