Die 10 besten Endzeit-Spiele 2021 für PlayStation, PC und Xbox

10. Scavengers

Entwickler/Publisher: Midwinter Entertainment | Plattformen: PS4, PC, Xbox One | Release: 2021 | Bewertung auf Metascore: noch ausstehend | Genre: Action, Shooter, Survival | Modus: Mehrspieler, Koop

Was ist Scavengers? In Scavengers ist die Erde zu einer Eiswüste geworden, nachdem der Mond zerstört wurde. Ihr spielt einen „Scavenger“, der auf einer Raumstation lebt und von dort aus von einer KI auf die Erde geschickt wird, um nach Rohstoffen zu suchen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

So spielt sich Scavengers: Scavengers verbindet Koop mit Survival und PvP in einer Art PvEvP. Ihr sucht euch einen Scavenger mit eigener Rolle, Waffen und Fähigkeiten aus und werdet einem von vier Teams mit je drei Spielern zugewiesen. Ziel ist es, dass ihr so viele Ressourcen wie möglich sammelt.

Wenn alle Teams gemeinsam genügend Ressourcen gesammelt haben, erscheint ein Transportschiff, das ihr erreichen müsst. Der Clou: Ihr könnt euch jederzeit gegenseitig bekämpfen, um anderen ihre Ressourcen abzunehmen.

Die gefährlichen Gegner jedoch sind teilweise so hart, dass ihr euch zwangsweise zusammenschließen müsst. Ist das Schiff angekommen, müsst ihr euch entscheiden, ob die zeitweilige Allianz bestehen bleibt oder ob ihr euren Verbündeten in den Rücken fallt, um alleine mit mehr Ressourcen zu entkommen.

Scavengers ist das Fortnite für alte Leute – Langsam und strategischer

Ihr solltet euch Scavengers ansehen, wenn:

  • ihr auf den Nervenkitzel steht, auf feindlich gesinnte Spieler angewiesen zu sein.
  • euch die Idee eines PvEvP mit Survival- und Battle-Royale-Elementen anspricht.
  • ihr die SpatialOS-Technik im Einsatz sehen wollt, die in Scavengers für die Spielwelt sorgt.

Zusammen mit einem neuen Gameplay-Video sprachen die Entwickler Ende 2020 über den Release von Scavengers. Geplant ist Anfang 2021 – die Tests laufen bereits.

Bonus: Diese Spiele solltet ihr euch ebenfalls ansehen

Zusätzlich zu unseren Top 10 haben wir noch drei Spiele und Reihen parat, die ihr euch als Endzeit-Fans ebenfalls ansehen solltet. Sie sind allerdings nicht in der Liste selbst, weil sie persönliche Tipps der Redaktion darstellen, unter dem Radar laufen oder nicht unbedingt einem klassischen Endzeit-Szenario entsprechen.

Die Fallout-Reihe

Was sind das für Spiele? Die Fallout-Reihe gehört vermutlich zu den berühmtesten Endzeit-Spielen. In einer alternativen Zeit spielt ihr nach einem großen Krieg einen Bewohner einer der „Vaults“, Sicherheits-Bunker, die vor den Bomben schützen wollten, die aber eigentlich für Experimente von VaultTec genutzt wurden, der Herstellerfirma.

Die Fallout-Reihe besteht aus mehreren Teilen und zusätzlichen Spielen. Der neuste Teil ist Fallout 76, ein Multiplayer-Survival-Game.

Trotz eines schwierigen Starts hat es sich über die Jahre gut entwickelt und hatte sogar ein richtig starkes Jahr 2020. Jetzt, 2021, geht es noch weiter bergauf.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Der Trailer zum neuesten Update Stählerne Dämmerung.

Von der Reihe geht ein ganz eigener, spezieller Charme mit einem teilweise dunklen und etwas groben Humor aus. Wer auf Endzeit steht, sollte sich die Spiele unbedingt ansehen. Besonders Fallout 3 und Fallout: New Vegas gelten als die Perlen der Reihe.

Lisa: The Painful

Was ist Lisa? Bei Lisa: The Painful handelt es sich um ein Indie-Game im Pixel-Look, von dem Viele vermutlich gar nichts mitbekommen haben. Es ist ein Sidecscroller-RPG und spielt in einer postapokalyptischen Einöde.

Die Welt ist verkommen und so etwas wie Moralität ist kaum noch zu finden. Ihr seid immer wieder dazu bezwungen, Entscheidungen zu treffen, die ihr vermutlich lieber nicht treffen müssen würdet. Jede Entscheidung hat einen permanenten Einfluss auf das Spiel. Werdet ihr einen Freund retten, indem ihr euch ein Körperteil abhackt, oder lasst ihr ihn sterben? Solche Situationen gibt es immer wieder.

Auf Steam hat Lisa: The Painful eine Bewertung von 95% positiv bei 7587 Stimmen („äußerst positiv“).

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Warhammer: Vermintide 2

Was ist Vermintide 2? Vermintide 2 ist kein klassisches Endzeit-Spiel, da es im Fantasy-Universum von Warhammer spielt. Dennoch ist die Welt dort gerade – wie eigentlich fast immer – bedroht von den Mächten des Chaos und der Skaven, einem Ratten-Volk.

Ihr spielt einen von fünf möglichen Charakteren mit jeweils drei Spezialisierungen und eigenem Talentbaum und tretet zusammen mit vier weiteren Spielern in Left-4-Dead-Manier in einem Level an, um eine Aufgabe zu erledigen und haufenweise Gegner zu erledigen.

Mit der neuen Erweiterung Winds of Magic haben sich noch Tiermenschen als Bedrohung hinzugesellt. Dazu gibt es weitere Missionen und noch mehr Waffen für jede Klasse. Vermintide 2 hebt sich von anderen Spielen dieser Liste deutlich ab, könnte für einige Fans von Endzeit-Settings durch seine Überschneidungen aber einen Quereinstieg in andere Settings bieten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Mittlerweile arbeiten die Entwickler bereits an weiteren DLCs und haben schon zwei neue Klassen ins Spiel gebracht. Weitere werden voraussichtlich noch folgen.

Welche Endzeit-Spiele sind bei euch auf Platz 1? Auf welche freut ihr euch am meisten? Schreibt uns einen Kommentar!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sveasy

Auch wenn es nur knapp 70 im metascore hat möcht ich trotzdem Mad Max erwähnen. Ich finde das hat ne schöne Atmosphäre. Ja es klaut ua bei der Batman Arkham Reihe, aber besser gut geklaut als schlecht selber gemacht

huhu_2345

Wobei, wie ich finde, die Open World total langweilig ist. Generell wiederholen die Leute von Avalanche Studios die selben Fehler wie Ubisoft. Immer grösser Welten ohne einen Mehrwert. Nach der Hälfte des Spiels hab ich es abgebrochen weil ich immer weniger Lust auf die stumpfen Fleissaufgabe hatte.
Auf Rage 2 habe ich mich tierisch gefreut. Das erste Rage war zwar weit weg von einem Perfekten Spiel aber ich habe es gern gespielt. Aber als ich dann sah das Avalanche Studios mitmischte hatte ich schon meine Zweifel und es wurde wieder eine “klapper mal die Fragezeichen ab” Open World. Bei sowas verliere ich schnell die Motivation.

Sveasy

Ja da hast du einen Punkt, keine Frage. Das waren für mich Spiele die ich immer mal eine Stunde nach Feierabend gespielt hab, immer 1-2 Fragezeichen abgrasen und gut. Lange am Stück geht der Welt die Luft aus, da hast du recht. Aber atmosphärisch fand ich haben sie die Welt von Mad Max gut eingefangen, die ist halt öde und trostlos. Dazu die ganzen Metallgerippe von alten Frachter oder Industrieruinen… Das hat mich halt abgeholt 🙂

Death Stranding hatte auch eine faszinierende Welt, anderer Ansatz zwar (Natur erobert alles zurück, daher viel mehr grün) da fand ich den Rest aber leider extrem öde. Ich muss aber dazusagen dass uch kein Fan von Kojima bin.

Sires

Ein Inhaltsverzeichnis auf Seite 1 solcher Artikelreihen (ähnlich wie bei den Gamestar-Tests) würde nicht nur die Erfahrung für den Besucher attraktiver machen, sondern auch die Hits erhöhen.

Shin Malphur

Dickes +1!

Ich schau mir solche Artikel auch deswegen nur selten an. Viele Spiele kenn ich aus solchen Auflistungen schon, da brauch ich den Teil nicht nochmal zu lesen.

Sires

Genau so geht’s mir nämlich auch

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x