Fortnite: Die wichtigste Änderung in Patch 8.20 regt viele Spieler auf

Seit dem Patch 8.20 herrschen in Fortnite wieder alte Regeln. Das Spiel wird dadurch langsamer. Dies nervt viele Spieler, denn vor allem das Sammeln von Materialien dauert wieder deutlich länger.

Das nervt die Spieler: Im Patch 8.20 wurden wieder alte Regeln aktiviert, die bis Mitte Februar gültig waren.

So wird man nicht mehr für ein aggressive Spielweise belohnt und das Farmen von Materialien dauert deutlich länger.

Viele Spieler, darunter auch zahlreiche Profis, sind genervt von dem Update. Sie haben sich an die neuen Regeln gewöhnt und müssen sich nun wieder umstellen.

Dieses Problem gibt es mit den neuen Regeln

Diese Regeln wurden geändert: Im Patch 7.40 von vor etwa 6 Wochen gab es eine große Änderung im Spiel. Diese Regeländerung wurden nun aber widerrufen. Dies ist nun neu:

  • Es gibt keine Lebenspunkte und Schildpunkte mehr nach einem Kill
  • Die Baumaterialen, die nach dem Kill gedropt werden sind nicht mehr maximal 50/50/50
  • Das Ernten beschert nun wieder 40% weniger Materialien
  • Die Materialgrenze liegt nun wieder bei 999
fortnite-bauen-titel
Das Bauen in Fortnite könnte mit weniger Materialien nun wieder schwerer werden

Was bedeutet es für die Spieler? Wenn ihr besonders aggressiv spielt, dann werdet ihr dafür nicht mehr wirklich belohnt.

So hatte es sich in den letzten Wochen gelohnt, wenn ihr mehr Kills gemacht habt, denn ihr bekamt dafür auch mehr Leben.

Außerdem müsst ihr nun wieder deutlich mehr Materialien abbauen, denn es gibt deutlich weniger Ressourcen aus dem Abbau.

Wie erklärt Epic diesen Schritt? In den Patch-Notes zum Update 8.20 erklärt Epic diese Änderung wie folgt und bezieht sich damit auf die Änderungen aus Patch 7.40: „Wir denken, dass diese Änderungen zu einer extrem aggressiven Spielweise geführt haben und dadurch andere Strategien in den Hintergrund gerückt wurden.“ Genau deshalb haben sie es nun wieder rückgängig gemacht.

Fortnite Kampf
Mit den neuen Regeln wird der Kampf nochmal etwas ganz anderes werden

Das sagen die Spieler: Vor allem die wenigen Materialien, die man nun bekommt, nerven die „normalen“ Spieler. So heißt es auf Reddit: „Ich kann die Lebenspunkte-Veränderung pro Kill verstehen, aber will die Mehrheit der normalen Spieler wirklich +40% ihrer Zeit damit verbringen, Bäume zu fällen und Steine zu schlagen? Warum um alles in der Welt sollten sie das maximale Material erhöhen und den Materialgewinn verringern?!“

Die Gesundheits-Änderungen verstehe ich, aber diese Material-Veränderungen rückgängig zu machen? Einfach nur dumm. Das Sammeln von Materialien wird wieder so verdammt langweilig werden“, sagt StellarSkadi auf Reddit.

Ninja sagt: Änderung ist für schweigende Mehrheit der Casuals

Gibt es auch positive Stimmen? Einige Spieler halten die Änderung für richtig und verstehen den Standpunkt von Epic.

So sagt der Streamer Ninja, dass vor allem die Gelegenheitsspieler weder auf Twitter, noch auf Reddit meckern, sondern das neue Update einfach still und froh hinnehmen:

Ninja Fortnite
Fortnite Streamer Ninja sieht das Ganze eher positiv

Weißt du, wer heute nicht twittern wird? Die Dutzende von Millionen, wenn nicht sogar Hunderte von Millionen von Gelegenheitsspielern, die sich nicht um Social Media kümmern und keine Anhänger haben. Diejenigen, die vielleicht die letzten Updates gehasst haben, aber wir werden es nie erfahren, weil sie es nicht online posten, sie posten nicht auf Reddit.

Ninja in einem Live-Stream

Was meint ihr zu den Änderungen? Findet ihr die alten Regeln, die nun wieder aktiv sind, besser?

Habt ihr schon von dem neuen PS-Plus-Skin gehört?

Mehr zum Thema
Das ist der neue PS-Plus Skin in Fortnite – So bekommt Ihr ihn auf PS4
Autor(in)
Quelle(n): DexertoReddit
Deine Meinung?
Level Up (13) Kommentieren (24)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.