Fortnite: Die wichtigste Änderung in Patch 8.20 regt viele Spieler auf

Seit dem Patch 8.20 herrschen in Fortnite wieder alte Regeln. Das Spiel wird dadurch langsamer. Dies nervt viele Spieler, denn vor allem das Sammeln von Materialien dauert wieder deutlich länger.

Das nervt die Spieler: Im Patch 8.20 wurden wieder alte Regeln aktiviert, die bis Mitte Februar gültig waren.

So wird man nicht mehr für ein aggressive Spielweise belohnt und das Farmen von Materialien dauert deutlich länger.

Viele Spieler, darunter auch zahlreiche Profis, sind genervt von dem Update. Sie haben sich an die neuen Regeln gewöhnt und müssen sich nun wieder umstellen.

Dieses Problem gibt es mit den neuen Regeln

Diese Regeln wurden geändert: Im Patch 7.40 von vor etwa 6 Wochen gab es eine große Änderung im Spiel. Diese Regeländerung wurden nun aber widerrufen. Dies ist nun neu:

  • Es gibt keine Lebenspunkte und Schildpunkte mehr nach einem Kill
  • Die Baumaterialen, die nach dem Kill gedropt werden sind nicht mehr maximal 50/50/50
  • Das Ernten beschert nun wieder 40% weniger Materialien
  • Die Materialgrenze liegt nun wieder bei 999
fortnite-bauen-titel
Das Bauen in Fortnite könnte mit weniger Materialien nun wieder schwerer werden

Was bedeutet es für die Spieler? Wenn ihr besonders aggressiv spielt, dann werdet ihr dafür nicht mehr wirklich belohnt.

So hatte es sich in den letzten Wochen gelohnt, wenn ihr mehr Kills gemacht habt, denn ihr bekamt dafür auch mehr Leben.

Außerdem müsst ihr nun wieder deutlich mehr Materialien abbauen, denn es gibt deutlich weniger Ressourcen aus dem Abbau.

Wie erklärt Epic diesen Schritt? In den Patch-Notes zum Update 8.20 erklärt Epic diese Änderung wie folgt und bezieht sich damit auf die Änderungen aus Patch 7.40: „Wir denken, dass diese Änderungen zu einer extrem aggressiven Spielweise geführt haben und dadurch andere Strategien in den Hintergrund gerückt wurden.“ Genau deshalb haben sie es nun wieder rückgängig gemacht.

Fortnite Kampf
Mit den neuen Regeln wird der Kampf nochmal etwas ganz anderes werden

Das sagen die Spieler: Vor allem die wenigen Materialien, die man nun bekommt, nerven die „normalen“ Spieler. So heißt es auf Reddit: „Ich kann die Lebenspunkte-Veränderung pro Kill verstehen, aber will die Mehrheit der normalen Spieler wirklich +40% ihrer Zeit damit verbringen, Bäume zu fällen und Steine zu schlagen? Warum um alles in der Welt sollten sie das maximale Material erhöhen und den Materialgewinn verringern?!“

Die Gesundheits-Änderungen verstehe ich, aber diese Material-Veränderungen rückgängig zu machen? Einfach nur dumm. Das Sammeln von Materialien wird wieder so verdammt langweilig werden“, sagt StellarSkadi auf Reddit.

Ninja sagt: Änderung ist für schweigende Mehrheit der Casuals

Gibt es auch positive Stimmen? Einige Spieler halten die Änderung für richtig und verstehen den Standpunkt von Epic.

So sagt der Streamer Ninja, dass vor allem die Gelegenheitsspieler weder auf Twitter, noch auf Reddit meckern, sondern das neue Update einfach still und froh hinnehmen:

Ninja Fortnite
Fortnite Streamer Ninja sieht das Ganze eher positiv

Weißt du, wer heute nicht twittern wird? Die Dutzende von Millionen, wenn nicht sogar Hunderte von Millionen von Gelegenheitsspielern, die sich nicht um Social Media kümmern und keine Anhänger haben. Diejenigen, die vielleicht die letzten Updates gehasst haben, aber wir werden es nie erfahren, weil sie es nicht online posten, sie posten nicht auf Reddit.

Ninja in einem Live-Stream

Was meint ihr zu den Änderungen? Findet ihr die alten Regeln, die nun wieder aktiv sind, besser?

Habt ihr schon von dem neuen PS-Plus-Skin gehört?

Das ist der neue PS-Plus Skin in Fortnite – So bekommt Ihr ihn auf PS4
Quelle(n): Dexerto, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Finn_Kgr

Das man leben für jeden kill dazubekommen hat fand ich persönlich total bescheuert, da vorallem wenn man im team spielt es kaum eine Möglichkeit gibt seine Mates wiederzubeleben, da jeder sofort gefinished wurde. Habe mir sehr gewünscht, dass diese Funktion wieder rausgenommen wird.

Das mit den Materialien finde ich allerdings unnötig und finde es hätte nicht wieder geändert werden müssen.

BossDerBosse

Dann sollten deine Mates eben nicht Down gehen oder du solltest ihnen schneller zu Hilfe eilen! Ich verstehe nicht wie man es schlecht finden kann wenn man HP und Schild pro Kill bekommt?

Achso stimm! Spieler die 2 Kills am Ende der Runde haben und das ganze Spiel mit ihren Kollegen in einer Festung campen! ggs Finn ggs

Paul Steckelbach

Es lässt sich aber nunmal nicht vermeiden, dass Mates down gehen. Und in den 2 Sekunden, die man dann noch brauch um nochmal den Kopf wegzublasen kann auch kein Mate zur Hilfe eilen…
Die Möglichkeit, Mates wiederzubeleben ist somit SINNLOS geworden.
Und ich gehe davon aus, dass Epic gemerkt hat, dass die Team-Modi deswegen weniger gespielt werden.

Also: Neues, besseres System muss her oder das Alte 😉

Hellboy994

Diese Aussagen tätigen nur die Spieler, die nichts reißen. Im Sinne von:“naja, wenn ich es schon nicht schaffe jemanden zu killen, dann sollen die anderen auch nicht dafür belohnt werden mich gekillt zu habe“
Scheiß noobs.

BossDerBosse

Hell yeah! Hellboy xd
Wenn nun allerdings diese-Respawn Wagen kommen würde es sich anbieten mats/shield pro kill wieder einzuführen. Hoffentlich.. wenn nicht spiel ich einfach kein Fortnite mehr da mir diese scheiss devs streched res auch noch genommen haben. RIP 1000 Euro Skins RIP Fortnite 🙁

Kuschelbeauftragte

Find es war davor besser. Und kann mir jemand sagen ob man beim Arena Modus gegen jede Plattform bzw PC Spieler spielt?

BossDerBosse

Man spielt in allen Liga Playlists Cross Platform.
Also ja du spielst gegen PC Gegner und auch gegen Mobile Gegner.

Martin Rauch

Health per kill removed… why epic wtf

Ronald Menge

Dafür gibt es ja einen eigenen Modus. Ich finde es so gut!

BossDerBosse

Ich verstehe nicht wie man es schlecht finden kann wenn man HP und Schild pro Kill bekommt?

Achso stimm! Spieler die 2 Kills am Ende der Runde haben und das ganze Spiel mit ihren Kollegen in einer Festung campen! ggs Ronald ggs

Ronald Menge

Wenn Du groß bist wirst Du es verstehen 😉

Mustafa Koc

Ich denke Epic und Ninja haben recht. Vor allem wird Epic die Daten/Statistiken ausgewertet haben. Ich selbst kann ja gegen krasse Spieler nur mit einem Lucky-Punch gewinnen. Wenn die aber immer volles Leben haben, wird selbst das ziemlich schwer.

manicK

Und fühlt sich dann ein Sieg gut an?

Mustafa Koc

Klar. Warum nicht. Auch beim Fußball, wenn z.B. der Torwart den Ball ins eigene Tor schießt. Selbst wenn man beim Schach zufällig gewinnt, weil ein starker Gegner einen dummen Fehler gemacht hat, freut man sich.
Wer sagt denn das war ein Sch**ss-Sieg?

BossDerBosse

Stimmt nicht es geht doch in Fortnite schon lange nicht mehr um Wins jeder BOT hat schon mehrere Wins. Es geht doch vielmehr darum dass man eine schöne Runde gespielt hat mit einigen Kills und einigen geilen Plays. Anstatt wie in Season 1 im Busch zu sitzen und zu hoffen, dass sich die guten Spieler gegenseitig ausschalten damit man den Lucky Win bekommt und das dann der Mutter erzählen kann. Also Bitte wenn man doch weis, dass man den Win eigentlich nicht verdient hat fühlt er sich niemals so gut an wie eine 12 Kill Runde in der man halt am Schluss noch von einem Lucky Camper wie DIR geholt wurde.
Lass uns nicht rumlügen Mustafa boi

Mustafa Koc

Vielleicht wenn man 100+ Wins hat. Nicht jeder ist so gut. Und damit meine ich nicht nur mich. Es gibt Endgames (man siehts im Replay) da haben alle Spieler 0-3 Kills.

BossDerBosse

Nach dem Update sind Endgames nur noch nervig. Alle spielen nur noch defensiv und man selbst hat zu wenig HP um alle offensiv zu pushen da man nur mit etwas Glück wieder Heal für den nächsten Fight kriegt.

Mustafa Koc

Dann spiel doch den Ranked Mode? Aber dann würdest du gegen gleich starke oder bessere Gegner antreten. 😉

BossDerBosse

Spiel ich doch auch aber auf knapp 300 punkten ist dies eher ein Krampf statt ne gemütliche Runde Fortnite in der man ein paar plebs zerstören kann.

Shin Malphur

Ne Frage an diejenigen, die Battle Royal spielen, meint ihr dass Fortnite und Apex parallel existieren können, oder wird eines davon mit der Zeit sterben?

Hab nur mal eine Runde Fork Knife gespielt und fands langweilig. Apex hab ich (obwohl Titanfall 2 gesuchtet) nicht mal ausprobiert.

Gerd Schuhmann

Ich denke die zwei können auf jeden Fall parallel existieren. Für PUBG und Fortnite war ja auch gleichzeitig Platz. Die unterschieden sich ja auch gravierend.

Ich denke das Genre verträgt schon mehr – das sind ja alles F2P-Spiele.

Aber klar ist auch, dass es „kleinere Spiele“, die auf den Trend aufspringen wollten, schon zerissen hat.

Du musst dann schon was bieten: Fortnite ist halt sehr speziell durch das Bauen und die Grafik. Da war eigentlich klar, dass daneben noch Platz für ein weiteres Spiel ist.

Ob jetzt noch ein 3./4. richtig groß werden kann neben Apex Legends. PUBG und Fortnite … müsste dann schon was Besonderes sein, denke ich.

Mustafa Koc

Pubg läuft doch auch gut.

Yuzu qt π

Denke mal es kommt drauf an wie EA Apex gestalten wird.
Weil wenn diese wieder mal zu sehr auf Geld aus sind, könnte Apex relativ schnell den Bach runtergehen.
Ansonsten wird es so laufen das eine Gruppe das Spielt und die andere Gruppe das andere.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

23
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x