Diablo Immortal enttäuscht die Fans mit dem 1. großen Update: „Das ist exakt so wie zuvor“

Diablo Immortal enttäuscht die Fans mit dem 1. großen Update: „Das ist exakt so wie zuvor“

Nach dem Release vom 1. Content-Update sind die Fans von Diablo Immortal enttäuscht und ernüchtert. Der Patch brachte angeblich nicht genug Neuerungen. Und das, was es gibt, sei teilweise einfach nur kopiert, sagen die Spieler.

Das Wichtigste in Kürze:

Was steckt im neuen Update? Insgesamt gab es 3 neue Inhalte im Update vom 7. Juli. Zwei davon sind tatsächlich Gameplay-relevant. Vitaath ist ein neuer Raid-Boss, der schon am 2. Juli erschien und viel zu schwer für die meisten Spieler ist.

Als Zweites startet am 15. Juli ein Wochenend-Event mit einigen Belohnungen, das bis zum 18. Juli läuft. Die dritte und eigentlich größte Neuerung ist der neue Battle Pass für Season 2. Spieler können wieder 40 Stufen grinden für verschiedene Belohnungen, darunter:

  • legendäre und normale Edelsteine
  • Kosmetika
  • Crafting-Materialien

Allerdings sorgt nun genau dieser Battle Pass dafür, dass haufenweise Threads auf reddit auftauchen, die sich exakt über diesen neuen Inhalt beschweren.

Das Update überarbeitete 2 der schwächsten Klassen auf der Tier-List von Diablo Immortal, Mönche und Zauberer. Seht hier Gameplay zu allen 6 Klassen:

Diablo Immortal: Alle 6 Klassen im kurzen Überblick mit Gameplay

Fans sind enttäuscht: „Buchstäblich eine Kopie“

Was ist das Problem? Da Vitaath zu schwer ist und das Event noch nicht stattfindet, ist der Battle Pass aktuell die einzige Beschäftigung mit längerfristigem Anreiz für viele Spieler. Hier finden die Fans aber, dass schlicht zu wenig Liebe eingeflossen sei.

Die Stufen und Belohnungen seien nahezu identisch zu dem, was in der 1. Season schon zu sehen war. Auf reddit beschweren sich die Leute darüber, dass der Battle Pass „exakt so“ sei wie der vorige und eine „Enttäuschung“, nicht mehr als eine Kopie vom ersten.

Zwar gibt es neue Kosmetika, davon jedoch nur wenige und nur, wenn man zahlt. Einige Spieler berichten, dass sie Diablo Immortal deinstalliert haben, nachdem sie den Battle Pass gesehen haben. Besonders genervt sind einige darum nun auch von der Aussage des Blizzard-Chefs zur Monetarisierung:

Blizzard-CEO erklärt, warum die Monetarisierung in Diablo Immortal eigentlich super ist

Der Battle Pass sollte eigentlich der größte Ansporn zum Spielen von Diablo Immortal sein, neben dem Grind nach Loot und Leveln. Im Interview mit Game Director Wyatt Cheng erklärte dieser MeinMMO, wie wichtig er Battle Passes finde, wenn sie gut gemacht sind. Genau das fehlt den Spielern aktuell offenbar.

Positive Reaktionen sind kaum zu sehen. Die Fehlerbehebungen werden zwar gut angenommen, jedoch fehlt dem Update laut vieler Spieler einfach das Fleisch. Möglicherweise ändert sich die Stimmung nach dem Event-Wochenende vom 15. bis 18. Juli.

Einige Fans beschweren sich zudem darüber, dass Kritikpunkte nicht angesprochen werden. Legendäre Edelsteine etwa seien immer noch wichtig, aber ein Pay2Win-Faktor. Im Video erfahrt ihr, was es mit dem Feature auf sich hat:

Diablo Immortal: Was sind legendäre Edelsteine? Fakten und Fundorte in 3 Minuten

Wie geht es weiter? Blizzard versprach bereits weitere Updates im Juli, die noch mehr Inhalte bringen sollen. Ende des Monats etwa soll das Klassenwechsel-Feature erscheinen. Dieses war zur Ankündigung eine große Neuigkeit, denn es sorgt dafür, dass ihr keine Zweit-Charaktere braucht.

Cheng sprach im Video außerdem bereits darüber, dass auch mehr Story und neue Klassen Teil der kostenlosen Updates für Diablo Immortal sein werden. Wann genau diese jedoch kommen, wissen wir noch nicht.

Die aktuelle Entwicklung zerrüttet die Spielerschaft von Diablo Immortal. Viele sind enttäuscht vom Spiel, denn eigentlich hat es tolle Ansätze – findet auch MeinMMO-Redakteur Benedict Grothaus:

Ich will, dass Diablo 4 so wird wie Diablo Immortal

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tronic48

Spiele Immortal nach wie vor, und ich habe auch immer noch meinen Spas daran.

Bin nun Para 75 auf dem weg zu 80, den erst dann kann man die Items von Stufe 10 auf 11 Upgraden, wie gesagt mir macht es noch Spas.

Was den Battelpass angeht muss ich jedem Recht geben der ihn sich holt/kauft, es sind exakt die gleichen Sachen drin, bis auf die Kosmetika, die sind etwas anders, wobei mir das erste viel Besser gefallen hat.

Sorry, aber da ich weder das eine noch das andere kaufe kann es mir eigentlich egal sein, ich bin reiner F2P Spieler, aber dennoch, Blizzard, so holt man sich keine Spieler, ganz im Gegenteil, die laufen weg.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Tronic48
Misterpanda

Ich mag das Spiel eigentlich, aber bin auch fertig bei Paragon 36. Kann meine Zeit besser nutzen, habe das Gefühl ich erreiche gar nichts als casual mit eingeschränkter Zeit. Sollten irgendwann richtige Veränderungen kommen – wer weiß. Schade, da war Potential für Langzeitspaß.

Malo

Bin jetzt auch durch, hab mir das Update gestern mal angeschaut und bis auf ein paar nicht erwähnenswerte Kleinigkeiten, hat sich nix geändert. Es gibt wirklich NICHTS neues an echtem content

Das game hat fertig 😀

Florian

Wer hätte das erwartet *ironie off*

Aroes

Ich empfehle eine Xbox Series S mit Elden Ring. Habe ich mir als Ersatz für Diablo Immortal geholt, da ich eigentlich seit der Ankündigung DI spielen wollte. Habe dann feststellen müssen, dass das Game mit seinen Dailys sehr Zeitintensiv für ein Mobile Game ist, versucht durchgängig FOMO zu erzeugen und in diesem Zuge meine Zeit überhaupt nicht respektiert, weswegen ich es gelöscht habe.

war die zweitbeste Entscheidung, neben meinem Ja-Wort in diesem Jahr.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Aroes
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx