Destiny 2: Selbst Profis sind überrascht, wie stark das neue Exotic Wolkenschlag ist

Bei Destiny 2 zeigt das exotische Scharfschützengewehr Wolkenschlag plötzlich, dass es eine der stärksten Waffen im Spiel ist. Selbst der neue Raidboss hat keine Chance dagegen.

Um diese Exo-Waffe geht’s: Destiny 2: Beyond Light brachte den Hütern über 10 neue exotische Spielzeuge. Eines davon ist das Scharfschützengewehr „Wolkenschlag“.

  • Bisher wurde die elegante Arkus-Sniper für euren Spezial-Slot als „Joar, ganz nett“ abgetan oder schlicht übersehen – Schuld daran tragen mächtige Exotics, wie das Schwert „Die Klage“ oder der Raketenwerfer „Augen von Morgen„, die all die Aufmerksamkeit einheimsen.
  • Jetzt zeigen sich aber nach ausführlichen Tests selbst Destiny-Profis davon überrascht, wie stark das neue Sniper in Wirklichkeit ist.

MeinMMO zeigt euch, dass Wolkenschlag alle anderen Spezial-Waffen hinter sich lässt und wie es im PvE sowie PvP abschneidet. Wenn ihr auf hohe Schadenszahlen steht, findet ihr die in diesem Artikel natürlich auch.

Destiny 2: So gibt’s die neue exotische Sniper Wolkenschlag aus Beyond Light

Was macht Wolkenschlag so besonders? Das exotische Scharfschützengewehr gehört zu der 140er Familie. Es schießt damit sehr schnell, haut aber etwas weniger Schaden pro Kugel raus. Die Statuswerte können sich sehen lassen, die Handhabung und die Stabilität unterstützen die rasche Spielweise ausgezeichnet.

Die Exotic-Magie findet aber in den zwei besonderen Perks statt:

  • Tödliche Polarität: Präzision-Kills lassen einen Blitz am Ort des gerade erledigten Gegners einschlagen
  • Sturmbeschwörer: Schnelle Präzisionstreffer erzeugen ein Gewitter bei eurem Ziel

Stellt euch das so vor: Ihr erledigt ein Ziel und alles im Umkreis von gut 5 Metern wird geschockt. Der Arkus-Schaden des Blitzes ist dabei nicht nebensächlich, sondern entspricht dem eines kritischen Sniper-Schusses.

Normalerweise nutzt man Scharfschützengewehre nicht, um Massen von Feinden umzuhauen, sondern nur gegen einzelne, weit entfernte Ziele. Durch den sehr hohen Bereichsschaden ist Wolkenschlag aber eine Ausnahme.

Jeder normale Gegner fällt sofort um und selbst gegnerische Hüter sind bei vollem Leben sofort besiegt. Der zweite exotische Perk überrascht jetzt in seiner Wirkweise aber selbst erfahrene Profis.

Darum ist Wolkenschlag plötzlich das stärkste Sniper in Beyond Light

So stark ist das Gewitter wirklich: Kurz nach Erscheinen des Exotics wurden erste Reviews veröffentlicht.

  • Die Tester gingen davon aus, dass das Perk „Sturmbeschwörer“ nach 3 schnellen Präzisionstreffern ein Blitzgewitter loslässt.
  • Das fügt guten Schaden zu und nach 3 weiteren Treffern schlagt der Blitz abermals ein.
  • Pro Magazin sollte es also 2 Mal das Gewitter geben.

Das hat sich als völlig falsch herausgestellt. Alle 3 Schuss triggert das Gewitter. Dabei gibt es keine Zurücksetzung nach 3 Treffern. Trefft ihr mit allen 7 Schuss in rascher Folge, löst ihr den Blitzregen also gleich 5 Mal aus.

Der bekannte Destiny-Experte Ehroar vom Redeem-Clan veröffentliche daraufhin gleich eine Video-Richtigstellung. Der Clip heißt „Wolkenschlag ist DEUTLICH BESSER als ich dachte…“ (via YouTube).

Darin wird dann auch festgestellt, dass das Exotic-Sniper aktuell allen anderen Spezial-Waffen was Schaden angeht, davon läuft.

So hoch ist der Schaden: Richtig spannend wird es, wenn man sich den Schaden des Gewitters anschaut. Der entspricht nämlich mehr als einem kritischen Treffer: Insgesamt fügen die Blitze das 1,6-fache an Schaden eines Präzisionstreffers zu.

  • 1 Magazin entspricht dabei 157.400 Schaden
  • Der DPS-Wert liegt damit bei 61.400
  • Da können selbst die besten „normalen“ Spezial-Waffen nicht mithalten – Slug-Schrotflinten kommen auf etwas mehr als 41.000 DPS
  • Andere Scharfschützengewehre rangieren bei 30.000 DPS
  • Nur das Exotic „Der vierte Reiter“ kann in einem Burst mehr Schaden anrichten als Spezial-Waffe. Die Waffe ist dann aber leer geschossen und eignet sich nicht wirklich für Bosskämpfe, da ihr extrem Nah an den feind müsst.

Beachtet: Um den maximalen Schaden aus Wolkenschlag zu holen, solltet ihr eure 7 Schuss zwar rasch abgeben, aber ruhig einen winzigen Augenblick zwischen den Schüssen warten. Sonst registriert das Spiel in manchen Fällen nicht alle Treffer korrekt und euch fehlt unter Umständen ein Gewitter.

Wie ihr sogar noch mehr Schaden aus dem neuen Exo-Schwert kitzelt, zeigt euch MeinMMO hier: Destiny 2 hat eine neue, stärkste Waffe – Ihr spielt sie nur falsch

Destiny 2 beyond light exos title
Jäger kombinieren Wolkenschlag mit dem neuen Exotic „Maske von Bakris“ und freuen sich über 10 % mehr Schaden

Wolkenschlag erledigt selbst den neuen Raidboss in nur einer Phase

So gut ist das Exotic im neuen Raid: Gegen den finalen Boss der Tiefsteinkrypta zeigt Wolkenschlag, wie hoch der Schaden in der Praxis ist. Da Taniks meist über in einiger Entfernung fliegt, können beliebte Power-Waffen wie Schwerter ihm kaum etwas anhaben.

5 Leute mit Wolkenschlag in Kombination mit einer Göttlichkeit reichen aber aus, um dem Fiesling in nur einer Phase den gar auszumachen. Dabei muss kaum etwas Besonderes beachtet werden.

  • Durch Beschuss mit Göttlichkeit erscheint eine große Sphäre unterm Boss, auf die ihr wie wild mit der Sniper ballert (bedenkt die minimale Pause).
  • Jeder Treffer zählt damit als verstärkter und kritisch – ihr triggert also sehr einfach das Gewitter.
  • Stampft euch Taniks kurz weg, ladet ihr nach.
  • Besucht ihr zwischendurch eine Titanten-Bubble oder steht in einem Brunnen (idealerweise mit Lunafaktur-Stiefeln), ist der Kill in nur einer Schadens-Phase von jedem Team machbar.

So sieht das im Video aus:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wie schlägt sich Wolkenschlag im PvP von Destiny 2?

Wolkenschlag hat seine Momente im PvP, macht enormen Spaß, gehört aber nicht zur Elite. Im Schmelztiegel muss das exotische Scharfschützengewehr demnach ordentlich Federn lassen. Schuld daran sind gleich 3 Faktoren:

  • Was im PvE kaum eine Rolle spielt, ist im PvP für viele Hüter aber sehr wichtig: Wolkenschlag hat einen Zoom von 50. Damit zoomt ihr sehr nah heran, verliert aber die Umgebung aus dem Blick. Bisher waren Sniper mit 35-40 Zoom die Meta.
  • Trotz des guten Handlings fehlt es dem Exotic an Perks. „Schnappschussvisier“oder „Fixer Zug“. Das in Kombination mit dem hohen Zoom sorgt dafür, dass sich die Waffe etwas träger als andere Sniper gegen die schnellen Hüter anfühlt.
  • Durch die jüngsten Änderungen an 140er Scharfschützengewehren benötigt ihr nun 3 Körpertreffer für den Kill – 1 kritischer Treffer reicht aber natürlich. Damit verzeiht die Waffe fehlende Präzision sehr hart

Trotzdem sagt der PvP-Crack Aztecross:

Wolkenschlag jagt dir [im PvP] solch eine Angst ein, neben einem Freund zu stehen.“

Aztecross via YouTube

Denn wenn ihr einen Gegner mit einem kritischen Treffer ins virtuelle Jenseits schickt, erledigt der einschlagende Blitz alle Hüter im Umkreis. Gerade händchenhaltende Feinde oder gestapelte Camper erledigt ihr so gleich im Doppel- oder Dreierpack.

Das ist ein extrem belohnendes Gefühl und sieht ziemlich cool aus. Ihr fühlt euch wie Thor, der dann seinen strafenden Blitz vom Himmel schickt.

Was haltet ihr von dem neuen Exotic? Habt ihr Wolkenschlag auch erst unterschätzt und kann es sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen?

Wenn ihr wissen wollt, wie es aussieht, wenn Verrückte den neuen Raidboss sogar ganz ohne Waffengewalt legen, schaut hier vorbei: Destiny 2: Spieler vernichten neue Raidbosse schon solo und komplett ohne Waffen

Quelle(n): Aztecross auf YouTube, Ehroar auf YouTube
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
37 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
nordcore

hallo zusammen…ich habe ein problem vielleicht kann jemand helfen…ich bin auch bei der wolkenschlag dabei….und zwar ist es ja auf der karte mond als wöchentliche herrausforderung verfügbar 0/2 also 2 durchläufe sind nötig um die Mächtige ausrüstung zu bekommen….jetzt hab ich aber schon 4 durchläufe gemacht und es steht immer noch 0/2 da….da steht noch „Schließe Imperium-jagden als Teilschritt einer Imperium-jagd Quest ab“ was meinen die damit?? muß ich erst was von variks holen??? Also ich hatte extra die aufgabe der Technokrat von Variks nochmal geholt…aber das ging auch damit nicht…immernoch 0

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von nordcore
Ralfino68

Ich vermute das du einfach auf der Karte die ImperiumJagt auswählen musst… beenden und dann zählt der Schritt. Hab nun auch schon einige von den Variks Quests gemacht aber angezeigt wird nur 1 von 2 erledigt 🤔

nordcore

ja das hab ich auch schon gemacht..direkt vom der karte gestartet auf held gestellt und los…aber leider immer noch 0/2
die läufe zählen einfach nicht….ich weiß nicht warum..vor allem was meinen die mit Teilschritt einer Imperium jagd quest?????

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von nordcore
Marek

Vierter Lauf, läuft. Bin gespannt, wie sie sich spielt.
Imperium-Jagden oder Feuerprobe laufe ich generell auf Held. Ist nicht schwer und es besteht eine höhere Chance auf Materialien; für mich momentan der einzig interessante Loot in D2.

no12playwith2k3

Ich habe sie bekommen, allerdings habe ich sie relativ schnell in den Tresor gepackt, da mir die Handhabung nicht sooo dolle gefallen hat.
Mir erscheint in den meisten Aktivitäten die Anarchie oder die Klage sinnvoller.
Im Raid wird die Sniper allerdings definitiv mal ausprobiert!

Edit: Ich habe gestern in der 1280er Dämmerung zwei Mates beobachtet, die mit dem Raid-Raketenwerfer hantiert haben. Irgendwie gingen 80% der Schüsse daneben, weil die Adds sich hinter Wänden versteckt hatten. Die Raketen fliegen aber auch echt schnarchlangsam…

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von no12playwith2k3
Marki Wolle

Klingt ja nach nem tollen Raid Exo😂😂

Marcel Brattig

Ich wusste von Anfang an das mir die Waffe Spaß machen würde und das sie gut ist. Meine mates waren zuerst davon nicht überzeugt, aber jetzt ist es Pflicht sie dabei zu haben.

DruffGschisse

Die neue DJ geste ist der shit 2020🤩🤩

SneaX

Sags nicht, musste ich mir heute einfach gönnen 😅 nur frage ich mich hör nur ich den beat oder alle um mich herum?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von SneaX
DruffGschisse

das hören alle, bei mir war gestern mega Dance Party im Tower

Ralfino68

aber sowas von 😂 Stand bei Banshee und der Typ mit der Geste stand am Spawn … gleich mal mitgetanzt👯

Brilliantix

nicht mehr lang , alles was Spass macht wird grundsätzlich generft is deren Philosophie

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Brilliantix
Stoffel

Nach 35 läufen leider noch nicht gedroppt.

Mal ne Frage OT . Erhält man die neuen Eos auch aus dem Season Pass wenn man sie schon erspielt hat oder droppen sie nur in den Lost Sectors ?

Stoffel

Meinte Exos ^^

Nakazukii

nur aus den sektoren droppen kopf und arme und die sniper nur aus der imperiumjagd

Baujahr990

Als ob das von Bungie so geplant war, ich bitte euch^^
Da kommen leider noch so einige Nerfs😑

Millerntorian

Ja wenn ich sie denn mal hätte! 😂

Held sein in Imperium-Jagden hängt mir langsam zum Hals raus; nichtsdestotrotz kam da bisher nix rum.

Und wie mir die FL bestätigte, gibt es irgendwie auch keinen festen Algorithmus hinsichtlich des Drops. Habe sowohl Spieler, die es auf Meister ratzifiatzi bekommen haben, aber auch Kollegen, die auch auf höheren Stufen nach zig Versuchen nichts erhalten haben.

Na da muss ich wohl einfach weiter sprichwörtlich Destiny-Lotterie-Lose kaufen und jagen. Ich tröste mich damit, dass Sniper eh nicht so meins sind (Und nach Erspielen der „Verehrt“ habe ich eigentlich für mich auch schon genug Scharfschützen-Anstrengungen unternommen). Variks ist auch alles freigeschaltet; irgendwie zieht’s mich also nicht sooooo unbedingt in die Jagden.

Nice to have, but not essentiel…

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Millerntorian
Chriz Zle

Hab einfach nur die niedrigste Stufe gefarmt, es steht auf jeder Schwierigkeit ja nur „selten“ also wozu mehr Zeit in höheren Stufen verschwenden 🙂
Hatte sie nach gefühlt 20 Läufen.

Millerntorian

Na ja, wenn man ein paar Champions abgreifen möchte (ich hänge da noch an dem einen oder anderen Triumph dran), dann spiele ich eben Held. Ansonsten würde ich mir diese etwas mehr Mühe auch nicht geben.

Sobald das durch ist, weiß ich nicht, ob ich die Jagden noch laufen werde. Wolkenschlag hin oder her.

Aber ich hab ja eh grad meine Destiny-Sinnkrise…vlt. spiele ich einfach mal „Stranded Deep“ auf PS NOW. Alleine auf irgendwelchen Inselchen gestrandet zurechtzukommen, bringt mich evtl. mal wieder ins spielerische Lot. 😁

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Millerntorian
Der_Frek

Ich kriege gerade nahezu in jedem Lauf auf Hero 1-2 Kerne und ein Prisma. Habe auch schon 2 Rüstungsteile mit 65er Werten und guter Verteilung bekommen. Da Hero nur unwesentlich anspruchsvoller als Adept ist, nehme ich das doch gerne mit.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Der_Frek
Freak

Ich finde die Wolkenschlag zwar ziemlich cool und auf dem Papier mag das ja beeindurckend aussehen, allerdings habe ich da so meine Zweifel, wenn ich diese Videos sehe. Klar sie schaffen den Boss in einer Schadensphase, aber andere Waffen sind da schneller, zumindest wenn ich die Videos vergleiche. Auf dem Youtube Kanal von KackisHD sieht man den schnellsten Kill mit 40 sec und der ist mit Slug Shotguns. Also irgendwie scheint der rechnerisch mögliche DPS Wert der Wolkenschlag in der Praxis nicht ganz erreicht zu werden.

Marcel Brattig

Du weißt schon das sie doppel Shotgun haben plus Anarchy. Das sind sind drei Waffen gegen eine, also kein guter Vergleich. Ich hätte an deiner Stelle das Video richtig geschaut. Den nur mit einer slug Shotgun schafft man es nicht so schnell

Freak

Tja sie sind aber auch mit Slug/Xeno schneller als mit Cloudstrike und da benutzen sie ja auch noch einen GL weil Ammo leer ist für Cloud. Ich sage ja nicht, dass Cloudstrike schlecht ist, nur kommt es mir so vor als ob die DPS Zahlen nicht so gut sind wie sie rechnerisch aussehen. Im Video von Ehroar sagte dieser z.B. dass Cloudstrike alleine besser wäre (rechnerisch) als Slug/Anarchy aber das ist eben nicht der Fall in der Praxis.

Und danke für den Hinweis, dass ich das Video richtig anschauen soll. Wäre ich von alleine nie darauf gekommen. Ehrlich!

Chriz Zle

Haben Dienstag auch mal die Taktik mit der Sniper gemacht.
Nicht alle waren von überzeugt.
Lediglich 2 von uns sind dabei geblieben, gekoppelt mit Nachtfalken Goldi.

Das gute war, wir hatten pro Schadensphase 2x Goldi bereit. Waren genug Sphären.
Dazu die Wolkenschlag.

Hatte am Ende den höchsten Schaden von 1.2 Millionen Schaden. Der 2. Hunter mit der Kombo war auch bei über ner Million. Alle anderen waren so bei 700k-800k Schaden.

Bisher für mich die beste Methode auf meinem Jäger um Schaden zu drücken. ABER das lag ganz klar an den 2x Goldies pro Schadensphase.

Sobald ich aber auch im kinetik Slot ne Slug Shotty mit Selbstladehalter oder Reconstruction hab, versuch ich die Pumpen Taktik.
Leider bisher kein Glück mit der Raid Pumpe gehabt, und die Raid Mats baller ich nur für die Sniper raus.

Freak

Interessant danke 🙂 Ich als Titan werde im ersten Anlauf mal auf die gute alte Xeno/Actium War Rig Kombo setzen, ist eben einfach und effektiv. Dazu meine Slug mit Selbsladehalter und Vorpalwaffe. Sollte dann schon zu machen sein. Aber 1.2 Mio Schaden sind schon beeindruckend, also Hut ab!

Bobby

Bin bestimmt schon die Jagden 20 mal gelaufen (leider nur auf 1220, weil noch zu low) und mir will das Ding einfach nicht droppen 😥

Man kriegt es aber nur aus den Jagden oder?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bobby
TheEzy

Sowas kenn ich nur allzugut.. bei der Sniper hatte ich jedoch endlich mal Glück und die kam im zweiten Run (auf der höchsten Schwierigkeit). Denke bezüglich der Dropchance ist es der Punkt das umso höher die Schwierigkeit umso höher die Dropchance. Und Europa-Entdecker 2 muss angeblich freigeschaltet sein (damit du höhere Schwierigkeitsgrade auswählen kannst).

swisslink420

Dropchance ist leider in jeder Schwierigkeit gleich hoch.

Tronic48

Die Schwierigkeit ist nicht das Problem, ich hatte die Waffe nach dem 25 Run, auf Held, aber am Ende ist es dennoch der Zufall.

Kbanause

Ja, man erhält sie nur aus den Jagden. Die Sniper dropt aber auch bei 1180. Ist zum farmen sogar besser geeignet, da man dort schneller durch ist. So viel ich weiß ist die Drop-Rate auf allen Stufen gleich schlecht.

Crank Drunken

Hab se nachdem se raus kam auf der einfachsten Schwierigkeit mit Champs gefarmt (1220? Weiß es Grad net auswendig) waren aber auch einige Läufe bis ich se hatte. Irgendwas zwischen 15 und 20 glaub ich

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Crank Drunken
laram

1,5 – 2 Stunden Jagd auf niedrigster Stufe und ich sah zig Randoms mit der Waffe rausgehen, nach 2 Stunden ging ich dann damit raus.

Auf Stufe Held dauert es etwas länger den Boss zu legen, also warum der Stress wenn man nur auf die Sniper aus ist?

Bobby

Dann hast du wohl extrem Glück gehabt und die anderen auch. Ich mache die Jagden ja auch nur auf 1220 bisher, aber hatte wie gesagt nach bestimmt 20 runs noch kein Glück. Habe auch andere Teammates gesehen, die die Sniper bekommen haben.. 😀

DennyZ

Das Ding mit dem Jäger Helm ist einfach ein monster! Pvp ist damit multikill trigger! 😀

Baya.

Jepp. Hunter mit neuer Exo und richtiger Skillung ist aktuell die stärkste Klasse im Spiel.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Baya.
RyznOne

Der Jägerhelm bufft den Schaden nur im pve. Im pvp hast du nach dem ausweichen 9 Sekunden useless buff und lädst dann 12 Sekunden deine Klassenfähigkeit, hast also 21 Sekunden bei 100% Mobilität um wieder deine Klassenfähigkeit zu nutzen..

Mausermaus

Ich finde auch, es macht extrem Bock das Teil. Und vorallem hört es sich auch geil an. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

37
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x