Destiny auf 744 Zoll – MMO-Shooter lief “im Kino”
Und Ihr dachtet, Euer Fernseher wär groß

Den MMO-Shooter Destiny hat ein Fan nun auf die ganze große Leinwand gebracht – ins Kino.

Ein Hüter hat sich zu Thanksgiving in den USA selbst belohnt und ist nun dankbar dafür, sich Destiny auf der „großen Leinwand“ gegeben zu haben. Er arbeitet in einem Kino und hat nach Dienstschluss mal die PS4 Pro angestöpselt. Sein Kommentar zu 744 Zoll bei einem 4k-Projektor und Dolby Surround: Wow!

Laut dem Hüter rbosar auf reddit sei übrigens das „Input“-Lag kein Problem und hätte seinen Spielgenuss nicht beeinträchtigt. Es sei kein 1 MS Gaming-Monitor, klar, aber der Normalspieler würde einen Unterschied dort gar nicht mitbekommen. Und mit dem Controller sei es möglich, von jedem der Sitze im Kinosaal aus den Hüter zu steuern.

I work at a Movie Theater and we closed early on Thanksgiving.  Got some Destiny in on the Big Screen.

Einen Plan hat der Hüter, wenn die nächsten Feiertage anstehen: Wenn man zu Weihnachten das Kino wieder schließt, könnte man ja raiden …

Apropos „Destiny kommt auf die große Leinwand“ – das könnte tatsächlich bald passieren.

Destiny als TV-Serie? WoW als Cartoon? Activision Blizzard will Filmstudio gründen

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lars Hoffmann

PS VR und Destiny gestern auch auf Anzeige Groß gespielt, hab es dann aber wieder auf Mittel gesetzt, ist schon komisch wenn man seinen kopf neigen muss um mal auf das Radar zu schauen.

Nexxos Zero

Ist ja ganz nett, aber auf die Tatasache hin, dass ich bereits Halo 3 Turniere auf der Kinoleinwand spielen durfte, ist das jetzt nicht sonderlich beeindrucken. vor allem weil ein Freund von mir und ich es ins Final geschaft hatten und jeder auf Ego auf ner eigenen Leinwand zocken durfte…. 1vs1 in Leinwandgrösse….das feeleing werd ich nie vergessen 🙂

Andreas Straub

Wenn es nun schon wieder solche Nachrichten auf ‘Mein MMO’ schaffen, ist es wieder saure Gurken Zeit bei Destiny …. hoffentlich gibt es nächste Woche gute Neuigkeiten aus Anaheim!

Gerd Schuhmann

Destiny ist 26 Monate draußen. Ich würd sagen in der Zeit gab es 6 Monate, in denen es “neuen” Content gab oder in denen Bungie neuen Content previewet hat. In den 20 anderen ist “saure Gurken”-Zeit.

Ich wunder mich jedes Mal, wie schnell Leser das komplett verdrängen. “Es ist nichts Neues los, aber es gibt trotzdem Geschichten aus der Welt” ist in jedem MMO der absolute Normalzustand, nicht die seltene Ausnahme.

“Wenn es solche Nachrichten auf Mein MMO schaffen” – die haben es immer geschafft – außer wenn wirklich mal Newsflut war. So Nachrichten mögen unsere Leser auch.

Also … immer dieses Überraschte “Jetzt ist bei Destiny ja schon wieder nix los” – Ja, zum 6. Mal ist das so. Was erstaunt Euch daran? Dass nach einem DLC nicht gleich der nächste kommt? Das müsste doch jetzt jeder verinnerlicht haben, oder? Das ist echt bei jedem Spiel so.

Ich hab gestern geguckt, da hab ich ne News für Final Fantasy XIV geschrieben – und das ist das MMORPG, das als “Die kriegen wahnsinnig viel Content” gilt. “Warum kann das bei uns nicht so sein wie bei FF14.” Letzte FF14-News bie uns war vorher: Patch 3.4. Mitte Oktober ist der erschienen. Gestern die News war: Patch 3.5. erscheint Januar und März.

Dann wird’s wahrscheinlich ruhiger und sie bringen die Erweiterung ein halbes Jahr später. Und das ist ein Abo-MMORPG, das als “bestes, was Content angeht” zählt. Und sogar da gibt’s Phasen von Oktober bis Januar, wo nichts Neues kommt. Außer ein paar sich wiederholende Events. Da sagt aber auch kein Im November “Na, ist schon wieder saure Gurkenzeit.” Die Leute spielen dann halt was anderes. Die kennen das.

Andreas Straub

Hallo Gerd, warum gleich so empfindlich? Das war nicht wirklich als Kritik gemeint, sondern eher als Feststellung. Ich finde Eure Seite ja durchaus lesenswert (habe sogar für Euren neuen Server gespendet ;-).
Ich merke nicht nur an mir selbst, dass derzeit wieder die Luft aus Destiny raus ist. Die Liste der Freunde in Destiny wird wieder sehr übersichtlich, ich selbst habe mich auch weitestgehend aus dem Spiel zurückgezogen (nach über 1600 Spielstunden). Im PvP gibt es mal wieder nur absolute Anfänger, oder echte “Die Hards” … Nun ja, mal sehen, was die PS Experience Neues bringt. Ich hoffe mal schwer, dass es Neues zu Destiny 2 gibt. Dann habt ihr auch mal wieder “richtige” News! Wünsche ich uns allen, wirklich!

Gerd Schuhmann

Ich bin da nicht empfindlich – das ist was, das ich schon länger mal schreiben wollte und dich hat es jetzt erwischt. Aber ich bin da nicht sauer oder sitz hier mit hochrotem Kopf, keine Angst. 🙂

Aus unserer Sicht: Es hat beides seinen Reiz. Wenn “richtige News” da sind, muss man wenig machen – dann ist das Interesse auch hoch, dann läuft’s. Aber klar, es ist viel “Arbeit” mit dem News-Strom mitzuhalten. Grad vor, während und nach TTK in 2015 – da kam so viel. Das hab ich damals allein gar nicht mehr geschafft. Das war einfach zu viel. Heute wär das kein Problem, weil wir mehr Leute haben – da könnte man einfach “mehr Autoren” zuschalten sozusagen, damals war das ziemlich brutal. 🙂

Wenn keine offiziellen Infos da sind und man selbst was machen muss, ist das anspruchsvoller, aber das macht auch Spaß dann nach Sachen zu suchen, die Leser interessieren – da muss man halt selbst mehr nachdenken. Während in so einer Phase, wo es zig neue Infos gibt – da muss man nur funktionieren.

Binbiniqegabenik

Also das Kino bei uns hat das jetzt kürzlich gestartet, dass man vormittags für 99 Euro einen Saal für 3 Std anmieten kann. Die stellen dann nen Tisch mit Hdmi-Kabel zur Verfügung, dass man seine Konsole anschließen kann. 😉 Aber ich glaub, dass die kein Inet dazu anbieten…drum leider schlecht für Destiny 🙁

Erzkanzler

Ich hab schon lang mit einem Beamer geliebäugelt… für gemütliches Farmen müsst das ja eigentlich reichen. Aber respekt, Kino ist eine andere Liga.

Andreas Straub

Ich spiele Destiny ab und zu über meinen Beamer. Schon beeindruckend! Das hat aber auch den grossen Nachteil, dass ab einer gewissen Leinwandgröße die Übersicht verloren geht (man muss den Kopf nach links Drehen, um z.B. das Radar zu sehen). Das wird dann sofort zu einem echten Handicap im PvP. Das gilt leider auch für die PS VR …

Lars Hoffmann

jup, stell mal die Anzeige auf mittel, dann passt das bei der PS VR

Andreas Straub

Das ist sowieso die einzig nutzbare Einstellung. Aber für PvP ist das immer noch zu groß, um wirklich die Übersicht zu behalten ….

Gerd Schuhmann

Jau, hab ich auch als erstes gedacht, als ich das gelesen habe. 🙂

Ace Ffm

Alter,will gar nicht wissen wie der Sound war. Was’n Erlebnis!

KingK

Noooooooob, Monitor oder nichts! 😀

Mario

24″ 1ms besser gehts nicht xD

KingK

21,5″ und 1ms geht aber auch 😀

Alexhunter

Ihr mit euren 1ms xD
Geringer Inputlag ist um einiges wichtiger, als diese grau-zu-grau Reaktionszeit^^

KingK

Ist doch beim Monitor ohne Verschlimmbesserungen eh gegeben. Ich hab nen LG Gaming Monitor, der schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Der ist top!^^

Alexhunter

Da gibt’s auch grössere Unterschiede.

KingK

Ja, aber es ist ein Gaming Monitor. Da hab ich mit 100%er Sicherheit nen geringeren input lag als auf nem TV.

Psycheater

Wow, ganz großes Kino 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x