Destiny 2: So bekommt ihr alle neuen Stasis-Aspekte und Fragmente der Season 13

Bei Destiny 2 ist die Season 13 gestartet. Ab sofort könnt ihr auch eure frisch gewonnenen Stasis-Kräfte mit neuen Aspekten und Fragmenten weiter ausbauen und individualisieren. MeinMMO zeigt, wie ihr diese bekommt und was sie können.

Was ist gerade los bei Destiny 2? Am Abend des 9. Februar ist bei Bungies Action-MMO die neue Season 13 gestartet. Diese bringt neue Inhalte sowie generell allerlei Neuerungen und Änderungen mit sich – darunter auch für das Stasis-Element.

Erst kürzlich konnten sich Hüter die neue eisige Power aneignen und verbessern, und zwar in der Erweiterung “Jenseits des Lichts”, zu der parallel die Season 12 lief. Doch damit war nicht Schluss. Denn in der neuen Season 13 könnt ihr Stasis nun weiter ausbauen und besser individualisieren.

Stasis ausbauen in Season 13 – So geht’s

Insgesamt warten auf euch in der Season 13

  • 3 neue Stasis-Aspekte – einer für jede der drei Hüter-Klassen
  • 4 neue Stasis-Fragmente, die ihr mit jeder Klasse nutzen könnt

Wie bekommt man überhaupt Stasis? Die eisigen Kräfte erhaltet ihr, wenn ihr die Kampagne von der Beyond-Light-Erweiterung durchgespielt und einige weitere Aufgaben gemeistert habt. Anschließend könnt ihr weitere Spezialisierungen dieser Kraft freispielen und Stasis so an euren Spielstil ausrichten. Wie das geht, erfahrt ihr hier: Stasis verbessern in Destiny 2 – So findet ihr alle Aspekte und Fragmente

So sehen die Möglichkeiten zum Individualisieren beim Stasis-Jäger aus

Mit Season 13 erhaltet ihr nun neue Möglichkeiten, das Stasis-Element weiter an eure Bedürfnisse oder Vorlieben anzupassen – dank neuer Aspekte und Fragmente.

Beachtet dabei: Dieses Individualisierungs-System wird in Destiny 2 aktuell nur bei Stasis verwendet. Alle anderen Fokusse nutzen noch das alte System, das weit weniger Freiheiten bei der Zusammenstellung bietet.

Das bewirken Aspekte und Fragmente: Die speziellen Stasis-Aspekte haben drastische Auswirkungen auf die Spielweise eures Hüters. Sie ändern entweder bestehende Stasis-Fähigkeiten oder bringen gleich einen ganz neuen Skill mit sich.

Fragmente modifizieren dabei die einzelnen Aspekte. Sie verleihen ihnen etwa Boni auf Schaden oder beeinflussen eure Stasis-Fähigkeiten mit anderen Buffs. Manche haben dabei sogar neben mächtigen, positiven auch negative Auswirkungen. Jeder Aspekt bietet Platz für unterschiedlich viele Fragmente.

Das ist jetzt neu in Season 13: Musste in Beyond Light und der Season 12 noch jeder Aspekt noch mit der entsprechenden Hüter-Klasse einzeln freigespielt werden, so passiert das Ganze in Season 13 nun Account-weit.

Sprich: Habt ihr mit einem Charakter die Quest für den neuen Aspekt von Season 13 abgeschlossen, dann könnt ihr euch mit euren anderen Charakteren (Klassen) ihre eigenen Aspekte im Prinzip einfach abholen. Das spart nun enorm viel Zeit und Nerven.

Die 3 neuen Stasis-Apsekte der Season 13

Das können die neuen Aspekte im Detail:

  • Düstere Ernte (Jäger, 2 Fragment-Fassungen):
Das neue Jäger-Fragment aus Season 13
  • Dämmer-Wächter: (Warlock, 1 Fragment-Fassung):
Das neue Warlock-Fragment aus Season 13
  • Heulen des Sturms: (Titan, 2 Fragment-Fassungen):
Das neue Titan-Fragment aus Season 13

So bekommt ihr die neuen Aspekte: Die neuen Stasis-Aspekte kommen über die Quest “Aspekt des Einflusses”. Diese bekommt ihr von der Fremden Exo, die am unteren Landeplatz von Europa auf euch wartet und entsprechend mit einem Quest-Marker gekennzeichnet ist.

Sie fordert euch auf, das Aufkommen entropischer Bruchstücke im Gebiet “Brunnen der Unendlichkeit” zu untersuchen. Das Missionsziel ist dabei auf der Karte markiert. Dort gilt es im Prinzip, kleine schwebende Pyramiden mit dem exotischen Stasis-Granatenwerfer “Griff der Erlösung” zu zerstören und am Ende einen Boss zu meistern.

Den genauen Weg und Ablauf seht ihr hier:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
  • Anschließend müsst ihr eine heroische Exo-Herausforderung meistern, die ihr ebenfalls auf der Karte von Europa findet.
  • Ist das geschafft, geht’s zurück zur Exo Stranger, die euch anschließend zum nahegelegenen Zikkurat im Gebiet Jenseits schickt (ebenfalls auf der Karte markiert).
  • Dort werdet ihr ins Innere geportet und müsst euch nur noch den jeweiligen Aspekt abholen.

Bedenkt: Der Quest-Abschluss zählt nun Account-weit. Habt ihr euch eines der 3 neuen Fragmente mit der entsprechenden Klasse geholt, so müsst ihr es auch auf den beiden anderen Klassen (falls vorhanden) an sich nur noch abholen. Geht zur Fremden Exo und sie schickt euch dann direkt zum Zikkurat, wo ihr euch das passende neue Fragment abholen könnt.

Die 4 neuen Stasis-Fragmente der Season 13

Das können die neuen Fragmente:

  • Wispern der Ketten: Während ihr euch in der Nähe eines eingefrorenen Ziels oder eines verbündeten Stasis-Kristalls befindet, erleidet ihr weniger Schaden von Zielen. Gibt zudem +10 auf Erholung.
  • Wispern der Folter: Jedes Mal, wenn ihr Schaden durch feindliche Kämpfer erleidet, erhaltet ihr Granaten-Energie.
  • Wispern des Risses: Euere Nahkampf-Energie lädt schneller auf, wenn ihr euch in der Nähe von 2 oder mehr Kämpfern befindet. Als Malus gibt’s zudem -10 Disziplin.
  • Wispern des Antriebs: Wenn ihr Zielen Schaden mit Stasis-Nahkampf zufügt, lädt das eure verstauten Waffen nach und gewährt euch einen temporären Boost auf das Bereitmachen von Waffen.
Hier erhaltet ihr die Fragment-Quests

So bekommt ihr die neuen Fragmente: Diese bekommt ihr wie auch bisher über die selbsterklärenden Fragment-Quests, die es ebenfalls von der Exo Stranger gibt. Dort könnt ihr euch aussuchen, ob ihr diese Aufgaben-Paletten dann eher im PvE, PvP oder in Gambit absolvieren wollt. Zwei Quests pro Woche sind pro Account möglich.

Habt ihr eine solche Fragment-Quest absolviert, könnt ihr im Gegenzug bei der Exo ein Fragment freischalten. Diese sind dann Account-weit für alle Charaktere und Klassen verfügbar.

Was haltet ihr von den neuen Möglichkeiten für Stasis aus der Season 13? Ist irgendetwas dabei, das ihr jetzt schon als besonders stark oder besonders schwach ausmachen könnt? Was haltet ihr generell von der Idee, dass der Stasis-Fokus offenbar über die Zeit immer weiter ausgebaut werden kann? Wie blickt ihr angesichts dieser Entwicklung auf die alten Fokusse von Destiny 2? Lasst es uns und andere Leser von MeinMMO in den Kommentaren wissen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ruiner

Gut dass ich die Fragmente aus der letzten Season nicht zerlegt habe, so konnte ich direkt bei der exo Tante shoppen.

Tschibulsky

Hmm, ich hatte auch noch zwei über, aber die hatts mit Beginn Season 13 gelöscht ??‍♂️

Ruiner

Komisch, ich hatte 3 im Tresor und 1 in der poststelle. Haben alle überlebt. Hattest du die im Inventar?

Tschibulsky

Ne, beide im Tresor …
aber egal, sind ja nicht schwer zu erspielen 😉

Jupp911

Ich finde es gut das man den Fokus gut ausbauen und individualisieren kann jedoch sollten die Licht Foki dringend überarbeitet und auch dementsprechend angepasst werden.

JING LING

Moin zusammen,ich weiß gar nicht warum man immer nur auf destiny 2 rumhackt.an sich ist es doch ein gutes Spiel.klar gab es bessere Zeiten,doch ich finde so wie es im Moment ist,geht es doch klar.sicher würde ich mich auch über bombastische cutscenes freuen,loot der unendlich ist und jeden Tag ne neue exo quest.aber leider ist es nicht so.und ich sag mal so,das mit den seasons geht doch in Ordnung.auch wenn die Story immer irgendwie nicht zusammen hängt.dafür sind die cutscenes aber immer gelungen.das kann bungie nun mal.und ansonsten ist das spiel immer noch ein guter Zeitvertreib.auch wenn es voll ist mit Bugs.jeder der kein bock darauf hat sollte es doch einfach nicht spielen,und nicht nur immer negative Schwingungen rüber bringen.es wird doch keiner gezwungen destiny zu spielen.ich für mein Teil habe seit destiny1 über 12 tausend Stunden investiert,und bereue vielleicht 100 Stunden davon.ansonsten bin ich damit zufrieden.wie gesagt,es wird keiner gezwungen.ansonsten wünsche ich allen hütern die auch noch positives in destiny sehen,viel spaß.vielleicht begegnen wir uns ja mal.

Tschibulsky

Hi zusammen, weiß jemand warum ich nach dem abschließen des neuen Fragments, auf einmal nur noch drei Fragmente gleichzeitig ausrüsten kann ?! Da ich waren doch immer vier ?
Jäger 2 / Titan 3 / Warlock 4 … Oder ?

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Tschibulsky
Geisti

Bei deinen Aspekten steht immer wieviele Fragmente diese Aspekte zulassen, so genannte Fragment-Fassungen. Also du konntest nur letzte Season deine Aufzählung der der Fragmente pro Klasse nutzen. Mit den neuen Aspekten könnte es eine andere Fragmentzahl pro Charakter sein

Tschibulsky

Aso, wenn ich den neuen Aspekt nutze, dann vermindert das evtl. die Fragmentmenge ?
muss ich heute Abend mal schauen. Vielen Dank.

Tschibulsky

Hab’s grad über die Comp-App probiert, es funktioniert. Andere Aspekt und schon kann man wieder 4 Fragmente ausrüsten. Top

Michael

Einfach nur lächerlich, erst bekommt der Hunter ein nerf weil dieser Splittersprung zu stark war und nu bekommt der Warlock ein Geschützturm und der Hunter irgend so eine scheisse die man aufsammeln muss? Wer zum Teufel hat sich diese scheisse ausgedacht?

xVariks_

Also erstmal zum „Nerf“ vom Jäger: der hat ja mal gar nichts gebracht. Machst immer noch fast jede Ulti one hit mit dieser Scheisse. Außerdem: irgend ne scheisse die er aufsammeln muss?! Die Jäger Wurfmesser sind sowohl im PvP als auch im PvE extrem stark, da finde ich es eher lächerlich, dass diese nun noch schneller aufladen.

Also ich hab die neuen Dinge gelesen und dachte mir: wie kann man dieses Stasis Zeug nun nochmals verstärken… ??‍♂️??‍♂️

Michael

“Fast” jede… Die Messer sind das einzige was bei dem Hunter noch taugt. Wenn man den Warlock auf Ablinkzeit der Granate und Nezareks Sünde spielt, hat man ganz schnell drei Türme stehen und dann sind die Messer auch nutzlos… Zumindest im PVP

Chris

Ich weiß nicht in welcher Realität du lebst aber jeder halbwegs gute PvP Spieler würde dir widersprechen. Ich kann dir gerne ein bisschen Gameplay erspielen (und ich bin nicht einmal Jäger Main), lächerlich sind da nur die Stasisfähigkeiten per se. Du beschwerst dich, dass eine Klasse ohne großes Risiko fast jede Super One Hit Killen kann. Eine verdammte Movement-Fähigkeit verlangsamt einen Gegner. Die Wurfmesser haben jetzt einfach nen Buff bekommen, dass sie immer die vorherige Headshotdmg. machen. Die Super ist immer noch extrem mächtig. Einzig der Titan toppt diesen Irrsinn im PvP, weil einfach jede seiner Fähigkeiten brutal mächtig sind, er die größte DMG Reduction in der Super hat, aber die 2. schnellste Super im Game ist und diese auch noch länger als jeder andere hält. Die Warlockgeschütztürme sind nicht geil, aber denen kann man aus dem weg gehen. Und bevor du jetzt sagst: “Ja aber was wenn man die auf die Zone stellt?!” Wenn man halbwegs spielen kann, braucht man selber nur ne Frühlichfeldgranate und der liebe Warlock kann sich nicht einmal auf die Flagge stellen ohne aus ner guten Entfernung (in der seine Geschütze gar nichts bringen) gekillt zu werden.

Wenn dann einer behauptet der Jäger würde (bis auf Wurfmesser) nichts taugen geht echt jedes Verständnis flöten. Wie gesagt, wenn du das vollen ernstes denkst erspiel ich dir in meinem aktuell sehr kranken Zustand ein oder zwei Gameplays.

xVariks_

Danke für dein Kommentar, ich sehe definitiv genauso wie du. Das PvP ist seit Stasis einfach im Arsch. Gerade der Jäger. Es fällt ja auch wie heftig stark der ist, wenn man ihn wirklich konstant auf Fähigkeiten spielt.
du sprichst das ausweichen und verlangsamen an. Hinzu kommt noch dieser überaus kranke Helm mit dem du dich irgendwie über die halbe map teleportieren kann (zumindest gefühlt) und dann auch noch bei jedem scheiss ausweichen, das Close zu nem Gegner ist, diese scheiss Wurfmesser zurück bekommst.

Fazit: der Jäger ist in der Hand eines, wie Chris schon schrieb, halbwegs erfahrenen PvPler einfach nur komplett OP…

Chris

Den Helm sehe ich nicht einmal als Problem an. Es ist das drum herum. Exos, die das Movement erweitern, sind mir 100x lieber als welche, die z.B. massig Super zurück geben wie es Ursa Furiosa oder Galanors Bruchstücke (Pre-Nerf) ihrer Zeit taten..

EsmaraldV

Ich stimme dir in allen Punkten zu, aber welche Ulti ist schneller als die vom Eis-Titan? Ich komm nicht drauf…

Chris

Die einzige, die auch als sehr effektiver (zumindest in offenen Gebieten) Konter Fungiert:
Die Dämmerklinge (oberer Baum).
Der Delay zwischen den Schlägen vom Koloss macht ihn ein kleines bisschen langsamer zudem ist die Dämmerklinge bei er schnellen Fortbewegung deutlich agiler.
Der Fokusbaum ist mit dem Ikarushaken im übrigen auch sehr effektiv gegen die Frühlichtfeldgranate, weil der Warlock eben jenen selbst im verlangsamten Modus einsetzen kann und so ohne weiteres dieser Granate entkommt. Geübte leute können so auch schon dem hereinziehen entgegen wirken. 🙂
Das gleicht die schiere Uebermacht von Stasis zwar nicht aus, aber hat sich in vielen Situationen bewährt.

Oli

Kann ich nur 100% zustimmen – der Stasis Jäger ist schon sehr sehr stark… Gerade mit den neuen Fragmenten/Aspekten gepaart mit ein paar Mods die beim ausweichen beispielsweise die Granate zusätzlich aufladen hat man relativ schnell die Fähigkeiten voll… In Verbindung mit 6. Coyote Weste ist das schon bärenstark wie schnell man wieder alles zur Verfügung hat… Spiel ich sehr gerne diese Kombination… Dazu noch die schnelle Ladung der Super wenn man die Granate wirft (mit Licht aufgeladen)

xVariks_

Und ja, fast jede. Die einzige, die du nicht on hittest ist nachweislich der Titan in der Stasis Ulti. Und das braucht man auch nicht versuchen schön zu reden. Es kann nicht sein, dass es Fähigkeiten gibt, die außerhalb der Super eine anderen Super mit einem Schlag ausschalten. Darum geht doch.

Chris

In meinen Augen liegt aktuell zu viel Fokus auf Fähigkeiten. Die Chaosspannung, die man mit richtigem Build viel zu oft zünden kann ist da genauso ein Problem.
Dabei ist grade die Primary Meta aktuell verdammt gut. Noch nie waren so viele Waffengattungen im Stande mit der Meta ganz oben mitzuspielen.
Das wird halt zudem noch von den zu starken Fusis und Shotguns überschattet.
Ist schade, weil grade das Gunplay sonst viel stärker zur Geltung kommen könnte.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Chris
Chris

Um Missverständnisse vorzubeugen muss ich noch ergänzend hinzufügen:

Ich stimme dir durchaus in dem Punkt zu, dass der Warlock den mächtigsten Aspekt diese Season bekam. Keine Frage. Ein Autogeschütz, das Spieler einfrieren kann nimmt dem PvP nur mehr den Flow, was nicht grade positiv zu werten ist. Mein erster Kommentar bezieht sich rein auf die Aussage, dass der Stasis-Hunter (mit Ausnahme von Wurfmessern) nichts taugen würde.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Chris
laram

Ich versteh nicht wieso der Jäger weiterhin exklusiv die Unsichtbarkeit hat und dazu die schnellste und beste pvp Klasseneigenschaft… und alles was er in die Hände bekommt ist narrensicher zielsuchend, teilweise auch nach einem Abpraller weiter suchend.

wer also meint den Jäger hat es übel erwischt, der sollte sich doch auch mal mit den einzigartigen Fähigkeiten beschäftigen, bevor der Neid durchbricht.

Simon

Bei mir geht die Quest nicht weiter nach dem ich einmal zum Orbit bin jemand mh Idee ?

Bloody

Wird zum freischalten des Aspekts der Seasonpass benötigt?

Tim

Der Aspekt vom Titan klingt erstmal sehr gut. Das Rutschen ist das absolut geilste an Stasis. Die Super können sie ruhig nerfen. Aber bitte noch mehr Rutschfeatures!

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Tim
BaioTek

Ja, das ist echt mega, will es auch nicht missen. Der Aspekt vom Titan ist auch der einzig gute, wie ich finde, wenn auch nur n Abklatsch vom Arkusjäger Nahkampf mittlerer Baum. Das Turret vom Warlock ist recht nutzlos und der Jäger hat auch nur den selben Skill, wie der Titan bekommen mit den Shards, die Nahkampf-Energie geben. Hatte irgendwie bei allen auf einen neuen Move gehofft, zu Mal es doch auch hieß, die Super vom Jäger sei im Trailer anders gewesen, weil die Sicheln von Gegner zu Gegner sprangen.

Millerntorian

Ui…man gut, dass der Hinweis mit dem Stasis-Werfer im Text steht. Ich wäre heute Abend natürlich ohne den in den Brunnen der Unendlichkeit gedackelt. Und man weiß ja, wie gerne ich unnütze Fußwege auf Europa zurücklege… ?

thx.

btw., ist mir irgendwie gestern durchgeflutscht…hat Europa jetzt den zweiten Spawnpunkt?

Tim

Yes

Freigeschaltet

Ja oben bei den Eventide Ruinen.

Shin Malphur

Den dritten oben 😉

BaioTek

War echt witzig, stand auch davor und dachte “Wie, die sind immun, womit soll ich denn da drauf schießen?” Dass ne Ammobox für Schwere Muni extra im Raum ist, gab mir zunächst nicht zu Bedenken, aber da hat Bungie schon vorgesorgt ?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

32
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x