Leute kaufen sich Prozessor für 700 Euro – Jetzt stürzt ihnen Assassin’s Creed dauernd ab

Mit Intels neustem Prozessor „Alder Lake“ stürzen aktuell einige Spiele ab. Schuld daran ist die Software Denuvo, die mit dem neuen Prozessor nicht klar kommen soll. MeinMMO erklärt euch, worum es geht.

Darum geht‘s: Seit dem 4. November 2021 könnt ihr Intels neuste Prozessoren-Reihe, Alder Lake, im Handel erwerben. Mittlerweile sind auch die ersten Tests online. So hatten unsere Kollegen von der GameStar den Core i9 12900K ausführlich testen können.

Mit dem Core i9 12900K liefert Intel einen der aktuell schnellsten Prozessoren für Desktop-PCs und kann sich stark gegenüber AMDs Dominanz auf dem Prozessoren-Markt positionieren. Zum Release kostet der neue Prozessor 699 Euro.

Doch mit jedem Release gibt es oft Fehler und Probleme und auch Intels Alder Lake ist nicht davon verschont. Mittlerweile hat auch Intel selbst bestätigt, dass etliche Spiele mit der neuen CPU abstürzen. Der Grund dahinter ist tatsächlich eine Besonderheit von Alder Lake.

Neue Architektur von Alder Lake sorgt für Probleme mit Spielen

Was ist besonders an Alder Lake? Intel setzt bei seinen neuen Alder-Lake-Prozessoren auf eine neue Architektur. Denn die Prozessoren bestehen aus zwei Typen an Rechen-Kernen:

  • Effizienz-Kerne werden genutzt, wenn ihr etwa auf dem Desktop unterwegs seid oder anspruchslose Anwendungen nutzt.
  • Die Performance-Kerne werden aktiv, sobald ihr etwa Spiele startet, die ordentlich Leistung benötigen.

Doch genau diese unterschiedlichen Kerne sorgen bei einigen Spielen für Abstürze. Schuld ist eine Kopierschutz- bzw. Antitamper-Software, die nicht mit Alder Lake zurecht kommt.

Was ist Denuvo? Denuvo ist eine Anti-Tamper-Software und soll verhindern, dass geschützte Daten verändert werden. Damit soll unter anderem der eigentliche Kopierschutz davor geschützt werden, geknackt zu werden. Unter Gamern gibt es die Diskussion, inwieweit Denuvo die Leistung des Systems beeinträchtigt.

Das steckt hinter den Abstürzen: Die DRM-Software von Denuvo nimmt fälschlicherweise an, dass es sich bei den unterschiedlichen Kernen um unterschiedliche Computer handelt. Sobald Denuvo erkennt, dass das Spiel unterschiedliche nutzt, wird das Spiel zwangsabgeschaltet, denn Denuvo glaubt, dass zwei Computer den gleichen Lizenzkey verwenden. Das berichten etwa die Tester von PCMag (via PCMag.com)

Ein Trick und künftiges Update sollen für Verbesserung sorgen

Das könnt ihr gegen die Abstürze unternehmen: Mittlerweile gibt es auch schon Tricks, mit denen ihr die Probleme umgehen könnt, wenn ihr bereits eine Alder-Lake-CPU besitzt.

  • Zum einen könnt ihr den „Legacy Game Mode“ im BIOS aktivieren. Damit schaltet ihr die Effizienz-Kerne ab. Damit verhindert ihr, dass im Spiel unterschiedliche Kerne aktiv werden. Das ist aber keine dauerhafte Lösung, denn so müsst ihr auf Leistung verzichten. Bei einigen Mainboards steht euch der „Legacy Game Mode” erst mit einem neuen BIOS-Update zur Verfügung.
  • Bei einigen Usern soll es helfen, wenn sie das Betriebssystem von Windows 10 auf Windows 11 upgraden. Einige Spiele funktionieren derzeit nicht unter Windows 10 mit Alder Lake.
  • Intel hatte bereits erklärt, dass man einige Probleme mit dem zukünftigen Windows-Update Mitte November lösen wolle. Solltet ihr auf solche Spielereien keine Lust haben, dann wartet auf das nächste Windows-Update.

Neben neuen Prozessoren hat Intel unter dem Markennamen “Arc” bereits seine neuen Highend-Grafikkarten vorgestellt: Die Firma möchte ihre neuen Grafikkarten im Frühjahr 2022 veröffentlichen und hat einen umfangreichen Release-Plan für die kommenden Jahre vorgestellt.

Diese Spiele funktionieren aktuell mit Intel neustem Prozessor nicht

Mittlerweile hat Intel eine offizielle Liste veröffentlicht, welche Spiele zum aktuellen Zeitpunkt (Stand: 6. November 2021) nicht funktionieren (via intel.com). Wir stellen euch die Liste an dieser Stelle vor. Sollte sich etwas ändern, werden wir die Liste für euch aktualisieren.

Für eine bessere Übersicht haben wir die Listen mit den Spielen in zwei Spoilern versteckt.

  • Anthem
  • Bravely Default 2
  • Fishing Sim World
  • Football Manager 2019
  • Football Manager Touch 2019
  • Football Manager 2020
  • Football Manager Touch 2020
  • Legend of Mana
  • Mortal Kombat 11
  • Tony Hawks Pro Skater 1 und 2
  • Warhammer I
  • Assassin’s Creed: Valhalla
  • Far Cry Primal
  • Fernbus Simulator
  • For Honor
  • Lost in Random
  • Madden 22
  • Maneater
  • Need for Speed – Hot Pursuit Remastered
  • Sea of Solitude
  • Star Wars Jedi Fallen Order
  • Tourist Bus Simulator
  • Maneater

Folgende Spiele sollen mit Windows 10 nicht funktionieren. Hier soll jedoch ein Upgrade auf Windows 11 die Probleme beheben.

  • Ace Combat 7
  • Assassin’s Creed Odyssey
  • Assassin’s Creed Origins
  • Code Vein
  • eFootball 2021
  • F1 2019
  • Far Cry New Dawn
  • FIFA 19
  • FIFA 20
  • Football Manager 2021
  • Football Manager Touch 2021
  • Ghost Recon Breakpoint
  • Ghost Recon Wildlands
  • Immortals Fenyx Rising
  • Just Cause 4
  • Life is Strange 2
  • Madden 21
  • Monopoly Plus
  • Need For Speed Heat
  • Scott Pilgrim vs The World
  • Shadow of the Tomb Raider
  • Shinobi Striker
  • Soulcalibur VI
  • Starlink
  • Team Sonic Racing
  • Total War Saga – Three Kingdoms
  • Train Sim World
  • Train Sim World 2
  • Wolfenstein Youngblood

Was denkt ihr? Habt ihr euch schon einen neuen Intel-Prozessor gekauft oder wartet ihr lieber ab, bis alle „Kinderkrankheiten“ gelöst worden sind? Erzählt es uns in den Kommentaren, was ihr darüber denkt.

Bekommen wir dank Intel endlich gute Grafikkarte für weniger als 300 Euro?

Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr MeinMMO: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
krieglich

Doch mit jedem Release gibt es oft Fehler und Probleme und auch Intels Alder Lake ist nicht davon verschont.

Im Deutschen heißt es “bleibt nicht davon verschont”.

N0ma

Wieder ein Grund warum diese Denuvo DRM Krätze in Spielen nichts zu suchen hat. Spiele in der gecrackten Version sollten dann laufen.

artigkeitsbaer

haha genau das was ich mir auch dachte denuvo is das problem nich die neue cpu^^ vermutlich verlierst am ende dann die leistung der extra kerne wenn sie es gefixt haben xD. Kaufe ja keine spiele mehr die denuvo supporten

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x