Destiny: „Wir waren’s“ – Bungie nimmt Stellung zum BEAVER-Problem

Bei Destiny stört noch immer der BEAVER-Fehlercode die Spielerfahrung ungemein.

Update: Bungie hat ein Update 2.3.1.1 am Start.

Zurzeit werkeln viele Hüter fiebrig an ihrem Heimnetzwerk: Denn seit Dienstag, nach Aktivierung des Updates 2.3.1, treibt sich ein gemeiner Biber im Destiny-Universum herum, welcher angeblich Komplikationen mit den NAT-Settings hervorrufen soll.

Mit dem Bieber ist allerdings kein putziges Nagetier gemeint, welches in seiner Freizeit gerne Dämme baut, sondern ein extrem ärgerlicher Fehlercode. Die Hüter werden dabei ohne Vorwarnung aus dem Spiel geworfen und erhalten den BEAVER-Error.

Destiny Roboter

Bereits wenige Stunden nach Auftreten von BEAVER veröffentlichte Bungie eine Notlösung für das Problem: Der Biber soll in Zusammenhang mit strikten und moderaten NAT-Einstellungen stehen, weshalb die Empfehlung ausgesprochen wurde: Stellt die NAT-Settings auf offen, um die frustrierende Bieber-Flut einzudämmen. Dies ist der Grund, weshalb sich viele Hüter zurzeit als Heimwerker versuchen und an ihrem Heimnetzwerk basteln.

Das Problem liegt nicht am Heimnetzwerk, sondern an Bungie

Nun hat sich der Community-Manager Cozmo zu Wort gemeldet, um Unklarheiten aus dem Weg zu räumen. Seine Aussage beginnt mit: „Wir waren’s“.

Er stellt klar, dass der BEAVER-Error mit dem Update 2.3.1 eingeführt wurde und definitiv an Bungie liegt. Der Ratschlag mit den NAT-Einstellungen soll eine Möglichkeit aufzeigen, wie das Problem gemildert werden kann, während die Entwickler unter Hochdruck an einem Fix arbeiten. Man solle diesen Tipp nicht missverstehen, dass Bungie die Schuld von sich weisen wolle. Er entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten. Sobald es mehr Infos gibt, werde man die Community informieren.

Atheon-Glas.-Destiny

Währenddessen wächst der Unmut unter den Hütern. Seit Tagen ist es problematisch, in den Turm, das Riff, den Schmelztiegel und andere Spiel-Modi zu gelangen. Entweder kommt man dort gar nicht erst rein, oder es besteht die stets präsente Gefahr, dass der Biber einen hinterhältig vom Server kickt.

Auf reddit verbreitet sich eben auch der Rat: Falls es mit der Internetverbindung bislang keine Probleme gab, dann lasst Eure Finger vom Heimnetzwerk. Das Problem liegt bei Bungie. Womöglich richtet man eher mehr Schaden an, wenn man an den Router-Einstellungen herumhantiert. Denn selbst User, die alles auf „offen“ gestellt haben, werden noch von BEAVER heimgesucht.


Hier könnt Ihr weitere Infos zum BEAVER-Error in Destiny nachlesen.

Quelle(n): reddit.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
milchkanne21

Spannend das ein Spielehersteller nach fast 2 Jahren Erfahrungstest es immer noch fertig bekommt, sein Spiel komplett lahmzulegen mit NAT,Beaver und was auch immer 😉

epve

Hatte nur einen einzigen Beaver-Fehlercode. 🙂

Manuel

Kein Problem mit Beaver gehabt. Dafür bekomme ich nur noch seltsame Münzen nach Abschluss der 5 wöchentlichen Shaxx Beutezügen???? das kann doch nicht sein, dass ich jetzt das 7 oder 8 mal in Folge den gleichen Müll bekomme. Bungie schafft es mir auch noch den Schmelztiegel zu versauen! Macht doch keiner die Beutezüge wegen Münzen. Ich hab über 400 im Tresor und bekomme immer mehr, und damit anfangen kann ich auch nichts! Den Bug sollten die mal beheben;) Man quält sich durch den Lag-Schmelztiegel und dann sowas. Aktuell bin ich echt bedient????

KoltesPunti

Geht mir ganz gleich leider 🙁

Warlock

Ich würd mich über Münzen freuen 😉

Manuel

ich möchte lieber Dinge die man nicht mit den Münzen kaufen kann. Gut gerollte Schmelztiegelwaffen:) Eisensäge, Partycrasher u.s.w Exos hab ich bereits alle. Rufaufstiege mit schwerer Muni brauch ich auch nicht mehr. Was ich aus den Fraktionen wollte hab ich bereits.Für mich sind die wirklich nicht mehr zu gebrauchen:( Klar Dragonstar hat recht, Für die nächste Erweiterung werden die vielleicht wieder interessant. Aber das ist noch ewig hin und ich will jetzt Loot den ich gebrauchen kann. Verlange das ja nicht jedesmal. Nur wenn man nur noch Münzen bekommt ist das ober nervig:)

Warlock

Ewig hin? Sind nicht mal mehr 2 Monate 😀

RaZZor 89

3 mal Dämmerung gemacht und 3 mal keine Probleme gehabt. Alles gut bei mir. generell noch nicht den Fehler gehabt bis auf einmal ganz am Anfang. Scheine Glück zu haben ^^

KingK

Kein Glück, sondern kein NAT 2 😉

RaZZor 89

Habe gerade nachgeschaut und ich habe NAT 2 drin

KingK

Das ist eigentlich der böse NAT Typ. Na egal, jetzt geht’s ja sowieso wieder.

KingK

Die sollen von mir aus den dämlichen Apotheose Schleier wieder aus den Blaupausen nehmen und den Bieber vertreiben. Den Helm nutzt eh kaum einer 😀

Ich sags euch: es liegt an dem Helm. Der ist verflucht! GLAUBT MIR!!!

Dave - Die Aufregers

Ich finde es ja witzig, dass die ganze Zeit nur von BEAVER geredet wird. Ich hatte heute innerhalb von zwei Stunden BEAVER, BEE, COCKATOO und ich glaube COCKATRICE…

Bei meinem ersten Strike wurde ich vier mal mit BEE resettet, bei meinem zweiten konnte mir niemand joinen und musste ihn abbrechen, dann kam ich fast nicht auf den Turm und wenn ich selbst einem Einsatztrupp beitreten wollte hatte sich das Spiel aufgehängt und ich durfte meinem Schiff bei einem Rundflug um den Saturn zuschauen xD

Da will ich die Triumpfmomente machen und bekomme keinen Fuß in die Tür. Bis zum fix brauch ich gar nicht mehr ans on-gehen denken >.<

Frings11 .

Bungie hätte niemals sagen sollen dass die Spieler bei ihren Nat-Einstellungen „herumschustern“ sollen und gleich klar zur Sache gehen und sagen, dass das Ihr Fehler ist und aus.

Ich will garnicht wissen wieviele Leute da jetzt echt ihr Heimnetzwerk durcheinander gebracht haben…

m4st3rchi3f

Sie haben von Anfang an geschrieben sie untersuchen den Fehler und es KANN durch Änderungen am NAT-Typ behoben werden.
Das wurde allerdings von vielen aufgefasst dass es auf jeden Fall an ihrem NAT-Typ liegt.

Frings11 .

Jap das stimmt und genau die panischen die das lesen drehen dann durch und stellen danach alles um…deswegen schrieb ich dass Bungie sowas am Besten garnicht erst schreiben hätte sollen.

m4st3rchi3f

Ja stimmt schon, sie haben es halt zu gut gemeint ein Workaround mit anzubieten.

Guest

Hä? Wenn jemand sagt, dass es daran liegen kann und in der Zeit keine anderen news oder Vorschläge kommen, dann ist das doch wohl klar, dass viele grad diesen einen Punkt, der erwähnt wurde, austesten. Eine professionelle Lösung wäre gewesen, wenn man die Schnauze gehalten und lediglich erwähnt hätte das der Fall untersucht wird.

m4st3rchi3f

Also ein Workaround ist grad in der IT eine übliche Sache, d.h. bevor ich den User Däumchen drehen lasse bis ich irgendwann mal eine Lösung habe biete ich ihm eine Übergangslösung an.

Das mit dem NAT Typ werden die sich ja nicht grundlos ausgedacht haben, es wird eventuell bei ein paar Leuten geklappt haben.

treboriax

Aus dem ersten Statement ging dies eigentlich bereits hervor, man musste die Formulierung schon als Schuldabweisung missverstehen wollen, um sich entsprechend zu echauffieren.

PS: Es würde nicht schaden, wenn ihr in solchen Artikeln die Bungie-Posts verlinken würdet. Nicht zuletzt liegt es tlws. an Sinnverschiebungen in der Übersetzung, die zu Missverständnissen führen.
Mal davon abgesehen, dass Quellenangaben bei Zitaten (auch indirekten) eigentlich selbstverständlich sein sollten. ????

Patrick HämpMan

quelle: reddit

steht da… 😉

treboriax

Ich hoffe, zwischen den beiden Zeilen ist eine gehörige Portion Sarkasmus versteckt. 🙂

Gerd Schuhmann

Die Quelle findet sich unterhalb des Artikels. Da ist zu lesen „Quelle: Reddit“ und wenn man draufklickt, kommt man zu genau dem Posting, um das du gebeten hast.

treboriax

Sorry, mein Fehler. Diese Angabe befindet sich in der Mobilen Ansicht kaum wahrnehmbar zwischen Social-Media Buttons und Werbung.

m4st3rchi3f

Aber der Post bei reddit verweist auch nur auf den Post im Bungie-Forum bzw. ist nicht die ursprüngliche Quelle des Zitats. 😉

Gerd Schuhmann

Jo, aber kommt dem am nächsten. Ich hab versucht die ursprüngliche Quelle zu finden – aber weiß der Geier, wie man das Forum von bungie.net navigiert.

m4st3rchi3f

Ich hab am Ende auch nur das Zitat von reddit kopiert gehabt, weil auf Arbeitsrechner geht Bungie.net plötzlich nicht mehr (verfluchter Proxy…) und im Handy war ich in der Mobile-Ansicht gefangen. Und da kam ich mir auch so vor wie du es beschreibst. 😀

m4st3rchi3f

Genau so ist es, durch die Übersetzungen/Interpretationen ist es ja schon öfters vorgekommen dass etwas falsch aufgenommen wurde.
Es sei z.B. das vermeintliche „Event“ zum Bungie-Day genannt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

28
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x