Fortnite-Team macht 2 Wochen Pause – Aber im Spiel startet wohl ein großes Event

In einem Blog-Beitrag erwähnen Epic Games, die Entwickler von Fortnite, dass sie eine Sommerpause machen werden. Im Spiel könnte aber einiges passieren.

Was wurde angekündigt? Epic Games verkündet, dass sie eine kleine Sommerpause einlegen werden. Zwischen dem 24. Juni und dem 8. Juli sind die Studios von Epic Games geschlossen. Die Mitarbeiter machen Urlaub.

Zuletzt schloss Epic Games während Weihnachten 2018 ihr Studio für kurze Zeit. Dort passierte in Fortnite allerdings eine Menge und so wird es voraussichtlich auch in diesem Sommer sein.

Fortnite-Entwickler in der Sommerpause – Was heißt das für das Spiel?

Was passiert mit Fortnite in der Zeit? Die US-Seite Polygon hat bei Epic angefragt und wollte wissen, ob es in Fortnite zu dieser Zeit nichts Spannendes geben wird und wie Bugs in dieser Zeit behoben werden sollen.

14 Tage Sommer
Die Fortnite-Entwickler machen Urlaub

Epic reagierte darauf gelassen und bestätigte, dass Fortnite, genau wie zur Weihnachtszeit, weiterhin aktualisiert wird. Außerdem sollen Maßnahmen getroffen worden sein, die sicherstellen, dass reagiert wird, wenn es in Fortnite zu größeren Problemen kommt.

Was können wir für die Zeit erwarten? Während die Entwickler in der Winterpause waren, kam mit „14 Tage Fortnite“ ein riesiges Event auf die Spieler zu. Dies könnte nun auch wieder passieren, denn man fand bereits Aufgaben rund um „14 Tage Sommer„, welche wohl bald ins Spiel kommen könnten.

14 Tage Fortnite
Im Sommer werden wir wohl auch ein Event zu „14 Tage Fortnite“ erleben

In Fortnite wird es wohl keineswegs langweilig werden, zumal auch weiterhin die wöchentlichen Aufgaben anstehen werden. Lediglich Turniere in Fortnite wird es in dieser Zeit nicht geben, bestätigt Epic auf ihrer Webseite.

Darum ist die Pause so interessant: Im April kamen Insider-Berichte zum Vorschein, die behaupteten, dass bei Epic Games zahlreiche Überstunden anfallen und die Entwickler einem enormen Druck standhalten müssen.

Umso interessanter ist es, dass Epic Games nun für 2 Wochen einfach dicht macht und alle Mitarbeiter frei haben werden.

Der Lead-Animator von Epic, Jay Hosfelt, schrieb auf Twitter, dass die Mitarbeiter auch noch weiteren Urlaub haben und auch zu Weihnachten wieder eine zweiwöchige Pause einlegen werden.

Die Quali rund um die Fortnite-WM ist nun auch zu Ende. Viele bekannte Spieler sieht man dort nicht:

Fortnite: WM-Quali ist zu Ende – „Verdammte Nerds“ dabei, Twitch-Stars nicht
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.