Heroes of the Storm: Kharazim im Rampenlicht – Kommt er schon nächste Woche?

Ein neues Video zeigt den künftigen Helden Kharazim aus Blizzards Moba Heroes of the Storm in Aktion – und die kann ziemlich vielfältig sein.

Kharazim ist der nächste Neuzugang in Heroes of the Storm und reiht sich in die noch recht dünn besetzte Klasse der Unterstützungshelden sein. Er entspringt dem Diablo-Universum, hat sein Leben ganz den 1001 Gottheiten verschrieben und strebt nun danach, das göttliche Gleichgewicht zu wahren. Seine Besonderheit im Kampf ist dabei seine wechselnde Passivfähigkeit, die er zu Beginn jeder Partie auswählen kann. Jeder dritte automatische Angriff löst dann einen zusätzlichen Effekt aus, wie kritische Treffer, eine geringe Heilung oder Manaregeneration. Aber auch seine anderen Fähigkeiten sind spannend:

Diablo3-Mönch
Diablo 3-Spieler sollten Kharazim wiedererkennen.
  • Gleißender Ansturm kann sowohl auf Freunde oder Feinde angewandt werden. Der Held stürmt zu seinem Ziel und löst (bei einem Feind) einen automatischen Angriff aus. Diese Fähigkeit hat mehrere Aufladungen und erlaubt es ihm, recht schnell über das Feld zu springen und auch Wände zu durchstoßen.
  • Odem des Himmels heilt Kharazim sowie alle verbündeten Helden in der Nähe und erhöht ihre Bewegungsgeschwindigkeit für einige Sekunden. Das eignet sich hervorragend für eine Verfolgungsjagd – oder eine Flucht.
  • Mit der tödlichen Reichweite stärkt Kharazim sich selbst, erhöht sowohl seine Angriffsgeschwindigkeit als auch seine Reichweite. Dies führt im Umkehrschluss auch dazu, dass seine passive Fähigkeit öfter eingesetzt wird. Die Fähigkeit kann bereits im Vorfeld aktiviert werden und wird erst ausgelöst, sobald der nächste Nahkampfangriff trifft.
  • Die erste ultimative Fähigkeit Schlag der sieben Fäuste erinnert nicht nur optisch ganz leicht an Cloud aus Final Fantasy VII, sondern ist auch verdammt nützlich. Der Mönch wird unverwundbar und schlägt 7 Mal zu, wobei jeder Angriff den Feind mit den höchsten verbleibenden Lebenspunkten anvisiert. Jeder Treffer verursacht Schaden in Höhe von 7% der maximalen HP des Feindes – besonders gegen mehrere Krieger eine sehr starke Fähigkeit.
  • Seine zweite ultimative Fähigkeit ist Gotteshand. Sie bleibt für 3 Sekunden auf einem Verbündeten bestehen – sollte der Verbündete in dieser Zeit sterben, wird er nach einer kurzen Verzögerung mit einem großen Teil seiner Lebenspunkte wiederbelebt! Die Gegner erhalten in diesem Fall keine Erfahrungspunkte, da der Held nicht wirklich „getötet“ wurde.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Sofern die geleakten Daten recht behalten, wird uns Kharazim bereits in der nächsten Woche am 19. August beehren und in den Nexus ziehen – zusammen mit weiteren Neuerungen und Balancing-Änderungen, die dann am Spiel vorgenommen werden.

Quelle(n): youtube.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dorum

Aber danke für die coole Vorabvorstellung!

Dorum

Die erste Ulti ist natürlich gegen Singletarget und nicht gegen Gruppen gut…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x