Destiny: Seht heute schon den Playstation-exklusiven DLC-Strike auf dem Mars in voller Länge
435 Millionen Kills mit Falkenmond und Monte Carlo bisher

In Destiny kommt am Dienstag der neue DLC „Dunkelheit lauert“. Den für PS3 und PS4-Spieler exklusiven Strike auf dem Mars „The Undying Mind“ könnt Ihr schon hier sehen – in einem Video mit voller Länge.

Übers Wochenende fand in Las Vegas ein Pre-Event zu „Dunkelheit lauert“ statt und da konnten einige ausgewählte Spieler und Fans das Event jetzt schon zocken. Unter anderem konnte man sich einen Platz dort bei einem Gewinnspiel verdienen und einige “Multiplikatoren”, also Destiny-Youtuber mit vielen Abonennten, hat man wohl ebenfalls eingeladen.

Daher gibt’s seit ein paar Stunden eigentlich schon alle möglichen neuen Geheimnisse zu verraten und Informationen auszuplaudern: So sollen die neuen legendären Rüstungen von den Händlern bis auf einen Lichtwert von 32 gehen und damit höher als die bisherigen Raidrüstungen, aber dazu später mehr.

Destiny-The-Undying-Mind-Zick

Was in Vegas passiert, bleibt sowas von gar nicht in Vegas

Einer der eingeladenen Gäste war der Youtuber DattodoesDestiny, der sich in den letzten Monaten als einer der beliebtesten und kompetentesten Zocker für das Game herausgestellt hat.
Er hat bereits jetzt ein Video vom PS4-exklusiven Strike „The Undying Mind“ für Euch.

http://youtu.be/Jj0CLizTUtA
Auch ein anderer großer Youtube-Chanel, der sich mit Destiny einen Namen gemacht hat, war in Las Vegas und bietet Euch seine Version des Strikes an.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Neues Jump-Ship gab’s auch in Vegas und x-andere Sachen

Destiny-Ketch-me-if-you-can

Ansonsten gab’s aus Las Vegas zum Beispiel noch dieses Bild eines neuen Jump-Ships, das zur Freude der Fans mal eine andere Farbe als „kackbraun“ hat. Die „Ketch me if you can“, ein etwas rustikales Wortspiel, aber schick sieht es aus.
Für PS4- und PS3-Spieler neben dem Raid exklusiv gibt es übrigens noch eine Schrotflinte, die “4th Horsemen.” XBox Spieler können im Herbst 2015 beides genießen.

Destiny-The-4th-Horseman

Bisheriger PS-exklusiver Content gab gut an

Schon in der Release-Version gab’s für Playstation-Spieler exklusiven Content, das hat man am Wochenende bei Sony auch noch mal schön betont. Und einige Statistiken ausgespuckt. 300.000 Stunden haben PS3- und PS4-Spieler bisher in Exodus Blue und “The Dust Palace” verbracht. Exodus Blue ist die exklusive Schmelztiegel-Karte, “The Dust Palace” der exklusive PS-Strike.

Und die beiden PS-exklusiven exotischen Waffen Falkenmond und die Monte Carlo waren auch beliebt: Mit beiden Waffen wurden bisher 435 Millionen Kills erzielt. Die wissen einfach alles über uns.


Wir wissen alles über Destiny (na ja, gut, das ist gelogen), aber egal: Wenn Ihr wissen wollt, wie viel wir wissen, schaut doch mal auf unserer Destiny-Themenseite vorbei.

Quelle(n): reddit, vg247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
lukas

cool, nexus mit templar sounds, ein völlig neues spielerlebnis >.<

StuntmanMike

Was zum Henker soll das eigentlich mit den PS exklusiven Inhalten? Ne Frechheit, dass man für das gleiche Geld weniger bekommt.
Wie ist denn eigentlich der Hintergrund? Wieso PS exklusiv? Vor allem wenn man bedenkt das Bungie mal über Halo an die Box gebunden war…

chevio

“exklusiv” ist im endeffekt ein Virus,
der keinem hilft ausser dem akuten Gewinn.

Unsere Spielecommunity, die Spieleentwickler
und damit auch der Qualität unserer Spiele

schadet dieser “Exklusiv”-Trend in allen Belangen.

Wenns geht abusen

Gerd Schuhmann

Ich seh das auch so. Letztlich sind die Spieler die doofen.

Dieses “Exklusiv”-Recht, das Verkaufen von Privilegien, die zu Privilegien werden, indem man sie dazu erklärt,ist eine tückische Geschichte. Ist im MMO-Markt extrem verbreitet. Ist keine gute Richtung, muss man klar sagen.

Guest

Sony macht bissle Geld locker und mit Bungie nen Vertrag, der geht über X oder Y an Strikes,Missionen etc. etc.
Das ganze kann Sony als Zeitexklusiv verkaufen. Nicht der MS-User bekommt weniger, der Sony User bekommt mehr.
Microsoft hätte das auch machen können, haben sie aber nicht.
Äh moment, ich erinnere mal an das zeitexklusive von TombRaider das jetzt dann bald rauskommt.
Da schenkt sich kein Hersteller etwas.

Gerd Schuhmann

Also “nicht der MS-User bekommt weniger, der Sony-User bekommt mehr” das ist aber schon extrem Industrie-hörig, muss ich mal sagen. So wird das verkauft, aber die Sichtweise muss man wirklich nicht teilen.

Es ist auch fürs ganze Konzept bisschen blöd, weil man dann sagt: DIe beiden Waffen gibt’s nicht bei Xur und der PS-Strike kann nie Nightfall werden usw.

Man sollte sich das als Spieler nicht in so einen “Sony vs. Microsoft”-Streit hineinziehen lassen, bei dem man als Spieler die eigenen Interessen aus dem Auge verliert, weil man den anderen so blöd findet und sich jetzt wünscht, dass die Fans da mal leiden und man selbst schmunzeln kann.

Auf die eigenen Interessen sollten Spieler mehr achten, auch wenn sie sich einem Hersteller verbunden fühlen. Das ist den Herstellern sehr recht, wenn die Spieler so starke Gefühle entwickeln (und das ist ja auch okay), aber darüberhinaus sollte man die eigenen Interessen im Kopf behalten. Und da kann so ein “Exklusiv”-Zeug nicht im Sinne der Spieler sein.

Guest

Warum ist das “Industrie-hörig”? So habe ich das nicht gemeint…
Ich sehe das nur nicht immer aus der jammernden Sicht eines “bockigen Kindes” (damit meine ich jetzt hier keinen persönlich!!! – nicht falsch verstehen).
Allgemein nervt es halt wenn man überall nur immer hört:” ich bekomme hier zu wenig, da wurde was rausgeschnitten blablabla usw…”
Man sollte immer beide Seiten der Medaillen sehen. Nicht nur immer das einen die “Industrie” abzieht.
Und selbst wenn was rausgeschnitten wird, ist das immer noch dem Hersteller sein gutes Recht. Nur der Hersteller hat zu entscheiden wie sein Produkt aussieht und wie er es verkauft.
Damit will ich auch keinesfalls die “armen armen Studios + Publisher” in Schutz nehmen.
Denke Du weist schon wie ich es meine….

Gerd Schuhmann

Ja, ich versteh das schon.Es gibt ein wunderbares Zitat von Steinbeck glaube ich:

“Socialism never took root in America because the poor see themselves not as an exploited proletariat but as temporarily embarrassed millionaires.”

Auf unsere Situation übertragen: es ist klar, dass jede Firma Geld machen möchte. Wenn es krass zu Lasten der Spieler geht, wenn die gegeneinander ausgespielt werden sollen, dann ist es auf jeden Fall trotzdem angebracht, sich darüber aufzuregen, sonst wird man nicht gehört
Wenn beim Kampf zwischen Sony und MS die Spieler darunter leiden und beide Konzerne zeigen auf den anderen und sagen: Der hat aber angefangen.
Und die Spieler der jeweiligen Konsolen bejubeln dann noch die “eigene Firma”: Ja! Genau, zeigt’s denen, die kriegen 15% weniger Destiny, die Säcke haben uns Titanfall weggenommen! Und außerdem sind das eh alles Pussys, die haben das verdient – das ist halt das falsche Verhalten. Da reagieren die Spieler genau so, wie die Konzerne wollen, dass sie reagieren.

Ich find’s dann verwunderlich, wenn Spieler sagen: Ja, ist der Kapitalismus ist halt so, wenn sie selbst die sind, die darunter langfristig zu leiden haben.

Guest

Ich bin da ganz bei Dir 🙂 Vielleicht habe ich mich bissle blöd ausgedrückt. Is ja erst Montag….
Ich sehe es halt lieber so das man ein Zuckerl mehr bekommt, als eines weniger.
Das Zuckerl mehr freut mich. Das drumherum, Du hast das sehr gut beschrieben, gefällt auch mir nicht immer.

Finde es auch Schade das weder Sony noch Microsoft Crossplattformgaming unterstützen (FF jetzt mal ausgenommen, ist ja PS4+PC).

Crossplattformgaming hätte sich bei Destiny gut angeboten 😉

Edit meint: Gutes Zitat, das kannte ich nicht….

Niklas Brandt

Ganz einfach, Sony zahlt wie auch Microsoft an bungie, sodass die Spiele auf den Plattformen abgespielt werden dürfen. Nur Sony hat anscheinend den besseren Deal mit bungie gemacht, das bungie exklusive Inhalte für PlayStation spieler bieten soll. Das liegt also nicht an bungie, den die wollen auch nur ihr Gehalt für Ihre geleistete arbeit. Es ist Sony und Microsoft in ihrem jahrelangen Streit um die bessere Konsole und die besseren Spiele, sodass die nur noch mit dem Geld rumwerfen wollen

Alastor Lakiska Lines

Die “No Land Beyond” im Video unterwältigt mich etwas. Klar…es ist die Mutter aller altmodischen Repetiergewehre und hat nen immensen Wumms bei nem Präzisionstreffer, aber das langatmige “Nachschieben” jeder Kugel und das Fehlen eines Zielfernrohrs macht sie etwas zu unbehände.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x