Destiny 2: Wer ist Variks und warum wollen ihm alle Hüter den Hals umdrehen?

In Destiny 2 geht’s langsam volle Fahrt Richtung Beyond Light. Wir wissen jetzt, dass uns bald ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten bevorsteht: Variks. Der ist vom belächelten Händler zum verhassten Charakter geworden – doch warum sendet er nach 5 Jahren ein Notsignal?

Dieser alte Bekannte spricht plötzlich: Als am 22. September der neue Trailer zur kommenden Erweiterung Beyond Light (Jenseits des Lichts) erschien, staunten die Hüter nicht schlecht. Da meldet sich ja überraschend Variks zu Wort.

Euch sagt der Name nichts? Kein Problem, wir beleuchten in diesem Artikel seine Hintergrundgeschichte, warum der einst beliebte Charakter für das tragischste Ereignis im Destiny-Universum verantwortlich ist und welche Rolle er im DLC spielen könnte.

Neuer Trailer zu Destiny 2: Ausgerechnet ein Verräter macht euch heiß auf Beyond Light

Das müsst ihr wissen, um in Beyond Light mitreden zu können

Das ist Variks Stroy in Destiny 1:

  • Variks der Loyale ist der letzte bekannte Überlebende seines Clans, dem Haus des Urteils.
  • Den Hütern begegnete Variks zum ersten Mal im Riff.

Sehr zur Überraschung der Hüter arbeiten hier unsere Feinde, die Gefallenen, mit dem Volk der Erwachten zusammen – alles unter der Ägide von Königin Mara Sov.

2 Gefallene und das Königshaus der Erwachten: Mara & Uldren Sov

Seiner Königin ist Variks treu ergeben. Wir helfen ihrer Hoheit später und verfrachten den Gefallen-Superschurken Skolas ins Gefängnis der Alten. Den Spielern wurde Variks dann als Händler und der Typ mit der lustigen, Yoda-ähnlichen Sprechart bekannt.

Er spricht als einer der wenigen Gefallenen unsere Sprache – wenn auch nicht ganz fehlerfrei und immer mit einem langgezogenem „… jaaa?“ zu viel. Mehr über die Sprache unserer Gegner findet ihr hier:

Als dann die Königin und Prinz Uldren während Oryx‘ Angriff aufs Sonnensystem verschwanden, stand Variks ohne seine royalen Herrschaften dar. Er ging nun voll in seiner Pflicht als Aufseher im Gefängnis der Alten auf.

Kam Variks bisher in Destiny 2 vor? In Destiny 2 haben wir Variks bisher nicht persönlich angetroffen. Doch er hatte einen größeren Einfluss auf die Story als die meisten anderen Charaktere: Variks steckt hinter dem großen Ausbruch im Gefängnis der Alten.

Während dieser Knastrevolte kam Cayde-6 tragisch ums Leben und ein Aufschrei ging durch die Destiny-Gemeinde.

Seit 2 Jahren knabbern die Spieler am Tod von Liebling Cayde

Variks legte den Titel „der Loyale“ ab. Er hat es sich fortan zur Aufgabe gemacht, den Gefallenem zu altem Glanz zu verhelfen und sieht es als seine prophezeite Pflicht an, alle Gefallenen-Häuser unter einem Banner zu vereinen.

Seit gut 2 Jahren ist es nun still um Variks und seine Bemühungen. Wir wissen nur, dass er mit Eramis gesehen wurde. Und die nette Dame ist ganz nebenbei unser neuer Hauptfeind in Beyond Light. Sie führt das Haus der Dunkelheit auf Europa an – hatte aber aus den Schatten heraus schon länger ihre vier Arme im Spiel.

Destiny 2: Neuer Boss ärgert euch schon seit Jahren und ihr habt nichts gemerkt

Erwartet uns in Beyond Light ein Freund oder Verräter?

Variks hat in den Augen vieler Spieler eine 180°-Kehrtwende gemacht. Er wurde vom coolen Paradebeispiel eines geläuterten Gefallenen zum verhassten Schurken.

Zwar hat er nicht den Abzug gedrückt, aber Caydes (Exo-)Blut klebt an seinen Händen. Er dürfte gleich hinter Uldren auf der Abschussliste der Hüter stehen. Was könnte sein plötzliches Erscheinen nun bedeuten?

Welche Rolle spielt Variks im DLC? Aus der kürzlich veröffentlichten Karte der DLC-Location wissen wir, dass es Variks ist, der die Spieler mit einem Notsignal nach Europa lockt.

Im Trailer vom 22. September spricht Variks zum Zuschauer und sagt, dass er und alle anderen auf der Suche nach Antworten auf den Eis-Mond Europa kommen. Sein Anliegen kennen wir: Die Gefallenen einen.

Aber ob er dabei Eramis und ihren Stasis-Gefallenen treu ergeben ist oder doch eine friedliche Einigung anstrebt, ist ungewiss. Er scheint sich dem Haus der Dunkelheit nicht angeschlossen zu haben, da er noch stolz die Wappen seines Hauses des Urteils trägt:

Man könnte auch spekulieren, dass Variks nach dem Fall von Eramis – immerhin hat sie ab dem 10. November eine Armee von Götter-schlachtenden Hütern auf den Fersen – die Scherbenhaufen der Gefallenen auffegt und als der prophezeite Kell der Kells dasteht.

So oder so, freut es viele Spieler, dass Variks endlich im Spiels selbst auftaucht und nicht nur in kryptischen Lore-Texten eine Rolle spielt. Sei es, um ihm seiner Strafe zukommen zu lassen oder weil man mehr von dem zwielichtigen Gesellen erfahren möchte.

In Beyond Light treffen wir auch auf andere Charaktere, die den Spielern seit 6 Jahren Rätsel aufgeben. Wer mehr darüber erfahren möchte, wird hier fündig: 10 spannende Storys und Mysterien, die Destiny 2 noch unbedingt auflösen muss.

Quelle(n): Destinypedia
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
34 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marki Wolle

„Abschussliste“ das gefällt mir, gesucht wird Variks der von nun an Geächtete, man denke sich einen Steckbrief mit 250.000 Glimmer an Kopfgeld, 25.000 Silber, und 1.000 Spicy Ramen Gutscheine von Zavala signiert.

Friede sei mit dir Cayde, mögest du im Innern des Reisenden aus Vex Milch wiedergeboren werden

v AmNesiA v

Hm, ich sehe das nicht so, dass er für den Tod von Cayde verantwortlich ist.

Ja, er hat die Zellen in einer letzten Aktion geöffnet, allerdings wusste die Vorhut genau, dass dort sehr mächtige Feinde inhaftiert waren. Das Motiv von Variks war ja nicht, Cayde damit zu töten.
Cayde hätte dort nie ohne Unterstützung reingehen sollen oder dürfen. Das war leichtsinnig und man hat den Feind unterschätzt. Somit trägt die Vorhut, in Form von Zavala und Ikora, aber auch Cayde selbst, ebenso die Verantwortung. Genau wie jeder andere, der um die Insassen dort wusste und es zugelassen hat, da so in Unterzahl rein zu gehen.

Bin gespannt, welche Rolle Variks spielen wird. Glaube nicht, dass er sich komplett gegen die Hüter verschworen hat. Man hat ja jetzt gemeinsame Feinde, die Schar mit Savathun und die anrückende Dunkelheit.

Mike

Ist zwar nicht der richtige Artikel dazu aber zu dem Beyond Light Trailer, wo man die Gegner nur durch das Scope sieht. Wie hammer es wäre, wenn die Veil/Dunkelheit schon von Anfang an um uns herrum existieren und wir sie einfach nicht sehen können ohne Hilfe.
Stellt euch vor, nen ETZ Strike und in jeder dunklen Ecke lauern sie. Die Pyramiden waren ja schliesslich auch schon länger da. Da würde Bungie doch echt mal für einen Shocker sorgen können.

Mapache

Ziemlich gute Idee. 👍

Gönndalf

Muss sagen, dass ich es zu Forsaken Release schon seltsam fand, dass Variks (der Loyale!) ein Verräter sein soll und dies irgendwie nicht recht glauben mochte. War sogar etwas traurig… Er war in D1 mein Lieblings NPC, hab ihm immer gern zugehört!
Ich kann mir kaum vorstellen, dass er einen Gegner für uns darstellen wird (schließe es aber auch nicht aus, wir reden immerhin von Bungie). Er sendet uns immerhin ein Notsignal – sowas macht man ja nicht bei Feinden, es sei denn, es handelt sich um eine Falle…

Dann wäre noch die Tatsache, dass das Gefüge zwischen „Gut und Böse“ aufgrund der bald nutzbaren Dunkelheit leicht aus den Fugen geraten ist…

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass Bungie uns Game-of-Thrones mäßig unserer Lieblings NPCs berauben möchte! Hat in der HBO Serie ja auch funktioniert…

Ich für meinen Teil würde mich freuen, Variks als Verbündeten im November begrüßen zu dürfen! 🙂

Marcel Brattig

Safe ein Spion von Mara. Er sollte bestimmt etwas die Dunkelheit rausfinden, die Eramis erforscht. Irgendsowas wird es bestimmt sein.

no12playwith2k3

Man sollte ihm eher ein Denkmal bauen im Turm. Als Erretter der Hüter vor der nervtötenden und ständig sabbelnden Klatschpappe Cayde-6.
Ich kriege jedes Mal zu viel, wenn ich die alten Strikes in der Playlist laufe und den Heiopei ertragen muss.

Bienenvogel

Verhasst? Hals umdrehen? 😳Variks war eigentlich immer mein Lieblingscharakter in D1. War einfach interessant mal einen der eigentlichen Gegner als Verbündeten zu haben. Das mit dem Tod von Cayde würde ich nicht ihm zuschreiben. Uldren hat ihn gekillt und die Barone haben geholfen.

Also ich freue mich das er wieder da ist, hoffentlich weiterhin auf der „guten“ Seite.

Entschärft Minen..jaaa?

Snake

Ach ja. Die guten alten runden im Gefängnis ^^

Nolando

Kämpft.Gewinnt…Bleibt am Leben.

jo danke Variks, hätte ich jetzt direkt nicht gedacht ;D

Alitsch

Ich kann nur von D1 Zeiten sprechen.
Da fühlte Ich mich die ganze Zeit wie Xur, weil er sagt sein Wille war nie seins.Das war die perfekte Beschreibung was Ich war als Hüter entweder gut oder böse nur ein mächtiges Werkzeug.
Sprecher (hatte zugegeben das Reisende nie mit sprach)
Mara Sov und Eris die Ihre eigene Interesse verfolgen im Bezug auf Schar.

Variks in meinen Augen hatte den Titel Kell der Kells mehr als verdient.
Variks war immer schon ein Opportunist wie alle Schurken. Also denke Ich wir werden wieder hier benutz um Ihm zu diesen Titel zu verhelfen.

Aber es gibt immer ein aber: langsam verstehe Ich die Marketing Strategie vom Bungie, vor eine paar Jahre hatte mich Varik/Mara/Morn/Fremde noch zum Kauf der DLC getriggert, jetzt ist es Gegenteil davon.Es sind zu viele Große Namen dabei und Ich befürchte das einige von denen zu kurz kommen könnten, wie es beim Xol/Osiris/Nokris war

CandyAndyDE

Als dann die Königin und Prinz Uldren während Oryx‘ Angriff aufs Sonnensystem verschwanden, stand Variks ohne seine royalen Herrschaften dar. Er ging nun voll in seiner Pflicht als Aufseher im Gefängnis der Alten auf.

Da hat jemand dezent Petra vergessen. Oder gehört sie nicht zum königlichen Hof? 🤔

Nolando

Petra hat aber nichts mit der Geschichte um Variks zu tun, sie gehörte „nur“ zur engsten vertrauten der Königin hatte aber keinen einfluss auf den ausgang der geschichte 🙂

Chriz Zle

Fassen wir mal alles zusammen dann würde uns ein riesen großes Thema erwarten.
So viele Figuren stehen in Verbindung zusammen:
Variks war oder ist noch loyal der Königin Mara Sov gegenüber, ihr Bruder wurde als Hüter wiedererweckt, der Drifter war einst engster Freund von der Person die später zur Botin der 9 wurde, die Botin der 9 hatte eine gemeinsame Geschichte mit Mara Sov.

Lediglich die Verbindung von Elsi Bray zu dem ganzen ist noch nicht bekannt, ebenfalls Eris Morn.

Aber ansich wurden zu den ganzen Personen oben in den vergangen Jahren so viele lose Enden aufgebaut da muss nun ein Paukenschlag kommen oder Bungie beweist endgültig das sie die Inkarnation von Chris Charter sind!

Ich denke auch immer gern an Mara’s letzten Satz zu uns im Thron Saal, nämlich das sie weder Licht noch Schatten bevorzugt (oder so ähnlich) sondern das es immer ein Gleichgewicht geben muss.
Somit zeigt sie, das sie nicht auf einer Seite steht sondern wahrscheinlich alles für tun würde um das Gleichgewicht zu halten.

Sprich sie würde sich ohne Probleme gegen uns stellen.

Sollte sie die 9 als Verbündeten an ihrer Seite haben, wieviele das auch sein mögen, dann würde sie eine neue Armee gegen uns führen. Oder eben an unsere Seite stellen.

Stellt sich die Frage wie weit Variks bereits aufgestiegen ist und dementsprechend wie sehr er die Kontrolle von Gefallenen Häusern hat?! Steht er der Königin immer noch loyal gegenüber oder ist das für ihn alles Geschichte.

Uldren Sov wurde als Hüter wiedergeboren, somit dürfte auch seine Loyalität seiner Schwester gegenüber vergessen sein. Das bedeutet er ist als Hüter auf unserer Seite, egal was kommt.

Die Botin der 9 hat bspw. den Drifter als ihren Schützling fallen lassen und uns stattdessen gewählt. Was erwartet uns nun deswegen von Seiten des Drifters, der wiederum ja eine geheime Kraft in seinem Schiff hat (hinten dran als Wohnmobil).

Da die Botin der 9 nun uns als ihren Schützling genommen hat, müsste das auch bedeuten das Mara Sov uns keinen Schaden zufügen würde. Immerhin sieht sie die Botin als Freund an.
Und würde sicherlich nicht ihre Freundin verraten.

Man merkt schon das es sehr verwirrend ist das ganz, fast schon wiedersprüchlich!

Takumidoragon

Stellt sich die Frage wie weit Variks bereits aufgestiegen ist und dementsprechend wie sehr er die Kontrolle von Gefallenen Häusern hat?! Steht er der Königin immer noch loyal gegenüber oder ist das für ihn alles Geschichte.

Das frag ich mich ja auch. Wenn es jetzt wirklich kommen würde, das die Königin sich gegen uns stellt und Variks dieser noch loyal ist und viele Gefallene unter sich versammelt hat, wo stehen dort dann Mithrax und das Haus des Lichts?

So eng wie das Haus mit den Hütern zusammenarbeiten will, würden sie unter Variks Kommando sein? Oder würden Sie sich uns anschließen?

Nolando

Man merkt schon das es sehr verwirrend ist das ganz, fast schon wiedersprüchlich!

Ganz ehrlich so unüberischtlich es erscheinen mag, du hast es sehr klar und verständlich niedergeschrieben. Danke dir erst mal dafür!!

desweiteren: das das widersprüchlich ist, finde ich eigentlich nicht. es zeigt eigentlich nur das wieder eine typisch menschliche entscheidung getroffen werden muss. Mara wird in einem konflikt sein sobald das gleichgewicht nicht mehr da ist. hilft sie dann der dunkelheit und stellt sich gegen uns, und somit auch gegen die neun? oder wird sie dann auf das gleichgewicht verzichten, da sie die neun nicht als verbündete verlieren will.
desweiteren bleibt noch zu klären in welcher Verbindung die Botin zu den neun steht. Heißt: wie viel einfluss hat die botin auf die neun. ich verstehe es so das die 9 selbst mit niemanden kommunizieren und das alles nur über ihre botin macht. somit stellt sich mir die frage: will mara die botin nicht verlieren oder die 9? ist es die botin komm der gewissenkonflikt von oben wieder auf, sind es aber die 9 wird sie sich ganz klar gegen uns (und die Botin) stellen. dies widerrum kann dazu verführen das die Botin verstoßen wird, da sie ja der 9 nicht mehr 100% treu ist.

ganz ehrlich so verzwickt und durcheinander das alles ist, um so mehr liebe ich es.

und du machst mir mit deinem beitrag eigentlich noch mehr lust auf das dlc (auch wenn ich weiss das wir die antworten zu 95% nur über lore erhalten werden)

kotstulle7

Naja Eris hat ja auch eine Verbindung zur Königin, siehe TTK oder aber sie sprach dort mit Savathun und nannte sie „meine Königin“, was wiederum noch mehr Brisanz mitbringt

Rush

irgendwie zuviele stränge, je komplexer und mehr , desto schwerer ist es eine handlung komplett abzuschliessen. Ehrlich gesagt ist mir diesmal die Story egal, ich erwarte mir so etwas wie “ Curse of Osiris“ , Dann ist die enttäuschung nicht gross, und die freude wenn es „doch“ besser ist, fällt höher 😉

Aber der DLC ist nochimmer nicht vorbestellt, werde diesmal warten bis der Release draussen ist Plus-Minus 1 woche.

Entweder hat man zuviel gezockt, oder die Luft ist raus. Bin Qualitativ nichtmehr zufrieden, und SunSetting gibt mir den Rest imo..,

Wie ist Eure Meinung ?

Zuletzt bearbeitet vor 26 Tagen von Rush
Chriz Zle

Hab meine Collectors Edition mit der Figur von der Fremden die Tage erst storniert. Hätte die Figur echt mega gern gehabt, aber ich werde es über den Game Pass testen und dann mal schauen.
Aktuell ist das einzige was ich in Destiny mache die Dämmerung und meinem Clan bei Raids helfen.

kotstulle7

Hallo hallo hallo, also ich mag Variks und wenn bungie sagt, ich muss ihn in späterer Mission umbringen, dann brauche ich eine gute Erklärung, weil der Hauptverantwortliche für den Ausbruch zu sein, zählt bei mir nicht. Er hat nur das getan, was er für richtig hielt/hat nur wieder gezeigt, wie loyal er ist.

Nolando

Sorry OT folgt:

wieso Kotstulle?!?!?😂😂😂😂😂😂😂

kotstulle7

Ja wieso denn nicht? ^^

Nolando

ja, weil, also, ehm, wie kommt man darauf 😂

kotstulle7

South Park ^^

Snake

Immernoch besser als ein Rieseneinlauf xD

Dat Tool

Geh mal ne Woche nicht. Dann fühlt sich das an wie ein Geschenk. Habe ich vom Hören sagen

Mapache

Ich hege keinen Groll gegen Variks. Der Ausbruch mag auf seine Kappe gehen, aber diese todesmutige Aktion nahezu alleine den Ausbruch stoppen zu wollen geht alleine auf Caydes Kappe.
Er kannte das Risiko und hat es in Kauf genommen. Ganz ehrlich glaube ich sogar er war etwas erleichtert als er sein Ende kommen sah. Nun kann er endlich zu seiner Familie und muss nicht weiter alleine in diesem endlosen Leben „gefangen“ bleiben.

Es würde mir sogar ein Lächeln bescheren wenn man auf Europa landet und das erste was man hört ein „Mines must be dismantled. Or death.“ ist. 😁

Zuletzt bearbeitet vor 26 Tagen von Mapache
Millerntorian

Eigentlich wollte ich einen anderen Beitrag von mir entsprechend editieren; aber es ist mal wieder nur „delete“ möglich.

Also knalle ich hier mal kurz ein OT rein (wenn auch nur Semi-OT):

Der monatliche Destiny Twitch Prime-Loot ist wieder abzuholen (bis 21.10.). Diesmal dabei:

  • Exotischer Granatenwerfer „Die Kolonie“ (Wer braucht Spiderman? Ich hab eigene Spinnen.)
  • Exotisches Waffenornament „Überraschungsangriff“ (Für Tarnfleck-Liebhaber, welche eigentlich lieber COD spielen)
  • Exotischer Sparrow „Das Goldfieber“ (Als hätte ein Podracer mit ’nem Bohrkern ein Techtelmechtel gehabt)
  • Legendäres Schiff „Grimmiger Fuchs“ (Staubsauger-Roboter zum Fliegen)

Wie immer für Vielspieler wenig Neues, aber vlt. ist ja auch so mancher (Prime-Nutzer) noch nicht im Besitz der Items.

Zuletzt bearbeitet vor 26 Tagen von Millerntorian
Nolando

danke dir, aber schon gesehen 😋

bin zwar vielspieler und veteran, aber gerade die ornamente für die waffen sind für mich schon goldwert und die habe ich irgendwie alle nie bekommen 😀

Nolando

@mein-mmo: ganz unten ist ein kleiner rechtschreibfehler „andere Charakene“

aber zum thema:
ich freu mich mega auf variks, ich denke das er nur den bösen spielen musste um die aufmerksamkeit der gefallenen zu erhalten und/oder damit die oberschurken aus dem gefägnis endlich zur strecke gebracht werden konnte und das anders nicht möglich war. (villt ist die Todesstrafe seit dem goldenen Zeitalter abgeschafft)

so oder so ich bin gespannt, es ist zwar immer noch ein kritisches auge auf das DLc geworfen aber hey solange mein herz sich über kleinigkeiten freuen kann ist das doch schon mal was 🙂

Chriz Zle

Hahahahahahah!
Der war gut!
Glaub lieber nicht daran.

Es sind viel zu viele Lose Enden in dem Spiel. Und das zusammenstückeln über Jahre ist einfach an dynamiklosigkeit kaum zu überbieten.

Nolando

Theoretisch eigentlich ganz gut mit den losen Fäden, so haben die ja auf jedenfall genug stoff. aber wie du ja sagst sie müssen das auch sehr gut umsetzen können

uuuuuuund da ist der fehler 😀

Chriz Zle

Bringt nix wenn es drölfzig lose Fäden gibt, und alle paar Jahre wird einer mal mit ner 2 Minuten Cutszcene aufgelöst ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

34
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x