Destiny 2: Alle Schlüssel und Kisten im Leviathan-Raid – Fundorte

Der neue Raid von Destiny 2, Leviathan, bietet viel Freiraum für Entdecker. In den endlosen Gängen sind Kisten / Truhen versteckt. Ihr braucht dafür verschiedene Schlüssel. Wir zeigen Euch die Fundorte.

Der neue Raid in Destiny 2 ist eine überwältigende Erfahrung. Hinter dem normalen Raid-Gebiet versteckt sich ein ausgeklügeltes System an Gängen, Schaltern und Sprung-Puzzles.

Und in diesem riesigen Untergrund-Gebiet befinden sich 9 versteckte Kisten. Öffnen könnt Ihr die Kisten nur, wenn Ihr den entprechenden Schlüssel dazu habt. Diese Schlüssel könnt Ihr euch in den einzelnen Phasen des Raids verdienen. Welchen Schlüssel Ihr bekommt, ist zuffällig – alle Mitglieder eines Einsatztrupps erhalten aber den selben Schlüssel, was die Kisten-Suche etwas erleichtert, da alle die gleiche benötigen.

destiny 2 leviathan 1
Der Leviathan vom Nessus aus betrachtet

Der bekannte Streamer Arekkz hat nun ein Video veröffentlicht, mit dessen Hilfe es euch gelingen wird, alle 9 Kisten zu finden. Bedenkt dabei, dass das Gebiet unter der Leviathan gigantisch ist. Für einige Kisten seit Ihr locker 10 Minuten unterwegs.

Und was ist da so drin? Die Kisten spucken legendäre Engramme, Calus-Token und manchmal sogar exotische Engramme aus.

Bevor wir euch die genauen Fundorte der Kisten verraten, könnt Ihr euch hier schon einmal das Video von Arekkz ansehen. Beachtet, dass das Video nicht chronologisch gehalten ist. Seht es euch daher am Besten einmal komplett an, um zu sehen, wo sich Arekkz gerade aufhält:

So kommt Ihr in den Untergrund der Leviathan – Alle Kisten / Truhen

Um überhaupt Zugang zu den Kisten zu bekommen, müsst Ihr euch in einen geheimen Raum direkt unter dem Punkt begeben, wo Ihr den Raid gestartet habt. Hier findet Ihr sechs Hebel, die in der richtigen Reihenfolge betätigt werden müssen. Wenn man die Hebel von links nach rechts durchnummeriert, ist die Reihenfolge 1-5-3-2-4-6.

destiny-2-leviathan-secret-room
Der geheime Durchgang unter dem Start-Punkt vom Raid

Nun könnt Ihr in das Kisten-Gebiet aufbrechen, indem Ihr zu den zwei zulaufenden Rohren geht. Dort gibt es eine kleine Sprungpassage in die Dunkelheit zu meistern, die Euch zu allen Kisten führt.

destiny-2-leviathan-pipes
Die Rohre stellen den Durchgang zur geheimen Passage dar

Um Zugang zu einigen Kisten zu erhalten, müsst Ihr vier Wächter-Roboter ausschalten, bevor diese Verstärkung rufen können. Verstärkung rufen diese, sobald sich ein Hüter in ihrem roten Suchradius aufhält. Rüstet also am besten einen Raketenwerfer aus und haut sie runter, bevor sie euch sehen.

Solltet Ihr das nicht schaffen, geht einfach durch eine Tür aus dem entsprechenden Raum wieder heraus und betretet ihn nach Betätigen des Hebels erneut. Habt Ihr alles richtig gemacht, öffnet sich eine Tür mit der Truhe darin. Die entsprechenden Türen sind leicht zu erkennen, sie sind golden verziert und in der Raid-typischen Optik gehalten.

destiny-2-leviathan-kiste-raum
Eine mit Gold verzierte Tür, hinter der sich eine Kiste verbirgt

Triebwerk-Schlüssel – Engine Key – Kiste

Der Weg zur Kiste, für die der Triebwerk-Schlüssel benötigt wird, ist im Video ab 2:17 Minuten angezeigt. Hier müsst Ihr ungesehen die vier Wächter ausschalten, bevor Ihr Zugang zur Kiste erhaltet.

Ventilator-Schlüssel – Ventilator Key – Kiste

Ab Minute 4:11 im Video zeigt euch Arekkz, wie Ihr an die Ventilator-Kiste gelangt. Ihr müsst einen riesigen Ventilator ausschalten, bevor euch dieser im wahrsten Sinne des Wortes an die Wand klatscht. Nach dem zweiten Ventilator befindet sich die Kiste auf einem Vorsprung auf der linken Seite.

destiny-2-leviathan-waechter
Ein Wächter mit einem Überschild

Rohre-Schlüssel – Pipeline Key – Kiste

Die Kiste im Bereich der Rohre könnt Ihr im Video ab Minute 4:41 finden. Auch hier müsst Ihr wieder unbemerkt vier Wächter ausschalten, bevor diese Alarm geben. Habt Ihr alles richtig gemacht, öffnet sich wieder eine gold verzierte Tür.

Leitungs-Schlüssel – Conduit Key – Kiste

Der Weg zum Leitungs-Schlüssel ist weit – Arekkz sucht ihn für euch im Video ab Minute 5:23. Auch hier gilt es wieder vier Wächter zu erledigen, die allerdings ungünstig verteilt sind. Sprecht euch gut ab, damit Ihr nicht entdeckt werdet!

Bewässerungs-Schlüssel – Irrigation Key – Kiste

Die Jagd auf den Bewässerungs-Schlüssel ist ab Minute 7:39 im Video zu sehen. Um zur Kiste zu gelangen, müsst Ihr einen Drahtseil-Akt auf Abfluss-Rohren bewältigen. Die Kiste ist sonst frei zugänglich.

Abfluss-Schlüssel – Drain Key – Kiste

Ab Minute 8:18 führt euch das Video zum Abfluss-Schlüssel. Hier dürft Ihr euch wieder mit vier Wächtern rumschlagen, bevor sich die Tür zur Kiste öffnet.

leviathan-destiny2
Der Weltenfresser Leviathan

Übergangs-Schlüssel – Transfer Key – Kiste

Die Kiste, für die der Übergangs-Schlüssel benötigt wird, ist ab Minute 10:22 im Video zu sehen. Die Kiste steht recht weit am Anfang. Es gilt wieder, Wächter zu zerstören.

Waffenkammer-Schlüssel – Armory Key – Kiste

Ab Minute 11:21 könnt Ihr euch aus dem Übergangsgebiet aufmachen zur Waffenkammer. In der Waffenkammer trefft Ihr abermals auf die bekannten Wächter, die erst schnell ausgeschaltet werden müssen, bevor sich die Tür – und damit der Zugang zur Kiste – öffnet.

Aquädukt-Schlüssel – Aqueduct Key – Kiste

Die letzte Kiste, für die Ihr den Aquädukt-Schlüssel gesammelt habt, sucht Arekkz im Video ab Minute 12:07. Die Kiste befindet sich im gleichnamigen Gebiet, dem Aquädukt. Die Kiste befindet sich auf einem Vorsprung an der linken Seite vor einigen rotierenden Plattformen.

Hinweis: Wir werden diesen Artikel in naher Zukunft mit deutschen Guide-Videos ergänzen. Falls ihr jetzt schon auf Kisten-Jagd gehen wollt, könnt Ihr das Video von Arekkz hernehmen. Update: Hier ist ein Video von Venero TV:

  • 2:09 Transfer
  • 3:30 Waffenkammer
  • 4:34 Aquädukt
  • 5:33 Triebwerk
  • 6:04 Ventilator
  • 6:57 Rohrleitung
  • 8:03 Abfluss
  • 9:24 Leitung
  • 10:59 Bewässerung

Wie viele Schlüssel habt Ihr schon bekommen? Konntet Ihr bereits alle Truhen entdecken? Schreibt es uns in die Kommentare!

Autor(in)
Quelle(n): Youtube
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

35
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ll
Ll
2 Jahre zuvor

Die Hebelreihenfolge geht nicht (mehr) :/

Daniel Brückner
Daniel Brückner
2 Jahre zuvor

Nimm das mida Set dann klappt es

ZeroKonsequenzen
ZeroKonsequenzen
2 Jahre zuvor

Kann man sich auch die schlüssel irgendwie zu zwei holen?
Wenigstens einen davon!?

Wenn ja gibt es evtl. ein Video davon finde einfach nix :-/

lg

Jens Magerl
Jens Magerl
2 Jahre zuvor

Ja! einer muss an der Kiste stehen bleiben dann gehst du zurück in ein anderes Gebiet. Du erkennst es wenn Leviathan da steht. und dann wieder zu deiner Kiste. Kann allerdings passieren das die Kiste mal verschwindet mfg

Amotexx
Amotexx
2 Jahre zuvor

Also ich bin sehr verärgert , da ich 2 mal den raid gemacht habe und beide Male am nächsten Tag schon alle meine Schlüssel auf einmal verschwunden sind .
Wofür spielt man den Shit dann
Macht echt kein Spaß mehr

TheSticker
TheSticker
1 Jahr zuvor

Liegt daran das jeden Dienstag um 18 Uhr Reset ist das heißt spielst du Montag Abend Raid ist am nächsten Abend die Schlüssel weg…

Stef Fen
Stef Fen
2 Jahre zuvor

ja, habs mittlerweile auch mal hinbekommen. Das ist aber sauknapp und wehe du drückst einmal daneben ^^ Ist saumäßig viel Glück dabei! Und: Es bringt auch nix. Mein Schlüssel hat die Wächter und die schaff ich nicht alleine – gleichzeitig! Bin ja nur ein Hüter, kann mich nicht duplizieren grin

Entropy2006
Entropy2006
2 Jahre zuvor

Wir haben die sechs Hebel gleichzeitig betätigt, dann ging der Wasserfall, der sich einige „Meter“ darüber befindet auf/weg und man erhält auch Zugang zum Areal.
Wir haben dann im Raid den Aqädukt-Schlüssel bekommen, sind nochmals hin und konnten relativ leicht auch die Kiste finden, oder hatten immenses Glück. Aber es gab fast nur Token, legendäre Engramme und einer bekam ein Exo-Engramm.

PS: Unser Hebelraum war nicht unter der Brücke sondern links vom Aufgang im unteren Bereich.

Rets
Rets
2 Jahre zuvor

Ein bescheuertes System, das die Spieler-„Kultur“ nicht ernst nimmt. Fast immer muss man (zumindest in der Anfangsphase, wo diese Truhen überhaupt interessant sein könnten – wer brauch schon irgendwann Engramme?) den Raid als zerstückelte Truppe, die sich über FB oder so nur für den Moment gefunden hat. Fast nie spielt man wirklich den gesamten Raid gemeinsam durch. Was passiert also: Ich gehe früher, selbstverständlich hat niemand Lust „kurz“ zu unterbrechen und mit mir die Truhen zu sammeln, beim nächsten Mal stehe ich vor verschlossenen Türen… -_-

Warlock
Warlock
2 Jahre zuvor

Hmm wir haben den äquadukt Schlüssel aber die Kiste ist einfach nicht dort wo sie sein sollte…
Hat die jemand schon gelootet von euch? Etwas spezielles gemacht dafür?

martix
martix
2 Jahre zuvor

Man muss nicht die Schalter/Hebel unter der Brücke betätigen um Zugang zu bekommen, man kann auch 4 goldene plattformen (relativ weit oben) besetzten, das ist wesentlich einfach und schneller!

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Jup, genau das haben wir auch so gemacht.

Alltagsdasein
Alltagsdasein
2 Jahre zuvor

Dass is ja blöd…wir haben des auch am Mittwoch mit den Platten gemacht…und mega lang überlegt und probiert mit den Hebel…dabei öffnen sie nur die Tühre tzzz ????

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Verstehe Ich das richtig das man diese Kisten bereits holen kann bevor der eigentliche Raid losgeht? ????

martix
martix
2 Jahre zuvor

Nein, du brauchst die Schlüssel für die Kisten, diese bekommst du nach einer Raidphase.

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Also muss man immer wieder zurück für die Kisten?? Und bekommt man im Raid auch alle Schlüssel oder ist das vollkommen Random und man kann gar nicht alle Kisten aufmachen??

Und Danke natürlich für die schnelle Antwort ????

Christian Schumann
Christian Schumann
2 Jahre zuvor

Steht doch alles im Text grin

„Öffnen könnt Ihr die Kisten nur, wenn Ihr den entprechenden Schlüssel dazu habt. Diese Schlüssel könnt Ihr euch in den einzelnen Phasen des Raids verdienen. Welchen Schlüssel Ihr bekommt, ist zuffällig – alle Mitglieder eines Einsatztrupps erhalten aber den selben Schlüssel, was die Kisten-Suche etwas erleichtert, da alle die gleiche benötigen.“

Und einfach am Ende des Raids wieder eine Schnellreise zum Raid machen und die Kisten aufsuchen.

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Entschuldige bitte meine Unwissenheit. Es ist von 9 Kisten die Rede und das bedeutet ja das der Raid 9 Abschnitte hat wo man diese verdienen kann. Das wusste Ich einfach nicht; gab es in dieser Fülle ja bisher nicht.

Mnemonic
Mnemonic
2 Jahre zuvor

Nein, es sind 4 Abschnitte, du bekommst einfach einen von 9 zufälligen Schlüssel gedroppt.

Max
Max
2 Jahre zuvor

Nein. Der Raid hat 4 Abschnitte. Du kannst also pro Run maximal 4 Schlüssel erhalten. Welche das sind ist rein zufällig. Ich denke aber dass sich die Kisten nicht unterscheiden was den Loot angeht.

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Jaein ^^ In der Regel findet man nach dem Abschließen einer Instanz (Bsp. Bäder) einen Geheimgang in die Katakomben hinunter. Ich galube auch nach der nächsten Instanz hat man wieder die Möglichkeit über einen geheimen Zugang ins Innere zu gelangen.

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Jaein, Du kommst zwar zu einigen Kisten hin, allerdings hast Du ja noch keine Schlüssel, welche Du ja erst erhältst wenn Instanzen im Raid abgeschlossen wurden. Außerdem glauben wir öffnen sich bestimmte Türen im Untergrund nur wenn man oberhalb einen entsprechenden Fortschritt hat.

Guybrush Threepwood
Guybrush Threepwood
2 Jahre zuvor

Das nimmt einem als PC Spieler echt die meiste Freude am Spiel. Alles ist vorher durchgekaut man hat gar nicht mehr das Gefühl man spielt ein neues Spiel. Sicher bin ich selber dafür verantwortlich mir Spoiler nicht anzuschauen aber mal ehrlich. Wer schafft das schon? Hätte einen gleichzeitigen Release auf allen Plattformen im Oktober besser gefunden. Ich glaube das Argument mit mehr Zeit zum entwickeln nicht so wirklich. 8 Wochen machen einen nur minimalen Unterschied. Ich glaube eher das sie die Spieler auf den Konsolen nicht verlieren wollten und es lieber haben wenn die nachträglich wechseln. Die Hürde zu wechseln ist für die Spielerschaft auf der Konsole auch größer. Man muss schliesslich seinen Char aufgeben. Für Leute die es vorher nicht gespielt haben und warten fühlt es sich einfach beschissen an.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Ich find das auch bescheuert.

Dasselbe Problem war bei Division -> einfach doof, wenn eine Plattform mit Wochen Verspätung den Content kriegt.

Stef Fen
Stef Fen
2 Jahre zuvor

wobei man bei „The Schrottvision“ eh nix verpasst hat – davon mal abgesehen wink Das war der größte Reinfall den 2016 zu bieten hatte! 2017 legte Ubischrott dann mit Wildlands den nächsten gähnend langweiligen Scheissmist hin! Gut, dass ich da den Fehler nicht gemacht habe und dieses Spiel gekauft hab. Ubischrott kann man halt einfach mal getrost ignorieren, da kommt nur noch Bockmist! Also isses bei deren Spielen sowieso egal.

Ich finds aber ganz gut so bei Destiny 2. Kann es derzeit auf der PS4 Pro daddeln (ja, ich hab komischerweise Null Probleme!) und mich dann auf PvP auf dem PC freuen smile Hoffe, es ist dort nicht so träge wie auf den Konsolen (hab die PC Beta verpasst). Weil, ganz ehrlich: Ohne MIDA-Kombi und Rüstung komplett auf Agi geht da gar nichts mehr! Das ist schon leicht armseelig ….

Ilias
Ilias
2 Jahre zuvor

Ich habe es mittlerweile aufgegeben Spoiler vermeiden zu wollen. Lediglich die Hauptstory will ich mir nicht spoilern lassen.

Guybrush Threepwood
Guybrush Threepwood
2 Jahre zuvor

Storyspoiler habe ich bisher auch größtenteils vermieden. Hoffe das halte ich durch bis zum Ende.

JUGG1 x
JUGG1 x
2 Jahre zuvor

Nice, toller Artikel! Wenn ich das richtig verstanden habe kann man die Kisten alleine holen sowie auch ohne bei irgend einer Phase zu sein?

Christian Schumann
Christian Schumann
2 Jahre zuvor

„Öffnen könnt Ihr die Kisten nur, wenn Ihr den entprechenden Schlüssel dazu habt. Diese Schlüssel könnt Ihr euch in den einzelnen Phasen des Raids verdienen.“

Mnemonic
Mnemonic
2 Jahre zuvor

Nicht ganz, du kannst die Kisten erst öffnen, wenn du einen der Schlüssel hast. Die bekommst du nur im Raid. Dann musst du noch ins Innere gelangen, über die Hebel oder Plattformen, was man alleine auch nicht schafft. Bei den Hebeln sind wohl min. 3 nötig. Bei den Platten 4.

JUGG1 x
JUGG1 x
2 Jahre zuvor

Klar weiss ich das, dass man nen Schlüssel braucht, darum ging es oben nicht wink

Stef Fen
Stef Fen
2 Jahre zuvor

hat die Reihenfolge mal jemand alleine versucht? Reicht die Zeit? Hab vom letzten Run den Abflussschlüssel, aber bin grad allein weil ich immer nur mit Randoms zocke grin

Francesco Massimo
Francesco Massimo
2 Jahre zuvor

Wieso habt ihr nicht nach Abschluss des Raids die Truhen geöffnet? Sollte man auf jedenfall vorher abklären dass man am Ende auch die Truhen holt

Stef Fen
Stef Fen
2 Jahre zuvor

wir haben nur bis zu den Lustgärten gespielt (am Mittwoch, Day1). Prinzip auch noch verstanden, aber keiner hat mehr was getroffen, weils echt spät war. also aufgehört :-/ Was die Schlüssel bedeuteten, wussten wir da alle noch nicht. Habs mit den Schaltern getestet, MIDA Kombi läuft solo schon, ist aber eher Glück als Verstand. Danach gehts aber eh nicht weiter, weil der Abflussschlüssel die Wächter hat. Die kriegt man nicht alleine down in der mega kurzen Zeit. Muss halt morgen wieder neue Randoms zum weiterzocken suchen :-/

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Du kommst allein leider nicht in die Katakomben hinein. Da bis jetzt nur Schalterrätsel für mind. vier Teilnehmer den Zugang freischalten.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.