Ich habe 4 Ladestationen für PS5-Controller getestet – Der Sieger kostet nur 8 Euro

Ich habe 4 Ladestationen für PS5-Controller getestet – Der Sieger kostet nur 8 Euro

PS5-Controller laden sich am einfachsten über die passende Ladestation auf. Doch welche lohnen sich am meisten? MeinMMO-Redakteur Benedikt Schlotmann hat 4 Modelle ausprobiert und einen Gewinner gekürt.

Wie ist die Liste entstanden? Ladestationen für die PS5-Controller gibt es jede Menge auf dem Markt von unterschiedlichsten Herstellern. Doch welche davon lohnt sich überhaupt oder ist es fast egal, für welches Produkt ich Geld ausgebe?

Aus diesem Grund habe ich mir 4 Modelle bestellt und wollte herausfinden, wie groß die Unterschiede wirklich sind.

Mit welchen Kriterien habe ich bewertet?

  • Verarbeitung: Wie ist das Gerät aufgebaut?
  • Haptik und Zugänglichkeit: Wie gut lässt sich das Modell bedienen?
  • Preis-Leistung: Was bekomme ich für mein Geld geboten?

In folgendem Artikel lest ihr, wie gut oder schlecht die 4 Modelle sind und welches sich am meisten lohnt.

DualSense Edge – Trailer zum Pro-Controller der PS5

HeyStop Ladestation für PS5-Controller – schwache Verarbeitung und teuer

Auf dem letzten Platz ist die Ladestation des Herstellers HeyStop. Die Ladestation wirkt schwach verabeitet, sie ist leicht und fühlt sich dadurch und durch das hohle Geräusch nicht sehr wertig an. Die Controller zu laden fällt etwas fummelig aus, funktioniert aber problemlos. Im Lieferumfang ist ein Ladekabel, aber kein Stecker. Der Preis liegt bei rund 15 Euro.

Insgesamt wirkt das Design der Ladestation ziemlich plump auf mich. Zurecht landet das Modell auf dem letzten Platz.

Mittlerweile gibt es aber auch eine 3Gen-Version der Station von HeyStop. Die hab ich bisher noch nicht testen können, weil sie zum damaligen Zeitpunkt nicht zum Kauf zur Verfügung stand. Jetzt könnt ihr 3Gen für etwa 18 Euro käuflich erwerben.

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

NexiGo Ladestation für PS5-Controller – wuchtiges Design mit netter Optik

Die Ladestation von NexiGo landet bei mir auf dem 3. Platz. Das Design ist wuchtig und groß geraten und benötigt damit mit Abstand am meisten Platz auf meinem Schreibtisch. Dadurch wirkt das Modell jedoch sehr stabil und durch das hohe Gewicht obendrein wertig.

Durch das größere Design wirkt das Einrasten der Controller auch nicht ganz so fummelig wie beim Modell von HeyStop.

Für die weiße Ladestation von NexiGo werden rund 15 Euro fällig. Andere Farben (Pink und Schwarz) kosten hingegen rund 20 Euro.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
NexiGo PS5 Controller Ladestation, PS5 Ladestation Controller 2 Std Schnelllade LED Anzeige Schutzchip Ladestation für DualSense Ladestation, PS5 Ladestation für Sony DualSense Wireless Controller NexiGo PS5 Controller Ladestation, PS5 Ladestation Controller 2 Std Schnelllade LED Anzeige... Aktuell keine Bewertungen 21,99 EURAmazon Prime

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Sony Ladestation für PS5-Controller – Das offizielle Gerät ist teuer, hat mehr Zubehör als die Konkurrenz

Sonys offizielle Ladestation landet bei mir auf Platz 2. Der Preis ist mit rund 30 Euro im Vergleich zur Konkurrenz sehr hoch, dafür liegt im Lieferumfang aber bereits ein passendes Netzteil für die Ladestation bei, was bei den anderen Modellen nicht der Fall ist.

Das Design erinnert stark an das offizielle Design der PS5 mit seinen geschwungenen Ecken. Es ist jedoch ziemlich fummelig, die Controller in die Station zu stecken. Es ist mir oft genug passiert, dass ich beim Einstecken des Controllers die PS5 wieder angeschaltet habe.

Der Preis liegt bei rund 30 Euro und ist damit das teuerste Modell auf der Liste.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
DualSense-Ladestation [PlayStation 5], usb DualSense-Ladestation [PlayStation 5], usb* Aktuell keine Bewertungen 34,99 EUR 27,99 EURAmazon Prime

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Lioncast Controller Charger – Mein Preis-Leistungstipp

Mein erster Platz geht an die Ladestation von Lioncast. Die Ladestation kostet im Schnitt etwa 8 Euro und entscheidet sich grundlegend von den anderen Modellen. Denn ihr lasst den Controller nicht einrasten, sondern steckt einen kleinen Stecker in den USB-C-Anschluss und steckt so den Controller falsch herum auf die Ladestation.

Der Vorteil daran: Der Controller lässt sich so ganz einfach laden und das ist viel weniger fummelig als bei den anderen Modellen. Das macht in meinen Augen die Ladestation mit ihrem Preis für 8 Euro einfach unschlagbar.

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Sieger und Verlierer im Überblick

Wer ist der Gewinner? Eindeutig das Modell von Lioncast. Ein intuitives Ladesystem, ein schlichtes und flaches Design und der Preis von unter 10 Euro machen das Modell zu einem absoluten Tipp für mich.

Wer ist der Verlierer? Die HeyStop Ladestation gefällt mir einfach nicht. Sie wirkt klobig und wenig wertig und mit rund 16 Euro ist sie deutlich teurer als der Sieger.

Welche Ladestation soll ich kaufen? Grundsätzlich erfüllen alle Geräte ihren Zweck, denn sie alle laden meine PS5-Controller problemlos auf. Mein Tipp wäre das Modell von Lioncast, welches einfach ein tolles Preis-Leistungsverhältnis bietet. Auch für 10 Euro würde ich immer noch zu Lioncast greifen.

Wer 15, 20 oder mehr Euro für so eine Ladestation zahlen möchte, kann auch direkt zu Sony greifen. Denn hier bekommt ihr für knapp 30 Euro nicht nur dein wertiges Gerät, sondern außerdem auch gleich ein Stromadapter.

Tipps und Tricks rund um die PS5: Ihr seid bereits stolzer Besitzer einer PS5 und sucht noch nach ein paar sinnvollen Tipps für eure Nextgen-Konsole? Dann schaut einmal in folgende Liste. Hier stellen wir euch 6 geheime Features der PS5 vor, die ihr unbedingt kennen solltet.

6 geheime Features der PS5, die ihr unbedingt kennen solltet

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
solitair

Eine Ladestation, die anstatt der Ladekontakte den USB-C Anschluss nutzt wie der Lioncast wäre bei mir direkt raus. Absolutes NoGo. Da kann man auch das Kabel nutzen, das bei der PS5 dabei ist.

BavEagle

Du sparst Dir halt das Anstöpseln am Kabel, hast kein (loses) Kabel rumliegen und kannst 2 Controller gleichzeitig aufladen. Dafür ist der Lioncast dann schon wahrscheinlich die einfachste und günstigste Lösung, je nach Geschmack vielleicht auch die optisch ansprechendste.

Aus diversen anderen Gründen scheiden der Lioncast und ähnliche Ladestationen für mich aber auch aus.

solitair

Es geht mir nicht darum, dass das Anstöpseln zuviel Arbeit wäre, sondern um den Verschleiß am Anschluss.

BavEagle

Sorry, aber bei derartigen Ladestationen hast Du ja einen Pin als USB-C Adapter, welcher einfach auf den Controller aufgesteckt wird, und mittels diesem wird der Controller auf die Ladestation gesteckt. Folglich ist ein Verschleiß vom USB-C Port des Controllers unmöglich und halte ich dann sogar für besser als das ständige Auf/Abstecken der Ladebuchse wie bei z.B. der Sony-Ladestation.
(Letzteres ist bei Controllern mit Paddles auch gar nicht möglich, maximal bei horizontaler Lage des Controllers und das ist bei solchen Ladestationen dann tatsächlich ‘ne fummelige Angelegenheit.)

Munque83

Also ich geb auch mal meinen HonigSempf dazu.Beim Original ist nix fummelig…nimm den Kontroller mal mit deinen Händen nur an den HornchenGriffen statt an der PS5 Taste in der Mitte ,dann kann die Konsole nicht angschaltet werden nicht mal ausversehen….dann muss man auch nicht Fummeln sondern ihn nur leicht reinSchwenken und er rastet automatisch ein.Beim 8 Euro Sieger denke ich mir…da ist das beiliegende Kabel bei das ich auch in mein Netzteil vom Handy stecken kann oder 8n die SteckDosenLeiste hier die auch USB Stecker zum Laden hätte.Mit den Hörnchen nach oben siehts eh dümmet aus als wenn ich ihn einfach so rumliegen lassen würde 🤣 Jetzt mal im Ernst…du hast mehr zu fummel mit dem USBC gestecke als wenn du das so wie ich dir sage einfach reinschwenkst bis es klickt…da war dir dein Dicker Daumen auf der PS Taste im Weg….fummel den mal da weg, dann musste auch nicht fummeln 🤣🤣🤣

Jean Tillmann

Für was brauch ich ne LED Anzeige, wenn der Controller eine hat?! Und sorry, ich hab das Sony Teil und fummelig finde ich da gar nix. Und zuletzt: warum ein Kabel? Genau deshalb hol ich mir doch ne kabellose Lösung. Wired…

Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von Jean Tillmann
BavEagle

Naja, je nachdem wie und wo man sein Equipment aufgestellt hat, ist eine LED-Anzeige der Ladestation schon praktisch sofern vernünftig gelöst. Bei sehr hellen Lichtverhältnissen im Wohnzimmer sieht man den Status der DualSense-LED nicht unbedingt und wenn die LED-Anzeige der Ladestation noch mehr als nur den Aufladestatus anzeigen kann, umso besser 😉

Fummelig finde ich die Sony-Ladestation aber auch nicht, passt nur leider nicht für Controller mit Paddles (nichtmal bei nur Grip-Back) und bei dem Preis erwarte ich auch einfach mehr von solch einer Ladestation.

Steelfish

Oder man nimmt halt das Kabel, dass dabei ist…

BavEagle

Danke für den Tipp, Preis/Leistung ist der “Lioncast Controller Charger” tatsächlich unschlagbar 👍

Persönlich bevorzuge ich allerdings dann doch eine Ladestation mit LED-Statusanzeige.
Zum Preis der Sony-Ladestation war ich auch fündig geworden: einfache Handhabung (auch kein fummeliges Aufstecken), extrem schnelles und sicheres Aufladen, perfekte LED-Anzeige, passt ebenso für Controller mit Paddles und Grip-Back, nettes Design und sollte sie mal ‘nen Defekt haben, dann lebenslange Garantie 😀 derzeit leider nicht mehr erhältlich, wahrscheinlich dem teuren Preis (und damit “Geiz-ist-geil”-Wegwerf-Gesellschaft) geschuldet. Keine Ahnung, ob dann jemals wieder verfügbar.

TNB

Ich habe tatsächlich die Lioncast Station, weil sie sehr günstig war und kann die auch nur empfehlen. Seit über einem Jahr im Einsatz und funktioniert tadellos.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx