FIFA 18: Die 10 größten Wünsche der Community

Was wünscht Ihr Euch für FIFA 18? Hier ist unsere Wunschliste (Wishlist) zur anstehenden Fußballsimulation.

In knapp vier Monaten, im September 2017, wird der Release von FIFA 18 erwartet.

Bislang gibt es kaum offizielle Informationen dazu. Lediglich Andrew Wilson, CEO von EA, gab einen Ausblick auf FIFA 18: Es soll auf dem Fundament, das FIFA 17 legte, aufbauen, den Story-Modus „The Journey“ fortsetzen und innovative Neuerungen bringen.

Aber auf welche Innovationen dürfen sich die Fans freuen?

Eine Antwort darauf werden wir wohl erst zur E3 im Juni bekommen. Bis dahin können wir jetzt Vermutungen, Spekulationen und Wünsche für FIFA 18 aufstellen.

fifa17-journey-alex-büro

Diese Dinge wünschen wir uns für FIFA 18

Die FIFA-Fangemeinde hat ebenso konkrete wie vielfältige Ideen, wie sie FIFA 18 im Vergleich zu FIFA 17 verbessern würde. Die Wünsche reichen von einer vollständigen Überarbeitung von manchen Spielmodi bis hin zu visuellen, kosmetischen Anpassungen. All diese Ideen würden unsere „Top 10“-Liste bei Weitem sprengen.

Daher listen wir nun zehn Wünsche auf, die in den weltenweiten FIFA-Foren besonders häufig genannt werden und die auch wir selbst gerne in FIFA 18 verwirklicht sehen wollen.

Die höchste Priorität: Gameplay!

EA Sports kann sich die coolsten Modi und Features ausdenken, die jedoch allesamt in den Hintergrund rücken, wenn eine Sache nicht stimmt: Das Gameplay. Denn wie Adi Preißler einst richtig feststellte: „Entscheidend ist auf’m Platz.“

Jedes Jahr aufs Neue wirbt EA Sports damit, dass das Spielgeschehen noch realistischer wird. Die Spieler werden intelligenter, erkennen die Räume besser, bieten sich geschickt an oder verteidigen klüger. Dennoch sorgen in der Praxis immer wieder kuriose Szenen und vogelwilde Aktionen auf dem virtuellen Platz für Lacher oder für Frust.

In den letzten Jahren hat sich beim Gameplay in der Tat einiges getan, dennoch ist noch gut Luft nach oben. Eine KI (künstliche Intelligenz), die seltener die Räume hinten für den Gegner aufmacht oder im Vollsprint plötzlich stehen bleibt, sodass der Pass nicht ankommt, darf gerne weiter verfeinert werden. Denn nicht die KI, sondern die Leistungen der Zocker sollten über den Ausgang einer Partie entscheiden.

Unser Wunsch: FIFA 18 darf diesem Ziel ein wenig näher kommen.

fifa-17-anstoss

Zwei weitere wichtige Aspekte zum Gameplay:

  • Die Torhüter: Die Zeiten katastrophaler Torhüter (FIFA 15!) sind vorbei und kommen hoffentlich nicht wieder. Aber auch in FIFA 16 und FIFA 17 konnten immer wieder verheerende Torwart-Fehler beobachtet werden. In FIFA 18 darf die Torwart-KI gerne noch intelligenter werden.
  • Die Schiedsrichter: Jeder FIFA-Spieler kennt sie: Spiele, in denen der Schiri einfach alles gegen einen pfeift. Manchmal mögen die Vorwürfe gegen den Schiri sicherlich unberechtigt sein, dennoch kann jeder unterschreiben, dass die Schiedsrichter häufig sehr „abenteuerlich“ pfeifen. Wenn eine leichte Berührung direkt Gelb gibt und der Schiri im selben Spiel bei einer Grätsche von hinten, bei der der Spieler spektakulär über das Spielfeld fliegt, weiterlaufen lässt, können schon mal Controller an der Wand zerbersten. Auch hier kann die KI sicherlich optimiert werden.
    fifa17-alex

Ein eigener Charakter in „The Journey“

Mit FIFA 17 wurde erstmals ein Story-Modus in der FIFA-Reihe eingeführt. In „The Journey“ wird die Geschichte des jungen Fußballtalents Alex Hunter erzählt, der zum Weltstar heranwächst. Dabei findet das Geschehen nicht nur auf dem Platz, sondern auch abseits des Platzes statt – in der Kabine, auf dem Trainingsgelände, in der Wohnung von Alex.

In der Community kam „The Journey“ allgemein gut an. Zwei Änderungen wurden hier jedoch häufig gewünscht:

  • Mehr davon! The Journey umfasst nur eine Saison. Danach ist Schluss. Viele Spieler hätten eine längere Story erwartet.
  • Mehr Anpassungsmöglichkeiten: In The Journey könnt Ihr Euren Charakter nicht individuell gestalten. Er heißt immer Alex Hunter, er sieht immer gleich aus und es wird immer in der Premier League gespielt. Es wäre schon eine willkommene Neuerung, wenn man wenigstens ein paar äußere Merkmale vom Protagonisten nach Belieben einstellen könnte.
fifa17-alex-journey

Es ist bereits bekannt, dass der Story-Modus in FIFA 18 fortgesetzt wird. Mit neuen Charakteren und neuen Story-Lines. Ob auch die Individualisierung kommen wird, bleibt abzuwarten.

Eine Rückkehr des Hallenfußballs – Wie wär`s?

Für viele Fans gilt FIFA 98 als das beste FIFA überhaupt. Der Grund: Hallenfußball! Seit Jahren fordern die Fans diesen Modus zurück, welcher damals zahlreiche Spieler begeisterte.

Und FIFA 18 wäre doch eine gute Gelegenheit für eine Rückkehr: Schließlich feiert der Hallenfußball in FIFA dann sein 20-jähriges Jubiläum. Damit könnte EA Sports mit Sicherheit vielen Fans eine Freude machen. Bislang gibt es jedoch keine Anzeichen, dass ein Hallenfußball je wiederkommen wird.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

FUT 18 – Legenden für alle im Ultimate Team

Um den „Ultimate Team“-Modus müssen wir uns keine Sorgen machen. Dieser wird auch in FIFA 18 vertreten sein – mit einigen Neuerungen, so Andrew Wilson.

Die „Ultimate Team“-Modes spielen EA Unmengen Geld ein, weshalb diese mittelfristig auch auf andere EA-Games übertragen werden sollen. Um FUT Jahr für Jahr interessant zu halten, werden in FIFA stets neue Features, neue Modi und neue Karten eingeführt.

Letztes Jahr kamen mit den SBCs und mit FUT Champions zwei große Neuerungen. Welche Neuerungen in FUT 18 anstehen, werden wir wohl erst im Sommer erfahren.

fifa 17 legenden

Eine Sache, die wir uns für FUT 18 wünschen: Legenden für alle. Seit FIFA 14 sind Legenden-Karten exklusiv für Xbox-Spieler, da es einen Marketing-Deal zwischen Microsoft und EA gab. Laut einem Leak soll es für FIFA 18 einen solchen Deal zwischen Sony und EA geben. Dass eine Spieler-Gemeinde komplett von den Legenden-Karten ausgeschlossen wird (diese sind nicht zeitexklusiv, sondern exklusiv), sollte in FIFA 18 aber nicht wiederholt werden.

10 Neuerungen, die das Ultimate Team in FIFA 18 braucht, listen wir hier auf.

Mehr Bundesliga – Eine Lizenz für die Dritte Liga

Ein Wunsch, welcher vor allem aus deutschen Landen geäußert wird: Die Dritte Liga. Die Lizenzen für diese Liga liegen allerdings beim Deutschen Fußball-Bund, um die sich EA bemühen müsste.

fifa-17-pro-club

Viele Fans würden es begrüßen, endlich (wieder) mit ihren Lieblingsvereinen, die sich zurzeit in der Dritten Liga befinden, in FIFA spielen zu können. Bereits vor über einem Jahr machte eine Aussage des EA-Produzenten Sebastian Enrique Hoffnung: „Ich pushe unser Lizenzteam immer, dass sie mehr bekommen. Ich kann nichts versprechen, aber die 3. Liga befindet sich auf unserer Liste der Dinge, die unsere Community will.“

Pro Clubs muss aufgewertet werden

„Pro Clubs“ ist für zahlreiche Spieler der beliebteste Modus. Viele kaufen sich den jährlichen FIFA-Ableger ausschließlich, um diesen Modus mit ihren Kumpels zocken zu können.

In Pro Clubs wird Teamplay groß geschrieben. Jeder Spieler übernimmt eine Position auf dem Feld, sodass 11v11-Partien denkbar sind. In der Praxis finden die Spiele jedoch meist in kleineren Gruppen statt, wie beispielsweise 4v4.

Viele Fans vom Club-Modus sehen sich seit Jahren benachteiligt: Dieser Modus würde im Schatten von FUT stehen und nur stiefmütterlich von EA Sports behandelt werden (da er kein Geld durch Mikrotransaktionen in die Kassen spült). In den vergangenen Jahren erfuhr Pro Clubs in der Tat wenige Neuerungen. Lediglich in FIFA 17 wurde das Progressions-System überarbeitet.

FIFA 16 Fouls

Jedoch hat dieser Modus, der die intensivste Online-Erfahrung in FIFA bietet, noch großes Potential, das die Entwickler in FIFA 18 gerne ausschöpfen dürfen. Die soziale Komponente betonen, ein spannenderes Fortschrittsystem und mehr Ziele einführen. Kurzum: Lasst diesen großartigen Modus nicht verkümmern!

Lasst uns unfair spielen

In Fußballsimulationen früherer Tage gab es die Möglichkeit, auf Knopfdruck Schwalben und „absichtliche Fouls“ auszuführen, bei welchen die Spieler mit der Schuhsohle voran in die Gegner sprangen.

Das hatte zwar meist eine rote Karte zur Folge, aber es half ungemein beim Frustabbau. Auf solche unfairen Aktionen hätten viele Freunde des Bolzens wieder Lust. Schließlich sieht man Schwalben und absichtliche Fouls auch im echten Fußball.

fifa-17-monaco

Welche Auswirkungen dies auf die Spielbalance haben wird und wie die unfairen Aktionen dann letztlich bei den Fans ankommen werden, ist fraglich. Kommt der Gegner mit einer Schwalbe beispielsweise durch, ist die Wut auf den Schiri und den Gegner grenzenlos. Diesem zusätzlichen Frust-Potential möchten die Entwickler wohl lieber aus dem Weg gehen.

Mehr Liebe für den Karriere-Modus

Dem Karrieremodus geht es ähnlich wie Pro Clubs: Während FUT immer größer und bunter wird, sind die Innovationen hier Mangelware. Dabei ist die Karriere ein traditioneller und noch immer gerne gespielter Modus.

Aber die Kritik an der Karriere wächst von Jahr zu Jahr: EA Sports würde den „Career Mode“ vernachlässigen. Dieser werde zu schnell langweilig, es fehle eine echte Herausforderung.

Dabei ist interessant: Das sieht auch ein EA-Mitarbeiter so. Er stellt das Problem fest, dass man in der Karriere ausschließlich gegen CPU-gesteuerte Mannschaften antritt und es so an Abwechslung mangle. Daher startete er vor wenigen Monaten eine Petition, um das Interesse der FIFA-Community an einer „Connected Career“ zu erfragen, die eine Online-Komponente hinzufügt. So sollt Ihr beispielsweise mit Eurem Team gegen Eure Freunde antreten können.

Playsation VR

Für FIFA 18 kommt diese Petition wohl zu spät. Mit einer Umsetzung darf man frühestens in den nächsten Ablegern rechnen. Aber auch für FIFA 18 gilt: Vergesst den Karriere-Modus nicht.

VR – FIFA 18 in der virtuellen Realität?

In 2016 kamen die ersten massentauglichen VR-Brillen auf den Markt. Von einem Durchbruch der virtuellen Realität konnte aber und kann noch immer nicht gesprochen werden. Es fehlen Top-Titel, die die breite Masse anziehen, die die potenziellen Käufer sagen lassen: „Das Ding brauche ich jetzt unbedingt“.

Vielleicht überrascht ja FIFA 18 mit einem VR-Support. Es hätte mit Sicherheit seinen Reiz, aus der Ego-Perspektive über den Platz zu rennen und sich wie ein echter Fußballprofi zu fühlen. Allerdings wird es voraussichtlich noch einige Jahre dauern, bis dies so umgesetzt werden kann, wie es sich viele Spieler wünschen würden.

fifa16-frauen

Aber wer weiß, vielleicht gibt es ja auch schon in FIFA 18 bestimmte Modi oder Skill-Spiele, die in VR gespielt werden können.

Mehr Ligen, mehr Frauenfußball, mehr von allem!

Unser letzter, bescheidener Wunsch für FIFA 18: Mehr von allem!

Die FIFA-Reihe zeichnet sich dadurch aus, dass es haufenweise echte Teams, echte Ligen und echte Stadien gibt. Und davon kann es nicht genug geben. Wir würden uns über:

  • weitere Ligen (vor allem dritte Liga!)
  • weitere Stadien (gerne noch mehr aus der Bundesliga)
  • mehr Frauen-Nationalteams (oder auch Ligen)
  • mehr und vielfältigere Kommentatoren-Sprüche
  • mehr Jubel-Möglichkeiten
  • mehr Fan-Gesänge und eine bessere Atmosphäre
  • und mehr Vielfalt und Realismus bei den Fans / beim Publikum wünschen.

Aber nun seid Ihr gefragt? Was wünscht Ihr Euch für FIFA 18? Welche Neuerungen sind notwendig?


Interessant: FIFA 18 Leak: Sony sichert sich Exklusiv-Deal – Legenden auf PS4?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Pas Cal

Karrieremodus als Spieler:
-Die K.I der Mitspieler ist so dermaßen schlecht..Ich forder einen langen Pass und er drischt in volles Rohr zum Keeper..Ich war nichtmal in der Nähe des 16ers. Dafür gab es dann Minuspunkte wegen Schwacher Passansage..Und das ist keine Seltenheit
-Unbedingt mehr Möglichkeiten (Wunschtransfers, wohin mit dem Geld?, Stadien ausbaufähig machen)

Be a Pro:
-Die Teamsuche ist total daneben..Die vermeintlich aktiven Teams sind gefühlt zu 80% ausgestorben und Spontanspiele kann man generell aufgrund zu großer Egos knicken

kobii

Also die Ideen, die oben im Beitrag genannt werden sind gut und berechtigt.
Aber trotzdem fehlen mir persönliche Dinge:
– Vorteil erkennen und laufen lassen, egal wie hart das Foul ist.. Da fliegen die Controller auch immer..
– Wenn man einen Spieler mit einem Steilpass und der merkt er steht Offside das er abbrechen kann um seinem Teamkollegen den Ball zu überlassen. Im Pro Modus wäre das manchmal praktisch..
-Pro Club Modus verbessern, dieser Modus Top alles.. sogar den Panini Karten Modus
– Mehr Möglichkeiten den Pro zu individualisieren
– Game Face soll zurück kommen
– Teamaufstellungen definieren und bei Online Modus abrufen können… Mege Mühsam das dies immer noch nicht funktioniert vorallem im FUT
– FUT die Spielerpreise normalisieren und mehr Topspieler für alle
– BESSERE SERVERS
– CPU Momentum oder wie das Phänomen auch immer heisst ausschalten… (Mir kommt es manchmal vor als mich der CPU selbst manipuliert und nicht mehr geht, mitten im Spiel)

Das wären meine Wünsche… 🙂

Sonst, EA macht weiter das FIFA 17 ist bis jetzt wirklich das geilste 🙂 Vorallem weil es jetzt richtig geil zum Kicken ist…

bullet

Ich würde mir wünschen wenn Spieler es maximal 2-3 Mal pro Spiel erlaubt wird die Pause Taste zu drücken. Leider gibt es zu viele die meinen hiermit einen Spielabbruch durch den anderen Spieler provozieren zu können um letztendlich das Spiel für sich gewertet zu bekommen, oder weil sie gerade noch ne Pizza dabei essen oder was auch immer machen.

Steven Weyrich

das wichtigste finde ich , sind stabile server bzw. mehr server die ea verbessern/hinzufügen sollte..man muss sich nur einmal ne weekend anschauen an stoßzeiten , da macht das spielen wirklich keinen besonderen Spaß

m4st3rchi3f

Stimmt ja, Hallenfußball gab es ja auch mal. Das wäre auf jeden Fall mal wieder cool.
Aber meine Güte ist das lang her, da fühle ich mich gleich wieder alt. 🙁

Daniel Gaster

Realistische Zuschauer in den Rängen. Die auch die vereinshymnen singen. Und auch bei einem Foul aufstehen und den Spieler nach dem Foul ausbuhen. 3 Liga wäre auch schön. Aber für mich nicht so wichtig! Bessere Schiedsrichter auf dem Rasen! Hallenfussball wäre was richtig geiles! Und bitte auch mehr Emotionalität bei den Spielern, dass die auch meckern nach einer gelben Karte. Oder wenn ein Spieler gefoult wird. Das dieser sich mit den Spieler anlegt!

JimmeyDean

Schwalben und absichtliches Foul an oberster Stelle! Natürlich mit entsprechend rigorosen Sanktionen für den „Täter“. Würde dem Realismus nur zugute kommen und die Emotionen im Spiel mit den Kumpels weiter anfeuern…das ists doch worums geht. Diese aufgezwungene FairPlay-Stulpe ist doch ne Entmündigung jeden Sportfans.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x