Destiny 2: Viele freuen sich auf Transmog, doch 2 Fehler könnten das Feature ruinieren

In Destiny 2 dürft ihr bald stark und hübsch sein. Doch die Hüter sorgen sich um das neue Transmog-Feature, das in Season 14 kommen soll, schon jetzt. Timegating und Echtgeld-Einsatz bereiten Kopfzerbrechen.

Jeder Hüter kennt wohl das Problem, dass er sich oft zwischen gutem Aussehen oder hoher Kampfkraft entscheiden muss. Man findet eine Rüstung, die optisch so richtig was hermacht, aber die Statuswerte passen so gar nicht ins Build oder sind einfach gleich für die Tonne.

Darauf freuen sich Hüter: Wenn im Mai 2021 die Season 14 von Destiny 2 startet, findet richtiges Transmog seinen Weg in den MMO-Shooter. Integriert wird das durch die Rückkehr von Ada-1 in den Turm. Die Exo-Dame bringt das Feature “Rüstungs-Synthese” mit.

Was ist Transmog? Hinter Transmogrifikation (kurz Transmog) versteht man ein System, bei dem Rüstungen und Klamotten optisch verändert werden. Ausrüstungsstücke können den Look von anderen erspielten Items erhalten.
Nützlich ist Transmog, wenn die neue Rüstung stärker oder ein höheres Level hat, aber einem vom Aussehen nicht zusagt. So können Spieler herumlaufen wie es ihnen gefällt und müssen aber nicht auf die Power neuer Items verzichten.

Für Transmog verwandelt ihr den Look von Rüstungen dann in sogenannte universelle Ornamente. Damit schmückt ihr dann die aktuell getragene (legendäre) Ausrüstung und schon hat sie das identische Aussehen der Ornamente. Die gute Nachricht ist, ihr müsst die Rüstungen nicht im Inventar horten. Es reicht aus, wenn ihr den Look in der Sammlung registriert habt: Bungie weiß nun endlich, ob ihr alte Rüstungen in Beyond Light zerstören dürft.

So soll die Anpassung des Looks ab Season 14 aussehen – mit dem passenden Shader veredelt ihr Ornamente noch

Spieler sollen stark und hübsch in Destiny 2 sein, aber …

Das bereitet Kopfzerbrechen: Destiny-typisch dürfen Hüter nicht nach Lust und Laune Rüstungen aus der Sammlung in universelle Ornamente verwandeln, die sie dann über ihre getragene Rüstung stülpen. Ihr benötigt dafür eine neue Ressource: Synthese-Tokens. Die Tokens erhaltet ihr aus Beutezügen oder ihr bezahlt dafür mit Silber (Echtgeld-Währung).

So hat Transmog für die Spieler schon vor der Veröffentlichung einen bitteren Beigeschmack. Diese 2 Dinge bereiten Sorgen:

  • Timegating: Oftmals lassen sich Aufgaben in Destiny 2 nicht direkt in Gänze abschließen oder sind auf eine Obergrenze pro Woche gedeckelt. Das würde für euch bedeuten, egal wie fleißig ihr seid, hat Ada nur 2 Beutezüge pro Woche, könnt ihr auch nur 2 Ornamente pro Woche anfertigen. Das würde in diesem Beispiel bedeuten, um ein ganzes Rüstungs-Set zu erstellen, bräuchtet ihr mehr als 2 Wochen.
  • Angst vor den Kosten: Wer keine Zeit zum Grinden (oder keine Lust) hat, kann in die Tasche greifen und sich den Weg zu Transmog abkürzen. Hüter befürchten jetzt, dass Bungie Transmog extra limitiert oder den Grind enorm hoch ansetzt, um ihnen das Silber aus dem Portmonee zu ziehen.

Würde Bungie also zu sehr auf Timegating und hohe Kosten setzen, wäre Transmog für viele direkt zum Start ruiniert. Richtig schade, immerhin wartet so mancher Hüter seit 2014 darauf.

Bedenkt, dass wir derzeit nicht wissen, wie hoch die Silber-Kosten dann in Season 14 sein werden und wie stark spürbar das Timegating dann ausfällt. Übrigens, habt ihr ein Ornament erstellt, bleibt das dauerhaft freigeschaltet. Das Gleiche gilt für Shader, die belegen keinen Slot mehr im Inventar und sind dauerhaft freigeschaltet.

Götter schlachten und dabei gut aussehen ist beides Endgame

Dass Destiny 2 auch Geld für Bungie einspielen muss, ist vielen Hütern klar – gerade seitdem viele Bereiche im Shooter Free2Play wurden. Doch die Angst, dass Transmog stark monetarisiert wird, zeigt sich auch auf MeinMMO. So lesen wir unter Artikeln zum Thema regelmäßig solche Kommentare:

Es ist halt erstaunlich wie Bungie selbst mit sowas normalem und einfachen wie Transmog noch die Spieler mit Grind bei der Stange halten will und hofft damit noch Geld aus den Taschen der Spieler zu ziehen.

Venrai via MeinMMO

So wichtig ist Optik: Für viele Spieler zählt die Optik ihres Hüter-Alter-Egos zu den wichtigsten Dingen im Spiel. Wie wichtig die Optik den Hütern ist, weiß auch Bungie.

Jede Woche halten sie in ihrem Blog-Post (TWaB) eine Fashion-Show ab. Dort werden Videos, Artworks oder besonders coole Designs aus der Community gezeigt und auch mit einem selten Emblem honoriert. Das Everversum strotzt jede Season nur so von Skins, Shaders und anderen Cosmetics. Gerade die alternativen Ornamente für Exotics machen den Fashion-Hütern den Mund wässrig.

Damit ihr euch direkt zu Beginn der Season 14 etwas mit Transmog austoben dürft, verteilt Bungie einen Startvorrat von Synthese-Materialien. Wie schnell er aufgebraucht ist, wird sich dann im Mai 2021 zeigen.

Bereitet euch das geplante Transmog-Feature Sorgen oder ist die Optik eures Hüters zweitrangig? Sagt es uns doch in den Kommentaren.

Ada-1 erhält bei ihrer Rückkehr in den Turm neben Transmog auch noch eine andere Funktion, die viele Veteranen schmerzlich vermissen: Destiny 2 bekommt endlich Händler mit Zufalls-Waffen

Quelle(n): Forbes, Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
84 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Daniel

Ich bin jetzt vielleicht ganz merkwürdig drauf 😉 aber man könnte ja auch einfach abwarten, wie es tatsächlich umgesetzt wird bevor man sich aufregt.

OlD_HOwx

? Top Kommentar. Aber da das Spiel ja wenig Content hat… ?

EsmaraldV

Eine Frechheit hier mit der Echtgeld-Schiene angefahren zu kommen, für mich nicht mehr nachvollziehbar!

Bungie hört uns zu??? Wo denn bitte??!

stormfront

Eine Frechheit, dass der Entwickler und die Beschäftigten Leute dort Geld verdienen wollen,absolut ekelhaft sowas!
Du MUSST es ja nicht kaufen.

EsmaraldV

Es kommt drauf an, WIE ein Entwickler sein Geld verdient.

Immer dieses Schönreden…einige mögen einfach nix dazulernen

stormfront

Und? Zwingen sie dich, es zu kaufen? Nein, oder?
Immer dieses rumgeheule…einige können auch nur nörgeln

Bacon5000

Destiny ist ein Vollpreis Spiel (ohne Addons und Seasons ist es nur ne Demo) und da willst du noch dass die Mikrotransaktionen verkaufen? Die haben von mir schon Geld bekommen, habe Beyond Light und die Seasons gekauft.

stormfront

Und noch einmal, scheinbar scheinen einige das gelesene nicht verstehen zu wollen; MUSST du es kaufen? Wirst du gezwungen dazu?
Nein! Du kannst es dir erspielen.

Bacon5000

Sag mir wie ich das Kuhglocken Emote erspielen kann, bitte. Es ist nicht in Engrammen und mit Staub gibts das auch nicht also raus damit, wie erspiel ich mir das.

stormfront

Punkt No. 1: Ich kann nicht Hellsehen, was in Zukunft kommt. Könnte ich das, würde ich im Zirkus arbeiten und würde Schweine-viel-Geld machen.
Punkt No. 2: Es geht nicht um Emotes, es geht um Kleidung.
Du musst das gelesene auch verstehen, das kann und will ich dir nicht abnehmen.

Furi

Es ist doch nichts, was dir irgendeinen Vorteil bringen würde.
Es ist nur das verdammte Aussehen. Wer Geld dafür ausgeben will, der soll halt…

EsmaraldV

Das ist dein Standard-Argument “dann kauf es hald nicht”…

Auf das Transmog haben sich viele Spieler gefreut, es ist gut, dass es nun endlich kommt – was in meinen Augen überfällig ist!
Dahinter einen Bezahlservice zu verstecken um den Spielern noch mehr Geld aus der Tasche zu locken finde ich beschämend.
Gut, natürlich muss man abwarten, wie dieses System am Ende präsentiert wird – jeder der bungie kennt weiß am Ende, wie das ganze ausgehen wird.

Rumexperimentieren nicht möglich, die Ressourcen werden mit einem Zeitschloß versehen, der aktive Hüter MUSS am Ende Geld ausgeben – meine Prognose.

Andere Probleme bleiben ewig auf der Strecke da bungie weiß, dass man für deren Bearbeitung/Reparatur kein Geld mehr holen kann.

Natürlich muss ein Unternehmen auch wirtschaftlich arbeiten und denken – in meinen Augen ist das hier aber der falsche Weg, bungie nutzt ein unbedingtes “Wollen” der Spieler aus, um Kapital damit zu schlagen.
Das ist im eververs so und das wird mit transmog so sein.

Marek

@MeinMMO-Team

Macht doch mal ´ne Umfrage: “Zeigt her Eure Hüter!” So´n Vorher-Nachher-Ding. Vielleicht kann man ja schmunzeln, in welchen Lumpen man bisher Aliens verprügelt hat und zu welchen Modeschöpfern die Hüterschaft mutiert ist. In den Kommentaren darf man dann auch gern zugeben, wie viele Penunsen Tess einem dafür vom Konto gepflückt hat oder wie viele Feierabende man sich mit schwachsinnigen Beutezügen versaut hat. ?

Irina Moritz

Coole Idee, wir reden intern mal drüber :p

SneaX

Ich finds ne frechheit dies hinter echtgeld und beutezüge zu verstecken. Macht mich wieder so richtig an beutezüge abzufarmen, dachte bungie will mal weg von den beutezügen? Für mich geht das spiel immer mehr in die falsche richtung und so langsam hab ich die nase gestrichen voll von bungie. Ein schritt vor 2 zurück, das können die am besten.

Tony Gradius

Kann man eigentlich auch Exo-Rüstungen mit diesen Ornamenten überziehen?

OlD_HOwx

Interessante Frage. Schätzungsweise eher unwahrscheinlich, die haben ja schon nen Sonderstatus.

Tony Gradius

Glaub ich auch nicht. Könnte ja dem Ornamenthandel abträglich sein.

Furi

Das wär cool. Ich mag die Sixth Coyote Weste ja, aber das Aussehen geht halt gar nicht 😀

Tony Gradius

Bei mir wäre es der Look von der Verschwender-Maske, den ich auf die Lindwurm-Krone packen würde. Habe zwar das Tor-Lord Ornament dafür, so dass sie nicht mehr ganz so häßlich ist aber die Verschwender-Maske sieht so viel besser aus.

Furi

Den Hunter mach ich immer so, dass man das Gesicht gar nicht sieht 😉
Bei der Lindwurm natürlich schwierig 😀

RaZZor89

Wenn es wirklich so kommen sollte wäre es mit die Spitze der Lächerlichkeit. Ich gehe eh davon aus das es wieder verbuggt sein wird weil sie kaum was hinbekommen was auch funktioniert und man versucht aus jedem Blödsinn Content zu ziehen obwohl es mal wieder eine reine Beschäftigungsmaßnahme ist

Baujahr990

Mir bereitet vor allem Sorgen, ob auch wirklich jede Rüstung umwandelbar ist.
Wenn ich meine Sonnenwende Rüstung vom vorletzten Jahr nicht bekomme, werde ich SEHR unzufrieden sein.

RaZZor89

Man kennt doch Bungie. Das wird mal wieder nicht ohne Probleme laufen ?

Chriz Zle

Bungie sagte ja das alles, was in deiner Sammlung ist, mit inbegriffen ist.

Baujahr990

Hab ich natürlich auch gelesen, aber irgendwie sagt mein Bauch, da wird was schief gehen.
Das Glühen z.B müsste überarbeitet werden, damit es auf dem Stand der 2020er Sonnenwende Rüstung kommt…
Und wenn Bungie daran wirklich gedacht haben, wäre es ein Wunder.

KingK

PS: als allererstes werde ich mir beim Titan Helm und Arme aus dem Calus Raid auf die Rüstung legen ?

Wenn dann noch die neuen VoG Sets kommen und diese hoffentlich stark an die alten Sets angelehnt sind, habe ich endlich einen ordentlichen WL Helm ?

Scofield

Warum nicht die vom weltenverschlinger raid??

KingK

Die und die aus der Sternenschleuse sind mehr als nur speziell. Bei allen drei Chars ?

Frau Holle2

wahrscheinlich musst du erst die Rüstung nochmal verdienen……

KingK

Nee, da haben sie schon gesagt, dass alle in der Sammlung freigeschaltete Teile verfügbar sein werden ?

no12playwith2k3

Wahrscheinlich wird das Token Cap im Inventar eh auf 3 gesetzt und man kann sie nicht einmal im Tresor deponieren… 😉
Was nervt mich aktuell die Handhabung mit den Aszendenten-Bruchstücken…

KingK

Isso… Um an die Rang-Exos zu kommen muss man nun dauernd irgendwelche Rüstung aufleveln ?

no12playwith2k3

Für mich ist die Spitzenreiter-Dämmerung aktuell die spielenswerteste Aktivität. Zum einen auch wegen der Meister-Waffen, zum anderen aber auch der Herausforderung wegen. Da werden keine Fehler verziehen. Ich musste am Wochenende schon irgendwelche Exos meisterwerken, weil sonst die Bruchstücke flöten gegangen wären.

Wenn man die Transmog-Story noch ein bisschen weiter spinnt, würde es mich nicht wundern, wenn die Token auch noch Rüstungsteil-spezifisch wären. Und man, wenn man Pech hat, 4 x hintereinander Brust-Token bekommt, obwohl man Helm-Token benötigt. Wäre eigentlich typisch Bungie…

OlD_HOwx

?

KingK

Lass das bloß nicht Bungie lesen. Die kommen direkt auf dumme Gedanken. Plan C und so 🙈🙈🙈

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von KingK
KingK

Ach ich habs verwechselt. Dachte du meintest die Verbesserungsprismen ?

Marek

Was nervt mich aktuell die Handhabung mit den Aszendenten-Bruchstücken…

Mich nicht; ich habe keins. ?

Marki Wolle

Ein Token System….., es stimmt ja wirklich, das Bungie wie im vorigen Artikel beschrieben, auf die Community hört???

Erschreckend mit was für neuen hust Ideen Bungie immer aus dem Hinterstübchen kommt!

Absolut phänomenal

zu Bungie passen einfach die folgenden Schlagworte:

Konsequenz, kristallklare Transparenz, Innovation und Mut

OlD_HOwx

? Mmmmh… aha

Marki Wolle

Man muss schon lange dabei sein, um diesen Kommentar zu verstehen??

OlD_HOwx

Reichen 5 Jahre? ? Alles gut, ich versteh mich ??

Marki Wolle

Ich versteh mich und dich??

OlD_HOwx

Ich hätt auch schreiben können “Konsequenz a la Sun Setting?” 😉

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von OlD_HOwx
OlD_HOwx

Super ??

Marek

Wenn es timegated ist – na und? Dauert es eben ein bisschen, bis man sein Model aufgebrezelt hat. Dafür ist es dann dauerhaft. Schlimmer ist doch diese Powerlevelei, die nächste Season wieder hinfällig ist.

Um Echtgeld mache ich mir weniger Sorgen, sollen sie ruhig. Ich habe seit Jahren noch nicht einen Cent ins Everversum gesteckt und das auch nicht vor.

Millerntorian

Aber Marek; mal unter uns beiden Königskindern.

Hast du schon mal geschaut, wie viel Rüstungen es in der Sammlung gibt? Und so nebenbei; steht irgendwo geschrieben, dass du dir egal welche oder wann auch immer wirst ziehen können per Synthesen? Und was ist mit den ganzen Rüstungen der verschwundenen Planeten und Aktivitäten? Stehen diese sofort zur Verfügung? Ich habe noch kein einziges Wörtchen darüber gelesen, die mich da nicht etwas ratlos zurücklassen.

Und ganz ehrlich, wenn denn alles sofort zur Verfügung stünde? Nehmen wir zwei Bounties/Week mal hypothetisch an…wie lange willste den Kram spielen, bis du ein wenig echte Abwechslung in der Gestaltung der Charaktere hättest? Einen Monat, ein halbes, ein ganzes Jahr?

Zukünftig heisst es dann alle drei Monate nur noch “Saison der erfarmbaren Klamotten”?

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Millerntorian
Marek

Zugegeben, wenn man alle Rüstungen in Ornamente umwandeln will, könnte es ein bisschen dauern. Wäre auch wieder mal eine verabreichte Beschäftigungstherapie, kennen wir ja. What shalls.

Ich warte erst mal ab, wie das umgesetzt wird. Vorher schon dran rummäkeln und mir Szenarien ausmalen, wie Bungie das einem wieder vermiest, ist prinzipiell nicht so mein Ding. Zumindest versuche ich das immer so zu sehen.
Vielleicht wird´s ja ganz lässig. Ich stelle mir vor, dass man – ähnlich wie bei den Shadern – ´ne Vorschau hat, sich Notizen macht (ja, mache ich hin und wieder) und sich so seine ganz individuelle coole Hütersau zusammendesignen kann. Wenn das dann über Beutezüge einen Monat dauert – egal, ist zumindest ein erreichbares Ziel. Kommt dann auch auf die Beutezüge an: Bei “Bring drölftausend Silber zu Tess oder eliminiere in legendären Sektoren 500 Champions mit Lichtsensor-Minen” bin ich raus und laufe weiterhin in Stangenware rum. Zumal ich schon jetzt ca. 15 Ornamente für jeden Charakter habe. Ist zwar nichts wirklich Adrettes dabei, aber ich bin nicht sonderlich geknickt deswegen.

Wie schon geschrieben: abwarten. Haut Bungie was Nettes raus, haben Kabale & Co etwas mehr Ruhe vor mir; da werde ich sicher einige Zeit in Modeschauen investieren. Ist es zu sehr aufs Everversum fixiert und sind deshalb die Beutezüge Spaß und Nerv tötend, bleibt´s halt.

Millerntorian

Na dann sind wir uns ja einig. Ich wollte es auch nicht madig machen; aber die Tatsache, dass ich so viel Erspieltes und Erreichtes immer und immer wieder neu freischalten muss, lässt mich schon ab und zu extrem frustriert dastehen.

Aber ich warte ebenso ab; genug anzuziehen habe ich ja. Und zu den Notizen deinerseits…ich schaue YT-Chanel. 😉

So weiß ich jetzt zumindest, dass einer der letztjährigen Hüterspiele-Shader (“Rivalitätsresolut”) die Charaktere komplett weiß einfärbt (so man die richtigen Ornamente/Teile trägt), obwohl er eigentlich kunterbunt daherkommt (Komplett weiß; “Monochromatisch” beispielsweise kann das nicht, sondern es wird immer ein schwarz/weiß). Ich hätte den Shader daher eigentlich nie ausprobiert.

Seitdem sehen meine Hüter einfach verdammt gut aus.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Millerntorian
Marek

(“Rivalitätsresolut”)

Letztes Jahr war ich zu der Zeit in Chernarus unterwegs, der Shader fehlt mir. Schön weiß macht auch “Geschenk der Neun”. Schwarz geht manchmal mit “Skele Ghaul” (o.s.ä.).

Millerntorian

Wobei ich da eher zu “Nebelstreifen” tendiere. Dann müssen aber auch die Ornamente passen, da du ja so ein Tigermuster bekommst. Mit den neuen himmlischen Ornamente passt das aber. Zumindest bei der Jägerin.

Ich weiß echt nicht mehr, wie lange ich schon in Sachen “Komplett schwarz” am rumdoktern bin. “Schreckensnacht” ist auch nett; dann passt das auch mit der Dienstvergehen inkl. Ornament. Ab und an spiele ich die nämlich immer noch gerne.

btw., sind doch bald wieder Hüterspiele. ?

Der_Frek

Zum Glück gibt es beim Warlock wenige Rüstungen, die es Wert sind sie umzuformen ^^

Chriz Zle

Ich wüsste da schon eine <3
comment image

Takumidoragon

Ich glaub ich bleib beim Warlock bei der Scourge Brust

KingK

Scourge und TSK sind für mich mit Abstand die besten WL Brustpanzer ?

Scofield

Ah noi, da ist ja die neue raid Rüstung oder die von calus schöner.

Der_Frek

Wie fügt man hier denn aktuell Bilder ein?

KingK

Grundsätzlich sehe ich die Option über Echtgeld an die Materialien zu kommen auch sehr kritisch. Wir haben hier noch immer ein Game, dass zum größten Teil B2P ist. Transmogs gab es zB in Diablo 3 ganz selbstverständlich und Bungie nutzt die Sehnsucht nach dieser gängigen und auch sinnvollen Funktion in einem MMO(Lite) um sich potenziell die Taschen voll zu machen.

Sie tun sich jedenfalls keinen Gefallen, wenn sie hier falsch gewichten sollten.

Eine weitere Sorge eines Kumpels: Bungie haut für Silber die Möglichkeit raus Rüstungsdesigns aus Aktivitäten, die im Vault sind zu kaufen. Klar möchten sich Veteranen zum Beispiel mit der verdienten Prestige Rüstung aus der Sternenschleuse schmücken (auch wenn die hässlich wie die Nacht ist ?) und das wäre ein Schlag in die Magengrube, wenn sich jeder die Ornamenten rauslassen könnte. Hierzu hat Bungie aber nichts gesagt, daher ist das reine Spekulation.

René

Die Sorge deines Kumpels ist glaube ich unbegründet.
Soweit ich das verstanden habe muss man das Zeug schon in der Sammlung haben.
Wenn man also nie im Raid war kann man sich auch die passenden Transmogs nicht freischalten.

KingK

Stand jetzt ist das auch genau so. Das hast du richtig verstanden. Aber Bungie neigt manchmal dazu komisch zu werden. Wenn ich zum Beispiel meinen verdammt gut aussehenden Titanhelm aus dem Calus Prestige Raid ausführe und ich werde von Hütern gesehen, die nie den RNG Horror beim Fight gegen Calus mitgemacht haben, dann weckt das vielleicht Begierde ?

Nun spinnen wir die Story weiter. Auf Reddit jammern immer mehr Spieler, dass sie es total doof finden, dass sie diese Transmogs nicht erstellen können und nun ja alles in der Vault ist. Also ganz viel Mimimi. Bungie mit seinen Neigungen zu bizarren Entscheidungen vermeldet dann Wochen später, dass man jetzt die gevaulteten Raidrüstungen per Raidmaterial oder so in S15 lösen kann.

Nein, ich denke auch nicht, dass die sowas machen. Aber zuzutrauen ist ihnen das trotzdem ?

Wallow

Eigentlich gut aber ich finde Timegating ist nervig. Gerade ist auch die Luft raus. Denke ich komme beim nächsten grossen Ding wieder zurück.

Tronic48

Wie war das doch gleich, wer hat das gesagt, Bungie würde uns wirklich zuhören, oder hat sich das jemand so gewünscht, ich würde mal sagen keiner.

Das kann doch nicht denen ihr ernst sein, um Ornamente anlegen zu können muss ich erst Material Farmen, da bin ich ja mal gespannt was man da machen soll/muss, wahrscheinlich sind da auch wieder PVP Aktivitäten dabei, ich sehe es schon kommen.

Für Ornamente Farmen, ja das könnte ich mir vorstellen und wäre auch kein Problem, solange ich dafür nicht ins PVP muss, (Sorry Leute, das ich das immer wieder sage, aber ich mag nun mal kein PVP)

Material und oder Silber um Ornamente anlegen zu können, na wenn das mal nicht in die falsche Richtung geht, oder in die Hose.

PS: Wie schön ist es doch das es jetzt Outrider gibt, und es auch so langsam immer besser wird mit dem Login, den Servern, da kann man ganz schnell mal eben Outrider Spielen gehen, wenn Bungie mal wieder scheiße baut, wie jetzt vielleicht wieder.

Aber mal abwarten, wer weis.

What_The_Hell96

Ist doch in Ordnung das du kein PvP magst. Ich hingegen hoffe das ich ausschliesslich PvP spielen darf um das Material zu kriegen.
Im prinzip war es ganz cool aufgebaut bei den Stasis Fragmenten wo man aussuchen konnte ob man ne PvE, PvP oder Gambit Quest dafür absolvieren will.

Tronic48

genau, so soll es auch sein, und es war auch so in letzter Zeit, man sollte immer die Wahl haben.

Marcus

Ich spiele schon seit Tagen NUR NOCH Outriders.
Und das Beste: Ich vermisse Destiny dabei nichtmal !
So sehr hat mir Bungie das Spiel schon vergrätzt !
Und es kommen demnächst ein paar neue MMORPGs raus.
Da schiele ich auch schon total ernsthaft hin.
So wie es ausschaut, bin ich demnächst mit hoher Wahrscheinlichkeit
raus aus Denstiny und werde mich wohl auch weniger aufregen müssen.
😎

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Marcus
Scofield

Das wahre endgame war schon immer das fashion game.

Aber warum das mit grind und/oder kosten verbunden sein muss erschließt sich mir nicht.

Wie ist das denn in anderen spielen mit transmog?

ImInHornyJail

In GW2 steht dir das Aussehen eines Rüstungsteil sofort beim Erhalt des Teils zur Verfügung.
Keine Ahnung warum Bungie es nicht genauso macht…

René

Zum transmutieren selber braucht man aber doch entsprechende “Tokens” oder nicht?
Oder verwechsel ich das mit ESO.
Bei destiny braucht man das nur einmal freischalten und kann es ohne großartige kosten anwenden.

ImInHornyJail

Um das Rüstungsteil zu ändern braucht man Tokens ja aber den Skin hast du sofort freigeschaltet.
Und selten sind diese Tokens auch nicht. Es gibt viele Quellen dafür.
Man kann sie auch im In-Game Shop kaufen aber in GW2 ist es möglich erspieltes Gold in In-Game Währung umzutauschen.
Also man kann die Tokens so viel und so oft farmen wie man möchte und muss dafür kein Echtgeld ausgeben bzw. ist man nicht an irgendwelche Timegates gebunden.

Aber es gibt auch noch Spiele, da ist das Transmog System komplett kostenlos bzw. kostet es nur Gold.
Diablo 3
Beispiel von Boo Jenson: Nioh/Nioh 2

René

Erstmal schauen wie schnell man die Token bekommt.
Dadurch dass man die nur zum freischalten braucht, braucht man im vergleich ja relativ wenig(je nachdem wie oft man sich um umzieht).
Ich freu mich vor allem über das neue Interface.

OlD_HOwx

Ich kenne es aus Nioh, weiss aber nicht mehr genau wie das “finanziert” wurde. Ich meine aber das es leicht erspielbare Ressourcen waren. Es ist nachvollziehbar, das Bungie das so mit Grind verbinden möchte, schließlich nimmt man damit ja auch einen anderen Grind aus dem Spiel. Und irgendeinen Content (?) muss das Spiel ja haben.

ImInHornyJail

Mal schauen wie die das umsetzen. Wie oft die Synthesen droppen und wie teuer die sind.
Ich bereite mich schonmal auf herzhaftes Lachen und Erstaunen vor. Für beide Fälle halt.

Chriz Zle

Abwarten und Tee trinken……..
Ich erwarte ansich NICHTS……Bungie hat leider oft genug bewiesen das sie Lösungen umständlicher als Umständlich integrieren.
Man bedenke das löschen von Shadern…….welches maximal im Stapel von 5 Stück möglich war……..währenddessen man einen 999er Stapel von Meisterwerkkernen mit nur einmal X gedrückt halten löschen kann……

Auf Transmog warte ich aktuell mit am meisten, da ich dann meine beste Rüstung in die Trials Optik packen werden.
Aber leider wird das sicherlich ne Katastrophe werden zwecks Umsetzung etc.

Antiope

Na klar. Verbesserungskerne im 999er-Stapel zu löschen hat einen Nutzen für Bungie, wohingegen eine Möglichkeit des schnellen Löschens überflüssiger Shader Bungie schadet – also nach deren Logik. Aus dem gleichen Grund gab es auf Europa auch nur einen Schnellreisepunkt. Oder der Sparrow der schneller fährt als alle anderen, wird nicht gefixt, aber im Kiosk präsentiert, damit jeder sich den ergrindet, der ihn noch nicht hat. Und wenn genug Spieler diesen Sparrow besitzen, dann wird er angeglichen, und ein neuer Sparrow releast der irgendwas besser kann. Natürlich auch ganz unabsichtlich. Da steckt System dahinter. Ebenso dass man Primusengramme nicht direkt öffnen kann. Man läuft erst zu Zavala und holt sich das Engramm ab, dann läuft man noch mal zum Typen dessen Namen man nicht kennt.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Antiope
Endpunkt

gab es auf Europa auch nur einen Schnellreisepunkt.

ich hab letztens mit einer Freundin Destiny 2 gespielt, sie hatte den 2. Schnellreise-Punkt erst nachdem sie mit der Story durch war. und das für jeden einzelnen Char. Also quasy eine freischaltbare Sache. Ein Feature 😉

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Endpunkt
Chriz Zle

HAHAHHAHAHAH ok das ist ein neuer Level an Dummheit von Bungie.

Millerntorian

Wir wissen, dass wir nichts wissen.

Solange tonnenweise Synthesen herausspringen, ist das unter Umständen akzeptabel. Mit Zähneknirschen, denn ehrlich gesagt wäre bzw. ist es eine Frechheit, eine im Lauf der Jahre durch viel Spielzeit und entsprechenden Erwerb von DLC’s, Seasonpässen, etc. angewachsene Sammlung sozusagen neu erspielen zu müssen. Aber das praktiziert man ja schon jetzt, also was reg ich mich auf?!

Dann können die sich ihr tolles Transmog auch gleich sonst wohin…

Lassen wir das. Und es wird schon wieder genug *Piep* geben, die zig EUR/Dollar für so ‘ne unnütze Fiffi-in-der-Handtasche-Kosmetika verballern.

Wenn man über eine gewisse Spielerfahrung verfügt, kann man also eigentlich schon jetzt davon ausgehen, dass es Kritik an der Umsetzung geben wird. Ob berechtigt oder nicht, wird sich zeigen. Was ich aber bis dato (nicht nur in diesem Artikel) über das kommende Transmog in Erfahrung bringen konnte, finde ich allerdings ernüchternd.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Millerntorian
Scofield

Mit Zähneknirschen, denn ehrlich gesagt wäre bzw. ist es eine Frechheit, eine im Lauf der Jahre durch viel Spielzeit und entsprechenden Erwerb von DLC’s, Seasonpässen, etc. angewachsene Sammlung sozusagen neu erspielen zu müssen. Aber das praktiziert man ja schon jetzt, also was reg ich mich auf?!“

Im Prinzip ist das doch genauso wie bungie das mit einem „neuen“ levelsystem bei jeder großen Erweiterung macht. Nur dieses mal halt für Rüstungen.

es gilt also wie immer bei bungie:
Same procedure as every year.

Millerntorian

Und das mein Bester, ist genau das Dilemma. Mittlerweile haben wir uns aber schon so sehr an diese Augenwischerei gewöhnt, dass der Aufschrei wohl eher ein Sturm im Wasserglas ist.

Aber was soll’s. Solange ich es noch spiele, habe ich weiß Gott keinen Grund, meine Klappe auch nur ansatzweise aufzumachen. Ich hoffe dennoch, dass viele andere mündige Spieler mal meinem Beispiel folgen würden und nicht ständig das komplett unnütze Everversum mit Echtgeld befeuern.

Denn wie absurd das sog. “Privileg” der frühen Käufe durch Silber ist, zeigt sich immer dann, wenn alles nach und nach via Staub freigeschaltet wird. Und wenn man etwas nicht ad hoc besitzt? Wen kümmert das? Oder rennen neuerdings alle nur noch tagelang im Turm herum und erfreuen sich an ihren Hütern?

Fashion-Award? Ist klar, auch wenn ich ab und zu gerne an meiner Hüterin rumfummle (also optisch….honi soit qui mal y pense…), dachte ich immer, ich spiele ein Videogame bzw. Coop-Shooter und nicht Barbie oder Malibu Stacy.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Millerntorian
TheWhiteDeath

Naja so schlimm ist das net. Es hat keinen Einfluss aufs Gameplay und man hat halt mal was für zwischendurch. Könnten aber mehr beutezüge sein. Hätte zwar nie erwartet, dass ich das jemals sage, aber in diesem Fall ist das halt mal so hahah

Snake

Was ich mich eher frage ist: Leuchteffekte. Einige Rüstungen, vor allem die Gambit Prime Rüstungen hatten ja nen leuchteffekt, einer der gründe warum ich die gerne trug, wird der wieder kommen oder wird es so wie aktuelle sein und das schlangensymbol wird nicht leuchten?

Paul

Das Hoffe ich auch das es wieder leuchtet habe vor wenn alles gut geht die Rüstung vom Sonnenwenden Event 2018 anzuziehen

Marcus

Dafür gibts dann spezielle Leuchteffekt-Shader.
Natürlich zu kaufen im Everversum gegen Silber……
😉

Snake

Beschwör es nicht herauf xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

84
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x