Ihr beweist: Erster Premium-DLC von Destiny 2 war ok, nicht „premium“

Bei Destiny 2 haben wir Euch gefragt, wie Euch der erste Premium-DLC „Die Schwarze Waffenkammer“ gefallen hat. So habt Ihr geantwortet.

Das war unsere MeinMMO-Umfrage: Am 4. Dezember kamen die ersten Inhalte des Premium-DLCs „Die Schwarze Waffenkammer“ ins Spiel. Nur Hüter, die den kostenpflichtigen Jahrespass besitzen, erhielten die exklusiven Inhalte rund um Ada-1 und die Schmieden der Black Armory.

Schon bald, Anfang März, stehen im Rahmen der Season 6 neue Jahrespass-exklusive Inhalte an. Diese gibt’s über den „Des Jokers Wildcard“-Premium-DLC.

Daher nahmen wir vor einigen Tage die bevorstehenden Premium-Inhalte als Anlass, Euch mal direkt zu fragen, ob Ihr denn mit dem ersten Premium-DLC zufrieden wart. Die Ergebnisse sind nicht eindeutig.

destiny-2-umfrage

Umfrage-Ergebnisse zum ersten Premium-DLC

So habt Ihr abgestimmt: Über 3.100 MeinMMO-Leser haben an der Umfrage teilgenommen und so ein aussagekräftiges Ergebnis zustande gebracht.

  • Mit 25% haben die meisten dafür gestimmt, dass der DLC ganz ok war und er in etwa den Erwartungen entsprach. Die überwiegende Mehrheit ist das jedoch nicht, stattdessen sind die Ergebnisse recht ausgeglichen.
  • 18% der Teilnehmer hätten sich etwas mehr vom DLC erhofft
  • und 17% waren voll zufrieden. Sie hatten eine Menge Spaß.
  • Aber 16% – fast genau so viele – halten das, was sie für die Schwarze Waffenkammer gezahlt haben, für rausgeschmissenes Geld.

So sieht Eure allgemeine Meinung zum DLC aus:

  • 42% sind dem DLC gegenüber positiv gestimmt
  • 18% fanden den DLC nicht schlecht, aber erhofften sich mehr
  • 31% sind dem DLC gegenüber negativ gestimmt
  • 9% haben keinen Jahrespass
destiny-2-black-armory

Das sagt Ihr in den Kommentaren: Dieses Umfrage-Ergebnis spiegelt sich auch in den Kommentaren wieder.

  • Leser wie Frau Holle 1 oder Mario Maus schreiben, dass der DLC für sie als „Normal-Spieler“ oder „Feierabend-Hüter“, die nicht rund um die Uhr zocken können, völlig in Ordnung sei. Man habe immer noch was zu tun. Auch Zukolada schreibt, dass der DLC gut war. Für einern 10er hätte es sich zeitlich gerechnet sehr gelohnt.
  • Haufenweise Hüter schreiben, dass der DLC für sein Geld „ok“ sei. So fasst Mampfie zusammen: „Raid war OK, alles andere mehr oder weniger meh. Preis war fürs Gebotene OK, nicht großartig, aber OK.“ Auch Lightning schreibt, dass der Content für 10€ schon ok war – auch wenn der Content nicht seins war. Nur die Waffen fand er ok. André Wettinger pflichtet dieser Meinung bei: „Ich fand’s für 10 Euro eigentlich ok.“
  • Daniel Haerer hingegen gehört zu den Hütern, die entäuscht sind. Er schreibt: „Zu viel Grind, zu wenig, für das sich das Grinden lohnt, zu wenig schwere Aktivitäten.“ Er zieht das Fazit: „Casual-DLC mit viel unnötigem Grind.“

vvV AmNesiA Vvv weist auf ein Ärgernis hin, das den Grund dafür darstellt, warum er sich den Jahrespass nicht geholt hat und auch nicht holen wird. Ihm gefällt das Geschäftsmodell nicht, dass man für etwas im Vorfeld zahlen soll, von dem noch überhaupt nicht bekannt ist, was man qualitativ dafür bekommt. Einen Vertrauensvorschuss hat er für Bungie nicht mehr übrig.

Denn welche Premium-Inhalte im Rahmen der Season 6 kommen, ist noch immer nicht bekannt, obwohl diese bereits am 5. März startet.

Was wir zur Season 6 bislang wissen, erfahrt Ihr hier. Heute Abend sollen weitere Infos folgen, die Ihr sofort auf MeinMMO und auf unserer Facebook-Seite zu Destiny 2 erhaltet.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (60)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.