Destiny: Matador 64 – auf der Suche nach der neuen besten Schrotflinte
Die neue beste Schrotflinte, die man auch noch kriegen kann?

Beim MMO-Shooter Destiny suchen die Spieler nach der besten Schrotflinte. Kann die Matador 64 helfen?

Wir haben Euch am Wochenende vorgestellt, wie das mit Schrotflinten genau ist und welche Eigenschaften möglich sind, heute wollen wir kurz die Waffe vorstellen, die in Haus der Wölfe wohl die beste Schrotlfinte für den Schmelztiegel, den PvP-Modus in Destiny, ist.

Warum braucht die Felwinters Lüge einen Nachfolger?

Die erste Frage, die man beantworten muss, ist: Warum suchen denn die Leute nach einer neuen Schrotflinte? Die legendäre Felwinters Lüge ist doch immer noch im Spiel. Es gibt sie, wenn auch nicht immer, so doch manchmal im Eisenbanner.

Ja, aber sie ist nicht mehr die „ultimative Schrotflinte.“ Das liegt daran, dass Bungie hinter den Kulissen einiges geändert hat.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Felwinter ist nicht gleich Felwinter

Destiny-Felwinters-Luege

Denn die Schrotflinten können seit Haus der Wölfe nicht mehr alle Eigenschaften erhalten, die sie noch zu „Dunkelheit lauert“ erwürfeln konnten. Das heißt die „ultimative Schrotflinte“ Felwinters Lüge kriegt, wenn sie eine „II“ über dem Namen hat, nicht dieselben Eigenschaften hin, wie wenn sie eine „I“ über dem Namen trägt. Da kann man noch so energisch neu auswürfeln.

Daraus folgt übrigens: Ja, es gibt noch „besondere Waffen“ in Destiny, die ihr wertschätzen solltet. Das Spiel hat nur keine Lust, Euch das zu erzählen.

Die Felwinters Lüge „I“ mit den nun gestrichenen Perks „Hammergeschmiedet“ und „Feldscout“ ist wohl immer noch das Nonplus-Ultra. Wer die hat, kann sich darüber freuen. Aber die gibt es nun nicht mehr „neu“, sondern nur noch die Felwinters Lüge II und die ist tatsächlich einer anderen Schrotflinte minimal unterlegen.

Bei den Perks nicht, denn die „heutigen Schrotflinten“ können fast alle umgeschmiedet werden und haben Zugriff auf dieselbe Auswahl an Perks, aber bei den Werten ist sie etwas schlechter.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Eigenschaften für Matador 64 – die neue beste Schrotflinte?

Die neue beste „Pumpe“ in der Felwinter-Art mit verhältnismäßig hoher Reichweite und Schlagkraft ist wohl „Matador 64“, die Waffe gibt es zufällig im Schmelztiegel als Belohnung. Sie ist von der Bauart der Felwinters Lüge ähnlich, hat etwas bessere Werte, dafür einen Schuss weniger im Magazin.

Das ist bei einer bestimmten „Umschmiede-Art“ aber von Vorteil, denn da verringert man das Magazin mit „Kleinkalibergewehr“ und erhöht dann mit „Roulette“ die Chance, dass ein Schuss im Magazin der Wumme erhöhten Schaden anrichtet. Und durch ein kleineres Magazin erhöht man seine Chance, diesen Schuss zu erwischen.

Wer Roulette nicht erwürfeln kann, der begnügt sich mit „Letzte Runde.“ Aggressive Ballistik ist gesetzt. Bei „Sardinenbüchse“ und „Mess-Sucher“ scheiden sich die Geister, die einen schwören auf Sardinenbüchse, die anderen ziehen die erhöhte Reichweite von Mess-Sucher vor. Es kommt wahrscheinlich auf die Distanz an, auf der man den Gegner in Destiny beharken möchte und damit auf den Spielstil des Pumpen-Freunds.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wer tiefer in die Materie Schrotflinten einsteigen und darüber diskutieren möchte, warum die Matador 64 in der Nahkampf-Version auch nur eine von vielen Killern in Destiny ist, dem legen wir diesen Leserbeitrag auf unserer Seite ans Herz: Alles zu Schrotflinten in Haus der Wölfe

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
84 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
LIGHTNING

Ich hab mir die Matador 64 mit erhöhter Reichweite, Messsucher und Grenadier besorgt für meinen Titan mit Heilrüstung. Grenadier ist egtl. kein guter Perk aber in Kombination mit zwei Blitzgranaten kann man die ganze Map zuspammen und lädt so mit passendem Helm sein Super auch noch schneller auf. Richtig stark! 😉

TONZ

Ich schwöre auf zwei ins leichenhaus. Ich habe 4x die FWI, auch nett geschmiedet, aber eine perfekte zwei ins leichenhaus ist meines Erachtens besser, sie hat nur minimal weniger Schlagkraft als die FW, gleiche Reichweite und die Ca 3-4 fache feuerrate (meine ich).

TONZ

Was mir den Umgang mit dieser Waffe ebenfalls enorm erleichtern, …, sie hat ein richtiges Visier, welches der FW leider völlig fehlt.

Christian Schmidt

fellwinter ist mhr ne sniper als ne shotgun! ich sehe mich selber von unmöglichen abständen getötet zu werden und das kotzt mich derbe an! shotguns brauchen einen range nerf um als one shot waffe durch zugehen.

LIGHTNING

Falsch – sie brauchen einen Schlagkraft Nerf, denn sie machen einfach zu viel Schaden und zu schnell Oneshots, was man einfach nicht countern kann (besonders bei blinkenden Klingentänzern und Leereläufern). Wenn jede Shotgun 2-3 Schuss bräuchte um zu killen hätten wir das Problem nicht. Dafür könnte man ruhig die Reichweite wieder erhöhen (wurde ja schonmal um 37% herabgesetzt und hat sogut wie nix bewirkt).

Meiner Meinung nach sollte:
Jede Shotgun auf 1m tödlich sein. Auf 1-8m zwei bis drei Schuss brauchen und über 8m noch maximal 25% Schaden anrichten, dafür aber mehrere Gegner treffen können.

Boogie Der-Ölige

Genau so seh ich das aber auch…die shotgun macht im pve wirklich Spaß endlich ne Antwort gegen die minotauren aber im pvp und vor allen in osiris ist es nicht normal und man benötigt dafür einfach kein skill…und es gibt viel zu viele noobs die nur mit shotgun Rum rennen…das macht einfach kein Spaß und ich mein Schild und nich lebensleiste mit einmal weg…nee das find ich quatsch

RC-9797

Also ich liebe meine alte Felwinter mit Roulette, Hammergeschmiedet und Sardinenbüchse. So direkt damals als drop bekommen (Da hatte ich mal echt Schwein). Dazu auch noch mit Leere-Schaden, das Ding hat mir schon so manchen Mino und Präto vom Hals gehalten.

Alexhunter

Ich find die Fellwinter ist reine PvP Waffe. Hab erst gestern die 34er Arena gespielt und da kommen ja viele Runden mit Vex. Normalerweise nehm ich da Schwertbrecher oder Versteckspiel. Gestern hatte ich die nicht dabei und dachte mir „Nicht so schlimm, hab ja meine Fellwinters mit Leere hier dabei“ und war zu faul Schwertbrecher per App rüberzuholen. Jo die Fellwinter macht zwar ordentlich Damage, aber mein Gott schießt die langsam. Wenn man auf einen gelben Präto schießt und der ist dann nicht mit einem Schuss tot, dann dauert das so ewig bis man wieder zu einem Schuss kommt und da ist der Präto schon direkt bei dir und haut dich um. Da nehme ich lieber den Schwertbrecher, mache damit zwar mit einem Schuss weniger Schaden, kann aber dann sofort hintereinander weitere Schüsse draufballern.

dh

Stimme ich dir voll und ganz zu. Ich nutze momentan sehr gerne den Wolfsgeborenenschwur. Durch den Buff machen Shotguns im PvE so oder so genug Schaden und für die meisten Majors (gelbe Lebensleiste) braucht man mit allen Typen von Schrotflinte 2 Schuss, von daher ist man da mit einer schnell feuernden besser aufgehoben.

RC-9797

Stimmt. Primär benutze ich sie auch für PvP, aber auf Grund der hohen Reichweite und Schlagkraft, vielleicht sogar noch mit der Roulette-Patrone, finde ich sie auch durchaus gut im PvE einsetzbar. Ich kann die Reichweite inzwischen ganz gut einschätzen + Sardinenbüchse leiden die Prätos da schon ganz gut und wenn s doch mal nicht reicht reicht, kann ich entweder (fast) nochmal feuern, auf die Primär wechseln, oder hüpfe als wendiger Jäger einfach weg 😉
Aber japp, in Situationen wo mehrere gelbe auf einmal kommen, wird es schon kritisch.

liwa-wasgehtab

https://www.bungie.net/de/N
weekly update

Coreleon

Das mit alter vs neuer Felwinter stimmt so nicht ganz!
Hammerforged gibts nicht mehr ok ABER das ist völlig irrelevant. Shottys haben einen Range Cap bei 32,sprich höher geht nicht.
Den erreicht man locker mit aggressiv Ballistik und einem der beiden range upgrades LOCKER !

Mehr noch ist Fieldchoke bei Matador/Party Crasher und Felwinter Blödsinn.

Man verliert 5% Reichweite mit aggressiv Ballistik, da man aber mit dem range Upgrade eh ne ganze ecke ÜBER dem Cap liegt hat man noch immer max range von 32 (!) Nur mit Aggresiv Ballistik auch noch mehr schaden. 😉

Der Unterschied zwischen Felwinter alt und neu ist somit … keiner . Es fallen zwar einige mögliche perks weg aber die gängigen setups mit agressiv Ballistik +“Sardinienbüchse/Messucher“ + Rangeupgrade+ X (meisten kniepad) weisen in den relevanten bereichen Reichweite und Schaden keine Unterschiede auf.

MfG

Gerd Schuhmann

Feldchoke geht doch weiter. Feldscout ist weg.

Coreleon

Ja es „ginge“ weiter aber hard cap ist bei ner range von 32 und dann ist schluss. Theoretisch würde man höhere werte erzielen, zb mit Fieldchoke + range Upgrade zb ka 45.
Agressiv Ballistik hat -5% range und dann käme man auf ~42 da aber bei 32 „abgeregelt“ wird macht das keinen unterschied und man nimmt dann lieber den bonus schaden mit 😉
Fieldscout auf shotty is eher meh weil man die Reichweite nicht mehr zusammen bekommt . Ärgerlich ist das „zurück zum Absender“ auch rausgeflogen ist . Somit hatte man bei Felwinter quasi 8 schuss (33% einen Schuß ins Magazin zurück zu bekommen) haben aber auch nicht so viele genutzt 😉

Gerd Schuhmann

Ich meinte: Feld-Choke kann man weiter benutze. Das wurde nicht entfernt.

Das mit dem Hardcap von 32 Range wusste ich, ja. 🙂

Coreleon

Aaaaahhh verlesen 😀
Kommt davon wenn man die ganze zeit leute vom Fieldchoke rollen abhalten will , da liest man was man will XD

stevao

Vorteil an Hammergeschmiedet war allerdings dass keine anderen Werte beeinflusst werden. Insofern ist die alte Version schon noch besser

Gerd Schuhmann

Waffen sind halt ein heikles Thema, ich glaub, das ist wie Fußball … mehr so ne Glaubenssache. 🙂

stevao

Haha ja wohl wahr.
Ist ja auch gut so ☺

Coreleon

Nunja aber der reload is bei der alten schon mies gewesen und die paar % reißen es dann auch nicht mehr raus =)
Worauf hinaus möchte ist , was auch immer wieder hörte, das viele glauben die alte Version hätte mit hammerforged nun DEN mega Vorteil und das ist halt quatsch, weil die Reichweite unverändert bleibt mit neuen oder alten Perk 😉

stevao

Ich meinte ja nicht, dass die Reichweite unterschiedlich ist.
Hatte ehrlich gesagt nicht in Erinnerung das Hammergeschmiedet auch einen Malus mit sich bringt
Ja mit dem nachladen das stimmt. Man hat ja immer mal zeit nachzuladen.

Coreleon

So nicht richtig :http://www.destinygamewiki….
Reload Malus war zuvor scho drauf aber bei ner shotty najaaaaa relevant ,zumal die Felwinter da eh erbärmliche werte hat 😉

airpro

Weiß nich, dann schmiede ich um und Zack nächsten Monat macht Bungie wieder neu bei den Waffen und alles ist Futsch und jeder kann wieder nach neuen Flinten Jagen. Das Spiel besteht eigentlich nur noch aus Waffen suchten auf den immer gleichen maps oder nicht?

ObiWan Shinobi

das stimmt nicht. der Perk Hammergeschmiedet ist nicht zu unterschätzen.
Ließ dir genau durch was dieser Perk bringt….er bessert die Reichweite + GENAUIGKEIT.

Darum sagen viele die könnte sogar besser als die matador sein.
da gibt es aber keine beweise. in mein augen sind die beiden an der spitze!

Coreleon

Die Beschreibungen der perks sind sehr mit Vorsicht zu genießen,die machen nicht unbedingt das was da steht. Fakt ist das Hammerforged +40 Range / -10 reload als Effekt gebracht hat. Ich werd am Wochenende mal die neuen Felwinter ausrollen und testen, spekulieren können wir hier sonst noch lange =)

MfG

airpro

Frag mich auch immer wieder, wenn Text und Balkenverschiebung oft nicht zusammenpassen was dann wirklich stimmt. Deswegen hatte ich den Kugelmagnetismus bisher nicht auf dem Schirm, der bei Pulse Gewehren aber ganz schön ins Gewicht fällt.

ITler

ich hätte mich mehr über artikel zu fusionsgewehren gefreut. kein wunder das fast jeder mit ner pumpe rumlãuft, wenn hier für den letzten noob der nicht selbst die perks lesen und verstehen kann alles haarklein vorgegeben wird, damit man ja nicht mal das eigene gehirn aktivieren muss.

Gerd Schuhmann

Boah … also manchmal …

RC-9797

Stimmt.
In einem minimalen Punkt muss ich ITler allerdings zustimmen, ich würde ebenfalls gerne einen (ausführlichen) Artikel über Fusionsgewehre – z.B. Vergleich verschiedener Modelle, Perks & Perkkombinationen, Pro & Conta- lesen.
Die über Schrotflinten sind echt klasse geworden und wenn ihr derart auch auf Fusionsgewehre eingehen würdet, könnt ihr vielleicht ein wenig mit dafür sorgen, dass sie nicht mehr ganz so tot sind im PvP 😉

Gerd Schuhmann

Das war ein Leser-Artikel. Der Autor hat noch einen zweiten vorbereitet. Der kommt am Wochenende. Allerdings nicht über Fusionsgewehre.

RC-9797

Okay, danke für die Info. Schade, dass er nicht über Fusionsgewehre sein wird, wenn er abe so gut ist wie der letzte freue ich mich trotzdem drauf.

ITler

toll, hauptsache überhaupt was anderes ausser schrot…

dh

Wenn du nur am mekern bist, dann verfass doch selbst einen Artikel über Fusionsgewehre, vill., sofern er gut ist wird er ja auch hier veröffentlicht. Ansonsten spar dir bitte das rumgemeker und diese provokante Art in jedem einzelnen Artikel hier.

Gerd Schuhmann

Nächstes Mal lassen wir paar Informationen weg, damit die Leser sie sich selbst zusammen suchen können, damit nur diejenigen Infos haben, die sich als würdig erweisen.

Am besten mach ich Bilderrätsel, schreib Sachen rückwärts oder bau absichtlich Fehler ein … wobei … das letzte mach ich ja schon lange!

dh

xD

liwa-wasgehtab

niceiiiiii xD

matze8338

Oh ja bitte wäre das geil

dh

Noch besser, sie führen hier etwas wie das Grimoaresystem ein. Nur Personen die angemeldet sind erarbeiten sich durch das schreiben von Kommentaren einen spez. Rang, und in jedem Artikel sind die wichtigsten Informationen für alle die nicht den entsprechenden Rang haben unsichtbar.

ITler

man kan es auch unnötiger weise ins lächerliche ziehen um vom eigentlichen hintergrund des posts abzulenken und eigene versäunisse nicht einräumen zu müssen…

wozu infos weglassen oder bilderrätzel benutzen? die perks kann man, mit beschreibung, ingame lesen, wenn man denn lesen kann… da gibt es nichts zu verstecken oder zu rätseln, es steht alles da, mit beschreibung…

ITler

über treib mal nicht, ich poste weder „in jedem einzelnen Artikel“, noch mecker ich in diesen…

und wieso sollte ich einen artikel schreiben? haste meinen post nicht richtig gelesen oder verstanden?
es geht darum auch mal andere waffen ausser schrot zu beleuchten, damit die leute evtl. auch mal animiert werden was anderes ausser schrot zu benutzen, wenn man den leuten schon das lesen der perks abnimmt.

stevao

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wie einige wohl auch, warum du dir hier jeden Artikel durchliest, obwohl für dich ja anscheinend fest steht, dass (fast) alle Artikel hier Mist sind.
Mir persönlich sagt der Artikel hier größtenteils auch nichts neues.
Aber ich finde gut, dass Leute die sich mit der destiny Materie noch nicht so auskennen, sich hier ein paar Tipps holen können.

Muss aber gestehen dass mir Leute die ausschließlich in den Nahkampf mit Shotgun gehen, auch echt auf den Geist gehen .

matze8338

So ist das halt wenn ich spiele und der Meinung bin, ja der ist jetzt nah genug dran hau ich ihn mit der Schrotflinte um oder wenn ich auf dem Radar seh der steht um die ecke. Wäre ja auch doof da die Primärwaffe zu nehmen. Die ist bei mir auch auf mittel bis lange Distanz ausgelegt.

stevao

Klar aber viele legen es ja wirklich Immer drauf an. .. .
Wahrscheinlich koennen diese einfach nicht mit primärwaffen umgehen.
Zumindest ist das der Eindruck, den ich durch solch ein spielverhalten bekomme.. .

ITler

wo hab ich bitte gesagt das der artikel bzw. der artikel vom gast mist ist? wenn du in meine worte was reininterpretierst, wie einige wohl auch, was da nicht steht, dann ist das dein/euer problem..

stevao

Aber es zeichnet sich an deinen Kommentaren nunmal etwas ab, was man als ständiges nörgeln interpretieren KÖNNTE….
‚immer“ ist vielleicht etwas übertrieben… Und ‚mist‘ hast du auch nicht geschrieben, ok… Ich entschuldige mich vielmals ^^
Aber es sind doch eine menge Artikel, an denen du etwas auszusetzen hast, das bestreitet du ja ‚hoffentlich‘ nicht.
Und ich bin jetzt noch nicht sooo lange hier aktiv….

ITler

doch das bestreite ich und wenn dann ging es darum das ich den artikel garnicht sehen/lesen konnte, was sich offenbar gelegt hat und auch nichts mit dem artikel selbst, sondern dessen darstellung zutun hat. selbst beim xur artikel ging es darum das er ohne infos frühzeitig gepostet wird um bei google einen vorteil zu haben, aber nach um 11uhr ist er ja vollständig und nichts daran auszusetzen…

stevao

Na dann.. ..
Lassen wir das mal so stehen ^^. . . .

Coreleon

Fusionsgewehre sind nunmal … tot!
Prepatch hat man die im PVE genutzt um „die dicken Biester“ bequem zu zerlegen. Durch den Shotty Boost um 100% Schaden im PVE sind die Fusionsgewehre dort nun aber sinnlos geworden. Wozu 2…3…4 Schuß mit nem Fusionsgewehr in nen Mayor pumpen wenn den mit ner Shotty instant übern Jordan schicken kann?

Im PVP wurden Fusionsgewehre nieder generft , was ihre effektive Reichweite angeht. Zuvor waren sie im Schmelztiegel ja sehr gängige Waffenin allen formen und Farben. Inzwischen streuen die dinger wie der winterdienst und die effektive Reichweite ist so gering das man von jmd mit ner Shotty einfach in der Anlaufzeit „gerusht“ wird und wenn auf größere Reichweite drauf ballerst fällt der einfach nicht um und bevor man den 2. Schuss durch hat sieht man seinen Geist. 😉

Ist also sehr schwierig dazu gerade nen line up zusammen zu stellen am besten Max Impact, Max Stabi und Max Range aber sehe derzeit einfach keinen Vorteil ein Fusionsgewehr zu nutzen, sowohl im PVE als auch PVP. Was ich persönlich echt schade finde da die wirklich gemocht habe :/

MfG

ITler

„aber sehe derzeit einfach keinen Vorteil ein Fusionsgewehr zu nutzen“

dann wäre ein entsprechender artikel darüber wohl passend für dich.

„am besten Max Impact, Max Stabi und Max Rang“

genau so eins hab ich 😉

und tot sind sie nicht, sie werden nur tot geredet…

Coreleon

Fusionsgewehre hatten(!) den Vorteil das man weder dicht an den Gegner ran musste ,noch sonderlich gut zu zielen brauchte und trotzdem über die halbe map nen Sniper mit einem Schuss zerlegt hat. Deswegen WAREN FG mit die beliebtesten Waffen im PvP ,gerade Anfänger haben fast nur damit gespielt.
Durch die Änderung an der Streuung, haben FG deutlich an Reichweite verloren und können nen teleport-shotty-lock einfach nicht mehr stoppen.
Es gibt nen grund warum eine ehemals so populäre Waffenart kaum noch zu sehen ist,weil die Leute damit einfach gegrillt werden und nach ein paar runden dann doch zur shotty greifen.

Ich hab iwas bei 3,5k+ Matches im PvP und kann dir da sagen,das kompetitiv FG zzt kaum bespielen kannst. Kann die Tode durch nen Fusionsgewehr / woche an einer hand abzählen und da hab ich dann entweder gepennt oder mit anderen Gegnern beschäftigt, ansonsten sterben die beim Anlaufen der Waffe.

Frag mal hier rum wer nen FG im PVP noch als „Bedrohung“ sieht,da stellt sich eher das Bedürfnis ein dem noch ein paar mal vor die flinte zu laufen damit seine KD net ganz so schlimm aussieht. 😉

MfG

LIGHTNING

Ich hab das Fusionsgewehr von Osiris gestern im Eisenbanner getestet. Selbst wenn alle Projektile aus 5m GENAU auf dem Gegner landen, stirbt dieser nicht. Noch einen Schuss kannste nicht mal abgeben, wenn er mit Rotem Tod vor dir steht… lohnt sich also überhaupt nicht Fusionsgewehre im PVP einzusetzen zur Zeit.

ITler

das ist ja auch nicht gut, da musste schon ein anderes nehmen… ^^

dh

Ich nutze die Felwinter, habe aber auch noch eine Matador, kann also hier vollkommen mitreden. Beide Shotguns (Sniper) nehmen sich nichts, wenn sie auf die selben Perks geschmiedet und mit der selben Perkkombination gespielt werden.
Teilweiße finde ich es selbst schon lächerlich, bis auf welche Distanz ich mit ihnen Kills machen kann. Der große Nachteil der Waffen ist die geringe Feuerrate, einen Spot wo mehrere Gegner gleichzeitig stehen damit anzugreifen wird aufgrund der Tatsache, dass man teilweiße den zweiten oder dritten Schuss nicht schnell genug setzen kann zum Selbstmordkomando. In der Hinsicht werde ich mir die Partycrusher zurechtschmieden.
Bezüglich dem geringen Nachladetempo beider Waffen, auf meiner Felwinter habe ich den Perk, dass nach einem Nahkampfkill die Waffe sehr schnell geladen werden kann. Ich finde das sehr angenehm, Knieschützer (?) für weiteres Rutschen mit der Waffe ist auch sehr interessant, aber das bleibt jedem selbst überlassen.
Zudem, sofern mir Fortuna gnädig ist droppt mir irgendwann auch die Shotgun aus dem sehr seltenen PvP/PvE – Set. Diese hat die selben statistischen Werte wie die Schwertbrecher. Ich bin gespannt wie sich eine solche Waffe, umgeschmiedet auf max. Reichweite + Sardienenbüchse schlägt.

Flowy

stimmt zwar aber wer würde wohl gewinnen wenn beide den gleichen skill haben und einer mit partycrasher und der andere mit matador in den ring steigt? also ich denke mal der partycrasher weil er dich wie die 64er one hittet aber ne schnellere feurerrate hat

dh

Ich denke die Feuerrate zählt nur ab dem ersten Schuss. Der erste Schuss wird von allen Waffen gleich schnell gesetzt.

Flowy

hab das gefühl das die matador ein tick länger braucht aber kann auch subjektives empfinden sein. nja wie man sieht. haben beide ordentlich was drauf aber mir hat die partycrasher bei osiris schon so manchmal den arsch gerettet wenn man rushen musste

dh

Jedem das seine, der eine kommt halt mit einer anderen Waffe besser klar als der andere.^^

stevao

Das ist auch gut so ☺

matze8338

Bin auch der Meinung das der erste Schuss gleich ist.

stevao

Vermutlich Matador, da die ein ticken mehr Schlagkraft hat:)

Flowy

nein. ab einer bestimmten zahl ist das doch egal!? 1vs1 hitten sich beide weg wenn sie im selben moment schießen

matze8338

Glaub ich nicht im 1 gegen 1 zählt für mich nur die Schlagkraft.

Flowy

welche meinst du?

dh

Ich hab grade mal auf Destinydb nachgeschaut, auf engl. heißt sie Dry Rot 32.

http://destinydb.com/items/

Flowy

naja… ähnelt eher der wolfsgeborenenschwur. rate ist halt gut aber schlagkraft so lala

maledicus

Das ding heisst in der deutschen version -> Trockefäule 32, habe ich letztens während nem 28er gefängnis lauf bekommen.

HE-MAN1000

Bin ich der letzte der noch mit der „schuldig befunden“ rumläuft? 😀
Ein vollautomatisches Massaker mit guter Reichweite eigentlich.

Scofield

Und schneller Feuerrate, da denke ich mir oft: „Den Bladedancer hätte ich mit der Schuldig befunden anstatt der Matador erwischt“. Manchmal finde ich die Schuldig befunden deutlich angenehmer zu spielen, ist einfach schneller.

laura

meine fellwinter I hat auch vollautomatk !!!

matze8338

Ja birgt bei der Feuerrate und stabi nichts hab ich selber schon gehabt

Flowy

ist sie auch. hier kann man eh nichts drauf geben. bis du mit der 64er ein schuss schaffst hat der Gegner dich schon längst aufs Korn genommen. partycrasher ist meines erachtens besser.

Gerd Schuhmann

Partycrasher hat Feuerrate 11, Matador 8.

Flowy

und das merkt man 😉 vor allem hat die matador richtig miese stab. wenn du da nicht direkt triffst haste ver***

dh

Ich bin ja eher der Ansicht, dass bei einer Shotgun Feuerrate und Stabilität nur dann von Nutzen sind, wenn man damit direkt z.b. eine Zone mit mehreren Gegnern stürmen will, damit schnell und präzise mehrere Schüsse gesetzt werden können.
Aber für den allg. Zweikampf ist Reichweite und Schlagkraft das wichtigste, da wirst du nähmlich kaum dazu kommen einen zweiten Schuss zu setzten, wenn dein Gegner richtig trifft.

stevao

Richtig. Aber im pvp kommts schon mal häufiger vor dass mehrere Gegner schnell nacheinander kommen. Deswegen finde ich ja die felwinter so ätzend..

dh

Ich nicht. Ich hab mich mittlerweile so an die Felwinter gewöhnt, ich komme vom Spielstil her auch mit mehreren Gegnern gleichzeitig klar. Aber das bleibt jedem von seiner Spielweiße her selbst überlassen.^^

matze8338

Wenn sie nacheinander kommen geht mit der felwinters ganz gut

stevao

Wenn sie aber wirklich schnell hintereinander, fast schon gleichzeitig kommen, dann hatte ich oft das Problem, dass ich beim 2.Gegner einfach nur vergeblich darauf gewartet habe, dass die fw endlich mal schiesst.
Deswegen bin ich froh dass es nun die partycrasher gibt.
Einfach ein hammer Feeling 3,4, Leute hintereinander wegzupumpen????
In den trials dann noch viel hammeriger ????

matze8338

Richtig!!!!!!

stevao

Stabilität bei Schrotflinten ist meiner Meinung nach das unwichtigste…. Ausser bei vollautomatischen.
Schrotflinten sind dazu da den Gegner mit einem Schuss zu killen.. .

matze8338

Bla Bla also der erste Schuss kommt meiner Meinung nach gleich schnell die nächsten sind langsamer. Ich spiel mit einer alten Felwinters lüge da dürfte ich ja nicht einen um hauen nach deiner Meinung.

Rensenmann

ich persönlich hätte gedacht das die partycrascher + 1 minimal besser ist als matador, aber zum glück besitzen wir ja noch zwei ältere modelle der felwinter;)

Gerd Schuhmann

In dem Artikel, der gelinkt ist, geht es um den Vergleich der 4. Waffe. Hier sollte es eher um Felwinters neue Version gehen.

dh

In Sachen Reichweite und Schlagkraft steht die neue Felwinter der Alten in nichts nach. Das einzige was bei der Alten besser ist ist Stabilität und Nachladetempo.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

84
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x