Destiny setzt auf den Second-Screen-Tresor, macht ihn vielleicht später größer

Der MMO-Shooter Destiny vereinfacht den Zugang zum Tresor, dem Ort, an dem die Hüter ihre Rüstungen und Waffen lagern. Das geht über eine App oder die Bungie-Webseite.

Wahrscheinlich haben sich die meisten Hüter eine News über den Tresor anders vorgestellt. Und die wäre auch wesentlich einfacher zu schreiben gewesen: „Bungie macht den Tresor größer“, aber das Leben ist nun mal kein Wunschkonzert und das, was Bungie jetzt bringt, dürfte auch viele freuen.

Statt einem größeren Tresor hat man bei Bungie ab sofort die „Companion App“ für Destiny nützlicher gemacht. An die kommt man über Android, iOS oder einfach über die Bungie-Webseite ran. Mit dieser App kann man künftig jederzeit auf seinen Tresor zugreifen, hier Items rausnehmen, direkt equippen oder einlagern – und das geht auch charakterübergreifend.

Dinge, die man ab sofort in Destiny tun kann

So sollen Spieler sich den noch fehlenden Shard holen können, um eine Waffe aufzurüsten. Es wird ihnen möglich sein, 30 seltsame Silberstücke über Mobile-Banking abzuheben, um Judas Xurschariot zu bezahlen. Oder sie können ein Fusionsgewehr in der Mitte eines Strikes auspacken, wenn ihnen auffällt: „Hey, jetzt ein Fusionsgewehr – wäre super!“ Oder man kann irgendwelche Weihnachtsfrischlinge im Nightfall anschnauzen, dass die gefälligst zum Burn korrelierende Wummen aus dem Tresor heranzaubern sollten.

Es ist auch möglich, Stacks von Items aufzusplitten und einzelne Items daraus zu transferieren.

Destiny-Vault-Management2

Der Schritt zum Second Screen

Es ist in der Praxis wohl so eine Art „Second-Screen“, der das Switchen auf Twinks überflüssig macht. Das Handy oder Tablet dient, während man zockt, als zusätzliche Erleichterung – oder man kann etwa auf einer Busfahrt, gleich mal das Inventar der eigenen Hüter neuordnen, um dem widerlichen Gefühl entgegenzuwirken, das entsteht, wenn in einer Reihe von lilafarbenen Gegenständen auf einmal ein goldenes auftaucht.

Die erste Reaktion der Hüter auf die Erweiterung ist überwiegend positiv. Die Änderung kam unerwartet.

Übrigens: Einen kleinen Hoffnungsschimmer, dass Ihr die die News, die Ihr eigentlich zum Tresor lesen wolltet, doch bald zu lesen kriegt, gibt es im Weekly Update: Man hört, so heißt es, die Wünsche der Hüter, der Tresor möge doch wachsen. Und man sei bereit, sich darüber zu unterhalten. Das ist aber nun auch schon seit einigen Monaten bekannt.

Autor(in)
Quelle(n): Weekly Update
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (52)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.