Mecker Mittwoch: „Das weiß man doch.“

Auch diesen Dienstag wurde es mal wieder knapp mit der Themenfindung, umso besser, dass sich in letzter Minute dann doch jedes Mal etwas anbietet. Heute rege ich mich ein wenig über Dinge auf, die vom Spiel vorenthalten werden – dabei geht es hauptsächlich um essenzielle Informationen, die entscheidend sind.

Ich will ausdrücklich betonen, dass es mir hierbei nicht um Geheimnisse geht, die man erst entdecken muss, diese haben natürlich einen ganz eigenen Reiz und damit auch ihre Daseinsberechtigung.

WoW: Garnison Leibwache

Überbleibsel aus der Vergangenheit

Ein besonders junges Beispiel gibt es in „World of Warcraft“. Dort können angehende Meisterschmiede Gegenstände wie diesen hier finden: „Der verlockende Teilsatz„… um diesen Gegenstand für Eure Garnison wiederherzustellen“ lässt nun darauf schließen, dass die reparierte Brustplatte irgendeinen Nutzen haben wird, sobald man sie wieder zusammengebaut hat. Und das war auch korrekt: allerdings nur in der Beta. Dort konnte man diese Gegenstände in der Garnison gegen andere, nützliche Dinge eintauschen. Dieses Feature hatte man irgendwann entfernt, wohl schlicht aus dem Grund, weil Spieler mit einem „geringen“ Wert in Schmiedekunst dann einen Vorteil gegenüber den Veteranenhandwerkern hätten.

Das Ärgerliche an der ganzen Sache ist nur, dass der zusammengesetzte Gegenstand „Umgeschmiedete Brustplatte“ von grüner Qualität ist, also automatisch impliziert, dass sie noch einen Nutzen hat. In der deutschen Version steht sogar explizit dran, dass man sie dem Rüstmeister der Garnison übergeben kann, um etwas zu erhalten. Nicht wenige Spieler haben ihr Hauptquartier nun schon auf den Kopf gestellt, um den mysteriösen Typen ausfindig zu machen – aber keine Chance. Die genannten Gegenstände lassen sich nur gegen wenig Gold bei einem beliebigen Händler verkaufen.

Spielentscheidendes Wissen

Während das vorherige Beispiel noch unter der Kategorie „nervig“ zu verbuchen ist, kann das nächste so manchem Spieler den Spaß komplett ruinieren: Spielmechaniken, die nicht im Spiel erklärt werden. Gerade Neueinsteiger in einem Spiel haben oft wenig Zeit oder Lust sich auf Websites umfassend über verschiedene Aspekte zu informieren, bevor sie sich in die Schlacht stürzen.

World of Warcraft: Heilung

Besonders fatal ist das in vielen PvP-Situationen, wo oft andere Regeln herrschen, als im Rest der Spielwelt. Warum halten „Kopfnuss“ und „Polymorph“ im PvP von WoW nur 8 Sekunden und nicht 50? Das ist natürlich eine Fangfrage, denn ich weiß, warum das so ist – der entscheidende Punkt ist, dass es Neulingen nicht erklärt wird, und zwar an keiner Stelle im Spiel. Man kann es keinem Tooltip entnehmen und wird nirgendwo darauf vorbereitet. Ich stelle mir nur wenige Sachen frustrierender vor, als der Moment, in dem jemand feststellt, dass der überragende Zauber, den man 100 Level lang genutzt hat, gegen andere Spieler vollkommener Murks ist – ohne ersichtlichen Grund.

Aber ich möchte diese Problematik nicht an WoW festmachen, es gibt auch viele, viele andere Spiele, in denen so etwas der Fall ist. Nehmen wir meinen persönlichen Liebling „Smite„. Smite gibt sich im Regelfall viel Mühe, jede Fähigkeit mit ihren Auswirkungen sehr genau zu beschreiben. Besonders wichtig sind Zustände, wie etwa Immunität gegen Kontrolleffekte, die oft bei den sogenannten „Ultimates“ auftritt. Bei Ymir, dem Frostgiganten, steht bei seiner ultimativen Fähigkeit exakt das NICHT dabei. Also dachte ich mir als „Schweinchen Schlau“: Wenn der Ymir zu seinem großen Zauber ansetzt, gehe ich da einfach rein, belege ihn mit „Schweigen“ und tanze um ihn rum. Tja. Pustekuchen, Ätschibätsch und dumm gelaufen. Knapp zwei Sekunden später lag ich tot am Boden, weil er natürlich immun war – ohne, dass das Spiel mir dies verraten hätte.

Also meine lieben Entwicklerfreunde, was möchte ich Euch damit sagen? Ich liebe ausführliche Beschreibungen der Fähigkeiten! Macht sie nur vollständig, damit ich nicht erst jede Kleinigkeit googlen muss, bevor ich mich in die Schlacht stürzen kann.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.