LoL: Alles wird modern – Die Open Beta des neuen Clients startet bald!

Die Alpha-Phase des neuen „League of Legends“-Clients ist fast zu Ende. Bald können alle Spieler den neuen Client nutzen und ausprobieren.

In den letzten Monaten konnten nur ausgewählte Spieler an der Alpha-Phase des neuen Clients teilnehmen. Um den neuen Client auszuprobieren, musste man sich auf der „League of Legends“-Webseite dafür registrieren und hoffen, dass man ausgewählt wird. Diese Alpha-Phase ist inzwischen fast abgeschlossen und geht schon bald in eine offene Beta-Phase über, in der alle Spieler, die möchten, den neuen Client nutzen können.

Offene Beta das LoL-Clients

Sobald die offene Beta gestartet ist, bekommt Ihr eine Einblendung in Eurem „klassischen“ Client. Über diese Einblendung könnt Ihr den neuen Client herunterladen. Die Größe das Open-Beta-Patches beträgt dabei insgesamt ungefähr 1,5 GB, aber wird auf mehrere Patches aufgeteilt. Ihr könnt sofort umsteigen, wenn Ihr die erforderlichen Dateien heruntergeladen habt. Wenn Ihr nicht an der offenen Beta teilnehmen wollt, dann könnt Ihr die Einblendung im Client einfach ignorieren und weiterhin den klassischen Client nutzen. Der klassische Client wird allerdings nicht ewig bleiben. Nach der offenen Beta wird jeder Client automatisch auf die neuste Version aktualisiert.

LoL Aram Neue Auswahl

Während die offene Beta aktiv ist, wird das Team von League of Legends immer wieder kleinere Funktionen und Fehlerbehebungen in den Client einbauen. In dieser Testphase werden nicht nur Grafiken und Animationen verbessert, sondern auch an der Leistung gearbeitet. Das Ergebnis der Beta soll ein stabiler Client sein, der für eine gute Spielerfahrung sorgt.

Zu Beginn der offenen Beta werden einzelne Funktionen, wie der Zuschauermodus (bei Freunden und Freien Spielen), nicht verfügbar sein. Diese und andere Funktionen werden erst in späteren Patches hinzugefügt. Außerdem werden Gegenstands-Sets nicht aus dem klassischen Client übernommen. Als Begründung schreibt Riot, dass diese Funktion von Spielern kaum genutzt wurde. Viele Spieler wünschten sich dafür, dass Werkzeuge von Drittanbietern wie „Championify“ unterstützt werden. In der Ankündigung heißt es, dass diese Werkzeuge vom neuen Client unterstützt werden. League of Legends Beta Client

Solltet Ihr während der Beta-Phase noch einmal zum alten Client zurück wollen, nachdem Ihr den neuen Client ausprobiert habt, könnt Ihr das mit einer Schaltfläche zum „Rückgängigmachen“. Bedenkt allerdings, dass Ihr nach der offenen Beta sowieso den neuen Client nutzen müsst.

Sobald ein Datum der offenen Beta des neuen Clients bekannt ist, werden wir Euch natürlich darüber informieren.

Autor(in)
Quelle(n): League of Legends
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.