Destiny 2 bekommt endlich Transmog, aber das wird komplex und teuer

Die neue Season von Destiny 2 bringt ein lange gefordertes Feature. Doch mit der Umsetzung sind die Spieler nicht zufrieden. Über Nacht zerreißen sie Transmog.

Darauf warten die Spieler: Destiny 2 bekommt in Season 14 endlich ein richtiges Transmog-Feature. In wenigen Wochen, ab dem 11. Mai 2021, dürfen Hüter also endlich gut aussehen, während sie Aliens ins Gesicht ballern.

Dieses Feature, welches man aus vielen anderen MMOs und MMORPGs kennt, wünschen sich die Destiny-Spieler schon seit 2014. Bungie hat das Feature, das eines der Zugpferde der neuen Season wird, jetzt ausführlich vorgestellt. Doch die Spieler hassen es sofort. Also sie hassen nicht das Feature, sondern die Umsetzung.

MeinMMO gibt euch in diesem Artikel alle neuen Infos zu Transmog in kompakter Form und geht dann auf die Kritik der Hüter ein. Eine Auffrischung zu Transmog generell findet ihr hier: Rüstungs-Feature, das sich so viele wünschen, kommt erst in Season 14 zu Destiny 2

Was ist Transmog? Hinter Transmogrifikation (kurz Transmog) versteht man ein System, bei dem Rüstungen und Klamotten optisch verändert werden. Ausrüstungsstücke können den Look von anderen erspielten Items erhalten.
Nützlich ist Transmog, wenn die neue Rüstung stärker oder ein höheres Level hat, aber einem vom Aussehen nicht zusagt. So können Spieler herumlaufen wie es ihnen gefällt, müssen aber nicht auf die Power neuer Items verzichten.

Neue Infos zur Rüstungssynthese in Destiny 2

In Season 14 kommt Ada-1 zurück in den Turm. Die freundliche Exo-Dame ist euer Asprechpartner für “Rüstungssynthesen” – so heißt Transmog in Destiny 2. Erst mit so einer Rüstungssynthese könnt ihr dann euren Items den Look aus in der Sammlung registrieren Klamotten verpassen.

So bekommt ihr Rüstungssynthesen:

  • Besiegt Feinde, um Synthetikfäden zu verdienen. 
  • Gebt Synthetikfäden für Beutezüge aus, um Synthetikstränge zu verdienen. Die Beutezüge gibt es unter anderem für Raids, PvP-Matches, Strike, Gambit – eigentlich für jede Aktivität in Destiny 2 ist was dabei.
  • Wandelt Synthetikstränge beim Weber im Turm in Synthetikgewebe um. 
  • Benutzt Synthetikgewebe, um ein freigeschaltetes Rüstungsteil (Legendär oder niedriger) aus euren Sammlungen in ein universelles Rüstungsornament umzuwandeln. Exotics können ihr Aussehen nur wie gehabt ändern.
Transmog Season 14 Destiny 2 Preview
Hier eine Vorschau darauf, wie das neue Anpassungs-Menü ab Season1 4 aussieht

Gibt’s ein Limit? Ja. Beachtet, dass ihr pro Season (etwa 3 Monate) nur 10 Einheiten Synthetikgewebe pro Charakter verdienen könnt. Wenn das neue Feature in Season 14 eingeführt wird, könnt ihr einmalig pro Charakter 20 Synthetikgewebe erspielen.

Das reicht dann aus, um vier komplette Sets umzuwandeln – also den Helm, die Handschuhe, den Brustpanzer, die Stiefel und das Klassen-Item. Alternativ wären das 20 individuelle Rüstungs-Stücke.

Das für die Rüstungssynthese benötigte Synthetikgewebe müsst ihr euch also erst erspielen und es gibt ein Cap, eine Grenze, wie viel ihr in einer Season holen könnt.

Unabhängig von Transmog könnt ihr aber wie gewohnt alle legendären Rüstungen wie gehabt mit universellen Ornamenten verzieren und ändern. Das bestehende System bleibt so wie es ist, wird nur durch Rüstungssynthese erweitert,

Für ungeduldige Hüter geht’s auch schneller

Diese Rolle spielt das Everversum: Wer nicht zum Spielen kommt oder keine Lust auf das Gegrinde hat, kann sich über das Everversum direkt Synthesegewebe-Vorlagen holen. Das ist dann ein Token, welches man für den Vorgang einer Rüstungssynthese nutzen kann.

So teuer wird das:

  • 1 Synthetikgewebe-Vorlage (1 Token) kostet 300 Silber.
  • 5 Synthetikgewebe-Vorlagen (5 Token) kosten 1.000 Silber.
  • Bungie gibt zum Vergleich an, dass ein Set an universellen Ornamenten (also eine komplette Event-Rüstung) im Shop 1.500 kostet.
  • 1.000 Silber entsprechen etwa 10 € – je nach Bundle wird es nach oben hin immer günstiger.

Ob es die Synthese-Vorlagen auch gegen Glanzstaub, die erspielbare Ingame-Währung geben wird, ist derzeit unklar.

Spieler warten 7 Jahre auf Transmog und zerreißen es in einer Nacht

Fashion ist für viele das richtige Endgame von Destiny 2. Sie wollen gut aussehen, wenn sie in die Schlacht ziehen. Manche schwören sogar, dass man besser spielt, wenn das fein säuberlich gewählte Ensemble aus Rüstungen, Shadern und Ornamenten Laufsteg-Qualitäten hat.

Doch auf die jüngsten Ankündigungen zu Transmog hagelt es direkt massig Kritik seitens der Spieler.

Die Rückkehr von Ada-1 steht unter keinem guten Stern

Zu komplex: Für viele ist es unbegreiflich, warum sie um den Look ihrer Rüstung zu ändern erst 3 verschiedene Ressourcen erspielen müssen, dazu Beutezüge absolvieren sollen und dann bei einem NPC eine Umwandlung tätigen sollen, um dann im Inventar endlich das Aussehen eines Rüstungsteils zu ändern (alleine alles in einem Satz aufzuzählen, klingt schon erschlagend).

  • Die US-Kollegen titeln für ihren Artikel über Transmog beispielsweise “Das Rüstungs-Transmog-System in Destiny 2 hört sich viel komplizierter an, als es müsste” (via GameRant.com).
  • Auch auf reddit tummeln sich unter dem Post zu den Transmog-Infos zahlreiche Kommentare wie: “Ich meine, als ihr all diese Synthese-Schritte getippt habt [im Blogpost] habt ihr nicht gemerkt, das man das lieber direkt verdienen sollte? All diese Zwischen-Währungen sind lächerlich”. (beekface via reddit)
  • Dass man überhaupt Beutezüge für Transmog grinden soll, erschließt sich Hütern nicht. Von denen wollte man sich doch eher verabschieden.

Warum gibt’s ein Cap? Die künstliche Begrenzung auf 20 Synthetikgewebe pro Season und Charakter – oder später nur noch 10 – stößt den Hütern richtig sauer auf. Warum dürfen fleißige Spieler sich nicht so viel Transmog verdienen, wie sie wollen, wird da gefragt.

Bekannte Streamer und Content-Creator freuen sich wie viele von euch auf Tragsmog, aber kritisieren das gesetzte Limit. So auch Fallout Plays, der auf MeinMMO regelmäßig für Waffentests zitiert wird:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Das Everversum ist wieder der Bösewicht

Transmog soll zu teuer sein: Einen sehr bitteren Beigeschmack hat für die Destiny-Spieler auch, dass man die beiden genannten Kritikpunkte locker mit Echtgeld-Einsatz umgehen kann. Das Everversum hat in der Community eh keinen guten Stand. Jetzt werfen viele Bungie vor, bei Transmog gierig zu sein.

Dass man das neue Feature monetarisiert, empfinden viele an sich nicht als allzu schlimm. Doch in Kombination mit den Restriktionen pro Season und der hohen Komplexität erscheinen die Kosten dann als zu hoch.

Der in der Community bekannte Forbes-Autor Paul Tassi attestiert Transmog, dass das System in dieser Form nicht funktionieren wird:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Kam es schlimmer als gedacht? Wir haben auf MeinMMO Anfang April über Transmog berichtet und befürchtet, dass 2 Fehler Transmog ruinieren könnten: Es ging um Timegating und zu hohe Kosten. Also ein künstliches Limit, was die Zeit streckt und die zu prominente Rolle des Everversums. Es sieht nun so aus, als käme zu den beiden Befürchtungen noch dazu, dass das System unnötig kompliziert ist.

Dazu gesellt sich noch, dass nicht direkt alle Rüstungen von Transmog profitieren können. Einige Ornamente aus Jahr 1 von Destiny 2 sind nicht gleich zum Start verfügbar. Beispielsweise die “Prüfung der Neun”- oder “Prestige-Raid”-Ornamente.

Im Zuge der Kritik gehen dann auch die Änderungen an Shadern etwas unter. Diese sind ab Season 14 universell nach einmaligem Freischalten dauerhaft verfügbar. Es ändert sich aber auch was am Preis.

Direkt nach Bekanntwerden der Infos zu Transmog konnten wir auch auf MeinMMO solche Kommentare von euch lesen:

Saisonales Cap der Transmog Items, Ausschluss von Ornamenten, Ornamente zum Teil wieder an gewisse Rüstungsteile gebunden, Shader Preiserhöhung von 40 auf 300 und so weiter und so weiter. Bungie lernt es einfach nicht und verkackt das ganze wieder.

Criz Zle via MeinMMO

Wie seht ihr das Thema – hat Bungie Transmog schon vor dem Start der neuen Season gegen die Wand gefahren? Oder findet ihr das gar nicht so schlimm, schließlich ist das alles optional und rein kosmetisch. Sag uns deine Meinung doch in den Kommentaren.

Ein genaues Bild davon, wie lange es wirklich dauert, eine Rüstungssynthese durchzuführen und wie komplex es in der Praxis wird, können wir uns dann ab dem 11. Mai machen.

Ein weitere Highlight der Season 14, auf das sich viele freuen und beide m kaum was schiefgehen kann, ist die Rückkehr der Gläsernen Kammer inklusive des Ikonischen Loots: Destiny 2 bringt endlich die coolsten Waffen aus Teil 1 zurück

Quelle(n): Bungie, GameRant, PCGamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
136 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Frau Holle2

und schon hab ich kein Bock mehr auf die Kac……ganz ehrlich…..

Marek

Bungie überrascht doch immer wieder. Ich hatte vermutet, dass umornamentieren (bitte in den Duden aufnehmen) mindestens 10 Verbesserungsprismen kostet. Aber Obergrenze pro Char und Season ist auch gut.

Edit: Aus Protest könnten ja alle in grünen Rüstungen rumlaufen, bis der Schneidermeister im Turm stempeln gehen muss. 😉

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Marek
poschey

Weil sie keinen Content liefern, verpacken sie das gewünschte Transmog jetzt als Content. Diese Umsetzung des Systems ist wieder einer der Sargnägel ins eigene Spiel. Das neu Umbralsystem ? Quatsch, zu aufwendig, zu kompliziert. Das neue Transmog ? Quatsch, zu aufwendig, zu kompliziert.

Ich (stellvertretend) hab mir über Jahre verschiedene Rüstungen freigeschaltet und erspielt. Wieso muss ich die über etliche Seasons neu freischalten. Das ist lächerlich. ICH HABE SIE DOCH SCHON !?!?!

Mizzbizz

Im Ernst, ich hatte erwartet, dass zur Saison 14 also der “Transmoogsaison”, einfach ALLE bisherigen und neuen Rüstungen lediglich noch Ornamente sind und frei benutzt werden könnten. Alles andere, was Bungie da jetz verzapft, ist lächerlich. Sofern die nicht nur noch Schrott-Design-Rüstungen machen, werd ich jedenfalls nur nutzen was kostenlos ist/bleibt.

Marc

Wieder 1 Grund mehr warum ich Destiny nicht mehr Spiele..wird immer schlimmer und dümmer was da kommt..gibt zum Glück genug andere Games die Spaß machen und sich lohnen 🙂

Torsten

Wer hat Bungie ins Gehirn geschissen? Wie kann man nur so was umständliches verzapfen? Warum kann man die Materialien nicht erhalten, wenn man Ausrüstung zerlegt die man nicht braucht und dafür dann die Kosten etwas erhöht für das umwandeln? Wenn ich mich an D1 erinnere (bin mir nicht ganz sicher ob das nur in der Beta war) hat man für das zerlegen der Ausrüstung, Materialien für diese Klasse bekommen um seine Rüstung zu verbessern. Warum nutzt man dieses Verfahren nicht um das aussehen zu verändern?

Bacon5000

In der nächsten Season bekommt man 20 Transmog Items pro Hüter, wem das zu wenig ist dem ist nicht zu helfen, 90% der Rüstungen sind potthässlich.

OlD_HOwx

? Irgendwie wahr

Alex

Lass das mal schön mein Problem sein ob ich aussehen möchte wie ein Mülleimer oder welche Kloschüssel beschissener auf meinem Titan seinen Schultern aussieht!
Ne Scherz bei seite, da hast du schon irgendwie recht, legitimiert halt trotzdem nicht das dass system total banane und umständlich sein Urgroßvater ist.
Ein so einfaches System so zu verkomplizieren ist halt schon eine Leistung die man mit ordentlich hate belohnen sollte.

Bacon5000

Naja, irgendeinen Anreiz den alten langweiligen Content zu spielen muss man schon haben.
Ich selber hole mir zwei-drei Pro Char und spiel den Rest der Season weiter andere Spiele.

Zavarius

https://www.bungie.net/en/Forums/Topics?pNumber=0&tSort=0&tType=0&tg=&d=3&lang=en Das muss man mal gesehen haben. Dagegen ist Reddit grad harmlos.

Zusätzlich sorgt auch noch das “Ihr könnt euer Glühen der 2018/19 Sonnenwendrüstung nicht nutzen, wenn ihr es “Ornamentet”, für krassen Hate… Tut mir heute noch weh. Alle 3 Glühen geholt, Kügelchen des Todes für Majestätisch (+die ganzen Voraussetzungen, vor allem pvp), nur um jetzt eine 1100er “Gesamt: 48” Rüssi zu haben.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Zavarius
blackDevilMG04

Phillip,
Man könnte vielleicht auch noch die Kosten für Shader ab Season 14 erwähnen… Diese sind mit 300! Glanzstaub statt 50 nämlich auch nicht gerade ohne! ? (Korrigiert mich bitte falls das schon wo erwähnt wurde…)

blackDevilMG04

Edit: meinte natürlich 40 Glanzstaub (aktuell)…

Timo

Also kann ich auf einer legendären Rüstung nicht das aussehen einer exo Rüstung klatschen?

Alex

Korrekt, kommt dann in der 2ten Season nach dem Nächsten großen Addon als große ankündigung, dafür brauchst du dann auch nur ein Material aus dem Everversum für 5,50€ das du dann wieder zu einem Material weiter verbauen musst und wenn du 10 dieser Materialien hast, einen Beutezug von Ikora bekommst indem du Zavalas Testikel Waschen musst damit der dir das Exo Ornament händisch auf deine Brust klöppelt. Schnapperl. 😀

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Alex
OlD_HOwx

✋?? Zu gut

ImInHornyJail

Was erwartet ihr eigentlich von Bungie? War doch klar, dass es ein langer oder “teurer” Weg wird um Rüstung zu transmogen.
Würde gern mal wissen wie diese Besprechungen ablaufen, bei den sowas entschieden wird.
Hut ab an alle, die immer noch Hoffnung haben, immer wieder den Worten Bungies glauben und bei jeder Ankündigung völlig aus dem Häuschen sind.

OlD_HOwx

Fehlender Inhalt muss halt durch irgendwas ersetzt werden ??‍♂️

Wallow

Wenn es einfach unkompliziert und billig also ohne gegrinde gekommen wäre. Dann wäre es eine News wert. So ist alles wie immer in Destiny ?

KingK

Oh Mann. Eigentlich hätte man das kommen sehen müssen. Bungie macht direkt ne Wissenschaft draus und obendrein kann ich nicht mal den Calus Prestige Helm als Ornament erstellen. Was soll ich zu diesem Tritt in den Schritt noch sagen??

Mc Fly

“…Ein weitere Highlight der Season 14, auf das sich viele freuen und bei dem kaum was schiefgehen kann ….”

Ehrlich Philipp, wie laut hast du gelacht, als du das formuliert hast? ??

OlD_HOwx

?

Marek

Wollte ich auch schreiben; aber da isses schon. ??

no12playwith2k3

Besonders wichtig ist immer, dass wenn man gerade richtig schön im Spiel ist, man wieder unnütz in den Turm (alternativ H.E.L.M.) fliegen muss, um den Fortschritt voran zu bringen.

Warum zur Hölle muss ich mittlerweile für eine Rang-Rücksetzung im Schmelztiegel wieder in den Turm? Das ging doch während des Matchmakings. Warum wieder so kompliziert?

Oder noch ‘ne Kleinigkeit: Warum muss ich jetzt bei Lord Saladin zum einlösen der Token ständig zwischen “Token einlösen” und “Belohnung einfordern” hin und her scrollen? Es war doch vorher gut, einfach X zu spammen, bis man alle Token eingelöst und Belohnungen erhalten hat. Bei Papa Schlumpf und dem Waffen-Heinz genau dasselbe.

Dinge, die vorher schon nervig waren (Token einlösen), werden dadurch noch nerviger.

Tomas Stefani

Wooow… arbeitet bei Bungie jetzt der Spongebob Creator oder was für ein zeugs werfen die sich rein!?
Also einem gesundem und nüchternen Menschenverstand fällt so ein gequirlter scheiß echt nicht ein.
Echt krass Bungie bin gespannt wie es dann in der praxis funkt.

Marcus

Zitat:
Wie seht ihr das Thema – hat Bungie Transmog schon vor dem Start der neuen Season gegen die Wand gefahren?

Aber sowas von habe die das jetzt schon an die Wand gefahren.
Verarschen kann ich mich selber. Und wäre ich nicht schon
vor Kurzen abgesprungen, so würde ich diese Frechheit sowieso
niemals mitmachen oder spätestens dann wäre ich auf jeden Fall
abgesprungen. Er reicht jetzt nämlich endgültig mit solchartigen
Faxen.

Marcel Brattig

Und dafür haben die jetzt ein paar seasons gebraucht um solche eine kacke zu fabrizieren. Klasse gemacht bungie. Unnötiges System um uns schon bereits erspielte Rüstung mit einem time Gate und dummen Grind andrehen zu wollen.?

Baujahr990

Dass das Rüstungs Glühen nicht mit übernommen wird, ist der Grund warum D2 endgültig von der Platte fliegt.
Oder bis das Glühen zurück kommt…
Was wohl nie passieren wird….

Dies werde ich Bungie auch ganz persönlich mitteilen,
unzwar indem ich mich so hemmungslos auf allen Foren auskotzen werde, dass sie meinen Namen früher oder später kennen werden.
Vielleicht fange ich auch an zu cheaten, wäre mir sogar das Geld wert, solange es Bungie schadet.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Baujahr990
Trutz

Dass du dich „hemmungslos auskotzen“ willst, wird Bungie höchst egal sein. Da wird ein armer Mod im Forum mal höchstens den Kopf schütteln, aber mehr auch nicht. Mal ehrlich, wenn mich ein Spiel emotional scheinbar so auf die Palme bringt, dan würde ich dem einfach den Rücken kehren. Das ist doch die Zeit nicht wert…
Abgesehen davon: Cheater an die Wand. Wenn du das ernsthaft durchziehst, schadest du nicht Bungie, sondern den Spielern.

Tony Gradius

Abgesehen davon: Cheater an die Wand. Wenn du das ernsthaft durchziehst, schadest du nicht Bungie, sondern den Spielern.

Wenn ich dem zweiten Satz auch zustimme, so muss ich doch sagen: der Erste geht so gar nicht. Geht es nicht eine Nummer kleiner und sachlicher?

misi-

Genau so ist’s richtig. Mach in allen Foren (durch auskotzen) und auch im Spiel (durch Cheaten) allen anderen Spielern die das bisher noch gern gespielt haben das Spiel komplett kaputt.
Das wird Bungie eine Lehre sein….
Einfach das Glühen nicht mitnehmen. Was für eine Frechheit.

Ich finde du solltest am besten noch die Accounts von anderen Destiny Spielern hacken bze. löschen oder nach Amerika fliegen und die Kinder von Bungie Mitarbeitern entführen und foltern…
*Sarkasmus off

Ne aber im Ernst: Vollkommen angemessene Reaktion auf so was spielveränderndes und lebensnotwendiges wie einen LeuchtEffekt nicht zu übernehmen…

Ok ich kann nicht Ernst bleiben. 😀

Dafür nehmen manche wohl Destiny zu ernst….
Es ist einfach nur ein Spiel. Wenn’s dir nicht mehr gefällt lass es bleiben und spiel es nicht mehr statt andern Spielern durch Cheaten oder in Foren flamen auf die Nerven zu gehen.

Ich spiels momentan auch nicht mehr weil’s mir kein Spaß mehr macht. Ich gönn aber jedem schöne Spielstunden der da Lust drauf hat.

Deine Einstellung find ich be*****

Chris

Sorry aber das zeigt, was sich bei dir hier schon lange wiederspiegelt:
“….wäre mir sogar das Geld wert, solange es Bungie schadet”

Hauptsache auf Bungie drauf. Das ist fernab von Sachlichkeit.
Du willst vielleicht anderen Spielern eins rein drücken weil du unzufrieden bist mit dem Spiel? Sollte jemand, der auf andere keinen Wert legt, erwarten von anderen gehört zu werden?
Das beste ist vor allem, du beschwerst dich immer wieder übers Eververse, wärst dann aber bereit Geld dafür zu zahlen nur um anderen zu schaden.

Mc Fly

Na Mensch, da wird Bungie aber enormen Schaden nehmen, wenn du deren Spiel spielst….. ????

Todesklinge

100 Glanzstaub = 1 Token um ein beliebiges Ausrüstungsteil als unniverselles Ornament zu machen.
Keine Limitierung

Ganz einfach… so macht das sammeln nach Glanzstaub auch doppelt so viel Spass.

OlD_HOwx

Guter Vorschlag, meinetwegen auch 400, die können locker an einem Tag erspielt werden.

Kleines Licht

Ich hab Mal eine kleine Umfrage im Forum bei bungie.net gestartet. Bin Mal gespannt wie die aus gehen wird?

Tronic48

Wie zum Geier kommen die auf solche Ideen, die haben doch echt nicht mehr alle Latten am Zaun.

Ich würde mal sagen, mit dieser Aktion zeigen sie wieder einmal das sie nicht zuhören, das wir denen Scheiß egal sind, vollkommen egal was wir sagen oder uns Wünschen.

Wie schon so oft, die einen sagen A, die anderen B, und Bungie macht C, und das wird sich auch nie ändern, wir Leben damit oder hören auf Destiny zu Spielen, das meckern nichts bringt sollte uns allen inzwischen klar sein, das juckt die nicht.

Alex

Aber meckern ist manchmal gut für die Seele, wenn auch nicht gut für die Pumpe. ?

Tronic48

LOL

Rigo

Wahnsinn, wie man selbst das simpelste feature verkacken kann?
All diese unnötigen Begrenzungen und dieses sinnlose gefarme, für ein feature, welches so gar keinen Einfluss auf das gameplay hat. Lächerlich. Fast schon bissi “Deutsch”, durch das Bestreben, alles besonders gut und toll zu machen, kommt am Ende nur nutzloser Stuss dabei raus. Normalerweise würde ich sagen, “schauen wir es uns doch erstmal an”. Aber so kannst du es ja gleich in die Tonne treten.
Wenn die das SO bringen, hilft letztendlich nur fer Boykott des Selbigen.

Chris

Ich sehe es zwar nicht so dramatisch aber Nutzerfreundlich ist anders. Auch wenn Bungie aktuell deutlich öfter auf einiges an Kritik eingeht, ist das wieder ein Beispiel für das Gegenteil. Keiner will Materialien in Beutezüge umwandeln um aus diesen dann Materialien zu erhalten, die dann wiederum in die eigentlich erhoffte Belohnung umgewandelt wird. Das ist unnötig komplex. Mache mich da aber gar nicht verrückt. Wird hierzu mehr als genug Kritik geben und auch dementsprechend Änderungen kommen.
Das restliche System ist an sich ok. Auch wenn ich es schade finde, dass die Freiheit bezüglich Exos extrem beschränkt ist. Hätte da gerne mehr Freiheiten gehabt. Aber Exos haben mehr oder minder eh einen Identitätsverlust, der würde sich dadurch nur verstärken. :3

Edit:
Das mit den Preisen hatte ich völlig vergessen. 10 Euro für 5 Ornamente, die man als Rüstung bereits besitzt…
Ich sehe hier kein Fokus auf Eververse sondern eher das Gegenteil. Die stehen sich mit so hohen Preisen eher selbst im Weg was die Ingame Käufe angeht.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Chris
D1vet

Hi Chris, ich geb Dir da Recht, dramatisch seh ich das auch nicht, deswegen habe ich dazu auch nur geschrieben, Kein Kommentar 🙂
Ich finde es aber trotzdem sehr Aussagekräftig, daß fast ausnamslos, selbst Leute die sonst sehr viel gutheissen und akzeptieren, hier wettern… Find ich schon ok den Dampf abzulassen, denn was Bungie da anfängt ist echt Hammerhart..

Ich für meinen Teil seh in dem Game eh so aus wie ich in dem Game aussehen will, ich brauch kein Transmog usw, hab das eh immer für nett als Feature gesehen, aber sonst auch gar nix..
Gibt wichtigere Baustellen aus meiner Sicht..
Aber naja, das die Leute wettern darüber geht schon voll klar, das ist eine Richtung die da eingeschlagen wird, die man eigentlich echt nicht gut heissen kann…

Trotzdem nochmals zum Transmogsystem und deren Umsetzung – Kein Kommentar ?
Gruss

misi-

Endlich auch mal jemand der das vernünftig sieht.
Viele schreiben hier ja als würde die Welt untergehen.
Gefühlt gab’s weniger Stress beim Sunsetting.

Also mir ist das eigentlich auch Wurst. Die Beutezüge mach ich halt mal so nebenher und wenn ich genug hab hol ich mir halt n cooles Rüstungsteil. Aber allgemein renn ich eh seit mind. nem Jahr mit den selben universellen Ornamenten rum. Ist mir doch egal wie ich aussehe, ich seh mich ja eh fast nie selber. Das ist dann das Problem meiner Mitspieler 😀

Zu den hohen Preisen: das sehe ich genauso. Durch so hohe Preise kaufen viele nicht, da es abschreckt. Aber der Fokus liegt auch nicht auf vielen Spielern durch niedrige Preise sondern auf ein paar Leuten die ihr GANZES Geld da reinpumpen. Dieser Spielertyp nenn sich whale (nach dem Tier Wal -> dicker Fisch – ja ich weiß ist eigentlich ein Säugetier)
Auch bei Mobile Games (Clash of Clan) oder auch bei GTA Online ist das so, dass nur wenige Spieler die Fokusgruppe sind. Bei GTA kostet ne fu***** Yacht 120€ umgerechnet -> das ganze Spiel hat 50€ gekostet.
Aber es gibt wohl genug die das trotzdem zahlen.

Chris

Die Whale Taktik ist hier aber eher ineffektiv. Bei Mobile Games etc. ziehst du meist wirkliche Vorteile aus Echtgeldkäufen. Bei anderen Games liegen Skins etc. sehr stark im Rampenlicht.
Bei Destiny ist aber beides nicht der Fall. Der Markt ist sogar eher unbeliebt.
Wer zudem halbwegs aktiv spielt, der kommt ziemlich leicht an genug Glanzstaub um sich die meisten Items über die Season hinweg so zu erkaufen.

Und ja: Es gibt genug die exorbitante Summen zahlen, nur um immer gleich alle Items etc. zu haben. Da geben Leute bereitwillig z.B. mehrere Tausend Euro im Jahr für ein Fifa aus.
Sehr starkes Problem unserer Konsumgesellschaft und Ursache für viele negativpunke in der Gamingindustrie.

Andreas Straub

Jetzt schaue ich nach Monaten mal wieder in die Destiny 2 Sektion – und es ist immer noch das gleiche Lied? Gut, dass ich das Spiel aufgegeben habe …. scheint sich ja nichts verbessert zu haben.

Sha

Die saufen doch Lack im laden … unglaublich …

vv4k3

Es wird so ablaufen wie immer:

Bungie kündigt was an.
Bungie verkackt es hart (absichtlich).
Community schreit auf.
Bungie rudert zurück und macht es benutzerfreundlich.
Community feiert es, dass Bungie zuhört.

So lief es die letzten Male ab, so wird es auch dieses Mal ablaufen.

Alex

Ich vermute dahinter fast schon Kalkül, als ob man etwas erst einmal bewusst bescheiden angeht Um hinterher zu sagen, wir hören euch zu. 😅

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Alex
Ron

Nur dauert dieser Prozess nicht selten mehrere Jahre!

Baujahr990

Ok, das Cap sollte soweit für niemanden ne Rolle spielen, wer seine 5 Lieblingsrüstungs-ornamente zusammen hat, sollte eigentlich zufrieden sein.

Aber alte Rüstungen als “Content” anbieten und uns dafür entweder grinden lassen, oder ihn uns für Echtgeld verkaufen wollen, ist mal wieder klassisch Bungo.
Und ich bin zu 70% sicher, dass sie die Hälfte vergessen, 2020 Sonnenwende Rüstung ohne Glühen…. Weil keiner daran gedacht hat.

Season of Transmog.

Bakole

Fettes Game.

Raibo

Ich kenne kein anderes Spiel, das Abläufe dermaßen verkompliziert. Der Verantwortliche muss ne Inselbegabung haben.

jolux

Kinders, niemand zwingt euch dazu.

Marki Wolle

Gut das du diese ansprichst, denn eben jene Kinder muss man manchmal auch vor sich selber schützen^^

Genau aus diesem Grund sind ja solche Modelle bei der heutigen Generation extrem erfolgreich, und leider immer seltener auch hinterfragt!

Von daher finde ich es richtig, das man durchaus solche Maßnahmen kritisch bewerten darf!

Millerntorian

Stimmt, aber geht es darum? Bungie hat vor langer Zeit das Transmog angekündigt. So weit so gut. Viele Spieler haben viel Geld, viel Zeit in Destiny investiert um es mit zu dem zu machen, was es heute ist. Natürlich, die Spieler hatten ihre Unterhaltung, dass muss man auch ins Kalkül einbeziehen.

Aber eben auch oft sehr viel Mühe und Engagement in besondere Rüstungen gesteckt, in besondere Erscheinungen. Und ehrlich, was bietet Destiny denn gelegentlich (Stichwort vermurkste Hüterspiele) bei Flaute ausser mal ‘ne Fashion Show?

Da verstehe ich absolut, dass all diese Erfolge mit einem Schlag zunichte macht werden, weil man unnötige Hürden wie Bounties, Timegate und inflationäre Preistreiberei schafft. Dass ist nicht Verbraucher- bzw. Spielerfreundlich, dass ist timewastedondestiny auf ganz ganz plumpe Art. Und nebenbei gierig auf das Portemonnaie schielend.

Und dies Jolux, zwingt mich zumindest dazu, das vehement zu kritisieren. Aber ich stimme final durch den Geldbeutel ab; wohl wahr…muss also jeder für sich eine Entscheidung treffen. Meine kenne ich schon…

kotstulle7

“Viele Spieler haben viel Geld, viel Zeit in Destiny investiert um es mit zu dem zu machen, was es heute ist”

Gut dass du es ansprichst. Über dieses Thema könnte man eine Doktorarbeit schreiben, aber ich halte mich kurz.
Destiny existiert ja schon länger, aber nicht allzu lange, dennoch hat sich die Gaming-Welt in dieser Zeit unglaublich gewandelt. Gerade Sachen die sich um Kommunikation drehen, sind so unglaublich wichtig und haben enormen Einfluss…Aber bevor ich abdrifte will ich dir nur sagen, dass Destiny so ist wie es ist, weil die Communtiy direkten Einfluss in die Entwicklung hat. Jeden Fehler im Spiel kannst du der Communtiy ankreiden und sei es nur ein kleiner Bug.
Wir sind mindestens genauso schuld, dass Destiny nicht dass ist, was es sein könnte…

Millerntorian

Jetzt fühle ich mich richtig schlecht. Wie früher…da hatte ich auch immer Schuld. 😉

Aber es stimmt schon, letztendlich hat man Einfluss. Sei es auch nur durch den persönlichen Geldbeutel. Denn all die ganze angepriesene Kommunikation (wer erinnert sich bei der Gelegenheit nicht gerne an die “Kommunikations-Offensive”?) und durchaus ab und an funktionierenden Ingame-Entscheidungen nützen nichts, wenn Paule Praktikant alle naslang so eine fundamental irritierende Umsetzung raushaut.

Das kann ich doch nicht permanent als “Ja, das ist echt dumm gelaufen” abtun. Das ist Kalkül, Ignoranz oder echtes Unvermögen.

Dann ist unter’m Strich wirklich nur der Kauf oder Nicht-Kauf der einzige Weg, Anliegen verständlich zu kommunizieren.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Millerntorian
Azaras

ok und wer aus der communty hat so ein tansmog system gefordert ? 😀
bungie hört erst dann wenn es ein shit storm gibt und auch dann nur zu hälfte und denn andern teil ändern sie so das es keinen spass mehr macht

Chris

Die Leute fordern oft leider nicht. In den meisten Fällen beleidigen sie den Entwickler oder geben 0 ordentliche Kritik von sich ooooooder äußern Verschwörungstheorien usw. . Geht natürlich auch anders.: Die Leute, die alles gut reden und genauso unsachlich sind. Schau doch mal bei Destiny in den Foren. Was die Leute da teilweise absondern…
Was erwartet man bei so nem Com “Feedback”?

Alex

Ahja das legitimiert natürlich dieses total versagen auf ganzer Linie, absolut klar.

jolux

Schon lustig. Da schreibe ich einen einzigen Satz und werde sofort fehlinterpretiert. Also nochmal ausführlicher:

  1. Niemand legitimiert das, ich schon gar nicht.
  2. Es ist nur ein Spiel, kein Grund für einen Amoklauf.
  3. Es ist ein zusätzliches neues Feature, das niemand nutzen MUSS.
  4. Wenn mir ein Feature nicht passt, dann verschwende ich kein Geld und keine Zeit damit.
  5. Geld ist die Sprache, die eine Firma wie Bungie versteht. Wenn niemand Geld dafür ausgibt, dann regiert Bungie darauf eher als auf Geschrei.
Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von jolux
Alex

Ist halt nicht gerade geschickt sowas in eine aufgeheizte Stimmung zu schmeißen auch wenn du sicherlich recht hast mit deinen Punkten, dein erster Satz lies halt viel Raum zur fehlinterpretation. ?

Ralf

Stimme dir voll zu, dein 5. Punkt trifft den Nagel auf den Kopf, lasst die Geldbörsen geschlossen und es wird sich was ändern.

Ron

Mag zwar stimmen, aber kritisieren kann man es ja trotzdem. Die Sache ist ja, dass das Rad hier nicht neu erfunden, jedoch unnötig verkompliziert wurde. Man muss hier nur beim ehemaligen Publisher schauen, wie Transmog richtig geht – wenigstens das sollte Bungie schaffen.

Spawnferkel

ich hab auf diesen typischen destiny grind wirklich absolut 0 Bock mehr…….alles geht bei Bungie nach Schema a, immer das gleiche, egal was du machen willst……RIP Destiny

Mahagosh

Ist doch Prima! Dann muss man sich das gute Aussehen erspielen. Das wiederum fühlt sich dann bedeutend und belohnend an… 🙄

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Mahagosh
Millerntorian

Anmerkung: Gottseidank erkenne ich Ironie auf Anhieb! War doch Ironie?! Oder? Nicht? Ach Quatsch! Natürlich! Oder etwa wirklich nicht?

Bitte… 😱

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Millerntorian
Mahagosh

Ich? Ironie? Neiiiiiiiiin ?

berndguggi

Gegenvorschlag: Alle bisher erspielten Rüstungen sind automatisch als Ornamente in der Sammlung verfügbar. Ein Teil ausrüsten kostet 1000 Glimmer.

Baujahr990

Fast. Streich das mit den 1000 Glanz und wir sind cool.
Hab schon Wochen gegrindet für die Sonnenwende Rüstung und 6000 Glanz fürs Glühen bezahlt. Irgendwann reicht auch mal.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Baujahr990
berndguggi

Glimmer, nicht Glanzstaub!
Glimmer hast du sicher ohne groß dafür zu grinden denke ich mal

Snake

Ich muss mich leider freundlich fassen da meine richtigen Worte vermutlich gegen die Richtlinien verstoßen würden, deswegen kurz und bündig:

Was für eine scheiße denkt sich Bungie dabei?

Freeze

Ist seit Jahren doch das selbe. Es gibt Plan A und Plan B es umzusetzen aber Bungie macht lieber Plan C

kotstulle7

Komplex?…ja
Teuer?…Nur wer extrem blöd ist und sich das kauft. Haut hier nicht Bungie auf die Finger, sondern auf diejenigen, die es dann kaufen.
Grindy?…Ja, aber sollte doch bei nem Spiel wie destiny kein Problem sein. Ich meine, der derzeitige Grind ist doch seeeeeehhhrrrr überschaubar.
Desweiteren….wer will denn alle! Rüstungen umwandeln? Dachte immer alle D2 Rüstungen sehen scheiße aus ^^
Zu guter letzt…auch ich verstehe nicht, warum es da ein cap geben muss. Lasst sie doch grinden.
Fazit. Hier wird (mal wieder) ne Mücke zum Elefanten.

Alex

Es geht einfach um die verschwendete Entwicklungszeit für so einen Rotz nur um sinnlos Grind zu bringen für ein system das man lediglich erweitern hätte müssen, ne jetzt baut man da so einen mist drum herum. Komplett unsinnig, das Spiel hat ganz andere Baustellen wo die Zeit deutlich besser investiert wäre und sauer werden die Leute weil Bungo sich darauf einen rubbelt als hätten sie das geilste der Welt erschaffen.
Während sie uns ja immer Ach so Doll zuhören nur um alle warnungen, jedes mal aufs Neue zu überhören.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Alex
kotstulle7

Glaubst du wirklich, dass da wirklich viel Entwicklungszeit verwendet worden ist?

Und dass sich Bungie gerne feiert…ja, dass ist ein Kritikpunkt, denn man seit es Destiny gibt hört. Aber es ist auch ein sehr subjektiver Kritkpunkt, den sieht jeder anders und der wirkt auch eigentlich nur, wenn emotional vom Thema berührt wird. Mir zb ist Transmog so egal, da kann Bungie viel labern

Alex

Aufjeden Fall glaube lch das da viele sinnlose Ressourcen eingeflossen sind Bungo macht schon Meetings nur über Waffennamen. Die Planung hierfür hat höchst wahrscheinlich Monate gedauert.
Zum anderen Punkt zeigt halt nur das du der pure Egoist bist, nicht verwerflich, ist jeder mensch ab einen bestimmten Punkt.
Ist aber halt die Begründung dafür das du nicht darüber nachdenkst, ist ja ok für dich aber akzeptiere einfach mal das dass Thema eben für sehr viele sehr wichtig ist.
Das hat dann auch nichts mit aus einer Mücke einen Elefanten machen zu tun, für viele ist das halt ein Mammut Punkt, weiß ja nicht was dich so juckt in Destiny. Aber ich kann auch Mitleid mit pvplern empfinden wenn Bungo dieses mal wieder versaut auch wenn ich absolut kein PvP mehr in destiny Spiele.
Nennt sich Empathie, und man muss einfach mal sagen das eben Bungo hier angefangen hat aus etwas so einfachen etwas so umständliches zu bauen, weil sie So gierig sind das Shop Ornamente alleine zu wenig Gewinn gewesen wäre.
Ich hab das schon gesagt als das angekündigt wird, das Bungie es dem Shop wegen versauen wird, aber das sie es sogar noch hinbekommen Beutezüge einzubauen, ist echt eine Auszeichnung wert.

kotstulle7

Wo bin ich denn der pure Egoist, nur weil ich hier nicht auf den Hass-Train aufsteige? Du tust gerade so, als wenn dieses Transmogsystem der Kernaspekt des spieles und für jeglichen Spieler unerreichbar und deswegen so in dieser Form nicht ins Spiel kann.
Es ist einfach nur ein grindiger Nebenaspekt vom Spiel, der in keiner Weise Auswirkungen auf dieses hat.

Und du kennst das spiel doch auch gut genug…jedesmal, wird über etwas gemeckert, was noch gar nicht im Spiel war. Mountaintop als Beispiel. Hier wurde der Untergang des Spiels wegen der Waffe vorhergesagt. Der Schmelztiegel wird kaputt sein, haben Sie gesagt…und was war? Nichts war. Die waffe war höchstens genauso nervig/noobig wie andere Waffe, bzw war sogar im PvE hervorragend.

Ich bin doch insgesamt auf eurer Seite (deswegen verstehe ich den Egoistpunkt überhaupt nicht) aber du weißt selber doch am besten, dass andere Baustellen wichtiger sind, warum hier unnötig eine Aufmachen bevor sie getestet wurde. Vielleicht sind die Beutezüge so einfach, dass man sie Sachen nebenbei macht…was sogar sehr realistisch ist.

Alex

Nimm das Egoist nicht als Aufhänger, das war nicht negativ gemeint, es ist vollkommen natürlich von seinem Standpunkt aus zu argumentieren. Und am Ende sehen wir das wahrscheinlich ähnlich, der Unterschied zwischen uns beiden ist wahrscheinlich ich hab Bungies pseudo kontent durch Grind dermaßen leid das mich dieser Punkt hier halt mit allen anderen zusammen einfach immer wieder bestätigt, Bungo geht es nicht darum ihr Spiel möglichst gut zu entwickeln, ihnen geht es einzig und allein darum einen möglichst lang mit möglichst geringen Aufwand zu binden während man die ungeduldigen noch zusätzlich Melkt.
Ich spiel ja nicht mal mehr, eigentlich lach ich mir ins Fäustchen immer wieder bestätigt zu werden, aber es tut halt genauso immer wieder weh weil ich das Spiel auch irgendwo sehr liebe, Leidenschaft die Leiden schafft. 😅
Und btw Mountaintop war zumindest auf PC sehr wohl ein pvp Killer, zumindest für die meisten ich reg mich da aber auch nicht über die anderen noob Waffen auf ich überlege mir wie man sie kontern kann. Ändert nichts daran das sie halt zu stark war und gerade in guten Spieler Händen erst recht unfair war. 😉
Aber der größere killer generell auf PC ist und bleiben die cheater, seit das überhand genommen hat sinken die spielerzahlen ins bodenlose auf dem PC zumindest, auf Konsolen gab es zuletzt wieder guten Zulauf sodas über 700k Hüter immernoch in Destiny unterwegs sind, was mich halt echt immer wieder dermaßen erstaunt und mit Unverständnis zurück lässt.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Alex
Rigo

Genau das ist das Thema, diese sinnlose Entwicklungszeit für so einen Stuss. Als ob Destiny nicht an anderen Ecken eine runderneuerung bräuchte.

Chriz Zle

Warum Mücke zum Elefanten?
Bungie hätte es easy lösen können, jedes Rüstungsteil wie ein Ornament auftauchen lassen. So wie die aktuellen Ornamente. Super simpel und nur erweitert was bisher schon im Spiel gut funktioniert.

Ne Bungie hat wahrscheinlich 2 Monate alle Kraft investiert um sich diese umständliche Lösung auszudenken und ins Spiel zu integrieren.

Es würde so einfach gehen, aber es muss natürlich umständlich und mit 3 Items umgesetzt werden ^^

Auch das maximal Cap pro Season ergibt doch keinen Sinn?!

kotstulle7

‘Türlich hätten sie es so lösen können. Aber willst du es ernsthaft Bungie verdenken, wenn sie versuchen die Spielerschaft irgendwie im Spiel zu halten? Sei es auch durch die Zeit, die die Leute für “dummen” Grind “verschwenden”.
Hier wird einfach nur die Energie verschwendet und damit meine ich nicht Bungie, sondern all derer, die hier oder auf Reddit, Twitter etc fluchen. Flucht nicht über diese kleine Mücke, flucht so laut, dass Bungie genug Content dauerhaft liefert, bzw. gute und große Erweiterungen raushaut. Weil dann ist es auch nicht wichtig, wie lange es dauert, bis man seine Rüstungen ornamentisiert hat, denn man hat dann eh genügend viel zu tun und macht das nebenbei…

Schwaebmen

Ich denk des hört sich mal wieder schlimmer an als es ist, man wird sich ein paar lieblings Teile umwandeln und des wars, es gibt ja schon unzählige Ornamente die sich über die Jahre gesammelt haben. Bei den Ressourcen wird des am Anfang so sein das sie selten sind und über die Zeit werden sie dann nur noch nerfen, dass man sie schredert, siehe Prisems, Modkomponente, Umbral-Engramme etc.

Lionel der Boss

War doch klar, dass Bungie es wieder nicht hinbekommt. Statt Rohstoffe über wöchentliche Herausforderungen verdienen zu können (evtl. 1 pro Char pro Woche jeweils in Strikes, Gambit, PvP, Raid und Dämmerung) gibt es ein winziges Cap und eine unnötig komplizierte Mechanik. In meinem Beispiel gäbe es 1 Set pro Char pro Woche. Wem es zu lange dauert, kann ja in die Tasche greifen und im Everversum shoppen gehen. Apropos, warum kosten Schade 650% mehr? Unnötig hoch 20!

Guido

Ich glaube, Bungie ist von einer Horde Kabale unterlaufen. So dumm kann kein Mensch sein um nicht zu ahnen, wie das Feedback der Spieler ausfallen wird. ?

RyznOne

wenn die Spieler wirklich protestieren wollen, dann sollen sich alle keine Beutezüge bei Ada holen und diese Aktivität mit Ignoranz abstrafen. Wenn 90% der Spieler etwas nicht nutzen, Müssen sie aktiv werden.. ist nur die Frage wie geeint die Hüter hier auftreten werden.. das ganze bei redit und allen Gruppen kommunizieren und sehen was passiert.

kotstulle7

Wenn niemand etwas im everversum kauft, würden dort auch keine Sachen mehr angeboten werden…

RyznOne

Leider kaufen zu viele dort was.. ich habe noch nie einen Cent Echtgeld investiert dort.. rein wirtschaftlich wäre es aber auch hier so, wenn es keinen Ertrag macht, kann es so nicht weiter unterhalten werden.

Mr. Killpool

Also Mal ehrlich, der ganze programmier Aufwand für so was kompliziertes.
Da hätte man doch locker ne zusätzliche Mission machen können.
Ich werde es auf jeden Fall nicht Grinden, sondern nur nebenbei machen.

Zavarius

Ich sag nur “Elder Scrolls Online”. Hach Bungie, magst deine Spieler wohl nicht fesseln und allein für Designs dazu bringen diverse Dungeons/Strikes zu grinden.

Könnte das Spiel ja zu gut aussehen lassen o_o

Ragneroek

Typ aus der Werbung: Wenn du dein Leben noch einmal leben könntest, würdest du alles genauso machen?

Ich: Nein, ich hätte spätestens nach Forsaken, Destiny den Rücken kehren sollen.

Brille? Bungo!

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Ragneroek
Spawnferkel

Ja man, nice^^

Millerntorian

TOP!!! ?

RyznOne

Ich schau mir das mal an und entscheide dann ob es mir den Aufwand wert ist.. Ein Limit zu haben ist allerdings absolut lächerlich! Soll jemand der sich alles erspielt es auch alles bekommen. Als wäre es ein Nachteil für Leute mit weniger Zeit..

im Prinzip verkaufen sie was selbstverständliches als Content. Würde mich nicht wundern wenn die Saisonale Aktivität ein Style Wettbewerb wird 😉 oder wir müssen die Boutiquen in der letzten Stadt beschützen für die Ressourcen 😂✌️

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von RyznOne
Nolando

ich warte auf den moment wo transmog ins spiel gebracht wird und nach zwei wochen kommt die Aussage

“oh entschuldigung, hatten wir geschrieben das es für alle spieler ist? nein, transmog wird natürlich nur für Jahrespass besitzer sein die, in den letzten 2 Monaten, mindestens 250 euro im Eververse umgesetzt haben….aber wir beochbachten das Problem!”

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Nolando
huhu_2345

So Naiv wie ich bin dachte ich dass es vielleicht so ähnlich wie in den aktuellen AC Spielen Funktioniert. Einmal ins Menü die gefundenen Rüstungen durchsuchen und eine davon auswählen, fertig. 3 mal eine Taste drücken und 2 min um zu suchen. Unkompliziert und einfach aber ich vergass die Variable Bungie.

Nakazukii

Bungie versucht immer alles zu verkomplizieren um das Spiel künstlich am leben zu halten und um den bestmöglichen profit aus der sache zu ziehen

Chris

Ich warte schon auf das nächste Geständnis von Bungie, wo sie einräumen, dass sie Fehler gemacht haben und in Zukunft mehr auf die Community hören wollen.
In dieser Form wird das System an mir vorbei gehen. Da lauf ich lieber rum wie ein bunter Hund.
Zudem ist es mir eigentlich egal wie gut ich aussehe, wenn mir einer im EB die Rübe wegballert. 😂

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Chris
Ruiner

War mir klar dass bungie uns unterm Strich für bereits erspielte rüstungen ins everversum schicken will. Mache mir aber keine Sorgen, irgend einen exploit wird es in der neuen season sicher geben der ihr schön erdachtes system über den Haufen werfen wird. Und auch wenn nicht, das everversum sieht meine Kohle sicher nicht.

Baujahr990

Um diesen Exploit ausnutzen zu können, wirst du aber dank Zeitverschiebung, lange wach bleiben müssen. Schließlich wird so ein Spieler freundliches Schlupfloch innerhalb 6h gefixt?

Ruiner

Die ersten Stunden ner neuen season sind die besten, da heißts durchhalten. ?

Kai "Showtime"

Versteh die Aufregung ehrlich gesagt nicht so ganz. Kann man Kritik äußern? Sicher. Muss man direkt wieder Puls bekommen und sich heiß schreiben? Hmmmm….
Ich für meinen Teil weiß wie meine Hüter jeweils aussehen sollen. Das ändert sich auch nicht ständig. Ich kann endlich wieder meine Wunschoutfits tragen. Und bis sich daran mal was ändert werde ich genug Material haben, ohne das Everversum behlligen zu müssen.
Also atme ich erstmal durch und freu mich drauf. ;O)

Alex

Funny immer wenn ich denke jetzt muss doch auch mal der letzte Fanboy sehen wie Bungo tickt kommt irgend einer daher und versucht Kuhdung Gold an zu malen.
Weiß nicht ob ich noch lachen oder weinen soll das dieses Spiel immernoch Abnehmer findet.

Kai "Showtime"

Wenn du meinst. Ich bekomme Transmog und kann damit meinen Optikwunsch erfüllen.
Und werde keinen Euro dafür inverstieren müssen. Welches Problem sollte ich damit also haben? Außer das ich nicht Ornamente sammeln kann und der Weg sicherlich etwas weniger komplex sein könnte.
Wenn mich das gleich zu nem Fanboy macht oder ich eine Bungie Verschwörung überseh, dann bitte … Asche auf mein nicht geschröpftes Haupt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

136
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x