12-Jähriger Fortnite-Pro rächt sich mit Rap an „Ratte“ Tfue für Twitch-Bann

Bei Fortnite hat der erst 12-jährige Profi FaZe H1ghSky1 einen Twitch-Bann erhalten, weil er unter der Altersgrenze war und sich älter gelogen hat. Jetzt rächt er sich mit einem „Diss Track“ am Twitch-Streamer Tfue, der hatte sein Alter verraten. Der Rap kommt aber nicht so richtig gut an.

So rächt sich der Junge jetzt an Tfue: Der junge Fortnite-Profi FaZe H1ghsky1 hat auf YouTube einen „Tfue Diss Track“ veröffentlicht, in dem der Junge rappt.

Er geht dabei auf Details des Konflikts zwischen FaZe und Tfue ein und erzählt die Geschichte seines eigenen Banns in Rap-Form:

  • FaZe H1ghSky1 hätte nur über sein Alter gelogen, weil er die Sache tun will, die er liebt
  • Tfue hätte ihn verraten und sich dann nicht mal entschuldigt
  • Er hätte das Team im Stich gelassen, als man ihn am ehesten gebraucht hätte
  • Ihm sei der Erfolg zu Kopf gestiegen
  • außerdem sei H1ghSky1 selbstverständlich ein viel besserer Fortnite-Spieler als Tfue, der deutlich nachgelassen habe

Der Junge sagt, er habe das Video gemacht, um die Stimmung etwas zu lockern. Man solle das nicht wahnsinnig ernst nehmen.

Fortnite-Tfue-trinkt
Hier wird Tfue ein Alkohol-Problem unterstellt, das er schon vor seiner Zeit bei FaZe hatte.

Fremdschäm-Level „legendär“

So kommt das Video an: Das Video kommt „geht so“ an. Es hat aktuell 30.400 Upvotes und 16.600 Downvotes, allerdings schon über 10.000 Kommentare auf YouTube.

In den Kommentaren machen sich die Leute ein wenig über das Video lustig, das hätte zu viele Effekte und sei zum Fremdschämen.

Allerdings werden einzelne Zeilen durchaus gelobt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das ist die Vorgeschichte: Der Streamer Turner „Tfue“ Tenney hat den drittgrößten Twitch-Kanal der Welt und gilt als einer der besten Fortnite-Spieler.

Aber kurz bevor seine große Karriere startete, unterschrieb er einen für ihn ungünstigen Vertrag mit der eSport-Organisation FaZe. Um aus diesem Vertrag rauszukommen, reichte er Klage ein und eine Beschwerde vor dem „Labor Commissioner“ in Los Angeles.

Fortnite-Tfue-Lachen
H1ghSky1 und seine viele Freunde lachen über den isolierten Tfue.

In der Beschwere stand drin, dass FaZe auch einen 11-Jährigen verpflichtet hatte und das brachte Twitch offenbar dazu, das nachzuprüfen.

Letztlich bannte Twitch den Spieler FaZe H1ghsky1 von der Streaming-Plattform.

Von Twitch gebannter Fortnite-Pro: „Ja, ich bin erst 12, sorry“ – Streamt nun mit Mutter
Quelle(n): dotesports
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Patrick Seitz

oh mein Gott ich musste das video abbrechen, sowas ertrage ich echt nicht….

Endlich verstehe ich den Sinn von Alterseinschränkungen, wenn auch manche schlecht gewählt sind.

Wobei naja, das Alter ist nicht das Problem, eher die Intensität wie sehr das Spiel wahrgenommen wird.
Insbesondere das Publikum irgendwo Fernost wichtiger ist, als die direkte Umgebung. Und wofür bitte entschuldigen? Mir wäre neu, dass die Leute Freunde wären und das Vergehen liegt eindeutig auf Seiten des Jungen. Fragwürdige Moralvorstellungen würde ich mal sagen…. Würde mich nicht wundern wenn der in 6 Jahren so richtig übel abstürzt….

hullamann

holy…..kein worte

Psycheater

Fortnite. Das Spiel das nur von Blagen gespielt wird oder von „Pros“ die sich wie welche benehmen ????????????‍♂️

mordran

Ich finde er sollte sich eher für´s lügen schämen, ach ja, die Kids heutzutage.

Seska Larafey

Regeln sind regeln

Destiny Man

Ich muss ja immer über diese Profi-Zocker schmunzeln, wenn sie mit verschränkten Armen und ihren Milchgesichtern nen bösen Blick in die Kamera werfen. Aber der Typ schießt echt den Vogel ab.. xD

TJ

Irgendwie eine sehr eingeschränkte Sicht hier in den Kommentaren.
Betrachtet man rein die wirtschaftliche Sicht der Dinge. Das ø Gehalt in Deutschland liegt bei ca. 1.900€ Netto im Monat.

H1ghsky1 hatte zum Bann fast eine halbe Millionen Follower auf Twitch, 1 Millionen Subscriber auf Youtube und einiges an Subscribern und Donations auf Twitch.

Twitcher mit ähnlichen Zahlen haben i.d.R. um die 2.000 Subs Plus und ein monatl. Income von 50.000 – 100.000 $ und mehr.

Jetzt überlegt mal wie lange der Durchschnitts-Deutsche dafür Arbeiten muss.
Hier einen Hype auszunutzen und sich so für die nächsten Jahrzehnte ein doch recht ansehnliches Polster zu erarbeiten ist total verständlich.

Gerade in den USA kostet die Schulbildung später extrem viel, da würde ich auch mehr als 2x drüber nachdenken, meinen Sohn für 6 Monate aus der Junior High zu nehmen und den Hype um ihn und ein Spiel auszunutzen.
Der Junge ist gerade in der Junior High und ich kann da aus eigener Erfahrung sagen, dass das was man dort in 6-12 Monaten lernt auch gut und gerne in 1-2 Monaten bei einem guten Privatlehrer lernen kann.
Dann doch lieber den Hype nutzen, das Kind für 6-12 Monate beurlauben und dann mit einem dicken finanziellen Polster die weitere Ausbildung sichern.

Zumal kannst du das Geld nicht nur für College und University nutzen, sondern das Kind nach Ende der Beurlaubung auf eine Privatschule schicken, die dich wesentlich besser auf die weitere Bildung vorbereitet als es eine öffentliche High School tut.

Patrick Seitz

und was ist mit den 100.000enden die ihre Kinder auch beurlauben um Gaming-Pro/Influencer oder sonst was zu werden aber einfach in der Masse unter gehen?

Die verdienen nichts und lernen nichts….

TJ

Jetzt sprichst du von etwas völlig anderem. Er wurde beurlaubt WEIL er Erfolg hatte und nicht um zu schauen ob er vielleicht erfolg hat.

Völlig anderes Argument. Natürlich sollte man kein Kind aus der Schule nehmen um ma zu gucken ob er vielleicht damit erfolgreich werden kann.
In diesem Fall ist aber bereits klar, dass er damit reichlich Kohle macht, weil Follower und Subs bereits da waren!

Also etwas völlig anderes was du ansprichst.

Patrick Seitz

Das ändert doch nichts an der Tatsache, dass viele andere ihn als Vorbild nehmen ohne zu hinterfragen, ob bei ihnen noch die selben Voraussetzungen gelten….

Das war auch gar keine Kritik daran, dass er beurlaubt würde, sondern eben an jenen Nachamern…..
Ich führe die Debatte lieber etwas allgemeiner als nur ihn betreffend….

Zu kritisieren hab ich bei dem Jungen nur seine Moralvorstellungen und sein Verhalten in der Öffentlichkeit…..

PalimPalim

fortnite ist schon eine krasse und erbarmungslose Community^^

zFeliix

Weil?

PalimPalim

kein Kommentar… sonst machst du auch noch Disstrack gegen mich

zFeliix

Ein ganz klarer Fall von zu viel Intelligenz… Ne jetzt mal ernst, erzähl, was genau meinste mit „krasse und erbarmungslose Community“?

Patrick Seitz

er parodiert einfach, die Auswirkungen eines „Disstracks“

oder in der Sprache meiner Reagion. Boa krassa Typ, hat es mir voll gegeben!

Stefan Stark

Guten Morgen, verwendet der Spieler so viele verschiedene Namen, oder warum wird er jedes mal anders geschrieben? H1ghSky1, H1gksy1 oder H1sky1? Ansonsten danke an die Redaktion für viele Jahre MMO News 😉 LG

BuckyVR6

Diss Track… Battle Rap eines 12 Jährigen ist ungefähr genauso effektiv wie Rabbit am Anfang von 8 Mile ….

dondonsilva

oder wie ein Hobby Titan im Raid 😛

BuckyVR6

Assi 😀

Svatlas

So bringt man seinem Kind aber keine Werte bei…. Erst lügt er und dann rächt er sich angeblich…

Yuzu qt π

„weil er die Sache tun will, die er liebt“
uuuuuuuund das ist ein Grund zu lügen, anstatt zu warten bis es soweit ist?
Ich Liebe es auch alleine zu leben, trotzdem musste ich erst warten bis ich 18 war um Legit ausziehen zu dürfen.

Saigun

Sag mal einen 12 Jährigen du darfst das nicht und dazu noch dafür bist du zu jung. Das ist genau die Kombination die eine perfekte trotzreaktion hervorbringt.^^ Wer hatte schon als 12 jähriger übemässig Geduld.

Patrick Seitz

das kann man dennoch anders bewerkstelligen. Es gilt nicht, dem Kind etwas wegzunehmen sondern seine Ziele in eine bessere Richtung zu lenken.

Aber das beginnt ja schon damit wie die Kinder an die modernen Medien herangeführt werden. Vor paar Jahren sind bei mir die teils 5 jährigens Kinder mit nem besseren Smartphone als das meine auf der Straße rumgerannt und haben allen ASDF-Movies gezeigt…..

Da war ich etwas sprachlos.

blackst0rm

Der Bengel soll zur Schule gehen… Bei mir gaebe es sowas nicht…

Heimdall

Genau meine Meinung.
Der soll sich auf seine Schule konzentrieren und nicht auf so nen Schrott.
Der Bann auf Twitch ist vollkommen berechtigt. Und sich deswegen auch noch so aufzuregen…
Einfach lächerlich

BigKarl84

Gehts noch? Hat man mit 12 Jahren nicht andere Probleme oder Dinge, über die man sich Gedanken macht?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x