Destiny 2: Titeljäger müssen sich ab sofort beeilen – Die Uhr tickt

In Destiny 2 ist es möglich, für seine Charaktere Titel zu verdienen und diese stolz und für alle sichtbar ingame zu präsentieren. Wir erklären Euch, warum Bungie die Jagd nach den Titeln nun ändert.

Was hat es mit den Titeln auf sich? Seit Forsaken können Hüter Namenszusätze freizuspielen. Diese Titel sind prestigeträchtige Individualisierungsmöglichkeiten und erscheinen für alle anderen Hüter sichtbar neben Eurem Spieler-Namen.

Alle Titel sind an viel Fleiß und schwere Aufgaben gebunden. Folgende Titel können seit Forsaken in Destiny 2 errungen werden:

Titel Siegel Bungie Store Destiny
Habt Ihr Euch den Titel verdient, könnt Ihr Euch in Bungies Store die passende Medaille besorgen

Titeljäger aufgepasst

So war es bisher: Bislang waren die Titel jederzeit erspielbar. Es spielte keine Rolle, wann Ihr mit der Jagd auf die Namenszusätze loslegtet.

Ihr könnt auch jetzt noch alle erforderlichen Triumphe der Träumenden Stadt abschließen und Euch „Fluchbrecher“ nennen. Wer die Aktivitäten rund um die Schmieden der Schwarzen Waffenkammer angehen will, kann sich nach getaner Arbeit stolz „Schmied“ schimpfen.

Die einzige Ausnahme bildete der Titel „MMXIX“. Dieser kann nicht länger erspielt werden. Er war an die Moments of Triumph gebunden – damit wurde das zweite Jahr von Destiny 2 gefeiert.

Das ist jetzt neu: Mit Shadowkeep hielten auch neue Titel Einzug in Destiny 2.

  • Unsterblich
  • Erleuchtet
  • Omen

Doch neben frischen Titeln gibt es noch eine tief greifende Änderung am Titel-System. Einige Titel sind nur noch in der Saison, auf die sie sich beziehen, zu ergattern. „Unsterblich“ dürfen sich zum Beispiel nur Hüter nennen, die fleißig in der Saison der Unvergänglichen sind.

Ab Jahr drei werden in Destiny 2 manche Aktivitäten nicht mehr dauerhaft spielbar sein und verschwinden. Die saisonalen Aktivitäten (aktuell die Vex-Offensive) und die Triumphe darin spielen für Titel jedoch eine elementare Rolle. Ihr müsst die Vex-Offensive zum Beispiel, ohne zu sterben schaffen.

Noch bis zum 10. Dezember habt Ihr Zeit, um Euch den aktuellen Titel der 8. Saison zu sichern. Wie Ihr den Namenszusatz „Unsterblich“ erhaltet und mächtig damit angeben zu könnt, lest Ihr ausführlich hier:

Werdet in Destiny 2 „Unsterblich“ – So holt Ihr Euch den neuen Titel von Saison 8

Warum die Änderung? Bungie möchte mit Destiny mehr in die Richtung einer sich stetig entwickelnden Spielwelt gehen. Einzelne Seasons sollen nicht mehr lose für sich alleine stehen. Sie sollen inhaltlich ineinander greifen und einen zusammenhängenden Rahmen schaffen.

Beobachten können wir die dynamische Welt momentan unter anderem im Turm. Dort baut Ikroa Rey jede Woche an einem Vex-Portal. Wenn die Warlock-Dame ihr Konstruktion abgeschlossen hat, dürften die Hüter mit der letzten Stufe der Vex-Offensive rechnen – dem Angriff auf den Unsterblichen Geist.

Luke Smith (Destiny Franchise Director) sprach einst von einem Destiny-Universum, in dem Dinge passieren und das irgendwo hin geht.

Someday, Destiny could become a dynamic world, where the world changes each season. We want playing Destiny to feel like you’re playing in a game world with true momentum, a universe that is going somewhere. A game where things are happening—not just in terms of new items and activities but also in terms of narrative

Luke Smith via This Week at Bungie
Luke-Smith-Destiny
Luke Smith

Ob beliebte Aktivitäten oder Ausrüstungen später doch ihren Weg zurück nach Destiny 2 finden, hat Bungie jedoch nicht ganz ausgeschlossen.

Aber aktuell möchte Bungie eine Art „ich war dabei“-Gefühl erzeugen. Dadurch sollen auch die zeitexklusiven Titel etwas besonderes sein.

Negativ könnte man sagen, Spieler sollen das Gefühl haben, etwas „zu verpassen“, wenn sie eine Saison nicht spielen. Dieses Phänomen nennt man FOMO: „Fear of missing out“ – die Angst, etwas zu verpassen.

Service-Spielen wird häufig vorgeworfen mit dieser Angst zu spielen.

Krempelt Ihr die Ärmel hoch und holt Euch saisonale Titel? Was haltet Ihr von der Änderung – Motiviert Euch die neue Exklusivität oder sind die Titel Euch sowieso schnuppe?

Destiny 2: Vex-Offensive bekommt größeren Loot-Pool – 2 Waffen kommen neu

Autor(in)
Quelle(n): GameRant
Deine Meinung?
Level Up (11) Kommentieren (100)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.