The Division: So sieht die Grafik auf PC, PS4 und Xbox One aus

Die Closed Beta von The Division hat zahlreichen Zockern einen Einblick in Ubisofs anstehenden MMO-Shooter gewährt. Nun neigt sich die Testphase dem Ende entgegen. Wir richten unser Augenmerk auf einen wesentlichen Aspekt: die Grafik.

Der Release von The Division am 8. Marz rückt immer näher. Die Entwickler können daher nicht mehr allzu viel an den Grafikeinstellungen herumschrauben, weshalb sich ein scharfer Blick auf die Kanten und Details des Spiels schon jetzt lohnt. Während ihr am PC die Grafik-Settings umfassend selbst bestimmen könnt, habt ihr an den Konsolen deutlich weniger Optionen, die Grafik zu verändern. Aber es gibt solche Optionen.

The-Division-Grafik

So schön ist die Apokalypse auf Xbox One und Playstation 4 und das sind die Grafik-Settings

Vorab gleich mal eins: die Playstation und die Xbox zeigen keine wesentlichen Unterschiede bei den Grafik-Settings. Auf beiden Plattformen ist die Grafik großartig. Laut einer Analyse von vg247 hat die Playstation 4 einen „leichten“ Vorteil gegenüber der Konsole von Microsoft. Es gäbe einen kleinen Leistungsvorteil für die Daddekiste aus dem Hause Sony, aber auf beiden Geräten liefe das Spiel bemerkenswert stabil. Die Grafik sollte also bei The Division kein Auslöser für einen weiteren Konsolenkrieg sein.

The Division Screenshot 8

In der Closed Beta könnt ihr die Chroma-Abweichung aktivieren und deaktivieren. Damit könnt ihr Chroma-Verschiebungen der Benutzeroberflächen-Elemente ein- oder ausschalten. Was genau heißt das? Im Grunde ist das ein „Post-Process-Effect“, ähnlich einem Bewegungsunschärfe-Regler.

Es wurde entwickelt, um die Eigenschaften eines Kameraobjektivs zu imitieren, welches die kontrastreichen Punkte auf dem Bildschirm sichtbar macht und sie in ihre roten, grünen und blauen Bestandteile aufteilt. Ein wenig kompliziert also. Das Ergebnis soll dem Spiel einen stärkeren Look von Verfall und Verderben einhauchen. Ob das jedem gefällt?

Zumindest hat diese Option nur Einfluss auf die Bildqualität, nicht auf die Frame-Rates. Spielt am besten ein wenig an dem Schalter für die Chroma-Abweichung herum und urteilt selbst, ob euch das taugt.

Division-Einzelkaempfer

Zusätzlich steht noch ein Schärfe-Regler zur Verfügung. Der Schärfe-Regler lässt euch alle Elemente auf dem Bildschirm fokussieren oder abschwächen. Auf den Konsolen sind diese Einstellungsoptionen bisher eher als unüblich einzuordnen. Aber es bleibt ja jedem selbst überlassen, ob er dieses Angebot nutzen möchte oder nicht.

Weiterhin könnt ihr bei den Einstellungen das HUD deaktivieren, sodass nicht permanent Teile der unteren Hälfte des Bildschirms verdeckt werden. Komplett abschalten lässt sich die Anzeige allerdings nicht. Von daher kann man sie gerade auch aktiviert lassen. Freilich kann noch die Helligkeit beliebig aufgedreht werden ‒ mehr könnt ihr an den Konsolen jedoch nicht verändern.

So kann die Apokalypse auf dem PC aussehen

Wenn ihr die Systemanforderungen erfüllt, könnt ihr am PC die Settings ordentlich nach oben schrauben. Hierbei seid ihr am PC deutlich freier als an den Konsolen. In folgendem Video könnt ihr dem Youtuber Arekkz Gaming über die Schulter schauen, wie er das Spiel mit Ultra-Settings daddelt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Er hebt im Besonderen die Lichteffekte hervor, die ihr selbst im 18-minütigen Video bewundern könnt. Dabei würde laut Arekkz das Spiel am PC deutlich geschmeidiger laufen als an den Konsolen. Er gesteht aber auch ein, dass die Konsolenversionen dennoch hervorragend aussähen; die Atmosphäre und der Lichteinfall bei den Grafikeinstellungen auf Ultra seien dennoch gegenwärtig das Maß aller Dinge.

Quelle(n): Eurogamer, VG247, VG247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alexhunter

Also mir ist die Grafik mittlerweile fast komplett egal geworden, Hauptsache das Spiel macht mir Spaß. Früher war ich überwiegend PC Zocker und was ich da an Geld für Hardware rausgehauen habe, war schon böse. Jedes Jahr neue Graka oder CPU oder mehr Ram usw. Damals konnte man auch sehr deutliche Unterschiede zw. den einzelnen Spielen und auch Grafikeinstellungen sehen. Wo z.B. damals Doom 3 rauskam und auf meinem PC das Spiel mit Max Settings lief und ich zu der damaligen Zeit die Grafik einfach nur bewundert hatte. Oder dasselbe mit HL2. Seit der PS4 bin ich nun komplett vollständig auf Konsole gewechselt und hier spielt für mich die Grafik eine sehr untergeordnete Rolle. Hab noch kein tripleA Spiel erlebt was scheiße aussieht. Solange mir die Grafik nicht störend negativ auffällt, ist es mir echt egal und bisher ist mir eben kein tripleA Spiel negativ aufgefallen. Was manche Leute meckern du schimpfen über die Grafik downgrades und aus diesem Grund die Vorbestellungen canceln….naja. Was die Grafik bei The Division angeht: sieht gut aus, ist mir egal, ich hoffe das fertige Spiel an sich wird gut und mache mir 0 Gedanken über die Grafik.

carl

Meine Rede. Bei Watch Dogs haben sie Ubisoft mit Downgrade Vorwürfen in der Luft zerrissen… bei Division sieht es plötzlich “überwältigend” aus. Sorry. Der GTA5 Multiplayer zeigt doch was möglich ist.

Sucoon

hmm ich spiele gta5 und division auf pc auf max. die grafik von division kommt mir dabei besser vor als bei gta5. aber das wohl immer subjektiv geprägt.

carl

Ich kann Kommentare und Postings mit “grafisch fantastisch” oder “grafisch überwältigend” nicht nachvollziehen. Division sieht aus wie Watch Dogs oder eine Gegenwartsmission von Desmond Miles mit Copy & Paste Müllbergen und Strassenzügen, die nicht nur sehr texturarm präsentiert werden, sondern auch noch etliche Popins aufweisen. Dazu haben sie bei der Weitsicht dank Schnee und schlechtem Wetter “geschummelt” – das find’ ich aber ganz ok.

Die Innenräume sehen teilweise erschreckend steril aus, immer wieder findet man die gleichen Bilderrahmen samt Fotos, in unterschiedlichen Zimmern. Objekte werfen keinen Schatten, man kann Autotüren schließen, aber scheinbar hat jedes Taxi Panzerglas, weil die Scheiben erst nach paar Treffern auch Schaden anzeigen.

Ratten laufen immer im Dreierpack durch die Strassen und und und… sorry… vielleicht hab ich da einen höheren Anspruch, aber für 2016 ist das eher solide. Zumindest was ich auf der xbox1 gesehen und auf der PS4 gespielt habe.

ABER: Das Spiel macht eine Menge Spass. Der Beta sei dank, lass ich meine Vorbestellung auch bestehen. Gerade in den letzten Tagen hatte ich noch eine Menge Zweifel, aber Division könnte wirklich überzeugen und das Loot System scheint derzeit noch “fair”.

Michael

Ich fand die Grafik besser als erwartet. In einigen Situationen dacht ich wirklich “Oh, das sieht jetzt aber toll aus”. Aber für ein AAA Spiel aus 2016 ist nicht wirklich überragend oder gar eine neue Referenz.

Alastor Lakiska Lines

Persönlich bin ich ein großer Fan der Wettereffekte. Mit dem Sonnenaufgang im Rücken kann man in der Darkzone super snipen ohne dass andere die eigene Position eindeutig erkennen können (außer man nutzt den taktischen Ping). Wenn man sogar solche Dinge effektiv nutzen kann, dann ist Grafik auch ein Teil des Gameplays.

Atom

Noch gar nicht drüber nschgedacht

Sam L.

Jack Reacher lässt grüßen ;P

Alastor Lakiska Lines

Schöne Anspielung!

Gerd Schuhmann

Ich finde auch, dass man von modernes Spiel auf Ultra mehr erwarten kann als es gebracht hat. Ich fand’s jetzt nicht schlecht, aber auch nicht wirklich bemerkenswert.

Theojin

Ich habe alles auf maximum gehabt, aber mehr als eine solide Grafik war nicht zu sehen. Jedenfalls hatte ich in den Stunden der Betaspielerei in der Hinsicht nicht einen Aha-Effekt.
Dafür, daß man einige nicht mehr als irgendwelche Grafikvideos zu sehen bekommen hat, war das echt mau.
Immerhin, es lief flüssig und zuverlässig.

Skyzi

Stimmt wenn ich die AUgen zu habe sehe ich auch nur schwarz.

Kein SPiel sieht mehr schlecht aus keines. SOlide und wenn du so ein Grafik Fetisch hast warte halt auf reshades…..

chevio

augen zu ..? schwarz? was meinst?

Atom

Schreiben lernen. Dann meckern

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x