FIFA 19: Reus zum 3. Mal POTM mit Top-Werten – Aber es nervt die Fans

Auch in diesem Monat veröffentlichte EA Sports den FIFA 19 Bundesliga POTM. Und schon wieder hat Marco Reus den Titel gewonnen. Die Karte ist dabei echt stark und hat Top-Werte. Doch die Fans haben langsam genug.

Der POTM-Hattrick: „Er hat es schon wieder getan!“ Mit diesen Worten verkündete EA Sports via Twitter den Bundesliga „Player of the Month“ des Dezembers 2018.

Der Sieger: Marco Reus – wie schon im September und im November.

Reus bekommt damit zum dritten Mal die begehrte Auszeichnung „Spieler des Monats“.

So stark ist die Karte: Die neue Karte setzt nochmal einen oben drauf: Mit dem 91er Gesamtrating ist die 3. POTM-Karte einen Punkt stärker als die November-Version. Tempo, Dribbling, Schießen, Passen – alles absolut top.

Reus POTM 3 Fifa 19

Reus-SBC extrem teuer

So bekommt ihr POTM-Reus: Wie gewohnt müsst Ihr vier Teil-SBCs absolvieren, um die Reus-Karte freizuschalten. Die ist in diesem Monat besonders teuer: Laut Futbin kostet euch die neue POTM-SBC rund eine Million Münzen.

Darüber hinaus fehlt erneut eine Möglichkeit, die sich viele schon im November gewünscht hatten: Wieder ist es nicht möglich, eine alte POTM-Reus-Karte gegen die neue einzutauschen.

Reus POTM 3 SBC FIFA 19

Fans haben genug von Reus

So reagieren die FIFA-Fans: Schon im letzten Monat zeigten sich einige FIFA-Zocker unzufrieden mit der erneuten Wahl von Reus. Vier Mal wurde der POTM-Award bislang vergeben, vier Mal gewannen Spieler von Borussia Dortmund: Drei Mal Reus, ein Mal Jadon Sancho.

Mit der Konkurrenz aus Lewandowski, Alaba, Kruse, Kimmich und Gerhardt hatten die Spieler gehofft, dass die Reus-Dominanz bei FIFA 19 unterbrochen werden würde. Doch erneut setzte sich der BVB-Kapitän durch.

Das sind die lustigsten Kommentare: Während einige Spieler Ihrer Wut über die Wahl in den sozialen Netzwerken Luft machen, nehmen es auch viele mit Humor:

  • So stellt beispielsweise ein Spieler mit Blick auf die vielen Spezialkarten heraus: „Denkt an die perfekten Links zwischen Inform-Reus, POTM-Reus, POTM2-Reus und Champions-League-Reus.“ Reus hat mittlerweile sieben Karten in FUT. Und es könnten noch mehr werden.
  • Manche Spieler schlagen einen Namenswechsel zum „Reus of the Month“ vor. Das hätte aber auch etwas Gutes: Spätestens im Juni dürfte Marco Reus dann die beste FIFA-Karte aller Zeiten haben.

Starke Karten gibt es übrigens auch beim „Future Stars“-Event, das am heutigen Freitagabend startet. Mehr dazu:

Mehr zum Thema
FIFA 19 Future Stars: Die 21 besten Talente sind da - Sie sind echt stark
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.