MMORPG Echo of Soul schließt seine Classic Server – nur noch Phoenix

Der Classic Server des MMORPGs Echo of Soul schließt. Das gab Aeria Games/Gamigo auf der offiziellen Website bekannt. Was ist mit der Steam-Version von Echo of Soul?

Wir haben darüber berichtet, dass das große Phoenix-Update des MMOs Echo of Soul nicht den gewünschten Effekt hatte und die Steam-Version mit einem drastischen Spielerschwund zu kämpfen hat. Dies liegt aber mit daran, dass die Steam-Version gar nicht das Phoenix-Update erhalten hat, sondern Echo of Soul in der Phoenix-Version über einen eigenen Server läuft.

Wer also auf Steam spielt, der bekommt die Classic-Version zu sehen. Und diese soll jetzt komplett abgeschaltet werden.

Echo of Soul Screenshot

Das Ende des Classic-Servers

Auf der offiziellen Website von Echo of Soul erklärt Aeria Games, dass sich die Pforten der EU- und US-Server der Classic-Version am 23. Mai schließen.

Gründe sind zum einen der schwierige technische Support dieser älteren Version und auch die finanzielle Situation. Da so wenige Spieler Echo of Soul in der Classic-Version spielen, lohnt es sich nicht mehr, die Server aufrecht zu erhalten. Daher raten die Betreiber den Spielern, jetzt auf die Phoenix-Server zu wechseln. Wer das tut, darf mit einem netten Welcome-Package rechnen.

Gehört ihr zu den betroffenen Spielern, dann wechselt zu den Phoenix-Servern Edun, Levina oder Aesir.

Die meisten Community-Mitglieder zeigen sich von diesem Wechsel unbeeindruckt, denn auf den Classic-Servern spielt eh kaum noch jemand. Viele sind schon zu den neuen Phoenix-Servern gewechselt. Im Forum gibt es bisher keine Reaktionen auf den Wechsel. Sind die Zahlen auf Steamcharts ein Indikator dafür, wie viele Personen Echo-of-Soul-Classic spielen, dann dürfte es diese Handvoll Spieler wohl wenig stören, sondern eher freuen, auf den Phoenix-Servern endlich wieder auf größere Gruppen von Mitspielern zu treffen.

Echo of Soul Kampf

Was passiert mit der Steam-Version?

Etwas unklar ist momentan noch, was mit der Steam-Version passiert. Diese basiert auf der Classic-Version, die am 23. Mai abgeschaltet wird. Damit ist es auch nicht mehr möglich, über Steam zu spielen. Ob die Phoenix-Version dann ihren Weg auf Steam findet, ist derzeit nicht bekannt.

Mit dem großen Update Phoenix startete eine Art Relaunch für das MMORPG Echo of Soul.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
IchhassePvP
IchhassePvP
2 Jahre zuvor

Ist halt eines der unzähligen 0815 F2P MMO’s welche ich persönlich nicht mal mit der Kneifzange anfasse, da muss man sich über wirtschaftliche Probleme und den Spielerschwund nicht wirklich wundern.

Oliver Floßdorf
2 Jahre zuvor

Ich mag Deinen Namen smile

IchhassePvP
IchhassePvP
2 Jahre zuvor

Danke. smile

Drückt halt nur die Wahrheit aus.

IchLiebePVP
IchLiebePVP
2 Jahre zuvor

Ich mag ihn nicht

Schakal
Schakal
2 Jahre zuvor

Verständlich, dumme Menschen hassen automatisch PvP. smile

Oliver Floßdorf
2 Jahre zuvor

Ah, man sieht aber schon, welche Fraktion direkt beleidigend werden muss.

Sagt ja schon viel aus.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.