LoL-Team holt neuen Support für 6 Mio $ aus China – Der wird sofort Nr. 1 in Nordamerika

Das League of Legends Team TSM aus Nordamerika hat den Support Hu “SwordArt” Shuo-Chieh aus China verpflichtet. Der hat bereits bei den ersten Spielen für TSM überzeugt. Nun erreichte dieser sogar Platz 1 in der SoloQ.

Was ist das für ein Spieler? SwordArt spielte in der Season 10 für das chinesische Team Suning. Das Team erreichte 2020 das Finale der Worlds und unterlag dort dem Gewinner DAMWON Gaming, der zuvor bereits G2 Esports rausgeworfen hatte.

Im November 2020 wechselte er dann für die stolze Ablösesumme von 6 Millionen Dollar nach Amerika zu TSM. Inzwischen trainiert SwordArt auch in der Solo-Rangliste der Region und erreichte dort jetzt Rang 1, mit einem knappen Vorsprung von 39 Punkten auf den zweiten Platz.

Dies gelang ihm nur mit Support-Champions wie Bard, Alistar und Pantheon sowie einer Siegesrate von stolzen 64 % (via OP.gg).

LoL NA Rangliste
SwordArt belegt zum Zeitpunkt der News (20. Januar um 19:30 Uhr) Platz 1 in NA.

Was ist so besonders an SwordArt? Der taiwanesische Spieler erreichte im Laufe seiner Karriere zwar mehrfach die Worlds, kam aber selten über die Gruppen-Phase hinaus.

Erst im letzten Jahr und mit 24 Jahren machte er mit Team Suning so richtig auf sich aufmerksam. Allerdings zählt er damit schon fast zum Rentenalter was E-Sports und LoL angeht.

Hinzu kommt eine kuriose Situation rund um den Wechsel zum amerikanischen Team SoloMid. Denn eigentlich wollte der ebenfalls schon in die Jahre gekommene Yilang „Doublelift“ Peng ihn unbedingt an seiner Seite haben. Doch kurz vor dem Wechsel entschied dieser sich für ein Karriereende.

SwordArt war Wunsch-Partner von Doublelift, doch der hört vorher auf

Was ist da passiert? Das amerikanische Team SoloMid flog mit 0 Siegen und 6 Niederlagen bei der Weltmeisterschaft 2020 schon in der Gruppen-Phase raus. Mit diesem Ergebnis war man im Team unzufrieden.

Der Midlaner Søren „Bjergsen“ Bjerg beendete daraufhin seine Karriere, Doublelift jedoch wollte weitermachen, sofern er einen guten Supporter an die Seite gestellt bekommt. Das sollte SwordArt sein.

Doch der Deal drohte zu platzen und Doublelift kündigte ebenfalls sein Karriereende an. Nur einen Tag später jedoch gab TSM den Wechsel von SwordArt bekannt. Trotzdem beschloss der ehemalige AD-Carry von TSM nicht zurückzukehren.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

TSM startet durchwachsen, aber SwordArt überzeugt

Wie schlägt sich SwordArt für TSM? In Amerika begann bereits am letzten Wochenende das neue Lock In Turnier der LCS. Team SoloMid schaffte in ihrer Gruppe 2 Siege und 1 Niederlage und startete insgesamt durchwachsen:

  • Das Auftaktmatch gegen 100 Thieves verloren sie dabei deutlich. Sie holten lediglich einen Kill und wurden 8 Mal getötet. Schon nach 26 Minuten hatten sie verloren.
  • In den folgenden Matches trat TSM etwas stärker auf, wobei das Duell gegen CLG über weite Strecken sehr ausgeglichen war.

SwordArt machte dabei über weite Strecken gute Spiele, war jedoch oftmals sehr aggressiv in der Spielweise, womit nicht alle seine Teammates mithalten konnten. Auf Leona war er jedoch ein entscheidender Spieler gegen CLG.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Viele Roster-Changes bei TSM: Generell hat sich das Team SoloMid für die neue Saison stark erneut:

Wie sich TSM schlussendlich mit dem neuen Roster schlägt, werden die kommenden Wochen zeigen. Die werden auch insgesamt für die amerikanische LCS sehr spannend. Die hat ihren kompletten Spielplan verändert, um kompetitiver im Vergleich zu anderen Regionen zu werden:

Europa & Asien sind zu gut in LoL – Darum ändert Amerika sein Turnier-Format

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Deborah

SwordArt spielte in der Season 10 für das chinesische

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x