Das haben die Entwickler über die Zukunft von Teamfight Tactics verraten

Der Lead Designer von Teamfight Tactics, Mortdog, hat in einem Interview mit dem Streamer Blaustoise viele Fragen beantwortet. Dabei ging es sowohl um die Zukunft des Auto Battlers als auch um spezifische Design-Entscheidungen.

Was hat Mortdog über die Zukunft von TFT verraten? Aktuell läuft in Teamfight Tactics die erste Beta-Season. Doch das wird sich bald ändern. So soll die zweite Season nicht so weit weg sein.

Sie könnte vielleicht schon mit Patch 9.18 in der zweiten September-Woche kommen. Dieser Patch soll nämlich „erste Sahne“ werden und besonders viele Änderungen enthalten.

Entsprechend ausführlich sollen die Tests zu 9.18 ausfallen. Aktuell befinden wir uns bei Patch 9.16b, der am 22. August ins Spiel kam.

Spectator Mode und Balance-Entscheidungen

An welchen Neuerungen wird noch gearbeitet? Mortdog hat in dem Interview auch über einen Spectator Mode gesprochen. Dieser soll eine hohe Priorität bei Riot Games haben, da so erst richtige Turniere ermöglicht werden.

Blaustoise frage den Entwickler auch nach neuen Items, die dieser bejahte. Auf Nachfrage bestätigte Mortdog auch Zähigkeits-Items. Dabei handelt es sich um Gegenstände, die die Dauer von Crowd Control wie Stuns reduzieren.

Teamfight Tactics: Die besten Items in Patch 9.16 – Item Tier List

Warum treffen die Entwickler Balance-Entscheidungen? In TFT spielt die Balance eine ganz entscheidende Rolle. Entsprechend drehte sich in dem Gespräch viel um genau dieses Thema.

Spieler legen den Entwicklern immer wieder Änderungsnusswünsche vor. Mortdog sagte dazu:

Wir planen, die Champions regelmäßig zu rotieren. Spieler raten uns zum Beispiel Wild zu überarbeiten. Aber warum sollten wir große Änderungen vornehmen, wenn Wild in vier Wochen vielleicht gar nicht mehr da sein wird?

Außerdem hatte man bei TFT ein klares Bild einer Art Schere, Stein, Papier vor Augen:

  • Leerenkreaturen sollten Noble und Beschützer schlagen.
  • Noble hingegen sollten Revolverhelden und Bogenschützen schlagen.

Es stellte sich jedoch heraus, dass Leerenkreaturen und Noble einfach allgemein zu gut sind. Hier könnte es zu weiteren Anpassungen kommen.

Welche Balance-Änderungen wurden bereits verraten? Außerdem hat Mortdog auch schon einige zukünftige Anpassungen angeteasert:

  • Die Geister-Armeen (wenn die Zahl der Spieler ungerade ist) soll zukünftig auch die Herkunfts- und Klassenboni bekommen, damit der Kampf nicht länger ein „free win“ ist
  • Das Schnellfeuer-Gewehr wird vermutlich in Zukunft geschwächt
  • Miss Fortune soll nochmal angepasst werden. Sie soll sich nach mehr anfühlen als ein zweiter Aurelion Sol.
  • Gankplank wird vermutlich generft, zuerst aber werden seine Items angepasst
  • Der Stun von Leaona wird definitiv generft
  • 3-Sterne-Champions sind es häufig nicht wert, erstellt zu werden. Die Entwickler planen eine Überarbeitung. Vielleicht + 20 auf alle ihre Grundattribute, was eine mögliche, aber langweilige Änderung wäre.

Erste Änderungen könnten bereits mit Patch 9.17 kommen, der auch einen neuen Champion bringen wird.

Mit Patch 9.16 kamen sogar vier Hextech-Champions ins Spiel. Wir verraten euch, wie ihr gegen sie bestehen könnt:

Teamfight Tactics: Diese Tricks helfen gegen die starke, neue Hextech-Combo
Autor(in)
Quelle(n): LivestreamReddit
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.