Mein-MMO fragt: Was ist Euch wichtiger – PvP oder PvE?

Heute wollen wir von Euch wissen, welchen Aspekt ihr von MMOs eigentlich am meisten mögt – PvE oder doch PvP?

So viel zu besiegen – nur wen?

WoW Archimonde
Für einige der größte Spaß, für andere zum Gähnen langweilig – Raiden in MMOs.

Wieder einmal haben wir eine Woche glorreich überstanden und den stressigen Alltag der Arbeit hinter uns gelassen. Was ist da besser, als sich in einer der zahllosen Onlinewelten zu tummeln, gehörig die Finger über die Tastatur fliegen zu lassen und einfach ein paar Gegnern ordentlich den HP-Balken zu leeren.

Aber in den meisten Spielen gibt es mehr als nur eine bestimmte Aufgabe. Ganz egal, ob man den Nexus von WildStar, die riesige Welt von World of Warcraft, den Planeten Shear in Evolve oder sonst eine Welt erforscht, fast immer können die Spieler aus zwei großen Bereichen wählen: PvE und PvP.

Wir stellen Euch heute die Frage: Bevorzugt Ihr PvE oder PvP? Was gefällt Euch an der einen Sache besser, was vermisst Ihr bei der anderen?

Guild Wars 2 PvP
Sucht Ihr Ruhm eher im PvE oder im PvP?

Cortyn meint: Auch bei dieser Frage bin ich ziemlich zwiegespalten. Bis vor einigen Jahren war ich der Meinung, dass Spiele ohne PvE-Komponente es nur sehr schwer haben, doch gerade Mobas haben mich vom Gegenteil überzeugt und auch bei Shootern wie Evolve könnte ich getrost auf Kämpfe gegen Bots verzichten.

Bei MMORPGs sieht die Sache natürlich ganz anders aus. Alleine, weil Story für mich eines der wichtigsten Elemente dieser Spiele ausmacht, könnte ich gar nicht ohne PvE-Anteile auskommen. Gleichzeitig genießen ich manchmal auch „stupides Grinden“, um einfach ein bisschen abzuschalten und dabei einen Podcast oder ein Hörbuch zu hören.

Der Nervenkotzel der Jagd - genau das mag Cortyn am PvP.
Der Nervenkotzel der Jagd – genau das mag Cortyn am PvP.

Auf der anderen Seite liebe ich PvP. Ich liebe den Nervenkitzel, mich mit anderen Spielern zu messen, und mich ständig zu verbessern. Selbst vermeintlich „dumme“ Aktionen in Heroes of the Storm sind witzig, wenn man weiß, dass ein Spieler der Gegenseite gerade genau so lachen muss, wie man selbst über den eigenen Fehler. Viel zu gerne liege ich in Evole auf der Lauer oder turne mit meiner Esper durch die Schlachtfelder von WildStar – nicht selten ist das der einzige Grund, warum ich überhaupt einlogge (von RP mal abgesehen, das lasst Ihr mir ja ohnehin nie durchgehen!)

Oder um es kurz zu machen: Gut gemachtes PvE zieht mich in ein Spiel und gut gemachtes PvP sorgt dafür, dass ich bleibe.

GW2-sPvP eSport

Aber genug von mir, kommen wir zu Euch: Was gefällt Euch in den Games am besten? Mögt Ihr den permanenten Kick des Kampfes gegen andere Spieler oder seid Ihr lieber auf der Suche nach Perfektion in der Schlacht gegen Raidbosse? Lasst es uns in den Kommentaren wissen und diskutiert fleißig mit!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zauberhans

Zu 99,5% PVE und zwar Schwergewichts-PvP kein ThemPark, also so wie alle heutigen MMORPG´s gemacht wurden leider..
Ich bin eher der DAoC-PvEler, also dort wo man die Welt noch wirklich erlebt und drin festgehalten wird, statt sie im Turbo zu übergehen und nur noch Items nachzurennen und Got bewahre Inis als ENdgameinhalt..

PvP…Erzeugt meistens nur Ärger und Zorn in mir, selbst wenn ich gewinne ist es einfach nur ziemlich plattes Gefühl, weil ich ja einen anderen Menschen nun in seiner Harmonie störe und er als Verlierer unzufieden ist.
Ich bin kein PvPler, ich mag das Gegeneinander nicht, da ich nicht besser sein will als der Andere, sondern mit ihm zusammen wachsen will und gemeinschaftlich bin.
Ich lehne aber auch dadurch alle sogannten Anführer, Chefs, angeblich besondere Persönlichkeiten, also alles ab, was wir immer hochheben auf ein Podest oder so tun als ob jemand mehr Rechte, größe, besser usw ist. Das gibt es nämlich nicht, alle sind gleich, der Rest ist nur in unserem Kopf und ich bin da einfach schon zu weit entwickelt.. ich kann niemand als besser oder schlechter ansehen…

mmogli

PvE oder PvP…..gute frage ! Im Prinzip ist doch alles das selbe…. das Ziel ist den Gegner(Endboss) Platt zu machen..sei es in einer Instanz/ Raid…… oder in einem Schlachtfeld BG (Arena) dort ist es halt ein Spiel Account Gegner.
Ich spielte lieber gegen PvP Gegner ..weil jeder Gegner anders kämpft..sei es Bg oder Arena.
In einer Instanz oder Raid ist es doch meist immer und immer wieder der gleiche ablauf

Luriup

Psst das erzähle ich ja immer.
Gescriptete Gegner sind halt keine Menschen,
und wie Cortyn schon sagte,
erlebt man gegen diese die schönsten Storys.

Zord

Fast ausschließlich PVE, macht mir einfach deutlich mehr spaß

mmonsta

früher fast nur pve. heute fast nur noch pvp

Real

Eindeutig Endgame PvP. Das ist letztendlich wohin alles drauf hinausläuft. PvE war und ist immer nur das Mittel zum Zweck…

luriup

Beides.
Erst die Levelphase mit PvE,Story,Klasse kennenlernen
und dann auf max. Level PvP.
Bevorzugt Gruppenkämpfe und RvR.
Von Duellen halte ich nix,da spiele ich lieber Tekken oder Streetfighter da es dort keinerlei Vorteile durch Equip gibt.

Heini

Ausschließlich PVE

Chrizz Main

PvP.

Zephyr

Das kommt bei mir sehr auf das Spiel an. In FFXIV defintiv PvE, da ich die Raids dort liebe. In SWTOR wiederrum PvP. Ich mag die BGs dort und das Tapferkeit-System mit den Titeln gibt immer eine gewisse Motivation für mich.

Freaker

Auf jedenfall PvP, in WoW am liebsten BG’s und auch Arenen, in Archeage waren die Seeschlachten genial und gegen open world pvp hab ich auch nix.
Aber auch PvE spiele ich gerne, seinen Charakter leveln, Storyquests folgen und auch Dungeons mag ich, aber mit Raids kann ich nix anfangen, stundenlang den gleichen boss probieren, ne danke.

A Guest

PvP.
Ein Sieg fühlt sich einfach für mich besser an, wenn der Kampf härter war.
Lag / fehlende balance und solche späße sind aber nachteilig für die nerven.

PvE ist ganz nett, wenn man mal ohne druck mit freunden spielen will, macht auch viel spaß (und gibt meist items fürs PvP! 😉

skyline61

rpg shooter wie destiny ganz klar pve, pvp ist nice to have mmn.

RagingSasuke

Ich liebe pve wenn man in einer Gruppe spielt, lacht und am Ende der belohnungsloot kommt. Das ist echt super wenn man mit mehreren Leuten ein gutes Team bildet.
Aber pvp ist oft das wodrauf es bei mir hinaus läuft, nennt mich irre aber ich liebe es wenn mein Char die pvp Maps komplett aufräumt und ich weiß das ich der Killer bin und einer der besten. XD

Chris Utirons

Evolve und PvE? Das ist aber weit hergeholt, klar man kann gegen Bots spielen, aber ob das PvE ist?

Für mich ist es so, dass ich alle Bereiche gerne Spiele, wenn sie Spaß machen.

cortees

das open-pvp in DaoC und Aion (vers. 1.x & 2.x) hat mich jahrelang gefesselt – pve-inhalte vermochten es noch nie, mich langfristig an ein spiel zu binden

Karlchen

Kommt auf das Spiel an würde ich Behaupten. In Aions P2P Zeiten zb. fand ich das Massen PVP im Abyss extrem genial. An DAoC oder Anarchy Online ist leider PVP Technisch nichts mehr rangekommen.

PVP ist mittlerweile für mich mehr Frust als Lust!
Voll Equipte Ganker in LVL Gebieten sind für mich ein NO-GO

Keragi

PvE, ist einfach gemütlicher pvp stresst mich zu sehr und verlangt viel mehr konzentration das möchte ich nach der arbeit nun wirklich nicht.

echterman

In einem MMORPG spiel ich lieber PvE. Wenn ich PvP will, dann spiel ich Smite, CS-GO oder CoD-BO3.

marc dorna

PvE aber nicht SoloPvE, sondern Gruppeninhalte. Es wird meiner Meinung nach viel zu oft nach Soloinhalten in MMOs geschrien. Dafür liebe Leute gibt es massig SinglePlayer Games. Spielt doch bitte die, wenn ihr eh nur alleine zocken wollt.

chevio

PvE. Ich mag es mehr, wenn man miteinander und nicht gegeneinander spielt. Schont die Nerven und stärkt das Miteinander.

Koronus

Früher mal auch reine PvP Spiele aber mittlerweile da mein PC so beschissen ist nur mehr PvE.

N0ma

Seh ich auch so es kommt auf die Umsetzung an.

Larira

PvE. Mit PvP hatte ich mich versucht, macht überhaupt keinen Spaß. Und da ich meist Heiler spiele bedeutet das Instant-Aggro von fast allen gegnerischen Spielern. Das bedeutet, ich werde in die Tank-Rolle gedrängt.

Grüße

N0ma

Tip spiel mal Cyrodil, grad als Anfänger kann man sich da gut als Heiler nützlich machen und auch überleben ;).

MeinMMO

PVE

Nookiezilla

PvP 🙂

Wobei es auch vom Spiel abhängig ist. In FF XIV hatte ich Spaß mit dem PvE und keinen mit dem PvP.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

27
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x