Diablo Immortal: Server sind nach Wartung wieder online – Wo sind die Patch Notes?

Diablo Immortal: Server sind nach Wartung wieder online – Wo sind die Patch Notes?

Heute, am 6. Juni, sind die Server von Diablo Immortal erstmals offline für Wartungsarbeiten. Spieler warten nach über einem Monat nun heiß auf das erste Update. Lest hier alles zum Patch und den Patch Notes.

Update 7. Juli: Die Patch Notes sind da.

Update 12:00 Uhr: Die Wartungsarbeiten sind beendet. Zum Spielen müsst ihr aktuell ein rund 450 MB großes Update herunterladen, wobei das nicht auf alle Spieler zuzutreffen scheint. Es geht wohl vor allem um den erneuten Download von Spielinhalten. Größere Änderungen sind bislang nicht zu sehen. Infos zu den Patch Notes findet ihr weiter unten im Text.

Originalmeldung – Wann sind die Wartungsarbeiten? Ab 10:00 Uhr deutscher Zeit sollen die Server weltweit gewartet werden. Das dient vermutlich vor allem der Vorbereitung für den Start von Diablo Immortal in Asien.

Bis 12:00 Uhr sind die Server dann voraussichtlich nicht zu erreichen. Es kommt jedoch häufiger vor, dass Wartungsarbeiten früher abgeschlossen werden oder länger dauern. Wir halten euch hier auf dem aktuellen Stand.

Die Wartungsarbeiten sind die ersten seit Release von Diablo Immortal. Dementsprechend sind die Erwartungen von den Spielern hoch, sie hoffen auf etliche Verbesserungen: Diablo Immortal ist 1 Monat alt – Wie geht es dem kontroversen Mobile-MMO jetzt?

Im Video findet ihr alles, was ihr zu Diablo Immortal wissen müsst in 3 Minuten:

Alles, was ihr zu Diablo Immortal wissen müsst – in 3 Minuten

Diablo Immortal: Patch Notes zum 1. Update

Was steckt im Update? Blizzard hat zum Ende vom Battle Pass um 3:00 Uhr nachts endlich die Patch Notes zum 1. Update veröffentlicht. Es gibt allerdings nur 2 neue Inhalte, von denen einer schon im Spiel war:

Dazu gab es Buffs für Mönche und Zauberer und einige Fehlerbehebungen.

Außerdem gibt es technische Verbesserungen für PC-Client des Spiels. Dieser befindet sich aktuell noch in einer Beta. Da die asiatischen Länder außer China auch den PC-Client bekommen, Vietnam sogar ausschließlich, ist das besonders wichtig.

Diablo Immortal – China Bann: Ein einzelner Satz könnte Blizzard hunderte Millionen $ kosten

Eine Überarbeitung des Belohnungs-Systems gibt es nicht, obwohl viele Spieler hier klagen, dass es so nicht funktioniert. Zu großen Probleme kommt es gerade etwa bei der wichtigsten Währung für Free2Play-Spieler kommen, die langsam knapp wird.

Wie geht es weiter? Einige zukünftige Features kennen wir bereits. So wird es etwa mit einem kommenden Update möglich sein, einfach seine Klasse zu wechseln. Damit könnt ihr euch einfach andere Klassen ansehen, ohne neue Charaktere hochspielen zu müssen. Das Feature soll Ende Juli erscheinen.

Welche Klassen die stärksten sind, lest ihr in unserer Tier-List zu Diablo Immortal. Im Video findet ihr Gameplay zu allen Klassen:

Diablo Immortal: Alle 6 Klassen im kurzen Überblick mit Gameplay

Neue Klassen und Story-Inhalte sind ebenfalls schon bestätigt. Zudem bekommt Diablo Immortal regelmäßig neue Raid-Bosse. Der 1. neuen Boss vom Reuliquiar der Hölle ist bereits erschienen: Vitaath, die jedoch viel zu schwer ist. Hier soll jeden Monat ein neuer Boss freigeschaltet werden.

Wann und wie genau die Kampagne allerdings fortgeführt wird und die neuen Inhalte kommen, wissen wir noch nicht. MeinMMO fragte bereits bei Blizzard nach mehr Informationen und einer Roadmap zur Zukunft, haben jedoch noch keine Infos erhalten.

Diablo Immortal ist ein Service-Game, das stetig weiterentwickelt werden soll. Bisher fehlen aber noch große Updates und ihre Infos dazu. Das Ziel ist eigentlich ein Vorbild wie WoW:

Chefs über Diablo Immortal: „Wir werden wie World of Warcraft“

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Oliver Kalte

läuft die PC Version nun endlich in 4K ?

N0ma

aus den noch unveröffentlichen Patchnotes:
„…P2W wird entfernt, nur noch Skins und …“
😉

Pandalorian

Content-Update war auf dem PC ~450 MB, Handy 1 90 MB, Handy 2 45 MB. Ob’s heut nach freigeschaltet wird? Vitaath ist nicht zu schwer – wenn man die KW nicht hat, langt’s schnell nicht mit dem DMG wegen Enrage-Timer. Info: KW von 1600 entspricht ca. 80% DMG reduce (big carry), 1800 KW ca. 40% (small carry). Unter 1900 ist man bei fast jeder Fähigkeit ein Oneshot.

JarzuulTV

Ein kurze Anmerkung:
Zumindest laut Anzeige in Game läuft der Battle Pass bis 03:00 Uhr unserer Zeit kommende Nacht.

Misterpanda

Wirklich komisch, ich glaube auch ehrlich gesagt nicht, dass jetzt unangekündigt plötzlich riesige Änderungen kommen. Es wird wahrscheinlich einfach eine „neue“ Season, neuer battlepass wieder ab LV 1 und das gleiche Spiel von vorne. So funktioniert das Spiel ja. Und sie wollen ja jede Season wieder neu am battlepass kassieren. Neue Kopfgelder, Portale und Quests sind ja eigentlich nicht wirklich was Neues. Ich hätte mir eher gewünscht, dass man Inhalte auf den höheren Hell Schwierigkeitsgraden auch alleine machen kann. Man wartet jetzt schon ewig auf Hell 1/2 weil man nur zu zweit/viert in Dungeons kann. Das ist ätzend.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Misterpanda
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx