Destiny: Der Sturz des Schlauen Drachens – Ist er noch zu gebrauchen?

Der schlaue Drache war in den letzten Monaten eine Macht im Schmelztiegel von Destiny. Mit 2.5.0.2 kam der Absturz.

Als das November-Eisenbanner 2016 startete, brachen die goldenen Monate des schlauen Drachens an. Dieses Biest ist ein schnellfeuerndes Impulsgewehr, das mit Perfekte Balance und Balance-Ausgleich unter Kontrolle gebracht werden konnte und mit Großkaliber-Geschosse den Gegnern ordentlich zusetzte. Das war so ziemlich der „God-Roll“, den man im November-Eisenbanner gierig jagte.

Eisenbanner-Destiny

Zusammen mit dem Griff von Malok – ebenfalls ein schnellfeuerndes Impulsgewehr – besetzte der schlaue Drache über weite Strecken den Primärwaffen-Slot im PvP. Als Spezialwaffe packte der Hüter von Welt noch die Matador 64 ein und schon hatte man die nötigen Wummen beisammen, die das Meta bestimmten.

Mit dem Update 2.5.0.2 wurden die Flügel des Schlauen Drachen jedoch gehörig gestutzt. Ein Blick auf die Daten der Statistik-Seite guardian.gg zeigt, dass sich der Drache nun im freien Fall befindet. Kaum ein Hüter setzt noch auf dieses ehemalige Monster:

destiny schlauer drache stats
Obere Linie: Rang. Untere Linie: % aller Kills

2.5.0.2 traf den schlauen Drachen gewaltig

Der schlaue Drache war eines der größten Opfer der vielen Nerfs von 2.5.0.2. Die Feuerrate wurde um 7,7% reduziert, das Magazin um 6 Schüsse verringert und der Effekt der Großkaliber-Geschosse wurde für Impulsgewehre auch noch abgeschwächt. Die optimale Time-to-Kill stieg aufgrund der reduzierten Feuerrate von 0,8 auf 0,87 Sekunden an.

Kurzum: Der schlaue Drache wurde extrem generft. In der oberen Grafik seht Ihr, dass er konstant zu den dominantesten Waffen zählte (überwiegend Platz 2, hinter Matador 64). Seit dem 14. Februar geht es für ihn steil bergab. Inzwischen taucht er auf keiner Bestenliste mehr auf.

destiny-schlauer-drache

Stattdessen rücken nun verstärkt Handfeuerwaffen und Pistolen in den Fokus.

Muss der Drache nun im Tresor verstauben?

Eine Waffe für die Mülltonne wurde der Drache allerdings nicht. Er ist noch immer eine konkurrenzfähige Wumme, mit der sich hübsche Kills erzielen lassen. Der schlaue Drache ist zwar bei Weitem nicht mehr so gefürchtet, aber er kann noch immer kräftig zubeißen, wie der Youtuber Unknown Player im Video zeigt:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Dennoch: Handfeuerwaffen und Automatikgewehre (und NLB) haben die Impulsgewehre im Primärslot überholt. Und wenn Impulsgewehr, dann setzt man eher auf den Eisensäge-Archetyp. Die goldenen Zeiten des schlauen Drachens sind vorbei.


Bald startet das Eisenbanner im Februar 2017. Hier sind die Infos.

Quelle(n): guardian.gg, reddit.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chriz Zle

Der Schlaue Drache war für mich noch nie eine unbedingte Option im PVP, viel mehr war die Malok im Einsatz. Und selbst nach dem Nerf spielt sich die Malok immer noch grandios und sie macht Spass wie vor dem Patch. Wer sich so dermassen von einem Patch beeinflussen lässt und deswegen irgendeine Waffe nicht mehr spielt der spielt sie nicht weil sie gut ist, sondern weil er/sie einer „Masse“ hinter her läuft und sich nur anpasst. 🙂

Rio Mio

Ich merke irgendwie nix mit meiner Griff von Malok mit Fressrausch, hab nur 18 Schuss aber dafür sehr schnelles nachladen 😀

Guest

Das Ding ist noch durchaus gut und brauchbar, das Problem ist eher, dass sich die „Kein Land außerhalb“ + „sidearms“ – Meta rumgesprochen hat und nun jeder nur noch damit spielt. Mein Kollege hat gestern die Osiris-Livestreams auf der Konsole durchgeschaltet und man sah sehr viele Spieler mit der oben genannten Meta. Auch Leute die mit den Waffen auch gar nicht umgehen können, wie die gestrigen Spieler vom Clan „Die Busfahrer“. Gegen die haben wir auch mal vor den Patch gespielt und die waren ziemliches Kanonenfutter. Mit der neuen Meta sah das bei denen aber noch schlimmer aus. Es liegt grad einfach im Trend, dass man aktuell eine handvoll Primärwaffen mit den Sidearms kombiniert. Eventuell wird sich dieser Ansturm auch wieder legen, aber ein neuer Patch wäre hier schon sinnvoll.

Geisti 2011

ist ja schon geschehen zwar noch ohne genanntes Datum; aber NLB wird generft durch flinching und Sidearms wird die Munition reduziert

dh

Anstatt das man so Dinge wie Range, Stabi, Perkkombis (nur durch die Möglichkeit gleichzeitig opt. Stabilität und HCR zu haben wurde der Drache erst so stark) nerft man die RoF und zerstört damit die ges. Klasse.
Ich meine, wozu sollte man noch mit dem Drachen zocken? Die TTK ist im Vergleich zum Blinden Verderben/Eisensäge nun eig. gleich, dafür muss man mit dem Drachen deutlich präziser sein.
Ich pers. sehe keinen Sinn mehr in diesem Typ Impulsgewehre.

KingK

Mein Drache hat nun ganze 18 Schuss. Blindes Verderben ist jetzt in allen Belangen besser als mein alter godroll…

Xurnichgut

Absolut richtig. HCR oder Stabi und früherer Schadensabfall hättens getan. Stattdessen lässt man einen ehemaligen Top-Perk das Magazin nun auf knapp die Hälfte reduzieren. Irgendwie hoffe ich, dass Deej seine „surgical changes“ nochmal gewaltig um die Ohren fliegen, einfach katastrophal die Außendarstellung von Bungie – und das im Prinzip seit 1,5 Jahren…

Eriboss72

Ich finde der schlaue Drache ist noch nerviger geworden, einfach da wenn man von ihm getötet wird die Gegner meist keinen Schuss daneben setzen (weil man sonst meist entkommt) und man dadurch noch schneller stirbt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x