Stasis in Destiny 2 verbessern: Alle neuen Aspekte und Fragmente der Season 14

Season 14 ist in Destiny 2 gestartet und beschert euch 3 neue Aspekte und 4 zusätzliche Fragmente, mit denen ihr eure Stasis-Klassen weiter individualisieren könnt. Wie stark die frischen Optionen sind und wie ihr die Quest “Aspekt des Eingriffs” meistert, lest ihr auf MeinMMO.

Darum geht’s hier: Die Saison des Spleißers hat für alle Besitzer von Beyond Light neue Anpassungs-Möglichkeiten für die dunklen Stasis-Klassen im Gepäck. Ihr müsst die zusätzlichen Aspekte und Fragmente jedoch erst freischalten, um von den neuen Optionen zu profitieren.

Insgesamt warten auf euch in der Season 14:

  • 3 neue Stasis-Aspekte – Warlocks, Titanen und Jäger erhalten je einen
  • 4 neue Stasis-Fragmente – jedes Fragment können alle Klassen nutzen
  • Der Großteil des Fortschritts ist jedoch Account-weit, ihr müsst die neuen Aspekte und Fragmente also nur mit einem Charakter einmalig erspielen
Wie bekommt man Stasis in Destiny 2? Die an Eis-Magie erinnernden Kräfte erhaltet ihr, wenn ihr die Kampagne von der Beyond-Light-Erweiterung durchgespielt und einige weitere Aufgaben meistert. Anschließend baut ihr die Stasis-Kräfte stufenweise weiter aus und individualisiert die Klassen so stärker, als es bei den herkömmlichen Fokussen möglich ist. So findet ihr alle Aspekte und Fragmente und das können die Eis-Kräfte.

Die 3 neuen Stasis-Aspekte der Season 14

Stasis-Aspekte haben direkte Auswirkungen auf die Spielweise eures Hüters. Sie ändern entweder bestehende Stasis-Fähigkeiten oder bringen gleich einen ganz neuen Skill mit sich.

Ihr könnt jederzeit bis zu 2 Aspekte gleichzeitig ausrüsten. Jeder Aspekt hat dabei zwischen 1 und 3 Plätze für Fragmente, um den Spielstil noch stärker anzupassen. Nachfolgend zeigen wir euch alle 3 neuen Aspekte im Detail.

Gletscher Ernte (Warlock):

Gletscher Ernte Stasis Aspekt Destiny 2 Season 14.jpg
  • Friert ihr einen Gegner ein (egal wie), entstehen Stasis-Bruchstücke um das gefrorene Ziel. Stärkere Feinde lassen mehr Bruchstücke erscheinen. Andere Hüter lassen 2 Bruchstücke erscheinen.
  • Ihr könnt die bläulichen Stasis-Bruchstücke (sehen wie kleine Kristalle aus) aufheben, und so Effekte von Fragmenten triggern oder eure Stasis-Fähigkeiten aufladen.
  • Gewährt 2 Fragment-Fassungen

Berührung des Winters (Jäger):

  • Dieser Aspekt verbessert eure 3 Stasis-Granaten.
  • Gletscher-Granaten erhalten einen zusätzlichen Stasis-Kristall und eine neue, rundere Anordnung, statt der üblichen Mauer.
  • Frühlichtfeld-Granaten haben ein deutlich größeres Verlangsamungsfeld und erschaffen beim Einschlag einen kleinen Stasis-Kristall.
  • Kälteschub-Granaten suchen ihr Ziel schneller und auf größere Reichweite, zudem könnt ihr ein Ziel mehr einfrieren (maximal 3).
  • Gewährt 2 Fragment-Fassungen.

Diamantlanze (Titan):

Diamantlanze Stasis Aspekt Destiny 2 Season 14.jpg
  • Besiegt ihr Gegner mit Stasis-Fähigkeiten wie eurem Zitterschlag oder durch Splitter-Schaden, erschafft ihr eine Stasis-Lanze (hat einen kurzen Cooldown).
  • Die Lanze könnt ihr wie eine Reliktwaffe aufheben und einige Sekunden tragen, bis diese sich auflöst
  • Ihr könnt die Lanze werfen, um einem Ziel Schaden zuzufügen und es einzufrieren oder ihr schmettert die Lanze in den Boden, um einen Bereichs-Angriff loszulassen.
  • Die Diamantlanze kann auch von eurem Team aufgehoben werden und es können mehrere zeitgleich auf dem Feld sein.
  • Gewährt nur eine Fragment-Fassung.

Aspekt des Eingriffs auf Europa abschließen

So bekommt ihr die neuen Aspekte: Die 3 neuen Stasis-Aspekte erhaltet ihr über die Quest “Aspekt des Eingriffs”. Die 3-teilige Aufgabe erhalten ihr von der Fremden Exo auf Europa im Gebiet “Jenseits” (ganz im Süden).

  • Die Fremde schickt euch dann auf die Mission, 6 entropische Bruchstücke im Bereich “Kell-Aufstieg” (ganz im Norden) zu finden und zu zerstören.
  • Packt unbedingt den exotischen Granatwerfer Griff der Erlösung ein – anders könnt ihr die Bruchstücke (die fliegenden Pyramiden) nicht zerstören. Zudem soll die Quest erst bei der Fremden Verfügbar sein, wenn ihr die vorherigen Aspekt-Quests schon absolviert habt.
  • Markiert die Quest im Menü, dann führt euch ein Marker durch die Gefallenen-Festung und nahe der Bruchstücke werden diese euch deutlich angezeigt.
  • Habt ihr alle entropischen Bruchstücke mit dem Stasis-Werfer getroffen, müsst ihr noch ein paar Gegner-Wellen besiegen.

Damit ihr euch nicht verlauft, findet ihr hier den exakten Weg für “Aspekt des Eingriffs” im Video:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Jetzt wird es etwas kniffliger: Ihr sollt eine heroische Simulation der Exo-Herausforderungen meistern:

  • Wählt die Exo-Herausforderung von der Karte auf Europa aus – schaut links auf der Map im Bereich “Bray-Exo-Wissenschaft”
  • Achtet unbedingt darauf, welche Modifikatoren aktiv sind und welche Mods ihr gegen die starken Champions einpacken müsst. Hilfe zu den Champions gibt es hier auf MeinMMO.
  • Habt ihr die Simulation gemeistert, besucht ihr die Exo Fremde im Gebiet “Jenseits”.
  • Sie schickt euch als letzten Schritt zum nahegelegenen Zikkurat (was auch auf der Map markiert ist).

Als Dank für eure Mühen erhaltet ihr euren neuen Stasis-Aspekt. Alle Quest-Schritte zusammen dürften in einer Stunde locker zu schaffen sein. Habt ihr alle bisher verfügbaren Aspekte schon gefunden, müsst ihr im Stasis-Menü übrigens einmal nach rechts umschalten, um den Aspekt aus Season 14 auszurüsten.

So schnell geht’s bei mehreren Chars: Die ganze Questreihe “Aspekt des Eingriffs” ist Account-weit. Das bedeutet, dass ihr die Quest nur mit einem Charakter abschließen müsst. Euer 2. und 3. Charakter müssen nur mit der Fremden Exo sprechen und dürfen direkt zum Zikkurat und den Aspekt abholen, ohne vorher all die aufwendigen Aufgaben zu erfüllen.

Die 4 neuen Stasis-Fragmente in der Saison des Spleißers

Stasis-Fragmente modifizieren eure Aspekte. Sie verleihen ihnen etwa Boni auf Schaden oder beeinflussen eure Stasis-Fähigkeiten mit anderen Buffs. Manche haben dabei sogar neben mächtigen, positiven auch negative Auswirkungen. Jeder Aspekt bietet Platz für unterschiedlich viele Fragmente.

Das können die neuen Fragmente:

  • Wispern der Leitung: Zieht Stasis-Bruchstücke in der Nähe automatisch an. Gibt zudem +10 auf Erholung und +10 auf Intellekt.
  • Wispern des Hungers: Erhöht die Menge an Nahkampf-Energie, die ihr beim Aufheben von Stasis-Bruchstücken erhaltet. Zieht euch aber -10 Disziplin und -10 Erholung ab.
  • Wispern des Reißens: Kinetische Waffen fügen Stasis-Kristallen und eingefrorenen Gegnern mehr Schaden zu. Sammelt ihr mehr Bruchstücke, erhöht sich der Über-Schild und die Dauer resettet sich.
  • Wispern des Raureifs: Sammelt ihr ein Stasis-Bruchstück ein, erhaltet ihr einen kleinen Über-Schild, der 10 Sekunden anhält. Sammelt ihr weitere Bruchstücke ein, erhöht sich der Über-Schild und die Dauer wird resettet.
Pro Woche hat die Fremde auf Europa 2 Fragment-Quests

So bekommt ihr die neuen Fragmente: Besucht ihr die Fremde Exo auf Europa, hat sie pro Woche 2 kleine Fragment-Quests für euch. Ihr könnt auswählen, ob ihr zufällige Aufgaben in Strikes, Gambit oder dem Schmelztiegel absolvieren wollt – ihr könnt auch zweimal die gleiche Aktivität wählen.

Nach Abschluss erhaltet ihr ein Erinnerungs-Fragment, welches ihr dann gegen eines der neuen Fragmente eintauscht – oder auch gegen eines aus den vorherigen Seasons, solltet ihr diese noch nicht alle haben. Hier gilt auch, die Fragmente sind Account-weit. Jeder eurer Hüter kann also jedes Fragment direkt nutzen.

Habt ihr euch die neuen Fragmente und Aspekte der neuen Season 14 schon geholt? Habt ihr sogar schon Idee für fiese Stasis-Builds, mit denen eure Feinde gar nicht mehr auftauen? Tauscht euch doch mit uns den anderen Hütern doch in den Kommentaren aus.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
bodoho

Herrlich!!!!! So langsam macht Destiny 2 solo PVE keinen Spass mehr! Aspekt des Eingriffs – Schritt 2 – Benötigt Einsatztrupp in der Heroischen Mission !!! Und was liebes Bungie Team wenn ich gern Allein zocken will??? ICH WILL KEINE NUR PVP LÖSUNGEN und ich will mich nicht Verabreden müssen um Aufgaben erledigen zu können!!!! Waffen Katalysatoren liegen bei mir rum, und können nich abgeschlossen werden, weil ich dazu 100 Hüter erlegen soll ?!?!?!?? Ich habe bisher alle DLCs bezahlt und kann sie nur begrenzt spielen ,… HERZLICHEN DANK!

MarquesIzDa

BUNGIE NIMM BITTE STASIS RAUS🙏🏻🙏🏻🙏🏻🙏🏻

jolux

Im Schmelztiegel nervt doch jetzt schon die Geräuschkulisse mit permanentem Geklirr und Geschepper. Als würde ein Elefant im Porzellanladen Amok laufen.

Im PvE kann Stasis manchmal aber ganz spaßig sein und auch eine taktische Spielweise ermöglichen.

Von mir aus kann Stasis komplett aus dem PvP entfernt werden. Ich würde nichts vermissen.

Klabauter

Ich könnte mir vorstellen das die neue Titan Bux dafür sorgen könnte etwas weniger Stasis im Crucible zu sehen. Der Nerf für den Jäger Super ist auch schon gut. Ich würde mir wünschen das Stasis spielbar bleibt aber nicht so dominiert wie bisher.

CologneKeul

Der Titan legt jetzt erst richtig los … Mit der neuen Speer Mele , der Speer freezed instand 2 Dudes …. Die Granate verfolgt dich über die Holy Map … und Obendrein hab ich noch die neuen Boots an und Freeze nicht mehr ein – bekomme sogar 4fach extradamage und Overshield 🤣
SCHMECKT!!! …. Crouching Ape Hunters und NovaBomb War … War … whatever halt, kriegen sie SOOOO RICHTIG auf die Fresse diese Season! I Love It!!!!!!!!! Fehlt als i Tüpfelchen nur noch ein Titan Exclusiv ‘TeaBagging’ Emote 🤣🤣🤣 Wär mir glatt 1K Silber wert …..

EsmaraldV

Lustig, dachte D2 ist erst ab 12

CologneKeul

Dann geh in den Gambit , da hörstes nich^^

Jedermann

Da kann ich leider nur traurig mit dem Kopf schütteln… ich habe mir gestern das Video zu den neuen Aspekten (im PvP) von KackisHD angeschaut und kann es nich fassen. Nachdem es Bungie in der letzten Saison (auf massiven Druck der Community) endlich geschaft hat Stasis etwas zu nerfen, wird durch die neuen Aspekte ein Großteil des Nerfs wieder hinfällig.

Besonders die Frühlichtfeld und die Käteschub (Sucher) Granate vom Jäger sind unglaublich OP. Der Radius der Frühlichtfeldgranate, welcher im letzten Nerf reduziert wurde, ist nun wieder vergrößert worden. Dazu saugt einen die Granate auch wieder unnormal an.

Zur Reichweite und Geschwindigkeit der Kälteschubgranate kann ich nicht eingehen, denn dafür fehlen mir leider die Worte…

Kurzum: Wer sich in den letzten beiden Saisons schon über absolut SKILLFREIES EINFRIEREN geärgert hat, sollte vor dem Besuch im Schmelztiegel, prophylaktisch besser einen guten Blutdrucksenker einnehmen oder wie meine Wenigkeit D1 installieren um genüsslichen PvP zu spielen, in welchem der gute alte Gunfight noch an erster Stelle steht.

Zitat Bungie: “Wir hören euch zu” …🤔

Zuletzt bearbeitet vor 30 Tagen von Jedermann
WooDaHoo

Verbesserte Stasis-Granaten, Überschilde, mehr Schaden an gefrorenen Zielen… Klingt absolut „gesund“ für den Schmelztiegel. 🤣 Ich hoffe Bungie hat hier irgendwie eine Trennung zum PvE geschaffen und separat ausbalanciert. Ich bin gespannt.

Es gab ja auch vorher schon sehr starke Fragmente, die z.B. generell den Waffenschaden erhöht haben, wenn ein Gegner eingefroren wurden oder die Wiederstamdskraft erhöht haben, wenn man neben nem Kristall steht. Auch manche Aspekte sind dezent nervig (hallo, Warlock-Turret) aber ich hab irgendwie das Gefühl, als setze man jede Saison noch eins drauf. Im PvE ist das auch vollkommen in Ordnung. Da sind die Stasis-Aspekte in meinen Augen gut balanciert. Aber was den Schmelztiegel anbelangt, verstärkt sich immer mehr der Eindruck, dass er Bungie irgendwie komplett am Popes vorbei geht. Da passiert ja scheinbar frühestens mit Witch Queen irgendwas. Wenn überhaupt.

WooDaHoo

Das mag grundsätzlich so sein aber wenn ich im PvP Gegner einfriere oder selbst eingefroren werde, wird in erster Linie entweder mit dem Nahkampf oder ner Spezialwaffe (Schrotze/Fusi/Granatwerfer) der Rest gegeben. Und das klappt ja in der Regel per One Shot/Punch.

Am heftigsten finde ich allerdings die Jägergranaten und das Überschild. Ich war Stasis gegenüber zu Beginn sehr offen. Aber mittlerweile nervt das Eingefriere doch ganz schön. Mit dem Warlock und Titan bin ich auch wieder überwiegend zu den Lichtkräften zurückgekehrt.

Sagittarii

Stasis hat für mich nie eine Rolle gespielt. Ich verbesser die Mal hin und wieder, aber nutzen tu ich sie nie. Mag die Licht fokusse auch lieber, Stasis fühle ich nicht so.

EsmaraldV

Ist ja schön mitanzuschaun, wie die alten Fokuse ignoriert und immer sinnloser werden.

Tomas Stefani

Also im pve spielt stasis nicht so eine grosse rolle.
Gibt bessere builds mit Licht Fokus.
Titan mit Donnerkrachen der alles zerstört oder mit unüberwindbaren schedelfeste, da sind die adds horden in sekunden schnelle weg und man ist quasi unsterblich usw….
Bei mir spielt stasis fast keine rolle.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x