Monster Hunter World zeigt das fantastische Korallenhochland im Video

Die Map “Korallenhochland” in Monster Hunter World (PC, PS4, Xbox) wird atemberaubend und verspricht spannendes Gameplay. Capcom veröffentlichte ein neues Gameplay-Video, in dem das fantastische Ökosystem des Action-RPGs zur Geltung kommt. Außerdem sind ansässige Monster wie der Paolumu und der Tzitzi-Ya-Ku zu sehen.

Von allen neuen Maps die Monster Hunter World zu bieten hat, wird das Korallenhochland wohl eine der spannendsten. Hier haben sich die Entwickler bei Capcom eine surreale Welt erschaffen, die ihr eigenes Ökosystem aufweist.

Wer das Korallenhochland zum ersten Mal sieht, könnte den Eindruck bekommen, dass es sich um eine Unterwasserwelt handelt. Die Umgebung ist an ein Korallenriff angelehnt, befindet sich aber im Freien.

Auf dieser Karte arbeiten die Jäger mit vielen Schrägen und Vertikalen, was an den hochgewachsenen Korallen-Bäumen und Plateaus liegt. Außerdem treiben warme Winde im Korallenhochland nach oben, die einen Einfluss auf die Tiere und das Gameplay der Umgebung haben. 

Monster-Hunter-World-Paolumu

Gameplay-Video aus dem Korallenhochland zeigt die Jagd auf den flauschigen Paolumo

In dem neuen Video von Capcom, begibt sich der Spieler auf die Jagd nach dem Fledermaus-ähnlichen Paolumu. Dieses Tier ernährt sich von den Korallen-Eiern, die durch die warmen Winde nach oben schweben. Der Paolumu nutzt die Winde außerdem, um anzugreifen und auszuweichen. Die flauschigen Monster scheinen außerdem in Rudeln unterwegs zu sein.

Mitten im Kampf gegen den Paolumu gesellt sich noch der Tzitzi-Ya-Ku dazu und attackiert die Fledermaus mit einem Blend-Angriff. Das bringt den Paolumu in Aufruhr, weshalb das Tier flüchtet. Der Jäger benutzt darauf einen Greifhaken, um sich an dem Paolumu festzuhängen und fliegt ein Stück mit ihm mit.

Etwas abseits nehmen der Jäger und Paolumu den Kampf wieder auf und schon kommt der nächste Fressfeind: Der Legiana, ein großer Flug-Wyvern. Der möchte auch gerne einen Bissen vom Paolumu und bringt diesen zu Boden. Der Jäger nutzt die Gelegenheit, um selbst ein paar schwere Schläge gegen den Paolumu auszurichten. Zum Schluss kämpft er gegen beide Tiere. Wie das Gefecht ausgeht, bleibt offen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wer noch mehr über den kuriosen Paolumu erfahren möchte, schaut hier vorbei: Kennt Ihr schon den Fledermaus-Fluff aus Monster Hunter World?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Der Vagabund

Wird Zeit das wir den Monstern zeigen das sie nicht an der Spitze der Nahrungskette stehen sondern wir die Jäger!

Caspar N. Keksmann

Hoffe ja noch auf eine unangekündigte Tundra/Eis Map.
Naja Daumen Drücken, wird aber auch so oder so geil! 😀

Der Vagabund

Vielleicht ja mit nem dlc 🙂

TomRobJonnsen

Ein paar Fragen:
– Werden die verschiedenen Waffen verschiedene Skins haben? Und wie sieht es aus mit den Rüstungen?
– Was genau bringt das wenn man Monster besiegt? Bekommt man Gegenstände für seine Berufe (falls es Beruf gibt) oder steigt man bei irgendwelchen Fraktionen auf oder bekommt man von diesen bessere Ausrüstung?
– Hat das ganz ein Level-System, bzw. ein Skill-System?

Lamthy

Hier ein paar antworten:
jede Waffenart (14 verschiedene) hat 2 “Grundwaffen” und zwar Eisen & Knochen aus denen du mithilfe der Materialien die du bekommst wenn du Monster tötest / gefangen hast oder Materialien die du sammelst ( z.B. verschiedene Erze o.ä.) dadurch andern die Waffen mal mehr oder mal weniger ihr aussehen, welches jedoch immer an die Monster angelehnt ist. Bei den Rüstungen ist es genauso.

Wenn du Monster erjagst bekommst du Materialien von ihnen ( Schuppen, krallen, federn usw.) mit denen du dann wie oben schon beschrieben deine Ausrüstung aufbessern kannst

Berufe und Fraktionen gibt es keine. Jeder kann alles spielen wie er lustig ist.

Level ? Nein, man wird warscheinlich wieder im HR steigen können was keinerlei Auswirkungen auf deine Stats hat. Die verbesserte du nur mit neuen Waffen und Rüstungen … Jedes Rüstungsset verleiht dir auch Fähigkeiten wie z.B. Mehr DMG oder Verteidigung über Ohrstöpsel bis hin zum schnelleren schärfen deiner Waffe.

Ich hab bestimmt noch n paar Sachen vergessen aber das sollte erst mal genug sein ^^

TomRobJonnsen

Vielen Dank für die Mühe.

Lamthy

Immer wieder gern 🙂

Darm

Mal eine Frage am Rande, kann man das spiel auch alleine durchspielen?

Ayrony

Soweit ich das verstanden habe ja. Die Monsterstärke skaliert dann wohl mit der Anzahl der Mitspieler.

Lamthy

Nicht direkt … Es gibt soweit ich weiß nur Solo und Multiplayer also ist es egal ob du zu 2. oder zu 4. bist ^^

Bandun

Richtig die Monster sind genauso stark im Multiplayer egal ob 1 oder 4 Spieler. Ja richtig man kann eine Multiplayer jagt auch allein starten. Du kannst auch außerhalb der Lobby eine jagt starten dann ist das Monster etwas schwächer als im Multiplayer

Lamthy

Fast :D, Multiplayer und Solo sind jetzt zusammen … Zumindest wie ich es verstanden habe, aber sobald eben ein 2. Jäger beitritt wird es hochskaliert ^-^

Markus Grasl

Nicht ganz es gibt immer noch die Multiplayer Lobby die man erst seperat betreten muss :p
Daher kann man tatsächlich auch Solo spielen. Allerdings kann man im Solospiel trotzdem ein Notsignal senden durch welches dann andere Spieler deiner Jagd beitreten können. Das sind zumindest die Infos die ich aus Englischen YT-Videos habe von Streamern welche bereits 12 Std die Vollversion zocken durften.

Wobei endgültige Gewissheit werden wir erst haben wenn wir das Spiel selbst in der Hand haben 😉

Lamthy

Stimmt 🙂
Hatte eben wegen diesem Notsignal gedacht das man sofern man ne Internetverbindung hat automatisch online ist und ich keine bis jetzt keine 2 verschiedene Hubs gesehen habe 😀

Markus Grasl

Ja das Problem ist das keines der aktuellen Videos im Netz ungeschnitten ist. Aber so wie ich das gesehen habe und auch verstanden. Hat man einmal die Online-Lobby wo bis zu 16 andere Spieler rumlaufen mit Quest-Dame und ein mal die Quest- Dame in der Stadt. Aber wie gesagt so hab ich das aus den Videos bisher verstanden.

Lamthy

Wir werden sehen … Aber es sind noch ganze 14 Tage >.>

Der Vagabund

Wir haben ja nochmal ne Beta vor uns. Und von da an ist es auch nicht mehr lange. Weiß schon was ich am Freitag den 26.1 um 0 Uhr dann machen werde hehehehe

Lamthy

Hatte es über Amazon bestellt ^^ muss also noch bis vormittags warten … Aber es läuft mir ja nicht weg … Lass mich morgens auch schön mit proof of a hero wecken 😉

Leya

Jap, Du kannst zwischen Multiplayer und Singleplayer wechseln, wie Du lustig bist. Wie Ayrony geschrieben hat, skaliert die Stärker der Monster.

Guest

Ja und nein zugleich, sofern es sich nach den alten Teilen orientiert. So ganz weiß man das für World noch nicht ganz. Theoretisch wäre es möglich, praktisch würdest du irgendwann an deine Grenzen kommen, weil du alleine nicht ausreichend Schaden innerhalb von 50 Minuten verteilst um einen Ältesten Drachen umlegen zu können. Ein weiterer äußerst negativer Aspekt wäre der zeitliche Aufwand für die Farmerei. Man muss ja die Monster mehrfach besiegen, damit man die fehlenden Zutaten für neue Waffen oder Ausrüstungen bekommt. Auf Dauer hat man also nicht sehr viel Spaß in Monster Hunter, wenn man nur alleine loszieht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x